Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-13 12:29:05 in /b/

/b/ 12951029: Machtkampf?

i_ganin Avatar
i_ganin:#12951029

Papst Franziskus verfügt also, dass nach und nach alle Klöster, die den römischen Ritus wieder eingeführt haben, geschlossen werden.
Damit bekämpft er das Motu Proprio Summorum Pontificum des Papstes Benedikt XVI.

Die Zeichen mehren sich...

mutlu82 Avatar
mutlu82:#12951384

Papst ist Musel wie Obama.

Zusammenhänge = glasklar

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#12951390

>>12951384
beide haben mihigru.
die kanten werden schärfer

nateschulte Avatar
nateschulte:#12951418

Letztes Jahr hieß es mal, die Kirche würde eine Häresieverfahren gegen Franzi anleiern. Was wurde daraus?

tweet_john Avatar
tweet_john:#12951420

>>12951384
Gurgel mal Vatican Spring.

artcalvin Avatar
artcalvin:#12951451

>>12951029
>Die Zeichen mehren sich...
Zeichen wofür? Dass er ein Modernist ist? Das war doch schon vor Antritt seines Pontifikats klar. Dass der Stuhl Petri vakant ist? Nein, das trifft nicht zu. Wir haben halt nur gerade den schlechtesten Papst aller Zeiten.

fritzronel Avatar
fritzronel:#12951807

>>12951451
Päpste sind meistens alte Greise. Wieso?
Damit sie nicht viel kaputt machen können.

Wenige Jahre reichen aber schon vollkommen aus, um die katholische Kirche zu zermartern.
Der römische Ritus muss wieder allgemein gelten, Frauen sollen vom Altar oder Tabernakel fern bleiben.
Schuchteks sollen den Zorn Gottes auf sich spüren und die Kirche soll diesen (((Menschen))) den Zutritt verwehren.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#12951824

Was sollen diese dreifachen Klammern allewo?


(Nein, ich lauere genug.)

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#12951831

Katholikencucks sollten Bischof Robert Barron zum Papst machen, dann würd ich evtl. eintreten.

https://www.youtube.com/watch?v=gX-dM-dokXc

freddetastic Avatar
freddetastic:#12951832

>>12951824
Lauer meer.

langate Avatar
langate:#12951838

>Religionsgemeinschaft
Ist das sowas wie eine Gewerkschaft? Nur nicht so günstig?

albertodebo Avatar
albertodebo:#12951842

>>12951807
>Wenige Jahre reichen aber schon vollkommen aus, um die katholische Kirche zu zermartern.
Ach was, die katholische Kirche hat Schlimmeres überlebt. Die Borgias zum Bleistift. Oder die Besetzung von Süditalien durch die Müslis.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#12951850

Ist es das, was in den Mehls vom Podest da versteckt bzw. verschleiert werden sollte durch die Erschaffung eines Tores für die vor dem Backen würzig belegten Fladenbrote aus einfachem Hefeteig?

macxim Avatar
macxim:#12951910

>>12951807
>Schuchteks sollen den Zorn Gottes auf sich spüren und die Kirche soll diesen (((Menschen))) den Zutritt verwehren.
Die Kirche sollte praktizierende Homogestörte zumindest von den Sakramenten ausschließen und sie unterstützen gesund zu werden. Aber stattdessen wollen Häretiker wie Kardinal Marx sogar ihre unheiligen Partnerschaften segnen lassen:

https://diepresse.com/home/ausland/welt/5365871/Kardinal-Marx_Segnung-homosexueller-Paare-in-Einzelfaellen-moeglich

>>12951831
Barron hat zwar das Herz am rechten Fleck, aber ein richtiger traditioneller Papst, ein Verfechter der Tridentinischen Messe, wäre mir lieber. Kardinal Burke, Kardinal Sarah oder Bischof Athanasius Schneider kämen mir da in den Sinn. Oder noch besser Bischof Fellay. :3

>>12951842
Die Borgias waren zwar unmoralisch und korrupt, aber gegen Franziskus waren sie trotzdem harmlos, weil sie nicht versucht haben, die Lehre der Kirche zu ändern.

mat_walker Avatar
mat_walker:#12952075

>>12951842
Der Franziskus hatte sogar vor, das Vaterunser abzuändern.

>>12951910
Deutschlan Cuckistan. Marx ist marxistisch.

bluesix Avatar
bluesix:#12952094

> 2018
> Papst
Was soll der Scheiß?

newbrushes Avatar
newbrushes:#12952097

>>12951418
Sind dabei. Dauert ewig.

Auch: Vatican Spring.
Auch: Benedikt stirbt bald (laut ihm selbst)

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#12952104

Quelle?
Und wenn ja, was ist sein Problem?

ryandownie Avatar
ryandownie:#12952108

Kackt der Pabst in den Wald?

dwardt Avatar
dwardt:#12952112

>>12951910
>Die Kirche sollte praktizierende Homogestörte zumindest von den Sakramenten ausschließen
Bist du bescheuert?

freddetastic Avatar
freddetastic:#12952116

Ach pissou, ist auf deinem /r/ nix los oder was? Interessiert doch keine Sau...

hammedk Avatar
hammedk:#12952148

>>12951029
Was zum Fick? Selbst thelemisch geprägter Nordbernd ist verblüfft. Die Schmähungen als Marxistenpapst scheinen zutreffend zu sein. Arme Kirche. ;__;

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#12952174

>>12952108
>Pabst

>>12952116
>peiou, peiou, peiou, überall peiou

canapud Avatar
canapud:#12952208

Er ist Petrus der Römer, er ist der letzte Pabst

>„Petrus der Römer, der weiden wird seine Schafe in vielen Bedrängnissen; wenn diese vorüber sind, wird der siebenhügelige Staat (Bürgerschaft, Stadt) zerstört werden, und der schreckliche (genauer: vor dem man zittern muss) Richter wird sein Volk richten. Ende.“

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Malachiasweissagung

layerssss Avatar
layerssss:#12952209

>>12952112
Nein, ich bin nicht bescheuert, aber du bist wohl nicht katholisch. Sonst wüsstest du nämlich, dass nur jemand die Sakramente empfangen kann, auf dessen Seele keine ungebeichteten Sünden lasten. Praktizierende Homosexuelle können auch nicht Absolution durch die Beichte erlangen. Dafür müssten sie aus tiefstem Herzen bereuen und ihrem widernatürlichen Lebensstil abschwören.

karlkanall Avatar
karlkanall:#12952213

>>12952208
Hurenson hat auch die Mitra abgelegt. WG. Urheberrecht.

smaczny Avatar
smaczny:#12952253

>>12952213
Weiss ehrlich gesagt nichtmal was Mitra bedeutet, bin Heide. Bin nur überzeugt von den Papstweissagungen.

>Denn Fakt ist: Der Inhalt dieser Weissagung charakterisiert nicht nur sehr gut die Päpste vom 12. bis zum 16. Jahrhundert, was manipuliert gewesen sein könnte; er trifft auch ab dem 17. Jahrhundert auf verblüffende Weise auf den dann tatsächlich in dieser Reihenfolge inthronisierten Papst zu bzw. er lässt sich mit ihm in Verbindung bringen.

>da es in der Weissagung heißt, der letzte Papst werde ein „Römer“ = Italiener sein.
Doch der Argentinier Jorge Mario Bergoglio war und ist in Wirklichkeit gleichzeitig Italiener, und er besaß und besitzt neben der argentinischen auch die italienische Staatsangehörigkeit. Die Eltern von Papst Bergoglio waren sogar „lupenreine“ Italiener, die nach Argentinien ausgewandert waren. Und auch der Namenspate von Jorge Mario Bergoglio, Franz von Assisi, war Italiener. Und „nach mittelalterlichem Sprachgebrauch“ wurden Italiener auch „als Romane oder Römer bezeichnet“, auch wenn sie nicht direkt aus Rom stammten.

>Und es kommt noch kurioser: In den italienischen Heiligenkalendern lautet der vollständige Name von Franz von Assisi „San Francesco d’ Assisi, nato Francesco Giovanni di Pietro Bernardone“ („Heiliger Franziskus von Assisi, geboren als Francesco Giovanni di Pietro Bernardone“). Sein Vater hieß „Pietro„, also Petrus, und im Mittelalter trug ein Sohn auch den Namen des Vaters mit in seinem eigenen vollständigen Eigennamen (kopp-verlag.de, 19.3.2013). Auf diese Weise kann der „Petrus Romanus“ aus der Malachias-Weissagung für den gesunden Menschenverstand also nachvollziehbar mit Papst Jorge Bergoglio zur Deckung gebracht werden, und demnach wäre er gemäß dieser römisch-katholischen Privatoffenbarung der letzte Papst.

Was dort über Johannes–Paul und Benedikt steht ist auch krass

https://theologen.wordpress.com/2013/03/11/malachias-weissagung-in-rom-wird-nun-der-letzte-papst-gewahlt-2/

sava2500 Avatar
sava2500:#12952283

>>12952209
Wenigstens kann man als Katholik noch ordentlich Spaß mit ein paar Shoten haben, ohne dafür gleich ins Höllenfeuer zu treten.

alagoon Avatar
alagoon:#12954032

>>12951910
>Homogestörte
Solche Beschimpfungen sind unchristlich.

>In der Gesellschaft ist es allen Menschen aufgegeben, homosexuell veranlagten Menschen Verständnis entgegenzubringen. Diffamierung und Herabsetzung treibt sie in eine unerträgliche Situation und erschwert ihnen die Kommunikation. Die Christen sind aufgerufen, homosexuellen Menschen pastorale Hilfe anzubieten.
-- http://www.alt.dbk.de/katechismus/scripte/kate_suche2.pl?Zeilen_nummer=387&band=2

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#12954182

>>12954032
Homosexualität ist eine Krankheit, eine Störung der Psyche. Menschen die darunter leiden als "Homogestörte" zu bezeichnen ist keine Beschimpfung.

aaronstump Avatar
aaronstump:#12954195

Mal ein etwas älterer Kommentar dazu.

davidsasda Avatar
davidsasda:#12954215

>>12954182
Wenn du ein guter Christ sein willst, musst du lernen ihnen Verständnis entgegen zu bringen.

guischmitt Avatar
guischmitt:#12954232

>>12954182
Gut das Bernd Bernd ist und daher niemals Homosex haben wird.

seanwashington Avatar
seanwashington:#12954274

>>12954215
Wie kommst du darauf, dass ich kein Verständnis für sie hätte? Schließlich bin ich selbst ein Sünder wie sie. Wenn ich von den Priestern und Bischöfen fordere, dass sie die Homogestörten auf den rechten Weg, anstatt ins Verderben, leiten sollen, dann tu ich das aus Nächstenliebe.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#12954313

>>12954215
Wenn du ein guter Christ bist, hast du mit den beiden großen Kirchen vermutlich wenig zu tun.

jesus_stoesst_im_tempel_tische_um.jpg

Bernd Avatar
Bernd:#12954326

>>12954313
Hälst du dich für Jesus?

kurafire Avatar
kurafire:#12954347

>>12954326
Ist der Erlöser etwa schon zurück?

csswizardry Avatar
csswizardry:#12954367

Holt Hammer und Nägel!

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#12954368

PETRUS DER RÖMER
E
T
R
U
S

greenbes Avatar
greenbes:#12954817

>>12954195
Da hat jemand versucht, den Nationalsozialismus mit der Bibel in Einklang zu bringen.

Neuste Fäden in diesem Brett: