Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-24 21:20:45 in /c/

/c/ 216526: DAU zersiebt Windoof oder seine HDD

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#216526

Bernds Rechner von 7 Jahren hat von Sonntag auf Montag seinen halben Geist aufgeben.
Bernd lauert am Sonntagabend auf Jewtube und KC, als sein Rechner extrem langsam wurde. Die CPU war auf höchstens 10% da Paranoid Bernd immer den Process Explorer offen hat.

Also startete DAU Bernd erstmal seinen Rechner neu.
Als er wieder kam sah er nur noch eine Maus und einen Schwarzenbildschirm.

Wenn Bernd den Rechner anmacht bleibt nach dem Motherboard der Bildschirm schwarz, dann dauert es erstmal 1-2 Minuten bis der "Windows wird gestartet" Schriftzug kommt.
Dann dauert es wieder 15 Minuten bis das Scheißlogo von Windoof geladen ist.
Danach kommt wieder ein Schwarzbildschirm und danach ein Schwarzbildschirm mit Maus.

Ungefähr wie https://www.youtube.com/watch?v=AmH913HT1jA
Nur das Bernd die Shifttaste und strg+alt+entf vergewöltigen muss damit Windoof merkt das eine HDD angeschloßen ist und lädt erst dann in die Benutzterprofile.
Wenn Bernd dann sich in sein Benutzerprofil einloggt, kommt wieder Schwarzerbildschirm mit Maus.
Wieder muss Bernd stg+alt+entf drücken damit das Windoof den scheiß Explorer lädt was wiederum auch 10 - 20 Minuten dauert.
Firefox wurde erst nach mehrmaligem Prozess töten und neustarten geladen und es 30 Minuten gedauert.

Bernd hat schon Systemwiederherstellung/System reperatur/ In der Registry nach der Shell datei geguckt, die aber schon auf explorer eingestellt war gemacht, alles nix gebracht.
TLDR: Bernd Rechner bootet extrem langsam und bekommt Schwarzbildschirme mit Maus.
Kann aber trotzdem in sein Benutzerprofil und internet benutzen allerdings mit Ladezeiten von bis zu 20 Minuten für Prozesse und Rechnerverhalten einer Klapperkiste von 1998.

Kann Bernd ihm helfen?
Oder sollte Bernd sich gleich einen neuen Rechner kaufen?
NEET Bernd wird in 9 Monaten Schaf
Könnte Bernd die Scheiße umgehen mit einer Installation von Ubuntu und einem Systemwipe von Windoof?

Bitte hilf mir Bernd, ich habe keine Lust den Grill anzuschmeißen.

_vojto Avatar
_vojto:#216527

Als Allererstes mal deine Daten sichern, sonst ist die Heulerei nachher groß wenn die Platte endgültig krepiert.
Danach setzt du Windows auf einer frischen Platte neu auf oder installierst $Linux-Distro auf einer frischen Platte.

kennyadr Avatar
kennyadr:#216528

>Danach setzt du Windows auf einer frischen Platte neu auf

Bernd hat aber keine Windoof CD rumfliegen.

> installierst $Linux-Distro auf einer frischen Platte.

Bernd hat noch eine leere externe HDD.

karsh Avatar
karsh:#216530

>>216528
>keine CD rumliegen

Dann bau dir was mit RUFUS und ner ISO von Microsoft direkt, die kannst du damit auf nen USB-Stick schreiben.

>externe HDD
passt, sichere darauf deine Daten

oaktreemedia Avatar
oaktreemedia:#216550

>>216530
>Dann bau dir was mit RUFUS und ner ISO von Microsoft direkt, die kannst du damit auf nen USB-Stick schreiben.

Problem nur das Bernds Windoof alle 2 bis 3 Jahre immer kaputt geht.

Deshalb wollte er auf Linux umsteigen.

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#216551

>>216527
Dies.

Hört sich nach Festplattenfehler an. Ich würde daher:
1. Neue Festplatte kaufen (größere oder gleiche Größe) und einbauen.
2. Lade dir das herunter und boote davon:
http://dl2.acronis.com/s/AcronisTrueImage2016.iso
3. Kopiere mit dem TrueImage alles von der alten Festplatte auf die neue Festplatte
4. Baue die alte Festplatte aus
5. Dein PC sollte wieder funktionieren

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#216554

>>216550
>Limurx

Hilft dir bei dem Plattenschaden den du deiner Beschreibung nach hast, auch nicht.

_kkga Avatar
_kkga:#216557

Könnte DAU Bernd seine D:-Partition für das neue OS missbrauchen(die Daten dort haben die letzten 2 Datenholocauste auch überlebt)und sein aktuelles C: Laufwerk einfach ausbauen?

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#216565

>>216557 Wenn da noch genügend freier Platz ist (>50GB), geht das. Beim Installieren musst du halt darauf achten, dass die Partition mit deinen Daten nicht formatiert wird.

robinlayfield Avatar
robinlayfield:#216567

>>216550
Protip: Wenn OP zu dumm ist Win zu maintainen, wird das mit Linux auch nicht besser

>>216557
drinbevor D: liegt auf der selben HDD

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#216576

Bernd, deine Platte gibt den Geist auf. Kauf dir SOFORT eine neue Platte und sichere deine Daten - SOFORT!

Sichern zB mit Acronis oder der Linux Rescue CD. Die kann ein Image deiner Platte machen und ist auch geduldig wenn sich mal nicht alles sofort lesen lässt. Stell dich darauf ein, dass das Auslesen a) ewig dauern wird (Tage!) und b) du Daten verlieren kannst.

iamglimy Avatar
iamglimy:#216581

Weder chkdsk c: /f /r noch sfc /scannow haben was gefunden.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#216582

>>216581
Die finden mechanische Fehler auch nicht notwendigerweise.
Kontrollier mal ob die Kabel richtig sitzen, einfach mal (bei abgeschaltetem PC) die SATA kabel alle mal raus und wieder rein stecken.

murrayswift Avatar
murrayswift:#216596

>>216576
Bei dd bs=1MB angeben - größere Transaktionsblöcke sollten auch gehen.

ah_lice Avatar
ah_lice:#216614

>>216596
Es heißt "bs=1M". Anstatt 1M (für 1MB Transferblockgröße) kannst du auch mehr nehmen.

linux29 Avatar
linux29:#216666

Bernd hat sich jetzt ein paar Fenster (7 und 10) und Linux (Ubuntu/MINT)ISOs geladen.
Rufus liegt auch schon auf der Platte.
Jetzt weiß er nicht welche HDD er sich kaufen soll, Bernd hat nämlich keine Lust sich in 4 Jahren wieder eine neue zu kaufen.
Kann Bernd eine HDD bis 2TB für Dauerbetrieb empfehlen?
Bernd wird für Windoof 8 GB USB und für Linux 4GB USB Sticks benutzen.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#216672

>>216666
>Dauerbetrieb

WD Red

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#216673

>>216672
Würde 2TB für Win7,Win10,Linux Mint und Ubuntu alle im Dual Boot reichen?
Bernd konnt seine kaputte 1TB gerademal mit 250GB füllen.

Anbei Bild von Bernds alter Platte.

langate Avatar
langate:#216675

>Schwebende Sektoren über 1009
>Zerfickte Sektoren über 1009

>alles grün gut

Ja nee klar. was für ein Schwachsinn.

murrayswift Avatar
murrayswift:#216679

>>216673
Rechne (inklusive Nutzerdaten) für Fenster7 100GB, für Fenster10 150GB und für Linux 50GB. Wähle eine passende SSD!

madhan4uu Avatar
madhan4uu:#216706

>>216673
>Dualboot

Lass doch den Krebs, nutz ein anständiges Linux und ne WindowsVM.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#216710

>>216706
Bernd hat sich Linux Mint Debian Cinnamon x64,Linux Mint Rebecca 17.2 x64 und Ubuntu 16.04 x64 gesaugt.

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#216711

>>216710
18.1 ist aktuell, nur mal so am rande.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#216723

>>216666
Ich nutze für solche Fragen gerne diese Seite:
http://geizhals.de/?cat=hde7s&xf=1541_2000%7E1654_geeignet+f%FCr+Dauerbetrieb&sort=p
Stell einfach noch ein Kriterien ein und dann findet du schon deine Platte.

Hinweise
- Ich würde eine Platte mit 5 Jahren Garantie nehmen.
- Auch Festplatten für Dauerbetrieb können ausfallen. Erstelle bitte regelmäßig eine Sicherung.
- Richtigen Dauerbetrieb kannst du nur mit RAID (also Redundanz) bekommen. Sonst hast du beim Ausfall der Festplatte eine Downtime.

mefahad Avatar
mefahad:#216726

>>216723
RAID bedeutet nicht zwingend Redundanz, nur sagend!

gojeanyn Avatar
gojeanyn:#216748

>>216526
Nur so aus Spass: haste mal PeZee 'entstaubt'? Also: Gehäuse auf, tief durch atmen und den STAUB weggemacht?

Das wäre meine erste Tätigkeit beim plötzlichen PC Tod.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#216785

>>216748
Ja.
Ist aber die HDD.
Sie eiert, wird beim Bilderodner laden laut und GPU sowie CPU sind nichtmal auf 5% Auslastung.
Außerdem kannst du an >>216673 sehen, dass Bernd seine Festplatte wie letzte Hure behandelt hat.

Neuste Fäden in diesem Brett: