Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-01-02 23:06:50 in /a/

/a/ 118678: Kurzfassung: 44 Euro für 4 Folgen! Was zum FICK!...

tube_man Avatar
tube_man:#118678

Kurzfassung:
44 Euro für 4 Folgen!
Was zum FICK!

cbracco Avatar
cbracco:#118679

>Mimimi, Animu ist so teuer
Hab gerade ~300NG für 13 Folgen ausgegeben.
Aber es wurde eine Fortsetzung angekündigt, whohoo!

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#118680

>>118678
Kauf dir bei der Gelegenheit mal Sachen wie Naruto oder One Piece komplett und rechne nach. Animu ist nun mal kein billiges Hobby. (Wenn man nicht alles ladiert :3)

xspirits Avatar
xspirits:#118682

>>118680
Ich weiss das Animu das reinste Hobby für Bergjuden ist, aber selbst der König der Bergjudenotakus kauft keine Deutschen Blurays weil es einfach Preis Leistungs Verhältnissmässig ein roter Herring ist.

Vielleicht sollte ich auch einfach abwarten bis es eine Kaufe 3-zahle 2 Aktion bei Amazon gibt.
Gab es jetzt letztens auch aber leider nichs im Angebot nach meinem Geschmack (Die Berserk Film Komplettbox unter 60 Euro wäre nicht schlecht.)
Naja, muss ich halt "lauern" bis ich mal was günstiges erwische.

cboller1 Avatar
cboller1:#118683

Bin ich der einzige, der immer irritiert ist, wenn in der "seriösen" Lügenpresse plötzlich irgendwas Anime-mäßiges zu sehen ist? Gut, hier nur Werbung aber immerhin in der FAZ online.
Und man erinnere sich an ihren Monogatari-Artikel im Feuilleton.

Und: Werdet ihr ihn euch im Kino ansehen?

danro Avatar
danro:#118684

>>118683
>Fühl Anime im Kino ansehen
>als Mannskind

Was wenn ich eine Fujoshi kennenlerne die nicht von mir angewiedert ist?

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#118685

>>118683
>Monogatari-Artikel
War das nicht Madoka?

>Werdet ihr ihn euch im Kino ansehen?
Nein, Bernd quälte sich beim ersten Mal schon durch, also warum mehrmals schauen?

xravil Avatar
xravil:#118688

>>118685
Da arbeitet vielleicht ein Wieherbuh im FAZ-Feuilleton.

agromov Avatar
agromov:#118689

>>118682
Bestellte heute angeschaut.
Der 29 jährige Mann musste auch nur 2x weinen! Film trifft härter wenn man den Plot bereits kennt. Deutsche Synchro kann ich nicht meckern, Fühls wurden gut rübergebracht.

kosmar Avatar
kosmar:#118716

Gibt es in Deutschland Kinos, die Animus im Original mit Untertiteln zeigen? Irgendwo in den Wieherbuhburgen wie Düsseldorf?
Kenne nur Düsseldorf.

giuliusa Avatar
giuliusa:#118717

>>118716
Klar.

https://akibapassfestival.de/

syntetyc Avatar
syntetyc:#118796

>>118716
"Kimi no na wa" aus dem anderen Faden läuft vereinzelt auch im Original mit Untertiteln, zum Beispiel. Diese Woche noch mal Donnerstag und/oder Sonntag in ausgewählten Kinos.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#118799

>>118716
In Chemnitz lief es im Originalton.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#118861

>>118799
Es gibt so viele andere Filme, die besser sind und etwas von dem Erfolg verdient hätten. Klar sieht der Film super schick aus, aber der Plot ist ziemlich unspektakulär und alles wirkt so weichgespült. Dazu passt auch dieses Pop-Rock-Soundtrack-Gedüdel. Guckt euch den Film mal an und fragt euch hinterher selbst, ob das wirklich der beste japanische Film aller Zeiten war oder eben einfach nur der erfolgreichste.
Ich denke so gut wie jedem würden leicht 3 Filme einfallen, die ihn persönlich mehr bewegt haben.

baluli Avatar
baluli:#118877

>>118861
Eben einen Bericht in der Tagesschau über Kimi no na wa gesehen. Vielleicht kann Bernd ihn noch in der Mediathek nachschauen.

linux29 Avatar
linux29:#118882

>>118877
Oder hier ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=01bPL5M2C1k

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#118896

>>118861
Es ist der niedlichste, den Bernd gesehen hat. Der Plot ist billig und das Gesagte hat man schon tausend mal gehört, aber es ist so herzzerreißend inszeniert, mehr geweint hat Bernd nur noch bei Kimi ga Nozomu Eien, aber das hat leider nur diesen hässlichen Ende-90er-Stil, den Bernd persönlich grässlich findet, zumindest bei billig produzierten Animus. Doch Your Names Reaktionsgesichter sind einfach nur liebenswert, selten hat Bernd soviel Wärme empfunden ...
Vielleicht ist es die Sehnsucht nach einer derart kitschigen Realität im (IMHO) widerwärtigen Alltagsdeutschland. Und über Bild relatiert kann Bernd immer lachen.
Das ganze Kino war dabei begeistert :3

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#118906

>>118896
Vermutlich ist es der "Kino-Effekt".
Eine riesige Leinwand Animu ins Gesicht gedrückt zu bekommen hat durchaus etwas.

Hoffe sehr, dass Cineplexx und all diese Kinochaoten eine ordentliche Stange Geld verdient haben und merken wie lukrativ es doch sein kann. Das Land braucht mehr Kirschblüten in den Augen.

sawalazar Avatar
sawalazar:#118908

>>118906
Bernd hat es sich zuhaus auf nem 4:3 Monitor am PC angesehen.
Gab trotzdem Fühls.
Es ist eben das Ghibli Prinzip. Flache, aber emotionale Story, über Charaktere im Hauptschulalter, die romantische Begegnungen haben, aber irgendwie kam Action in die Kamera und diese mussten dann schon im Sommer die ganze Welt retten.
Und natürlich ausgezeichnete visuelle Qualität und Happy End nicht vergessen.

_kkga Avatar
_kkga:#118963

>bekomme beide Bände "Your Name" den Manga als Geschenk
>brauche ich nicht, weil sooooo toll fand ich es auch nicht
>Geschenk wird umgetauscht
Schlimm?

1markiz Avatar
1markiz:#118964

>>118963
Nö, so gut ist die Story wirklich nicht. Hab den Animu trotzdem im Kino geschaut, gut gemacht ist er und macht schon Eindruck auf der großen Leinwand. Hat man beim Manga halt nicht.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#118965

>>118964
Ich dachte (oder habe damit erwartet), dass ich Lüfter damit mett machen könnte.
Ich persönlich finde den Animu etwas zu sehr hochgejubelt. Für mich war es "nett" und meer auch nicht.

michigangraham Avatar
michigangraham:#118967

>>118908
>Es ist eben das Ghibli Prinzip. Flache, aber emotionale Story, über Charaktere im Hauptschulalter, die romantische Begegnungen haben, aber irgendwie kam Action in die Kamera und diese mussten dann schon im Sommer die ganze Welt retten.
Ja - aber seit wann ist das das Ghibli-Prinzip?

iamkarna Avatar
iamkarna:#118968

>>118967
Wenn Bernd an Ghibli denkt kombt eben das als erstes in den Sinn. Totoro, Chihiro, Laputa, Kiki, Whispers of the Heart.
Denke, dass diese Filme im Gegensatz zum Standard RomCom eben auch immer eine übernatürliche Seite haben.
Keine Ahnung, Bernd! War nur so ein Gedanke.
Hat Bernd denn einen besseren Vorschlag für den Stereotypen?

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#118970

>>118968
>Totoro, Chihiro
Charaktere im Hauptschulalter?
Ich finde, dass Miyazakis Anime sehr unkonventionell sind, dafür, dass sie den Hauptström ansprechen. Er hatte weibliche starke Protagonisten, bevor es kühl war. Er verzichtet weitgehend auf Moe und Schulsettings. Besonders flach finde ich seine Plots auch nicht - man weiß eben nicht vorher, was passieren wird, und Konflikte laufen nicht nach dem Schema "Gut gegen Böse" ab. Romantische Beziehungen stehen bei den meisten Filmen auch nicht im Mittelpunkt.

1markiz Avatar
1markiz:#119042

https://www.youtube.com/watch?v=DOlc60SBZz0

Oh nein, die deutsche Synchro ist auch noch gut.
Ich will nicht eine Zusatzschicht machen für 4 Folgen Anime auf Bluray

Neuste Fäden in diesem Brett: