Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-14 19:04:18 in /b/

/b/ 12956877: Als Jungfrau in die Ehe

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#12956877

>Christin wuchs in einem christlichen Elternhaus mit einer älteren Schwester auf. Sex war ein Tabuthema, über das man nicht sprach. Wenn sie mit ihren Eltern Fernsehen schaute und es zu Kuss- oder Sex-Szenen kam, kommentierten Mutter oder Vater das negativ. Von klein auf hielt Christin Sexualität für etwas Schlechtes. Der Gedanke, mit dem Sex bis nach der Ehe zu warten, beruhigte sie.
>Dann lernte sie Martin kennen. Auch er war noch Jungfrau und wollte mit dem Sex bis nach der Eheschließung warten. Sie küssten sich, hielten Händchen – mehr war nicht drin. Aber Martins Wunsch nach Intimität wurde stärker, also redeten sie bald über Hochzeit.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#12956895

|
|>
|3
|

intertarik Avatar
intertarik:#12956900

>sogar turboschwuchteln kriegen eine frau ab

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#12956901

>>12956877
>Protestunten

doronmalki Avatar
doronmalki:#12956906

Scharfes Teil.

kennyadr Avatar
kennyadr:#12956907

>>12956877
>Christin wuchs in einem christlichen Elternhaus [...] auf.
Darum wurde sie Christin.

iamglimy Avatar
iamglimy:#12956924

>„Vermutlich hätte es diese Ehe nie gegeben“, sagt Christin, „wenn wir uns einfach vorher ausprobiert und auch körperlich kennengelernt hätten.“
>In der Zeit nach der Trennung fühlte sich Christin frei, ließ sich sogar auf einen One-Night-Stand ein.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#12956990

Und jetzt fickt er sie jeden Tag in den Arsch.

rcass Avatar
rcass:#12957064

Mit anderen Worten, ein Mann nennen wir ihn mal Bernd, der kein Seksalleben vor der Ehe hatte, hat kein glückliches Eheleben verdient. Dieser Artickel macht Zaubererbernd fühlent.

albertodebo Avatar
albertodebo:#12957112

Ich komme aus einem Zeuge Jehovas Umfeld und da sind solche Geschichten nun wirklich nicht. Auch wenn ich keine Ahnung von den Intimitäten von anderen haben aber oft kam es mir so vor.

motionthinks Avatar
motionthinks:#12959063

>>12957112

Du kommst aber nicht aus Deutschland, oder?

pf_creative Avatar
pf_creative:#12959069

Sicher Fotze, sicher

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#12959074

Kann nicht halten all diese Propaganda.

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#12959076

>>12957112
die Zeugen Jehovas sind ja auch mit führend im Prüderiegeschäft

smenov Avatar
smenov:#12959135

>>12956877
Freunde von mir sind Schwaben und haben als Pärchen mit dem Sex bis nach der Ehe gewartet. Er ist Ingenör bei Porsche und sie macht Mullenzeug.
Im schwäbischen Märchen gibt es so etwas. Eigenlich ganz geil.

cat_audi Avatar
cat_audi:#12959169

Dieser Martin muss ja eine unglaubliche Flachpfeife sein.

dpg Avatar
dpg:#12959181

>>12959135
Und die Kinder heißen entweder Jan-Ole, Lars-Korbinian und Malte-Pascal oder Hans, Otto und Karl.

thomweerd Avatar
thomweerd:#12959186

>>12959181
Ja und?

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#12959208

>>12959186
Ja was denn nun?

adhiardana Avatar
adhiardana:#12959220

Bernd wartet auch, aber eher unfreiwillig :3

kriegs Avatar
kriegs:#12959284

Bernd war Jungfrau, als er mit 29 geheiratet hat. Seine Frau auch. Und ist jetzt 20 Jahre glücklich verheiratet.

Glaubt nicht der Propaganda einer kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen.
Sie wollen Familien zerstören und reden uns ein, dass man nur glücklich ist, wenn man wahllos in der Gegend rumfickt.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#12959296

Bernd hatte mal so eine christenfotze als GF. War unerträglich verklemmt,dumm und langweilig im Bett. Und auch so kein guter fang. Habe sie entjungfert. Nach einem Jahr hat Bernd sie abgeschossen.

Jetzt hat Bernd sexgeiles unprüdes GF, viel besser.

T. Busfahrer der rumgefuckt hat bevor er seine perfekte GF gefunden hat. Viel besser so.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#12959311

>>12959296
Oh, Schlomo macht heute die Frühschicht. Gab wohl doch Mecker vom Führungsoffizier. PENIS

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#12959315

>>12959311

Nimm deine Pillen.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#12959323

>>12959315
Nimm deine Pille Koti

a_harris88 Avatar
a_harris88:#12959339

>>12959323

Ich bin nicht die geschalterte Jungfrau hier. Fick mal so eine verklemmte christusfotze, die einen erst Nach drei Monaten ran lässt, und dann Scheiße ist. Viel Spass.

Im Gegenzug ist eine Mulle die Spass am seggs hat und gleich auspackt einfach immer überlegen.

Ist gesunder Menschenverstand,aber ein politkoter der gleich wieder Juden und Linksbernds allewo sieht fasteht das halt nicht. Für Bernd hier hat der Faden nichts mit Politik zu tun da fucken>Politik. Bernd fickt lieber süszgf als sich über rechts und links Gedanken zu machen.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#12959357

>>12959339
> eine verklemmte christusfotze, die einen erst Nach drei Monaten ran lässt, und dann Scheiße ist.
Juden wissen nichts von Liebe. Wie traurik.

tomgreever Avatar
tomgreever:#12959366

>>12959357

Tja dummbernd, liebe allein reicht nicht.

Bernd hat jetzt sexgeiles GF plus er und sie lieben sich. Wat nu?

kershmallow Avatar
kershmallow:#12959408

>>12959366
Liebe überwindet alles!

Nein, ernsthaft, tatsächlich war die Mulle wirklich dumm. Es ist nämlich allgemein so, dass spätestens nach ein paar Jahren Beziehung Sex eher in den Hintergrund rückt. Jeder, der eine mehrjährige Beziehung hat oder hatte, weiß das. Verliebtheit ist eine Emotion, die spätestens nach drei, vier Jahren weg ist. Rein biochemisch. Auf jeden Fall ist ein gutes Verhältnis zu seinem Partner wichtiger als bloße Emotionen, deshalb finde ich die Entscheidung der Mulle ziemlich dämlich.

Bild relatiert. Bernd mit seinem GF.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#12959409

>>12959366
Seit wann, wie alt, wieviele Kinder?

aadesh Avatar
aadesh:#12959417

>>12956877
In diesem Faden wieder nur Schrott, warum wird mullenrelatiertes Mistzeug nicht einfach panniert.

xravil Avatar
xravil:#12959418

>>12956877
Nicht gerade überraschend der Artikel. Man sollte sich die Hörner abgestoßen haben bevor man sich ewig bindet - sonst kommen irgendwann die Zweifel.

edobene Avatar
edobene:#12959419

>>12959408
Unterschichtsbernd, lass Deine Schwester in Ruhe!

garand Avatar
garand:#12959425

>>12959408

Kann ich so nicht bestätigen.

T. Langzeitgfbernd und fuckt immer noch fast täglich

wtrsld Avatar
wtrsld:#12959430

>>12959408
>bernd mit GF.jpg
Kann man mal tun.

devankoshal Avatar
devankoshal:#12959436

>>12959425
Auch an dich die Frage: Seit wann, wie alt, wieviele Kinder?

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#12959447

>>12959181
Bullenschei*e. Die Kinder heißen entweder Friederike, Sophia, Charlotte und Friedrich oder Joachim (norddeutsch protestantisch)

oder sie heißen Benedikt, Sebastian, Christian und Katharina oder Maria (südd. kath.).

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#12959455

>>12959408
Seid ihr Geschwister?

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#12959458

>>12959436

Fast zehn Jahre. Keine Kinder. Mulle ist sieben Jahre jünger als Bernd. Fast vierzig Bernd hier.

chanpory Avatar
chanpory:#12959460

Unbesiegt

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#12959463

>>12959458
Warum keine Kinder?

moynihan Avatar
moynihan:#12959481

>>12959463

Weil hedonismus-Bernd.

kershmallow Avatar
kershmallow:#12959517

>>12956877
Wer hat das wohl geschrieben? Hmmm.... Ich hab überhaupt keine Ahnung

tweet_john Avatar
tweet_john:#12959523

>>12959517

Ungeficktbernd
Weiterhin Mett.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#12959534

>>12959523
Ach K*vin

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#12959536

>>12959534

Sieh es ein.

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#12959541

>>12959536
Nein, du.

motionthinks Avatar
motionthinks:#12959548

>>12959541

Mit einem gesunden seggsleben müsstest du nicht über de joodn rumkrakelen.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#12959554

>>12959548
Hab aber Langzeit GF.
Und nun?

areus Avatar
areus:#12959561

>>12959418
Nur ungläubig zweifeln!

malgordon Avatar
malgordon:#12959568

>>12959554

Lässt sie dich nicht mehr ran oder warum bist du auf dem schizotrip das seggsleben anderer hinge von den joooodn ab? Lass doch ma machen.

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#12959575

>>12959554
In deinen Träumen vielleicht, Zaubererer.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#12959763

>>12959481
>keine Kinder
>Hedonismus

Wertloses Leben.

aaronstump Avatar
aaronstump:#12959766

>>12959763

>Jammert über das Leben anderer auf dem Animujungfern- und Rechtsberndkanal
>Noch wertloseres Leben


Tja.

hota_v Avatar
hota_v:#12959775

>>12959766
Es geht nicht darum, wer "besser" ist, sondern daß Du die Chance auf ein gelungenes Leben hast und sie einfach so wekwirfst.

andyisonline Avatar
andyisonline:#12959785

>>12959766
>jammert

Es war lediglich ein Werturteil.
Ist es etwa politisch nicht korrekt, seine Meinung über andere auszudrücken?

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#12959787

>>12959775

Habe ein sehr schönes Leben mit GF; fühle mich wohl, sehe was von der Welt Fliege in zwei Tagen nach Neuseeland, kann meine Freizeit so gestalten wie ich will, fucke und kuschel sehr viel mit GF.

Bin ziemlich glücklich. Wat nu? Ist ein glückliches Leben jetzt weggeworfen? Ist ein glückliches Leben nicht das absolute Ziel, gerade als Europäer, der sich an den alten griechischen Philosophen orientiert, welche bereits über ein glücklich geführtes Leben nachdachten.

Bei dem Weg, fühle mich zwar als Hedonismus-Bernd, lebe aber ein relativ anständiges Leben. Wenig Saufi, wenig feiern, lieber mit GF daheim zockieren oder Filme konsumieren, reisen ohne dabei als Linksgrün versiffter Hippie durch Indiens vollgeschissene Straßen zu waten oder in Afrika für Negers Brunnen zu graben, geschlossene Beziehung - gut mit hartem geilen Seggs da GF Sub ist, aber sonst alles sehr normal. Das einzige was Bernd halt nicht hat und will sind Kinder. Witzig wie Mett da immer die Familienbernds von werden.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#12959804

>>12959787
>Europäer, der sich an den alten griechischen Philosophen orientiert

Warum sollte man?
Bernd orientiert sich lieber an der natürlichen Ordnung.

>keine Kinder

Weshalb freiwillige Kinderlosigkeit aus seiner Sicht ähnlich sinnvoll ist wie Selbstmord.
Wobei letzteres vorzuziehen wäre.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#12959825

>>12959804

Wenn Bernd sich an der natürlichen Ordnung orientiert, sollte er aber wie die Negers losziehen und reichhaltig Mullen besamen. Soviele wie möglich, wenn es sein muss auch unter Zwang und Gewalt.

Kinderbernd propagiert hier also Musel- und Negerdenke, war ja klar. Sitzt also lieber in einer gammeligen Schlammhütte und hast 30 Kinder von 5 Frauen, weil ja immer mal wieder welche an Malaria und Hunger verrecken, wa?

Da ist Bernd lieber aufgeklärter Europäer und entscheidet selbst wie er sein Leben lebt und liebt, und kein frustrierter Kerl wie du, der immer und überall Anstoss am Leben anderer findet, wie eine Unterschichtsommi die vom Balkon irgendwelche Fußballspielenden Kinder und junge Paare anbrüllt.

areus Avatar
areus:#12959910

>>12959825
>Musel und Neger

Nö, Bernd verfolgt die in unseren Breitengraden übliche und bewährte Strategie, mehrere Kinder mit einer Frau zu zeugen und dafür zu sorgen, dass diese maximale Überlebenschancen haben.

Was daran aufgeklärt oder gar europäisch sein soll, die Gründung einer deutschen Familie mit typisch islamischem oder afrikanischem Verhalten gleichzusetzen, erschließt sich diesem geistig und körperlich gesunden Bernd daher auch nicht so ganz.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#12959918

geistig und körperlich gesunden

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#12959949

>>12959910
Ich erkläre es dir.
Ich will dich einfach beleidigen, mich über dich stellen und mir einreden, das die Welt besser wäre, wenn alle so denken würden wie ich, bzw. dir sagen das du das Problem bist an dem die Welt krankt.
Was wäre effektiver als dich mit Musel und Neger zu vergleichen. Ich hasse nämlich Musel und Neger. Musel oder Neger zu sein ist das schlimmste was man machen kann, die sind nämlich an allem Schuld was in meinem Leben schief läuft (obwohl bei mir ja nicht schief läuft, bin verheiratet habe 5 arische Kinder und diene dem Volk *nervöses lachen*).

iamglimy Avatar
iamglimy:#12959969

>>12959949
>>12959910

Nehmt mal eure Pillen, Jungs. Dann müsst ihr euer verkorkstes Leben auch nicht erträglich machen indem ihr auf einem Bilderbrett einen auf besser macht weil ihr die Meisterleistung gebracht habt Venus in Vagina und Samen in Gebärmutter erreicht habt. Etwas das jeder Urzeitneger auch hingekriegt hat.

syntetyc Avatar
syntetyc:#12959970

>>12959949
Dir ist offenbar bewusst, dass Dir das Wichtigste im Leben fehlt.
Hab wohl einen wunden Punkt getroffen.
Andernfalls wärst Du jetzt nicht so mett.

Aber das weißt Du ja bereits.

csswizardry Avatar
csswizardry:#12959976

>>12959969
Sei Du mal stolz darauf, dass Du nichtmal das hinbekombst.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#12959982

Wäre der Kerl nach der Ehe wenigstens zum Alpha geworden hätte es auch geklappt. Die Mulle hat nur gewartet, weil sie so erzogen wurde, während Bernd einfach Asexuell ist und es ihr nicht besorgen wollte.

zackeeler Avatar
zackeeler:#12959993

Busfahrerbernd reportiert ein. Seggs in der Ehe ist Bullenkot. Kein Mensch mit ein bisschen Verstand tut so etwas.
Ich kenne persönlich 2 Menschen, die aufgrund ihrer christlichen Erziehung genau den gleichen Fehler wie in OP gemacht haben. Beide geschieden mit Anfang 20. Toll!

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#12959996

>>12959787
Bin ja nicht mal Familienbernd. Und klar, Bernd ist nah am Klischee, also wundert es ihn nicht, macht einfach traurik. Versteht nur nicht, warum auch im Bekanntenkreis so viele die Möglichkeit dazu hätten und sie nicht nutzen. Oke, die erste wird trotz "glücklicher Beziehung" mit kühlem Busfahrer immer depressiver, aber da ist der Zug schon abgefahren. Da fällt es Bernd wirklich schwer, Verständnis zu heucheln. Und er hat beruflich viel mit älteren, wohlhabenden Leuten zu tun. Die kinderlosen haben bis auf wenige Ausnahmen eine ziemliche Klatsche. Immer unzufrieden und geilen sich an absolut unwichtigen Kleinigkeiten auf. Da helfen die vier Kreuzfahrten im Jahr auch irgendwie nicht gegen.

scottgallant Avatar
scottgallant:#12960018

>>12956877
Na, will der Jude mal wieder deutsche Familien zerstoeren?

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#12960051

>>12956877
Interessant ist auch, dass "freiwillig" Kinderlose sich gerne selbst als "progressiv" bezeichnen.

yesmeck Avatar
yesmeck:#12960167

>>12960018
Als würde deutsche Kultur vom Kreuzjudentum abhängen. Der Christenmüll ist ein dampfender Haufen emotionaler Manipulation und sollte mit Vorsicht genossen werden.
Drinvor: Fresse, Schlomo!!1

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#12960328

>72 Beiträge

Bist du behindert, Bernd? Was gibt es denn hier groß zu diskutieren?

intertarik Avatar
intertarik:#12960332

>>12960167
t. Judenbengel

amboy00 Avatar
amboy00:#12960349

>>12959993
>Seggs in der Ehe ist Bullenkot. Kein Mensch mit ein bisschen Verstand tut so etwas.
Wat

n_tassone Avatar
n_tassone:#12960375

>>12960328
Bernd macht sich halt gerne über Leute lustig die noch erbärmlicher sind als er selbst.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#12960406

>>12959366
> Bernd hat jetzt sexgeiles GF plus er und sie lieben sich. Wat nu?
Berichte uns davon in 10 Jahren.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#12960417

>>12960375
Inwiefern sind die Leute im Bericht denn erbärmlicher als Bernd?

bouyghajden Avatar
bouyghajden:#12960424

>>12960417
Weil sie auch ewig nicht gefickt haben und dann stellte sich raus dass es scheiße war. Zumindest der erste Ehemann der Alten ist als astreiner Betapeter der Gelackmeierte der Geschicht. Von der eigenen Frau in die Freundeszone geschickt zu werden ist schon ziemlich hässlich.

remiallegre Avatar
remiallegre:#12960527

>>12960424
Naja, ganz so einfach ist das alles ja nun nicht, aber ich verstehe, weswegen Bernd so ein Fass aufmacht.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#12960545

>>12960527
>Naja, ganz so einfach ist das alles ja nun nicht
Sondern?

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#12960570

>>12960545
Es war ja nicht so, dass sie niemanden hätten finden können, der sie rangelassen hätte, sondern dass sie sich "freiwillig" für die Abstinenz entschieden haben. Außerdem haben sie nicht herausgefunden, dass Sex generell scheiße ist, sondern dass die beiden nicht harmonieren. Und zuletzt wurde natürlich niemand in die Freundeszone geschickt.

Es gibt oberflächlich gesehen vielleicht Parallelen zum bernd'schen Zölibat, aber schaut man genauer hin, dann handelt es sich doch um einen komplett anderen Fall.

antongenkin Avatar
antongenkin:#12960600

>>12960406

Nee. Bernd fasteht nix vom Glück.

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#12960618

>>12956877
Ich denke das ist ein Einzelfall...
Nicht alle Frauen wenden sich plötzlich um 180Grad und werden zur sexsüchtigen Fodse und schießen ihren Mann in den Wind nur weil er keine Erfahrung hat

adhiardana Avatar
adhiardana:#12960686

>>12960570
>Es war ja nicht so, dass sie niemanden hätten finden können, der sie rangelassen hätte, sondern dass sie sich "freiwillig" für die Abstinenz entschieden haben.
Die Mulle hat es so diktiert bekomben. Der Kerl ... keine Ahnung.

Als bei der Mulle dann endlich nie Natur gegriffen hat, da hat sie festgestellt, dass sie sich zu ihrem Partner gar nicht richtig hingezogen fühlt, darum klappte auch der Secks so unbefriedigend.
DAS ist mit Freundeszone gemeint, Bernd.

>Es gibt oberflächlich gesehen vielleicht Parallelen zum bernd'schen Zölibat
Ach was, der Typ hat einfach die Not zur Tugend gemacht.

iamkarna Avatar
iamkarna:#12960696

>strg+f frischhaltefolie.jpg
Bin enttäuscht, Bernd.

pf_creative Avatar
pf_creative:#12960717

>>12960618
>Ich denke das ist ein Einzelfall...
>Sie ist nicht so wie die anderen ...
Ach Bernd

>Nicht alle Frauen wenden sich plötzlich um 180Grad und werden zur sexsüchtigen Fodse und schießen ihren Mann in den Wind nur weil er keine Erfahrung hat
Ach Bernd. Du hast ganz offensichtlich keine Erfahrung mit Mullen. Die Natur funktioniert über sexuelle Anziehungskraft. Ohne sexualität kann keine Beziehung gedeihen. Und ihre ist einfach abgestorben. Man hat ihr beigebracht dass es auch ohne geht, aber in der Ehe hat sie festgestellt dass es nicht klappt. Natürlich ist ihr das nicht so klar. Sie fühlt nur dass da irgendwas fehlt. Ihr Hirn sagt ihr dann halt dass sie sexuell nicht kompatibel sind, irgendeine Erklärung muss sie ja finden. Spielt aber keine Rolle, die Biologie lässt sich nicht überlisten.

fritzronel Avatar
fritzronel:#12960762

>>12960717
Harte Worte doch im Grunde sehr gut nachvollziehbar Danke...
Dann hat man ja als sexuell Uninteressierter das große Los gezogen...
Damit ist ja jeder Versuch einer Beziehung zum Scheitern verurteilt

timgthomas Avatar
timgthomas:#12960803

>>12960618
Neger, bitte.

>Nicht alle Frauen wenden sich plötzlich um 180Grad und werden zur sexsüchtigen Fodse
Die Mulle ist knapp Dreißig und hatte mit drei Männern Sex. Von einer Wende um 180° oder einer Sexsucht kann man da nun wirklich nicht sprechen.

>schießen ihren Mann in den Wind nur weil er keine Erfahrung hat
Deswegen hat sie ihren Mann nicht "in den Wind geschossen". Hast du den Artikel überhaupt gelesen?

>>12960686
>DAS ist mit Freundeszone gemeint, Bernd.
Na, normalerweise bedeutet Freundeszone ja etwas anderes.

>Ach was, der Typ hat einfach die Not zur Tugend gemacht.
Wie kommst du darauf? Du sagst doch selber, dass wir nicht wissen, wieso ihr erster Mann abstinent gelebt hat.

>>12960717
>Man hat ihr beigebracht dass es auch ohne geht, aber in der Ehe hat sie festgestellt dass es nicht klappt.
Das hatte man ihr nicht beigebracht. Sie wuchs in dem vermeintlichen Wissen auf, dass Sex etwas für die Ehe sein und sie bist dahin enthaltsam zu leben hätte.

>Ihr Hirn sagt ihr dann halt dass sie sexuell nicht kompatibel sind, irgendeine Erklärung muss sie ja finden.
Wie bitte? Wofür muss sie denn eine Erklärung finden?
Die beiden haben gefickt und sie hat gemerkt, dass sie an dem Sex zwischen den beiden keinen Spaß hat. So einfach ist das. Jeder fickt nun mal anders.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#12960832

>>12960717
>>12960762
Dieser Bernd hat auch das Gefühl, sie ist einfach abgestorben. Was kann man da tun?

mizhgan Avatar
mizhgan:#12960834

>>12960803
>mit 3 Männern Sex
Sie hat Martin das JA Wort gegeben...Sie hat versprochen ihm ein Leben lang zur Seite zu stehen...
>OCH BERND WAREN DOCH NUR 3 MÄNNER DIE IN SIE REINGELUNZT HABEN
>"Vermutlich hätte es diese Ehe nie gegeben," wenn ich wüsste daß er ein schlechter Liebhaber ist
Ja es bin definitiv ICH der den Artikel nicht gelesen hat...
MANN MANN MANN

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#12960867

>>12960803
>Na, normalerweise bedeutet Freundeszone ja etwas anderes.
Ach ja? Erzähle mal. Freundeszone bedeutet, dass sich die Mulle nicht zu dir hingezogen fühlt und dich nicht als Sexualpartner wahrnimmt. Gerne verbunden mit den ikonischen Worten "Lass uns einfach Freunde bleiben", daher der Name.

>Wie kommst du darauf? Du sagst doch selber, dass wir nicht wissen, wieso ihr erster Mann abstinent gelebt hat.
Echte Männer wollen aber fucken.

>Das hatte man ihr nicht beigebracht. Sie wuchs in dem vermeintlichen Wissen auf, dass Sex etwas für die Ehe sein
Und dieses Wissen kam so einfach aus dem nichts? Das meinte ich mit beigebracht, Schlauberger.

>Wie bitte? Wofür muss sie denn eine Erklärung finden?
Dafür, dass sie secksuelle Anziehung nicht da ist.

>Die beiden haben gefickt und sie hat gemerkt, dass sie an dem Sex zwischen den beiden keinen Spaß hat. So einfach ist das. Jeder fickt nun mal anders.
So läuft das nicht, Bernd.

>>12960762
Jein. Asexuelle Menschen existieren nicht als sexuelle Präferenz, jedenfalls ist mir das nicht bekannt, sondern nur als Störung. Und gestörte Mullen, die keinen Secks wollen, gibt es genug. Das Problem ist nur dass zwei gestörte Partner nicht wirklich gut miteinander auskommen, auch mit der gemeinsamen "Enthaltsamkeit".

zacsnider Avatar
zacsnider:#12960873

>>12960832
Das geht aus dem Artikel doch gar nicht hervor.

Mein Gott, Bernd. Was ist denn nur los mit dir?

>>12960834
>Sie hat versprochen ihm ein Leben lang zur Seite zu stehen...
Neger, bitte. Eine Ehe ist heutzutage doch nicht mehr mit deinen (offenbar sehr kruden) Vorstellungen zu vereinbaren.

>>"Vermutlich hätte es diese Ehe nie gegeben," wenn ich wüsste daß er ein schlechter Liebhaber ist
Auch das steht so nicht in dem Artikel. Nirgends wurde gesagt, dass Martin ein Lappen ist und sie ihn deswegen abgeschossen hat.

Trotz der sexuellen Inkompatibilität blieb sie mit ihm zusammen.
Erst als man ihr sagte, dass sie, sofern sie denn gerne Kinder haben möchte, langsam mal loslegen solle, trennte sie sich, da sie wohl annahm, dass die Familie keine Zukunft hat. Wieso also mit jemandem Kinder zeugen, mit dem man gar keine Kinder haben möchte? Am Ende leiden doch nur die Blagen darunter.

Auch: >OCH BERND WAREN DOCH NUR 3 MÄNNER DIE IN SIE REINGELUNZT HABEN
Drei Männer in dreißig Jahre. Was für eine räudige Hure. Die hat das Schwanzkarussell wirklich nonstop geritten! Ganze drei Männer!

Bernd, reiß dich doch mal am Riemen. Sei doch nicht so ein Möngi.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#12960878

>>12960832
Lies den Lob des Sexismus. Vergiss die dämlichen Beispiele darin oder die Erklärung wie man Mullen kennenlernt, aber die Grundlagen sollten dir helfen. Tatsächlich ist das Buch sehr gut dafür geeignet, Langzeitbeziehungen zu erzeugen, die Mulle also bei dir zu behalten.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#12960888

>>12960867
>Freundeszone bedeutet, dass sich die Mulle nicht zu dir hingezogen fühlt und dich nicht als Sexualpartner wahrnimmt.
Dass die beiden verheiratet waren und Sex hatten, ist dir entgangen, oder?

>Echte Männer wollen aber fucken.
Dann war er wohl kein echter Schotte Mann.

>Und dieses Wissen kam so einfach aus dem nichts? Das meinte ich mit beigebracht, Schlauberger.
Dann habe ich dich falsch verstanden oder du dich falsch ausgedrückt:
>>12960717
>Man hat ihr beigebracht dass es auch ohne geht, aber in der Ehe hat sie festgestellt dass es nicht klappt.
Für mich klang das so, als würdest du implizieren wollen, dass man ihr eine Asexualität "beigebracht" hätte. Deswegen habe ich dich berichtigt bzw. das wiedergegeben, was im Artikel steht.

>Dafür, dass sie secksuelle Anziehung nicht da ist.
Aber das ist doch schon die Erklärung.

>So läuft das nicht, Bernd.
Und wie läuft das dann?

>>12960878
>Lies den Lob des Sexismus.
Schenkst du einem Alkoholiker auch Alkohol oder einem ohne Beine neue Laufschuhe?

>Tatsächlich ist das Buch sehr gut dafür geeignet, Langzeitbeziehungen zu erzeugen, die Mulle also bei dir zu behalten.
Genau dafür ist das Buch nicht geeignet.

VinThomas Avatar
VinThomas:#12960889

>>12960873
>Das geht aus dem Artikel doch gar nicht hervor.
Für dich vielleicht, weil du es nicht fastehst.

>Nirgends wurde gesagt, dass Martin ein Lappen ist und sie ihn deswegen abgeschossen hat.
Nein nein, sie waren nur rein zufällig inkompatibel.

>Trotz der sexuellen Inkompatibilität blieb sie mit ihm zusammen.
Weil sie verheiratet waren, du Schlauberger. Familie, christlicher Hintergrund, Bund fürs Leben usw., das bricht man nicht so schnell auf. Dafür sind diese Institutionen nämlich auch da. Sie sollen zusammenhalten, was sich biologisch sonst schon längst getrennt hätte.

>Erst als man ihr sagte, dass sie, sofern sie denn gerne Kinder haben möchte, langsam mal loslegen solle, trennte sie sich, da sie wohl annahm, dass die Familie keine Zukunft hat. Wieso also mit jemandem Kinder zeugen, mit dem man gar keine Kinder haben möchte?
Und WIESO wollte sie mit ihm keine Kinder, hm?

>Drei Männer in dreißig Jahre. Was für eine räudige Hure. Die hat das Schwanzkarussell wirklich nonstop geritten! Ganze drei Männer!
Sehe das ähnlich wie du, waren nicht viele.

areus Avatar
areus:#12960892

Was steht denn im Lob des Sexismus?

t:Langzeitbeziehungsbernd

betraydan Avatar
betraydan:#12960899

>>12960878
Danke. Auch für die Ergänzung. Bernd hat sich immer um die Bruwissenschaften gedrückt, aber im Kern ist ja wohl was dran. Er selbst ist das beste NegativBeispiel und konnte gerade bei seinem besten Kumpel so eine Transformation beobachten mit gutem Ausgang.

linux29 Avatar
linux29:#12960901

>>12960889
>Für dich vielleicht, weil du es nicht fastehst.
Lies >Du bist zu dumm, um die wahre Nachricht zwischen den Zeilen zu erkennen!
Fastehe.

>Nein nein, sie waren nur rein zufällig inkompatibel.
Du trollst doch.

>Weil sie verheiratet waren, du Schlauberger. Familie, christlicher Hintergrund, Bund fürs Leben usw., das bricht man nicht so schnell auf. Dafür sind diese Institutionen nämlich auch da. Sie sollen zusammenhalten, was sich biologisch sonst schon längst getrennt hätte.
Ich verstehe leider nicht, was du mir sagen möchtest. Wahrschienlich bin ich wirklich zu duhm x--DDDDDDDDd

>Und WIESO wollte sie mit ihm keine Kinder, hm?
Weil sie mit ihm nicht glücklich wurde.
Worüber diskutieren wir hier eigentlich?

tjisousa Avatar
tjisousa:#12960902

>>12960892
Lies es doch.

csswizardry Avatar
csswizardry:#12960904

>>12960888
>Dass die beiden verheiratet waren und Sex hatten, ist dir entgangen, oder?
Nein, eben darum ja. Der Secks wurde von ihr ERWARTET, darum wurde er vollzogen. Nicht aus Liebe/Geilheit, wie er normalerweise entsteht.

>Dann war er wohl kein echter Schotte.
Ich verstehe was du mir sagen willst. Aber so ist es halt in diesem Fall wirklich: Echte Männer wollen fucken.

>Für mich klang das so, als würdest du implizieren wollen, dass man ihr eine Asexualität "beigebracht" hätte.
Nö, nur die Enthaltsamkeit, bzw. dass es edel ist, so zu leben. Was es ja teilweise sogar ist, wenn man es mit rumfuckender Unterschicht vergleicht.

>Und wie läuft das dann?
Wie hier beschrieben: >>12960717

>Schenkst du einem Alkoholiker auch Alkohol oder einem ohne Beine neue Laufschuhe?
Ich würde es nicht empfehlen wenn ich nicht wüsste dass da sinnvolle Dinge drinstehen.

>Genau dafür ist das Buch nicht geeignet.
Dann hast du es offensichtlich nicht richtig gelesen. Mit Hilfe des Buches lernt man tatsächlich Frauen zu BEHALTEN.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#12960910

>>12960892
Im Grunde geht es darum, dass du erlernen sollst, wie du eine Fassade aufbaust, die Frauen dazu bringen soll, mit dir zu ficken.

arnel_lenteria Avatar
arnel_lenteria:#12960937

>>12960899
>Bernd hat sich immer um die Bruwissenschaften gedrückt
Zu Recht, diese ganzen PUA-Anmachsprüche sind großer Käse. Der LdS enthält aber nicht sooo viel davon, zum Glück. Im Prinzip sind die Erkenntnisse im Lob des Sexismus nichts neues, niemand erfindet hier das Rad neu. Man muss es halt nur verständlich niederschreiben.

>>12960892
Wie man mit Mullen handelt. Lies es wenn es dich interessiert oder lass es sein, zumal du es ja anscheinend nicht benötigst, was gut ist.

>>12960901
>Lies >Du bist zu dumm, um die wahre Nachricht zwischen den Zeilen zu erkennen!
Mullen101 eben.

>Du trollst doch.
Nein, Trollieren heißt Täuschungsabsicht. Ich dachte mein Sarkasmus sei eindeutig. Habe mich wohl geirrt.

>Weil sie mit ihm nicht glücklich wurde.
Das ist so eine schwammige und nichtssagende Begründung, Bernd, Du solltest Politiker werden.

robergd Avatar
robergd:#12960942

>>12960910
>Im Grunde geht es darum, dass du erlernen sollst, wie du eine Fassade aufbaust, die Frauen dazu bringen soll, mit dir zu ficken.
Den PUAs geht es darum, ja. Vergiss die PUAs. Der Rest des Buches funktioniert ohne Lügen, und der ist gut und sinnvoll.

kennyadr Avatar
kennyadr:#12960949

>>12960904
>Nein, eben darum ja. Der Secks wurde von ihr ERWARTET, darum wurde er vollzogen. Nicht aus Liebe/Geilheit, wie er normalerweise entsteht.
Das kann ich einsehen, aber was hat das jetzt mit der Freundeszone zu tun?

>Ich verstehe was du mir sagen willst. Aber so ist es halt in diesem Fall wirklich: Echte Männer wollen fucken.
Das sehe ich ähnlich (trotz meines Schotten-Spruches), aber auch hier verstehe ich nicht, was du mir damit sagen möchtest.

>Nö, nur die Enthaltsamkeit, bzw. dass es edel ist, so zu leben. Was es ja teilweise sogar ist, wenn man es mit rumfuckender Unterschicht vergleicht.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich dich (mal wieder :3) verstehe.
Du sagst, dass man ihr die Enthaltsamkeit beigebracht hätte, sie dann in der Ehe aber den Akt vollzogen habe, weil es von ihr erwartet wurde. Daraufhin hat sie festgestellt, dass der Sex ihr keinen Spaß macht, also hat sie sich getrennt.
So richtig?

Aus dem Artikel geht doch hervor, dass sie sich für die Ehe aufsparen wollte. Sie wollte doch Sex haben (auch das steht so im Artikel), also hat sie nichts getan, was von ihr erwartet wurde, sondern was sie selber wollte.

>>Wie hier beschrieben: >>12960717
>Und ihre ist einfach abgestorben.
Das wage ich zu bezweifeln. Für mich liest es sich eher so, als hätte sie sich darauf gefreut.

>Ich würde es nicht empfehlen wenn ich nicht wüsste dass da sinnvolle Dinge drinstehen.
Kommt nur darauf an, für wen.

>Dann hast du es offensichtlich nicht richtig gelesen. Mit Hilfe des Buches lernt man tatsächlich Frauen zu BEHALTEN.
Aber doch nur aufgrund eines Schauspieles bzw. einer vermeintlich erlernten Art des Seins, eines "neuen" Charakters.
Man ist immer noch derselbe Mensch, man spielt nur eine Rolle, die einem zu einem bestimmten Ziel führen soll.

Für eine langfristige, glückliche Beziehung ist Ehrlichkeit eine Grundvoraussetzung. Genau die wirft man aber über Bord.

peterlandt Avatar
peterlandt:#12960956

>>12960937
>Mullen101 eben.
Wat?

>Nein, Trollieren heißt Täuschungsabsicht. Ich dachte mein Sarkasmus sei eindeutig. Habe mich wohl geirrt.
Das hast du tatsächlich.

Du glaubst also, dass ihre Inkompatibilität nicht real gewesen wäre? Wie kommst du darauf? Nimmst du an, dass jeder Mann und jede Frau geilen Sex haben können?

>Das ist so eine schwammige und nichtssagende Begründung, Bernd, Du solltest Politiker werden.
Das habe ich schon öfter gehört.

Das beantwortet aber nicht die Frage nach dem Grund, aus dem du annimmst, weswegen sie keine Kinder mit ihm wollte.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#12960960

>>12960942
Vielleicht verwechsele ich da ja wirklich was.

Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung von LdS? Ich will mir nicht das ganze Buch durchlesen müssen, nur um meine Erwartungen bestätigt zu sehen.

xravil Avatar
xravil:#12960971

>>12960949
>Das kann ich einsehen, aber was hat das jetzt mit der Freundeszone zu tun?
Ehemann war nicht anziehend genug, Mulle hat nicht gerne mit ihm gefuckt, hat ihn deshalb verlassen (weil nicht als Vater der Kinder in Frage kommend)

>Das sehe ich ähnlich (trotz meines Schotten-Spruches), aber auch hier verstehe ich nicht, was du mir damit sagen möchtest.
Ich auch nicht, hab den Faden verloren, muss nachlesen. Ah: Es geht darum, der Mullen sich die Enthaltsamkeit gerne als Tugend aufsparen, Männer das aber normalerweise nicht tun, wenn sie einen ordentlichen Sexualtrieb und entsprechende Möglichkeiten haben.

>Du sagst, dass man ihr die Enthaltsamkeit beigebracht hätte, sie dann in der Ehe aber den Akt vollzogen habe, weil es von ihr erwartet wurde.
Ja. "Keinen Sex vor der Ehe", kennste?
>Daraufhin hat sie festgestellt, dass der Sex ihr keinen Spaß macht, also hat sie sich getrennt.
Nein, die Attraktivität des Mannes (für sie), die von vornherein wohl nicht richtig bestanden hat, ist noch weiter gesunken. Wenn eine Frau einen Mann nicht anziehend findet, dann verliert sie sämtlichen Respekt vor ihr. Ihr Hirn furzt dann irgendeine dämliche Begründung aus, warum es in die Brüche ging ("Er hat sich nicht mehr um mich gekümmert" z.B.), aber genau das passiert biologisch.

>Für mich liest es sich eher so, als hätte sie sich darauf gefreut.
Das eine schließt das andere nicht aus.

>Kommt nur darauf an, für wen.
Für jeden, der es mit Verstand lesen kann.

>Aber doch nur aufgrund eines Schauspieles bzw. einer vermeintlich erlernten Art des Seins, eines "neuen" Charakters.
Falsch. Du hast es offensichtlich nicht gelesen. Ich sagte doch: Vergiss den PUA-Kram. Der besteht aus Lug und Trug. Das bringt nichts, erst recht nicht in Langzeitbeziehungen. Aber der LdS bringt dir bei, Frauen ehrlich zu behalten. Jedenfalls wenn man die richtigen Stellen liest.

kriegs Avatar
kriegs:#12960974

>>12960949
>Man ist immer noch derselbe Mensch, man spielt nur eine Rolle, die einem zu einem bestimmten Ziel führen soll.
>Für eine langfristige, glückliche Beziehung ist Ehrlichkeit eine Grundvoraussetzung. Genau die wirft man aber über Bord.
Der Bernd, dem es empfohlen wurde hier. Manchmal bringt einen eine andere Sichtweise und Einstellung weiter. Ehrlich ist Bernd und schauspielern liegt ihm gar nicht. Das Problem ist aber, daß Mullen ihn zwar wohl mögen, aber nicht mal als möglichen Partner wahrnehmen können anscheinend. Also ist an Bernds Ausstrahlung irgendwas verkehrt. Und das hat was mit der Einstellung zu tun. Aber für den richtigen Ansatzpunkt oder Hebel ist er selbst blind, bei aller Reflexion.

mattsapii Avatar
mattsapii:#12960981

>>12960974
wirst du körperlich?
Wenn nicht weisst du wo dein Fehler liegt

olgary Avatar
olgary:#12960993

>>12960956
>Wat?
Spreche ich hier mit einem Kleinkind?
https://en.wikipedia.org/wiki/101_(topic)

>Du glaubst also, dass ihre Inkompatibilität nicht real gewesen wäre?
Das habe ich nicht gesagt. Nur dass es eben nicht "so irgendwie" und "zufällig" war.

>Nimmst du an, dass jeder Mann und jede Frau geilen Sex haben können?
NEIN! Auf keinen Fall. Schon erlebt.

>Das habe ich schon öfter gehört.
Es ist kein Kompliment.

>Das beantwortet aber nicht die Frage nach dem Grund, aus dem du annimmst, weswegen sie keine Kinder mit ihm wollte.
Weil ich die Antwort schon gegeben haben.

>>12960960
Nein. Wenn du Erwartungen bestätigt haben willst solltest du dich sowieso fapissen.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#12961007

>>12960960
Bild verwandt ist Lob des Seximus in einer Nussschale. Die Praxisbeispiele sind komplett für den Arsch und verursachen Fremdscham. Die beschriebenen Strategien sind aber valide, es ist hilfreich mal abturnendes Betaverhalten kennenzulernen.
Wobei PUA ansich ein auf Autisten abgestimmtes jüdisches Betrugsmodell ist, es gibt kein System mit dem du _jede_ bekommst.

husamyousf Avatar
husamyousf:#12961012

>>12960974
Das wird dir niemand so aus der Ferne beantworten können, Bernd. Entweder ist die Anziehungskraft nicht da oder du kannst sie nicht richtig verwandeln. Wenn letzteres, dann bist du schon mal auf einem guten Weg, dann musst du nur offensiver werden, wie >>12960981 auch schon angedeutet hat, mehr flirten, und: Irgendwann die Mulle küssen. Auch wenn du dich davor fürchtest und du auf die richtige Situation wartest. Die wird aber nicht kommen. Dein Herz kann schlagen wie nach einem Sprint, aber du musst es tun.

Wenn es aber gar nicht daran scheitert und die Attraktivität fehlt ... tja dann bleibt dir nicht viel mehr als an dir zu arbeiten. Mach Sport. Hilft meistens. Also nicht als einziges, aber mit.

chanpory Avatar
chanpory:#12961026

>>12961007
Was hab ich denn geschrieben? Siehe hier: >>12960878
>Vergiss die dämlichen Beispiele darin
Das ist eines dieser dämlichen Beispiele. Für die Tonne. Allein schon die Tatsache dass da die Mulle ans Handlich geht ohne zu wissen wer dran ist. Meiner Erfahrung nach machen Mullen das nicht.

>Wobei PUA ansich ein auf Autisten abgestimmtes jüdisches Betrugsmodell ist, es gibt kein System mit dem du _jede_ bekommst.
Das sowieso nicht. Es würde ja schon reichen ein System zu haben mit dem man _einige_ bekommt. Aber nicht mal das ist PUA.

hota_v Avatar
hota_v:#12961072

Bernd? Lebst du noch?

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#12961081

>>12960981
Vermutlich dies.
>>12961012
Bernd ist eben ein ziemlicher Arschbürger. Meer Sport ist aber im Programm. :3

donjain Avatar
donjain:#12961106

>>12960971
>Ehemann war nicht anziehend genug, Mulle hat nicht gerne mit ihm gefuckt, hat ihn deshalb verlassen (weil nicht als Vater der Kinder in Frage kommend)
Die Freundeszone schließt eine vorherige Ehe doch prinzipiell aus. Man gelangt in die Freundeszone bevor es zu Intimitäten kommt. Das ist doch der springende Punkt.

>Es geht darum, der Mullen sich die Enthaltsamkeit gerne als Tugend aufsparen, Männer das aber normalerweise nicht tun, wenn sie einen ordentlichen Sexualtrieb und entsprechende Möglichkeiten haben.
Ja, gut, dann ist Martin halt kein richtiger™ Mann.

>Ja. "Keinen Sex vor der Ehe", kennste?
Nein :3

>Nein, die Attraktivität des Mannes (für sie), die von vornherein wohl nicht richtig bestanden hat, ist noch weiter gesunken.
>die von vornherein wohl nicht richtig bestanden hat
Das implizierst du. Aus dem Artikel geht es nicht hervor.

>Wenn eine Frau einen Mann nicht anziehend findet, dann verliert sie sämtlichen Respekt vor ihr. Ihr Hirn furzt dann irgendeine dämliche Begründung aus, warum es in die Brüche ging ("Er hat sich nicht mehr um mich gekümmert" z.B.), aber genau das passiert biologisch.
Das halte ich für eine steile These, aber davon abgesehen: Wieso zweifelst du diese Begründung an bzw. wieso hält sie für dich nicht stand?
Wenn mein Hirn mir sagt, dass ich Person X nicht attraktiv finde, dann finde ich X nun mal nicht attraktiv. Ob du mir jetzt sagst, dass alle anderen X attraktiv fänden oder dass es keinen Grund gäbe, warum ich X nicht attraktiv finden solle, dann ändert das trotzdem nichts daran.

>Das eine schließt das andere nicht aus.
Man hat ihr den Sexualtrieb also abgewöhnt, sie fand Martin nicht attraktiv und hatte keinen Respekt vor ihm, die Ehe ging sie warum auch immer ein, aber trotzdem hatte sie sich auf den Sex mit ihm gefreut. Ok.

>Für jeden, der es mit Verstand lesen kann.
Ah, noch ein Ad hominem :3

>Jedenfalls wenn man die richtigen Stellen liest.
So wie beim Koran, ja?

>>12960974
Ich verstehe, was du mir sagen möchtest, und kann es auch zum Teil nachvollziehen, aber trotzdem rate ich zur Vorsicht.
Du wirst kein anderer Mensch, nur weil du ein Buch liest. Da gehört schon ein wenig mehr zu.

>>12960993
>Spreche ich hier mit einem Kleinkind?
Und was hat das mit >Mullen zu tun?

>Das habe ich nicht gesagt. Nur dass es eben nicht "so irgendwie" und "zufällig" war.
Natürlich war es nicht zufällig, aber du hast es so hingestellt, als wäre da noch mehr, aber genau das bezweifle ich.
Es kann nun mal sein, dass zwei Menschen sich nicht ewig aneinander binden wollen, und es kann auch sein, dass das Sexleben der Grund dafür ist. Fall abgeschlossen.

>NEIN! Auf keinen Fall. Schon erlebt.
Dann sehe ich das Problem nicht. Die beiden haben sich im Bett nun mal nicht verstanden.

>Es ist kein Kompliment.
Nur in deinem Fall :3

>Weil ich die Antwort schon gegeben haben.
Fastehe.

>Nein. Wenn du Erwartungen bestätigt haben willst solltest du dich sowieso fapissen.
Bist du behindert? Mir geht es doch explizit darum, dass ich es lesen würde, wenn meine Erwartungen nicht bestätigt würden.

>>12961007
Auweia, den Abschnitt habe ich schon mal gelesen. Wenn der Rest des Buches ähnlich ist – und ich beziehe das nicht auf das Beispiel, sondern auf den dahinterliegenden Gedanken –, dann würden meinen Erwartungen doch bestätigt.

>>12961012
>Mach Sport.
Dies. Sport ist immer eine gute Sache und hilft einem in allen möglichen Lebenslagen.

>>12961072
Dieser Bernd lebt noch. Danke der Nachfrage :3

illyzoren Avatar
illyzoren:#12961147

>>12961106
>Ich verstehe, was du mir sagen möchtest, und kann es auch zum Teil nachvollziehen, aber trotzdem rate ich zur Vorsicht.
>Du wirst kein anderer Mensch, nur weil du ein Buch liest. Da gehört schon ein wenig mehr zu.
Schon klar. Bernd hat schon ein paar Bücher in seinem Leben gelesen. :3

ryanmclaughlin Avatar
ryanmclaughlin:#12961171

>>12961106
>Die Freundeszone schließt eine vorherige Ehe doch prinzipiell aus.
Nicht bei hirngefickten Christen, die haben das System halt verinnerlicht und verdrängen ihre innere Stimme.

>Man gelangt in die Freundeszone bevor es zu Intimitäten kommt.
Eben. Und dann sollten da auf einmal welche in der Ehe kommen.

>Nein :3
Solltest du aber. Also nicht ausleben, aber wissen wie es funktioniert, sonst brauchen wir gar nicht weiterreden.

>Das implizierst du. Aus dem Artikel geht es nicht hervor.
Natürlich.

>Das halte ich für eine steile These, aber davon abgesehen: Wieso zweifelst du diese Begründung an bzw. wieso hält sie für dich nicht stand?
Erfahrung mit Mullen. Bei mir selbst, bei anderen, in "Sachbüchern" ...

>Man hat ihr den Sexualtrieb also abgewöhnt
Quatsch. Aber ihre Sexualität für ihren Mann, die ist abgestorben.

>sie fand Martin nicht attraktiv und hatte keinen Respekt vor ihm, die Ehe ging sie warum auch immer ein, aber trotzdem hatte sie sich auf den Sex mit ihm gefreut.
Vorher war sie halt ganz gepolt auf "Wenn wir uns gut verstehen, dann läuft es schon irgendwie". Als dann aber in der Ehe das Fucken losging (von dem sie ja immer gehört hatte dass es ganz toll sein soll), da holte sie die Biologie ein. So einfach ist das.

>So wie beim Koran, ja?
Der Koran hat fanatische Anhänger, die das Ding als heilige Schrift sehen. Der LdS ist ein Sachbuch, bei dem man einfach die Informationen für sich rausziehen kann, die man benötigt.

>Und was hat das mit >Mullen zu tun?
Dir fehlt offensichtlich Basiswissen.

>Es kann nun mal sein, dass zwei Menschen sich nicht ewig aneinander binden wollen, und es kann auch sein, dass das Sexleben der Grund dafür ist. Fall abgeschlossen.
Ich versuche dir nur zu erklären dass du für die Ursachen tiefer schürfen musst, Bernd.

>Bist du behindert? Mir geht es doch explizit darum, dass ich es lesen würde, wenn meine Erwartungen nicht bestätigt würden.
Du wirst ums Lesen nicht herum kommen, wenn du wissen willst, was darin steht. Egal wie deine Erwartungen sind.

>Wenn der Rest des Buches ähnlich ist.
Ja und nein. Ignoriere diese schwachsinnigen Abschnitte und lies die vernünftigen.

ah_lice Avatar
ah_lice:#12961172

>>12961147
Welche sind denn deine Lieblingsbücher? :3

strikewan Avatar
strikewan:#12961181

>>12961172
Der Wüstenplanet

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#12961183

>>12961181
Nettes Buch, habe ich auch gelesen.

t. >>12961171

stushona Avatar
stushona:#12961187

>>12961171
>>12961106
>>12960971
>wieder die Autisten welche jeden Satz einzeln diskutieren
ZL;NG lel

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#12961195

>>12961187
Warum auch nicht, Bernd :3

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#12961248

>>12961171
>Eben. Und dann sollten da auf einmal welche in der Ehe kommen.
Wir haben offenbar grundsätzlich verschiedene Vorstellung, was die Freundeszone wirklich bedeutet.

Wenn ich eine Pizza nicht essen kann, dann befinde ich mich in der Hungerzone, weil ich sie eben nicht essen kann.
Wenn du eine Pizza gegessen hast, dann befindest du dich in der Hungerzone, weil du sie nicht nochmal essen kannst.

>Solltest du aber. Also nicht ausleben, aber wissen wie es funktioniert, sonst brauchen wir gar nicht weiterreden.
Das Prinzip "Kein Sex vor der Ehe" ist mir bekannt, Bernd.

>Natürlich.
Das ist nicht wahr. Im Artikel steht mit keinem Wort, dass sie Martin vor der Ehe nicht anziehend fand.

>Erfahrung mit Mullen.
Du kannst Frauen also in den Kopf gucken?

>Quatsch. Aber ihre Sexualität für ihren Mann, die ist abgestorben.
Aber doch erst, nachdem sie mit ihm Sex hatte und ihr bewusst wurde, dass sie an eben jenem Sex mit ihm keinen Spaß hat.

>Vorher war sie halt ganz gepolt auf "Wenn wir uns gut verstehen, dann läuft es schon irgendwie".
Auch hier implizierst du wieder. Im Artikel steht davon nichts.
Ganz im Gegenteil. Es wird sogar angedeutet, dass ihr Martin als "der Richtige" erschien, weswegen sie sich zur Ehe mit ihm entschlossen hat.

>Der Koran hat fanatische Anhänger, die das Ding als heilige Schrift sehen. Der LdS ist ein Sachbuch, bei dem man einfach die Informationen für sich rausziehen kann, die man benötigt.
Also eher wie bei einem Mathebuch, ja? Einfach die Rechenwege nehmen, die einem gefallen, und wenn das Ergebnis nicht stimmt, dann haben die anderen das Buch einfach nicht verstanden.

>Dir fehlt offensichtlich Basiswissen.
Das denke ich nicht, aber danke für deine aufklärenden Worte, die nie mehr als >Ist eben so beinhalten und man sich den Rest zusammenreimen darf :3

>Ich versuche dir nur zu erklären dass du für die Ursachen tiefer schürfen musst, Bernd.
Wie tief willst du denn da schürfen? Manche Menschen sind nun mal inkompatibel. Die Gründe dafür können alle möglichen sein und wenn uns hier gesagt wird, dass es zwischen den beiden im Bett nicht gefunkt hat, dann kann das so sein. Da müssen keine Reptiloiden von der flachen Gegenerde dahinterstecken.

>Ja und nein. Ignoriere diese schwachsinnigen Abschnitte und lies die vernünftigen.
Danke. Das hilft mir weiter. Ich achte einfach auf den Vermerk Schwachsinniger Abschnitt.

>>12961181
Gutes Buch :3

Ich lese gerne Krimis. Hercule Poirot finde ich z. B. super.

>>12961187
Damit musst du handeln :3

starburst1977 Avatar
starburst1977:#12961358

>>>12961007
>lds.png

Das Buch scheint ja maximal schwachsinnig zu sein.
Wenn die Mulle am nächsten Tag nicht mehr weiß, wer er eigentlich ist, kann er gleich wieder auflegen.
Laberköpfe, die dann erstmal irgendwelche langwierigen Geshichten erzählen müssen, um irgendwie Eindruck zu schinden, lassen sie auch eher trocken.

Das erscheint weder für schnelle Ficks noch für Langzeitbeziehungen irgendwie zielführend.

abdots Avatar
abdots:#12961401

>>12961248
>Wir haben offenbar grundsätzlich verschiedene Vorstellung, was die Freundeszone wirklich bedeutet.
Offensichtlich. Du solltest sie nicht so wörtlich nehmen.

>Das Prinzip "Kein Sex vor der Ehe" ist mir bekannt, Bernd.
Anscheinend nur lückenhaft.

>Das ist nicht wahr. Im Artikel steht mit keinem Wort, dass sie Martin vor der Ehe nicht anziehend fand.
Darum schrieb ich ja auch "Natürlich". Ich stimmte dir zu.

>Du kannst Frauen also in den Kopf gucken?
Nein, aber auf die Titten :3

>Aber doch erst, nachdem sie mit ihm Sex hatte und ihr bewusst wurde, dass sie an eben jenem Sex mit ihm keinen Spaß hat.
Dieses "bewusst werden" funktioniert eher unbewusst, darum würde ich es nicht so nennen.

>Ganz im Gegenteil. Es wird sogar angedeutet, dass ihr Martin als "der Richtige" erschien, weswegen sie sich zur Ehe mit ihm entschlossen hat.
Das widerspricht sich nicht, Bernd.

>Einfach die Rechenwege nehmen, die einem gefallen, und wenn das Ergebnis nicht stimmt, dann haben die anderen das Buch einfach nicht verstanden.
Eher wie bei einem Physikbuch. Dann probiert man die Experimente in der realen Welt aus und stellt fest dass manche Quatsch sind und manche stimmen.

>Das denke ich nicht, aber danke für deine aufklärenden Worte, die nie mehr als >Ist eben so beinhalten und man sich den Rest zusammenreimen darf :3
Ich kann nichts für deine mangelnde Erfahrung.

>Danke. Das hilft mir weiter. Ich achte einfach auf den Vermerk Schwachsinniger Abschnitt.
Ich habe tatsächlich mal angefangen eine "angepasste" Version vom LdS zu schreiben, aber dann hab ich irgendwann aufgegeben ;_;

raquelwilson Avatar
raquelwilson:#12961404

>>12961358
Wie bereits gesagt: Diese Beispiele sind totaler Blödsinn und sollten ignoriert werden.

murrayswift Avatar
murrayswift:#12961428

>>12961404
>lds Beispiele Blödsinn

Achso, dachte die Doppelseite stehe exemplarisch für das ganze Buch.
Kann mir aber ehrlichgesagt nicht vorstellen, dass dort noch irgendwas nutzbringendes drinstehen könnte, wenn zumindest alle Beispiele von diesem Kaliber sind.

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#12961519

>>12956924
>„Vermutlich hätte es diese Ehe nie gegeben“, sagt Christin, „wenn wir uns einfach vorher ausprobiert und auch körperlich kennengelernt hätten.“
>In der Zeit nach der Trennung fühlte sich Christin frei, ließ sich sogar auf einen One-Night-Stand ein.

Neger bitte. Am besten noch mit einem feurigen Syrer, oder was? Das ganze klingt mal wieder nach übelster Bento-Propaganda. Sollte niemanden erstaunen, wenn sich sowas (zum wiederholten Male) als komplett erfunden herausstellt.

ayalacw Avatar
ayalacw:#12961548

>>12961401
Ich glaube, wir beide sehen die ganze Sache gar nicht so unterschiedlich und haben nur aufgrund des ganzen Zitierkrebses aneinander vorbei geredet :3

Es war nett mit dir zu plaudern, Bernd. Du bist zwar ein Pöbler, aber dennoch hat es mir Spaß gemacht.

Wir sehen uns im nächsten Faden :3

kennyadr Avatar
kennyadr:#12961572

>>12961519
>Lebe enthaltsam
>Heirate Mann
>Habe Sex
>Lasse dich scheiden
>Habe Sex
>Heirate anderen Mann
>Habe Sex
>Habe Kinder
>Sei glücklich

>DIESE HURE FICKT DOCH NIGGER SCHEIẞ DREILOCHSCHLAMPE SPERMASILO MULTIKULTINUTTE DIE WÄHLT DOCH AUCH LINKS ICH HOFFE SIE STIRBT ZEITNAH IN EINEM FEUER ENTFACHT VOM VOLKSZORN LÜGENPRESSE LÜGENPRESSE HEIL HITLER WENN ICH ENDLICH KZ-AUFSEHER BIN DANN STECKE ICH DAS FICKFLEISCH INS GAS!!!!1!!21!!!!1!
>So, jetzt habe ich es dem Miststück aber gegeben :3 Erstmal auf Zeichentrickkinder wichsen :3

Ach, Bernd.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#12961579

>>12961519
Klingt tatsächlich komisch für eine gläubige Christin. Vielleicht ist sie vom Glauben abgefallen und das spielte bei der Trennung ebenfalls eine Rolle? Wie dem auch sei, so wie die Geschichte im Artikel steht, kann es eigentlich nicht stimmen, es sei denn vielleicht bestimmte Informationen wurden weggelassen.

turkutuuli Avatar
turkutuuli:#12961595

>>12961579
>Wie dem auch sei, so wie die Geschichte im Artikel steht, kann es eigentlich nicht stimmen, es sei denn vielleicht bestimmte Informationen wurden weggelassen.
Die da wären?

hammedk Avatar
hammedk:#12961597

>>12961572
Hat nichts mit Hure zu tun. Es ist einfach ein abnormes Verhalten für eine gläubige Christin, die anscheinend bis dahin "erzkonservativ" war.. Vor allem das mit dem Einnachtstand klingt zum Rest der Geschichte widersprüchlich.

millinet Avatar
millinet:#12961620

>>12961597
Tja, wenn die Biologie erst mal losgeht ...

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#12961632

>>12961597
Ach halt die Backen.
Ich sekundiere >>12961572 zu 100 %. So ist Bernd und das ist einfach nur lächerlich. Es ist nicht mal mehr lustig.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#12961639

>>12961595
Erzkonservativ und Einnachtstand komputiert nicht. Es ist übrigens überhaupt nichts ungewöhnliches, das Artikel nicht ganz der Realität entsprechen.

Neueres Beispiel, an welches du dich vielleicht noch erinnerst: Im ersten Artikel über Marcel (der Typ, der das Kind und seinen fetten Freund umgebracht hat) wurde am Anfang berichtet, dass er besonders klug sei, später seine Intelligenz sei durchschnittlich. Vielleicht bist du auch alt genug um dich an den sogenannten "Piano-Mann" zu erinnern.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#12961656

>>12961632
>>12961620
Ihr hattet offenbar beide noch nie mit christlichen oder sonstigen religiösen Fanatiker zu tun.

artcalvin Avatar
artcalvin:#12961673

>>12961579
Eben. Inzwischen halte ich es für sehr gut möglich, wenn nicht sogar am wahrscheinlichsten, dass solche "Storys" komplett erfunden sind.

Moral von der Geschichte: Liebes Mödchen, spare dich bloss nicht sexuell auf! Traditionelle Werte sollten heute keine Rolle mehr spielen! Ausnahme Israel, zu Recht!

Link zum Artikel:

https://www.mopo.de/ratgeber/familie/frau-packt-aus-als-jungfrau-in-die-ehe---das-war-unser-groesster-fehler--29460438

... und das hier ist wohl die Autorin:

http://www.lisaharmann.de/

BDW: Wie ist der aktuelle Stand bei Malvina und ihrem angeblichen Stecher?

keyuri85 Avatar
keyuri85:#12961691

>>12961639
>Piano-Mann
Bernd kennt nur diesen von /fit/

ionuss Avatar
ionuss:#12961692

>>12961597
Ich finde nicht, dass das allzu widersprüchlich klingt.
Eine "erzkonservative" Christin wird wahrscheinlich keinen Sex außerhalb der Ehe haben und sich womöglich nicht einmal scheiden lassen, wenn ihr Mann sie verprügelt, aber von "erzkonservativ" steht in dem Artikel ja nichts.

Ich denke eher, dass sie in dem Glauben aufgewachsen ist, dass Sex nichts sei, was man aus Spaß machen würde, weswegen sie ein eher gespaltenes Verhältnis dazu entwickelte, wie es im Artikel auch angedeutet wird und für mich schlüssig klingt. Von sonstigen christlichen Praktiken wird nicht berichtet, wieso also welche hinzuerfinden?

>>12961656
Wer sagt denn, dass die Mulle eine Fanatikerin sei?

Ach ja, richtig. Du.

>>12961673
>Inzwischen halte ich es für sehr gut möglich, wenn nicht sogar am wahrscheinlichsten, dass solche "Storys" komplett erfunden sind.
Kann sein, muss aber nicht.

Ich würde generell davon abraten, hinter jeder Geschichte irgendwelche Juden zu vermuten, die das christliche Abendland in den Abgrund zu stürzen versuchen.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#12961713

>>12961572
>inkohärentes hebephresenes Blub-Blub

Ach, Koti.

>>12961632
>Koti sekundieren

Würde jetzt gerne "Saubere Leistung!" o.ä. schreiben, wir wissen aber alle, dass du es selber bist.

naupintos Avatar
naupintos:#12961743

>>12961692
>Eine "erzkonservative" Christin wird wahrscheinlich keinen Sex außerhalb der Ehe haben und sich womöglich nicht einmal scheiden lassen, wenn ihr Mann sie verprügelt, aber von "erzkonservativ" steht in dem Artikel ja nichts.
Du hast schon Recht, aber der Artikel impliziert ja, dass sie aus religiösen Gründen keinen Sex vor der Ehe hatte und nicht aufgrund einer Sexualstörung. Wobei, wenn letzteres der Fall ist, dann würde das schon einiges erklären.
>>12961692
>Ich würde generell davon abraten, hinter jeder Geschichte irgendwelche Juden zu vermuten
Das hat doch damit nichts zu tun. Lebensgeschichten werden in den Medien gerne verzerrt dargestellt um sie besser verkaufen zu können. Sie das Beispiel mit Marcel oder dem "Piano-Mann". Wenn du regelmäßig Fernsehkritik.tv schaust, dann werden dir auch einige Beispiele bekannt sein, wo ähnliches in Fernsehsendungen gemacht wurde, der Quote zuliebe.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#12961746

>>12961691
KREUZFIT MUTTERFICKER

guischmitt Avatar
guischmitt:#12961758

>>12961692
>Ich würde generell davon abraten, hinter jeder Geschichte irgendwelche Juden zu vermuten, die das christliche Abendland in den Abgrund zu stürzen versuchen.

Lege mir bitte keine Dinge in den Mund, die ich nicht geschrieben habe. Das perfide an solcher Propaganda ist ja gerade, dass sie sich ab einem gewissen Punkt verselbstständigt hat. Solchen Autorinnen muss es nicht mal bewusst sein, dass sie Propaganda verbreiten.

mhwelander Avatar
mhwelander:#12961843

>>12961743
>Du hast schon Recht, aber der Artikel impliziert ja, dass sie aus religiösen Gründen keinen Sex vor der Ehe hatte und nicht aufgrund einer Sexualstörung.
Ja, aber ich bin nicht so recht überzeugt davon, dass sie diese religiösen Gründe für sich selber erkannt hat, sondern eher, dass man es ihr so beigebracht hat und sie deswegen ein derart absonderliches Verhältnis gegenüber der Sexualität aufgebaut hat.

Wenn Bernd hier von einer erzkonservativen Christin spricht, dann meint er damit wohl, dass das Mödchen selber diese Ansicht vertrete, aber wenn man sich den Artikel durchliest, dann kommt schnell der Verdacht auf, dass ihre Eltern die erzkonservativen Christen waren und sie eher das "Opfer" dieser.

>Lebensgeschichten werden in den Medien gerne verzerrt dargestellt um sie besser verkaufen zu können.
Das bezweifle ich nicht. Ich wollte nur davon abraten, mehr in die Geschichte hineinzuinterpretieren als nötig.
Es könnte sich durchaus genau so zugespielt haben, wie es in dem Artikel geschrieben steht. Wieso also irgendwelche "Fakten" hinzudichten?
Spekulationen sind immer fein, aber wenn es dann auf einmal heißt, dass die Perle zur Übernutte wurde und die Geschichte von vorne bis hinten falsch wäre und der Jude nur unser Gehirn zu waschen versuche, dann wirkt das doch ein wenig lächerlich.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#12961865

>>12961758
Bist du >>12961673?

Wenn ja, dann: Neger, bitte.

>Inzwischen halte ich es für sehr gut möglich, wenn nicht sogar am wahrscheinlichsten, dass solche "Storys" komplett erfunden sind.
>Traditionelle Werte sollten heute keine Rolle mehr spielen!
>Ausnahme Israel, zu Recht!
>Wie ist der aktuelle Stand bei Malvina und ihrem angeblichen Stecher?

Ich muss dir keine Pene Dinge in den Mund legen. Du gibst dich selber zum Abschuss frei.

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#12961976

>>12961843
>Wenn Bernd hier von einer erzkonservativen Christin spricht, dann meint er damit wohl, dass das Mödchen selber diese Ansicht vertrete, aber wenn man sich den Artikel durchliest, dann kommt schnell der Verdacht auf, dass ihre Eltern die erzkonservativen Christen waren und sie eher das "Opfer" dieser.
Sofort der Verdacht nicht, sonst würde die Diskussion in diesem Faden nicht so lange gehen. Es ist lediglich eine plausible Erklärung. Bei einer Mulle aus christlichem Elternhaus, die bis zur Ehe mit dem Sex warten wollte, denkt aber sofort jeder an religiöse Gründe. In dem Artikel selbst steht nicht einmal, ob die Frau selbst gläubig war, da hast du Recht. Eine relevante Information wird in dem Artikel also nicht einmal erwähnt. Ein Schelm, wer böses dabei denkt. Da wären wir übrigens wieder bei "verzerrt dargestellt".
>>12961843
>Spekulationen sind immer fein, aber wenn es dann auf einmal heißt, dass...
Dieser Bernd hat nichts davon gesagt.

doronmalki Avatar
doronmalki:#12962000

>>12961865
Ja, ich bin >>12961673. Du bist hier aber der einzige, der plötzlich von Juden und Verschwörungen redet und wenn wir schon dabei sind: Ich gehe mal davon aus, dass du >>12961543 bist, was dann auch einiges erklärt. Der Witz ist also auf dir.

Vor allem, dass du meinen Satz bezüglich Malvina und ihrem angeblichen Stecher monierst, zeigt, dass du ein kanalfremdes Subjekt bist, das nicht an einer ehrlichen Dikussion interessiert ist, denn diese Story hat sich ja offenbar als komplett erstunkene und erlogene Propaganda herausgestellt.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#12962025

>>12961976
>Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
Vielleicht dachte der Autor auch einfach nicht daran, dass sich ein paar Autisten auf den Artikel stürzen würden :3

Schreibe nicht der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.

>Dieser Bernd hat nichts davon gesagt.
Ich habe auch nicht dich persönlich angesprochen, sondern es eher in den Raum gestellt.

>>12962000
>Ich gehe mal davon aus, dass du >>12961543 bist, was dann auch einiges erklärt.
Das bin ich aber nicht :3

>Vor allem, dass du meinen Satz bezüglich Malvina und ihrem angeblichen Stecher monierst, zeigt, dass du ein kanalfremdes Subjekt bist, das nicht an einer ehrlichen Dikussion interessiert ist, denn diese Story hat sich ja offenbar als komplett erstunkene und erlogene Propaganda herausgestellt.
Kanalfremd bin ich sicher nicht und es ging mir auch nicht um die zurechtgebogenen Wahrheiten dieser Geschichte. Ich wollte nur aufzeigen, wie du innerhalb weniger Zeilen Nebenschauplätze eröffnest und hanebüchene Behauptungen aufstellst.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#12962082

>>12962025
>Ich wollte nur aufzeigen, wie du innerhalb weniger Zeilen Nebenschauplätze eröffnest und hanebüchene Behauptungen aufstellst.

Wo genau? Ich sehe da nämlich nichts, was sich als hanebüchene Behauptungen bezeichnen liesse. Kannst gerne auch nochmal zitieren, falls du was findest.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#12962136

>>12962082
Du hältst es für am wahrscheinlichsten, dass Geschichten wie diese erfunden sind, weil man damit der Frauenwelt suggerieren möchte, dass traditionelle Werte Mumpitz wären und sie ruhig rumhuren sollen – außer sie sind Jüdinnen, dann sollen sie ihrer Religion selbstverständlich frönen dürfen – und machst dann noch einen Abstecher zu einer "ähnlichen" Geschichte, um deinen Beitrag zu unterstützen.

Und damit habe ich deinen kompletten Beitrag auch schon zusammengefasst.
Erzähle mir bloß nicht, dass irgendetwas davon Hand und Fuß hätte und du dir nicht nur Scheiße aus dem Arsch ziehst.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#12964068

>>12962136
Klingt nach einer legitimen Behauptung.

xspirits Avatar
xspirits:#12964070

>>12964068
Er hat aber Recht. Es werden seit Jahren immer mal wieder Statistiken pfostiert, die in diese Richtung gehen. Selbst in diesem Faden finden sich solche.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#12964247

>>12964070
Statistiken, die beweisen, dass diese Geschichten erfunden sind, um Frauen zu manipulieren? Die würde ich gerne mal sehen.

soyeljuaco Avatar
soyeljuaco:#12964254

Martin ist so ein Cuck-Name.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#12964756

>>12964247
Schau mal hier:

http://www.danisch.de/blog/2018/02/07/43-x-schwarz-und-weiss/

Ist jetzt zwar nicht zu 100% das selbe Thema, es geht aber in die gleiche Richtung.

ayalacw Avatar
ayalacw:#12964946

>>12962136
>Du hältst es für am wahrscheinlichsten, dass Geschichten wie diese erfunden sind, weil man damit der Frauenwelt suggerieren möchte, dass traditionelle Werte Mumpitz wären und sie ruhig rumhuren sollen

Naja weisste. Du machst dich da selber zu demjenigen, der hanebüchene Behauptungen aufstellt, denn ich habe ja mehr oder weniger nur laut gedacht und mit verschiedenen Thesen jongliert, aber keine Fakten verkündet. Das Aussprechen einer Vermutung wird nicht zu einer Behauptung nur weil du diese mit einem reisserischen Adjektiv belegst.

A für wahrscheinlicher als B halten ==/== Erklären, dass nur C wahr sein kann

>außer sie sind Jüdinnen, dann sollen sie ihrer Religion selbstverständlich frönen dürfen

Das habe ich nicht geschrieben, nur angedeutet. Zahlreiche solcher Beispiele gibt es schliesslich. Aber schön, dass du die in dieser Hinsicht gebotene Sensibilität mitbringst, das ist immer gut.

>und machst dann noch einen Abstecher zu einer "ähnlichen" Geschichte, um deinen Beitrag zu unterstützen.

Du sagst das als sei das etwas schlimmes. Es ist doch selbstverständlich, dass man nur Dinge in den Raum stellen sollte, die sich nicht nur bei näherer Betrachtung als plausibel erweisen, sondern auch aus einer erhöhten objektiven Warte weiterhin plausibel bleiben, oder bist du da anderer Ansicht? Ich hoffe nicht. Ansonsten werden doch immer Quallen für jeden Satz gefordert.

>Erzähle mir bloß nicht, dass irgendetwas davon Hand und Fuß hätte und du dir nicht nur Scheiße aus dem Arsch ziehst.

Wie war das nochmal mit kanalfremden Subjekten? Solche Sachen sind hier seit Jahren mit den entsprechenden Belegen diskutiert worden. Ich denke wir beenden diesen Austausch hier und jetzt. Du bist kein Bernd, sondern zum trollen und/oder schillen hier und meine Zeit ist mir zu wertvoll, um sie mit weiterem Quark dieser Sorte zu verschwenden. Ich habe auch noch anderes zu tun.

Neuste Fäden in diesem Brett: