Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-14 17:09:4 in /b/

/b/ 12956379: Warum begehen Pitbulls die nur 8% aller Hunde ausmachen...

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#12956379

Warum begehen Pitbulls die nur 8% aller Hunde ausmachen über 60% aller Hundeverbrechen? Liegt es an der Gesellschaft die die armen Hunde so erzieht und rassistisch gegen die ist, oder liegt es an der rassistischen Polizei die immer wieder Pittbulls erschießt?

Es ist wie Magie, Bernd kann sich keinen echten Grund vorstellen warum Pitbulls aggressiver sind, nur weil die anders aussehen? Macht ja gar keinen Sinn.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#12956390

Weil Sie es können. Schäferhunds sind sogar noch einen Tacken tückischer.

lightory Avatar
lightory:#12956394

>>12956390
Ja aber wenn Pitbulls über 50% haben gibt es keinen anderen Hund der mehr macht.

Aber ich korrigiere mich, es sind nicht 60, sondern 51%.

illyzoren Avatar
illyzoren:#12956397

Es liegt an den Haltern

iamsteffen Avatar
iamsteffen:#12956398

Ist das auch 1 Pitbull?
Oder welche Rasse ist das?

Frage für einen Freund

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#12956411

>>12956379
Weil sie von der Hundegesellschaft benachteiligt werden, Bernd.
Dafür haben sie ja jetzt mit "Black Pitbull" ihren eigenen kühlen Film bekommen, wo man sieht wie Pitbulls leben könnten, wenn sie nicht von den anderen Hunden ihrer Herkunft beraubt worden wären.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#12956413

>>12956411
Haha lachte.

layerssss Avatar
layerssss:#12956425

Haben dir die Antworten auf /pol/ nicht gefallen, 4kanalkrebs?

alta1r Avatar
alta1r:#12956426

>>12956425
Wieso lauerst du auf /pol/ 4Kanalkrebs?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#12956433

>>12956379
Pitbulls sind eben die Neger der Hundewelt.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#12956442

Kein Hund ist besser als sein Halter, oftmals schlechter, wenn nicht oder schlecht erzogen. Und wer hält Kampfhunde nunmal? Eben. Noch Fragen?

>https://www.gruene-fraktion-berlin.de/sites/default/files/ka17-12235%20Bei%C3%9Fstatistik.pdf
>https://www.landtag.nrw.de/Dokumentenservice/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMV14-2232.pdf

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#12956450

>>12956442

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#12956482

>>12956471
10/10

joynalrab Avatar
joynalrab:#12956487

>>12956482
wau

nelshd Avatar
nelshd:#12956513

Gewalt verändert eben die DNA nachhaltig.
PITbulls wurden jahrzehntelang auf Kämpfe und Gewalt trainiert.
Andere Hunde auf das Apportieren von Jagdbeute.
Andere auf das bewachen von Vieh und Herde...
Diese Merkmale werden genetisch weitergegeben und gerade die erfolgreichen Tiere werden gepaart. Der Mensch hat so zusätzlich die Selektion beeinflusst.
Wenn heute gewalttätige Tiere erschossen werden, wirkt das natürlich wieder dagegen.
In ein paar Jahrzehnten ist also alle wieder ausbalanciert.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#12956521

Es gibt nur eine Rasse, die hündische Rasse!

_kkga Avatar
_kkga:#12956522

>>12956513
Ich glaube du weißt nicht wie Genetik funktioniert.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#12956533

>>12956426
War heute zum Lachen auf /pol/. Merkt man zB daran, dass ich keine dortigen Fäden hier nochmal eröffne und auch keine Bilder von dort pfostiere, wie zB >>12956471

Du hingegen...

baluli Avatar
baluli:#12956550

>>12956533
> War heute zum Lachen auf /pol/.

Achso, nur Heute? Ist ja mal ein Zufall.

bluesix Avatar
bluesix:#12956561

>>12956550
Willst du etwa leugnen, dass du hier 4kanalkrebs wiederverwertest, du Lump?

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#12956570

>>12956561
Davon hab ich ja gar nicht geredet.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#12956577

er hat nichts getan. er ist ein guter hund.

https://youtu.be/22fcuQ9dxFo

danro Avatar
danro:#12956599

Pitbulls sind die kanacken unter den hunderassen

wtrsld Avatar
wtrsld:#12956614

>>12956397
Dies.

Pitbulls sind starke Hunde die von der Unterschicht bevorzugt werden. Daraus resultieren gefährliche Hunde. Die Rasse an sich hat ein fantastisches Gemüt. Menschenbezogen, sozial und kuschelig.

robergd Avatar
robergd:#12956617

>>12956379
>Warum begehen Pitbulls die nur 8% aller Hunde ausmachen über 60% aller Hundeverbrechen?
Aus einem ähnlichen Grund, weshalb 3er BMWs nur einen Bruchteil des Straßenverkehrs ausmachen, aber überproportional durch unangemessenes und andere Verkehrsteilnehmer gefährdendes Fahrverhalten auffallen.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#12956635

>>12956522
Nein du!

itskawsar Avatar
itskawsar:#12956645

Das sind doch Tiere, die kann man doch nicht mit Menschen vergl oh warte.

yesmeck Avatar
yesmeck:#12956665

Pitbulls wurden ursprünglich als Aufpasshunde für Kinder gezüchtet, sie haben unter den Hunden den am stärksten ausgeprägten Beschützerinstinkt und jeder zweite Angriff von so einem Hund kommt zustande, weil Kinder in der Nähe waren, die der Hund beschützen wollte - und zwar auf LEBEN UND TOD, da kennt der Hund nix.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#12956668

>>12956645
> Das sind doch Tiere, die kann man doch nicht mit Menschen vergl

Warum eigentlich nicht? Linke sind da irgendwie richtig flexibel, wenn es gegen sie spricht kann man auf einmal Tiere nicht mit Menschen vergleichen. Zum Beispiel dieser eine linke der sagte Eugenik und Zucht funktioniert zwar schon bei Hunden, aber bei Menschen würde es nicht funktionieren weil die halt keine Hunde sind, ohne überhaupt zu erklären warum es nicht funktionieren würde.

Aber wenn es um Hitler und Eugenik geht, dann wird immer dieses Beispiel von Inzest und Gesundheitsproblemen bei Hunden geredet. Problem dabei ist nur, die Leute dies ist kein Problem mit Eugenik, sondern unser Wissen darüber und wie Menschen es einsetzen. Die kannten die Risiken, die kehrten aber nicht, weil die halt einen fetten oder hübschen Hund haben wollen.

Eugenik ist sogar so effektiv das wir alle Gesundheitsprobleme aus Möpsen rauszüchten können, alles rückgängig machen.

kylefrost Avatar
kylefrost:#12956708

>>12956577
Pitbulls scheinen einen tiefsitzenden Rassenhass auf Huskies zu besitzen.
>https://www.youtube.com/watch?v=IKO3vuQW2cc

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#12956718

> Kennzeichnend ist die dinarische Neigung zu jähem Aufbrausen und zu Rauflust,doch auf dem Grunde einer im allgemeinen gutmütig-heiteren, geselligen Veranlagung.Die verhältnismäßig hohe Bestrafungsziffer für gefährliche Körperverletzung im deut-schen Südosten muß hauptsächlich dem dortigen Vorwiegen der dinarischen Rasse zuge-schrieben werden.

areus Avatar
areus:#12956779

Im Film Die Hartmanns gab es auch einen Pitbull und der hat niemanden gebissen! Faden kann zu.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#12956787

>>12956779
Haha, ich lachte, Bernd.

langate Avatar
langate:#12956825

>>12956379
Kann OP mal bitte Quellen zu seinen Behauptungen mitliefern?
Ansonsten ist die komplette Diskussion leider überflüssig.

naupintos Avatar
naupintos:#12956949

>>12956379
> Warum begehen Pitbulls die nur 8% aller Hunde ausmachen über 60% aller Hundeverbrechen? Liegt es an der Gesellschaft die die armen Hunde so erzieht und rassistisch gegen die ist, oder liegt es an der rassistischen Polizei die immer wieder Pittbulls erschießt?

> Es ist wie Magie, Bernd kann sich keinen echten Grund vorstellen warum Pitbulls aggressiver sind, nur weil die anders aussehen? Macht ja gar keinen Sinn.


Es liegt daran dass diese Art Hunde zu 90% von Unterschichtlern gehalten wird.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#12956951

>>12956949
Dies.
/faden.

Neuste Fäden in diesem Brett: