Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-08 13:52:45 in /c/

/c/ 217561: Hallo Bernd, ich habe ein Problem. Ich bin jetzt seit ...

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#217561

Hallo Bernd, ich habe ein Problem.
Ich bin jetzt seit ein Paar Tagen mit dem internet von der Telekom (DSL) auf Kabel Deutschland (Kabel) umgestiegen und zahle für die vollen 400 Mbit/s. Jetzt habe ich folgendes Problem:
Am Kabelrouter, welcher im Keller steht, erhalte ich die volle Geschwindigkeit, an guten Tagen sogar knappe 450 Mbit/s. Das WLan im Keller ist auch sehr fix, geht so an die 200 Mbit/s. Meine Lauerstation steht allerdings im ersten Stock, und mit 3000er DSL war das mit Powerline (Bild 2 relatiert) absolut kein Problem, jetzt verliere ich damit allerdings stark an Bandbreite (Bild 1).
Was für andere Möglichkeiten gibt es, die Verbindung in den ersten Stock zu bringen mit möglichst wenig Verlust? Leerrohre sind leider keine vorhanden, also lässt sich nicht so einfach ein Ethernet Kabel hochziehen.

breehype Avatar
breehype:#217562

Könnte es an der MTU liegen? Leg ein Kabel.

antonkudin Avatar
antonkudin:#217564

>>217562
MTU ist ok.
Kabel ist also die einzige Möglichkeit. nagut werd ich schon irgendwie hinkriegen. danke Bernd

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#217589

Sekundiere. Leg ein Kabel. Lass den Scheiß mit WLAN oder so. Kabel >>> All.

herkulano Avatar
herkulano:#217591

AP am Router austauschen.

Neuste Fäden in diesem Brett: