Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-08 20:40:2 in /c/

/c/ 217581: Weinifaden

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#217581

Ich bin ziemlich mett grade.
Vor einigen Jahren kaufte ich FX-6300 Aufrüstbundle, weil trotz geringer IPC das ein Preis-Leistungs-Hammer sein sollte. Mit Asusboard und 2*8GB DDR3-1600 für ~250NG. Dass ausgerechnet ein Asusboard dann kein SATA3 mit 6GB/s hat hielt ich schlicht nicht für möglich. Aber gut. Hab ich draus gelernt.
4 Jahre später, März 2017. Ich will Cemu (Wii U Emulator) genießen und habe wieder 250NG rumliegen. Intel: hat nur i3 und Pentium G4560 in der Preisklasse, ich bezweifle aber dass die ausreichen, weil niedriger Takt und kein freier Multiplikator. AMD: hat Ryzen rausgebracht, aber die Scheißdinger kosten auch wieder alle gleich 200NG+ weil sie ja nur noch mit 4+ Kernen kommen.
Soll ebenfalls gut sein: X58-Board und Xeon 5650 übertakten. Den Xeon bekommt man auch schon für günstige 60NG, aber die Boards kriegt man entweder für 70NG aber ohne USB3 und SATA3, oder für 120+NG. Meinem Kollegen hab ich vorgestern noch geraten, eben einen Typen anzuschreiben der ein solches Board MIT USB3 und SATA3 drin hatte, ob er es vorzeitig verkauft - er bekam es dann allen ernstes für 60NG inklusive Versand. Jetzt wo ich für mich selber gucke ist alles nur noch arschteuer.
Ich bin nur froh keine Schusswaffe zu haben.

ultragex Avatar
ultragex:#217582

>>217581
>die Scheißdinger kosten auch wieder alle gleich 200NG+
Die 8 Kerner von Intel fangen so bei 1+k NG an, nur mal so als Protipp.

FX 6300 schafft doch 60 Bilder pro Sekunde.
>https://www.youtube.com/watch?v=2l5L4GT1hP4

Was willst du mit uralten Sockel und keinem AVX/AVX2 und hohen Stromverbrauch?
Die Hauptplatinen lagen seit Ewigkeiten rum oder waren in Benutzung.

Spar dir das NG für DDR 4, neue Hauptplatine, einen 6+ Kerner und Garantie.

shesgared Avatar
shesgared:#217584

Gibt eigentlich keinen Grund warum so ein popeliger Wii Emulator nicht auf dem FX-6300 laufen sollte.
Ich würde das Aufrüsten auf den Zeitpunkt verschieben, wenn die Ryzen-Teile gebraucht für unter 100 zu haben sind.

joki4 Avatar
joki4:#217592

>>217584
>Gibt eigentlich keinen Grund warum so ein popeliger Wii Emulator nicht auf dem FX-6300 laufen sollte.
Wii U, das ist eine neuere Konsole.
Auch: der Emulator muss ja nicht nur das Spiel berechnen sondern auch noch die Hardware der Wii U per Software simulieren. Und da die Wii U 2 Kerne hat, werden auch nur 2 Kerne belastet, das heißt im Endeffekt muss ein Drittel meines FX-6300 ausreichen um die selbe Leistung zu erbringen wie eine Konsole. Dummerweise teilen sich bei den FX-Prozessoren auch noch jeweils zwei "Kerne" diverse Bauteile, es ist also in dem Sinne kein echter Hexacore, und ein Skylake-Intel macht halt bei gleichem Takt gut 50-60% mehr Instruktionen. Da hilft es dann auch wenig, dass ich den FX-6300 auf 4.5Ghz geprügelt hab, in manchen Situationen verkackt er halt.

intertarik Avatar
intertarik:#217596

>>217581
>Vor einigen Jahren kaufte ich FX-6300 Aufrüstbundle, weil trotz geringer IPC das ein Preis-Leistungs-Hammer sein sollte. Mit Asusboard und 2*8GB DDR3-1600 für ~250NG.

War Preis/Leistungstechnisch auch sehr gut.

>Dass ausgerechnet ein Asusboard dann kein SATA3 mit 6GB/s hat hielt ich schlicht nicht für möglich.

Also du kaufst blind Boards ohne die Specs zu lesen? Dann bist du dumm wie Brot. Oder du hast das Brett vor so vielen Jahren gekauft, das SATA3 noch gar nicht spezifiziert war.

>4 Jahre später, März 2017. Ich will Cemu (Wii U Emulator) genießen und habe wieder 250NG rumliegen. Intel: hat nur i3 und Pentium G4560 in der Preisklasse, ich bezweifle aber dass die ausreichen, weil niedriger Takt und kein freier Multiplikator.

Und nur 2 Kerne. Lachs. Das ist kein "Upgrade".

>AMD: hat Ryzen rausgebracht, aber die Scheißdinger kosten auch wieder alle gleich 200NG+ weil sie ja nur noch mit 4+ Kernen kommen.

Sind ja nur die ersten Ryzen 7, Ryzen 3 und 5 wird mit 4 und 6 Kernen kommen.

>Soll ebenfalls gut sein: X58-Board und Xeon 5650 übertakten. Den Xeon bekommt man auch schon für günstige 60NG, aber die Boards kriegt man entweder für 70NG aber ohne USB3 und SATA3, oder für 120+NG.

Liegt daran das die CPUs im Überfluss vorhanden sind (aus Servern) Boards aber nicht. Insbesondere Desktop Boards wurden nur in geringen Stückzahlen produziert, gehen auch öfters kaputt als CPUs.

Du bist ziemlich doof. Ich wünschte Genmüll wie Du würde gezielt ausgesiebt und zu Biodiesel verarbeitet.

tweet_john Avatar
tweet_john:#217607

>>217581
Kauf Dir 1 Ryzen und hdf.

guischmitt Avatar
guischmitt:#217611

>>217607
Gib mir die 200€ die mir für ein entsprechendes Board-Speicher-Ryzen-Bündel fehlen, dann tu ich's.
Hampelmann.

polarity Avatar
polarity:#217613

>>217611
Wenn dir 200€ bei einer Systemaufrüstung fehlen hast du ganz andere Sorgen als eine Systemaufrüstung. Werd dir dessen bewusst und ändere dein Leben!

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#217634

>>217613
>Wenn alles immer teurer wird aber Reallöhne sinken ist das deine Schuld
Oh, ich verstehe, du bist also auch noch Wirtschaftsexperte und Soziologe.

i3tef Avatar
i3tef:#217637

>>217634
Knapp daneben. Bernd ist Wirtschaftsexperte und Psychologe. Tut mir leid Bernd, aber du brauchst die Aufrüstung nicht. Du brauchst Ersparnisse und der Weg dahin ist bspw. eine Konsumbremse, fang bei "alles wird immer teurer" an und streich da mal zusammen was du brauchst und du nur meinst zu brauchen.

Neuste Fäden in diesem Brett: