Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-18 19:10:32 in /c/

/c/ 218097: Kaufberatungsfaden Nr. 43 für Hardware | NSFW bleibt unerwünscht!

falvarad Avatar
falvarad:#218097

WARNUNG: Kaufberatungen außerhalb dieses Fadens sind unerwünscht, eine Zuwiderhandlung wird entsprechend der Schwere der Regelverletzung geahndet.

Bei Aufrüstgesuchen sind die nötigen Modellbezeichnungen, insbesondere des Netzteils, zu nennen.
Bei Unwissen hilft CPU-Z: http://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html

Nützliche Seiten:
http://www.logicalincrements.com/ ← FalconGuide v2.0 LESEN! Erspart doofe Fragen.
http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html ← Wenn man wissen will welche Grafikkarte besser ist.
http://www.3dcenter.org/news/schneller-performance-ueberblick-der-28nm-grafikkarten <= Neue Übersicht über Grafikkartenranglisten
https://de.pcpartpicker.com/ ← Allgemeiner Vergleich von PC-Teilen
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394 <= Grundlegende FAQ für den Bau von Standardrechnern

Mindestanforderung für eine Beratung:
-Budget
-geplanter Einsatzzweck

Alter Faden:
>>217565

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#218100

>>218078

>Wo gehe ich am besten hin, wenn ich mich mal wegen mechanischen Tastaturen erkundigen will?
Autisten auf 4kanals /g/ haben autistische Autistenfäden über mechanische Tastaturen.
Siehe auch:
>Buyer's template:
http://pastebin.com/33S1gVkG
>Where to Buy:
http://pastebin.com/8Yku80VL
>FAQs:
http://pastebin.com/M5w7QtKp

>Würde gerne mal die verschiedenen Switches testen.
Geht vermutlich nicht so einfach, weil

>Haben MediaMarkt, Saturn & co sowas üblicherweise in der Ausstellung?
ich da außer irgendwelchem Gaym0r-Scheiß noch nicht mechanisches gesehen habe.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#218101

>>218100
>Geht vermutlich nicht so einfach, weil ich da außer irgendwelchem Gaym0r-Scheiß noch nicht mechanisches gesehen habe.
Schade, würde gerne mal durchtesten bevor ich kaufe.
Ich finde sowas kann man sich schlecht erlesen.
Auf kaufen, testen und zurückschicken habe ich eigentlich auch keine Lust, wegen Aufwand.

Trotzdem danke

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#218102

>>218101
Tja, früher als es noch den PC-Schrauberladen Deines Vertrauens um die Ecke gab, da ging das, aber die wurden von Deinen verfickten Media-Saturn-Holding verdrängt.

alexradsby Avatar
alexradsby:#218103

>>218101
Du kannst schon mal die Augen offen halten. Wie gesagt, ich persönlich hab nichts gesehen, aber vielleicht ist dein Markt anders ausgestattet als meiner; außerdem habe ich da nie explizit drauf geschaut.
Ich persönlich benutze seit mehreren Jahren eine Noppoo Choc. Winzig klein, QWERTY, braune Cherry MX. Mechanisch fühlt sich schon um einiges besser an als Rubberdome oder sowas. Hasse es, auf meinem Laptop zu tippen. Allerdings würde ich mir keine Noppoo mehr kaufen, weil ich hin und wieder Probleme mit vervielfältigten Anschlägen habe. Also 1111 oder nnnnn wenn ich nur einmal drücke. Ist aber unregelmäßig, manchmal hab ich einen Tag lang nur Probleme und im Moment habe ich seit Wochen nichts mehr bemerkt; konnte also noch nicht rausfinden, woran es liegt.
Man muss halt sagen, das Klackergeräusch kann schon recht laut sein, also wenn du eher empfindlich bist oder Leute in der Nähe hast ohne Möglichkeit, die Tür zuzumachen, sind die roten und schwarzen Taster wohl besser, nur ist da vermutlich das Gefühl nicht so schön, weil die linearen Widerstand haben, also nicht explizit auslösen. Wenn du nur eine normale Tastatur ohne irgendwas willst, hol dir doch eine Cherry. Sind eigentlich nicht teuer und gute Qualität.
Hier nochmal ein Bild zur Erläuterung:

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#218105

>>218101
>https://www.computerbase.de/thema/tastatur/rangliste/
Der Elfe könnte von Interesse sein.
Man kann auch so ein Testset kaufen.


>>218103
Noopoo Choc Mini hat auch keine Braunen Kirschen meer sondern verwendet Gateron Schalter.
Wenigstens haben sie immer noch die POM Tastenkappen.
Aber ja die Tastatur ist wirklich nicht die erste Wahl, aber Bernd liebt das Layout und wird wahnsinnig mit der Num-Funktion.

andychipster Avatar
andychipster:#218106

Bernd überlegt seine i7 2700K zu köpfen und die vom Hersteller aufgetragene Wärmeleitpaste durch eine sog. "Flüssigmetall"-Wärmeleitpaste zu ersetzen. Ziel ist einen nahzu lüfterlosen Betrieb zu realiseren, welcher auch bei hoher Last Temperaturen bis 70 °C ohne hohe Lüfterdrehzahlen erlaubt.

Bernd dachte daran seine großen 140mm be quiets zu je einmal hinten am Auspuff und einmal vorne in der Mitte zu setzen. Weitere automatisch gesteuerte Lüfter wären die durch PWM-Äquivalente ersetzte Lüfter am Noctua NH-D14, ein weiterer 140mm Lüfter über dem mittleren be quiet vorne.

Weil Bernd außerdem auf einem ungenutzten Haufen von 140mm 3-Pin Lüftern sitzt wollte Bernd noch einen weiteren vorne unten hinsetzen und einen in den Gehäuseboden. Gehäuse ist ein Fractal Design Define S. Diese Lüfter werden manuell einfach nur angeknipst wenn wirklich not am Mann ist, was aber nie auftauchen sollte.

Im Grunde wünscht Bernd sich, dass sein Computer leiser als ein MacBook Pro beim brausen ist. Was sollte Bernd dafür tun? Lohnt sich das Köpfen und die Liquidmetal-Paste?

samscouto Avatar
samscouto:#218110

Kann Bernd mir einen KVM-Switch empfehlen? Er soll für zwei Computer sein und keine auch nur annähernd spürbare Verzögerung bei der Eingabe erzeugen.

atariboy Avatar
atariboy:#218111

>>218106
Sandybridge köpfen lohnt eigentlich nicht, damals hat Intel noch nicht gespart.

antonkudin Avatar
antonkudin:#218113

>>218106
>Bernd überlegt seine i7 2700K zu köpfen und die vom Hersteller aufgetragene Wärmeleitpaste durch eine sog. "Flüssigmetall"-Wärmeleitpaste zu ersetzen. Ziel ist einen nahzu lüfterlosen Betrieb zu realiseren, welcher auch bei hoher Last Temperaturen bis 70 °C ohne hohe Lüfterdrehzahlen erlaubt.

Ziel wäre dann eher die CPU zu zerstören, Intel hat beim i7 2700K noch keine Wärmeleitpaste verwendet, sondern verlötet - köpfen ist da nicht möglich.

>Im Grunde wünscht Bernd sich, dass sein Computer leiser als ein MacBook Pro beim brausen ist.

wtf

>Was sollte Bernd dafür tun?

DH-14 ist doch ausreichend. Schraub da nicht zu laute Lüfter drauf, verpass dem Gehäuse vernünftige Lüfter, fertig.

syntetyc Avatar
syntetyc:#218115

>>218113
>>218111
>Lohnt nicht
>Macht CPU kaputt
>Intel hat noch nicht gespart
Danke für die Informationen, Bernd. Dann wird Bernd einfach seinen Noctua mit den Gehäuselüftern kühl stellen.

_zm Avatar
_zm:#218117

>>218110
So rein aus Interesse: Welcher Anwendungsfall benötigt einen KVM-Switch?

Bernd Avatar
Bernd:#218121

>>218117

Anderer Bernd hier: Lauerlaptop im Dock und Daddelrechner stehen auf/unter einem Tisch und teilen sich einen großen Monitor.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#218127

>>218121
Mach doch Screensharing/VNC. Spielerechner steuert Laptop.

edobene Avatar
edobene:#218129

>>218127

Dann laufen ja beide.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#218134

>>218117
>So rein aus Interesse: Welcher Anwendungsfall benötigt einen KVM-Switch?
Ich werde mir zeitnah einen neuen PC kaufen und diesen dediziert zum Spielen nutzen, während der alte weiterhin zum Arbeiten und Lauern nebenher laufen soll.

>>218127
>Screensharing/VNC
Mit Alternativen könnte man sicher einen ganzen Faden füllen.

t1mmen Avatar
t1mmen:#218138

>>218129
Ist das nicht der Sinn von KVM Switches? Dass man beide PCs gleichzeitig bedienen kann? Ich verstehe garnicht weshalb man 2 Maschinen gleichzeitig laufen lassen muss. Bernd macht sein MacBook aus wenn er nachhause kommt und den Hackintosh ein.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#218142

Was hat es mit Internet Sticks auf sich?
Scheint mir als könne man damit 100% anonym im Zwischennetz verkehren. Stimmt das oder gibt es da irgendwas dass mich davon abhalten würde einfach so nen Stick fürs anonyme Surfen zu verwenden?

souuf Avatar
souuf:#218144

>>218142
Die kommende Registraturpflicht spricht dagegen!

n_tassone Avatar
n_tassone:#218153

>>218144
Also schnell kaufen oder was?
Gibts da irgend welche die besonders gut sind/noch keine Registratur benötigen?

andyisonline Avatar
andyisonline:#218154

Welche Gründe sprechen jetzt noch dafür, Kaby Lake oder Coffee Lake zu kaufen?

falvarad Avatar
falvarad:#218157

Würde Bernd aktuell zu einer AMD RX 480 (8 GB) greifen oder lieber auf die neue Produktreihe von AMD warten?

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#218159

>>218157
Die neue Produktreihe ist bereits raus. Wenn du dringend eine neue Karte brauchst wird die RX480 gerade überall verscherbelt, ansonsten warte auf günstige Angebote der RX580. Oder Vega aber das haut gleich nochmal nen Hunderter rein.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#218165

Kurze Frage: Was bekomme ich für 10 € für eine Grafikkarte?

>Soll GT 530 ersetzen
>Soll ME3 möglichst gut abspielen
>Soll untr 264W laufen
>DX11

Denkt ihr eine GTX 460 ginge? Meine GT macht leider SEHR laute Geräusche am Lüfter.

syntetyc Avatar
syntetyc:#218170

>>218165
>Was bekomme ich für 10 € für eine Grafikkarte?
Eine NVidia 8600 GT

greenbes Avatar
greenbes:#218182

Reicht ein i7-2700K noch fürs normale FHD Zocken, Brausieren, Rumprogrammieren und Photoshop?

herkulano Avatar
herkulano:#218183

Dieser Bernd will seinen 4690k (Haswell) ebenfalls köpfen. Hab das Flüssigmetall etc pp schon bestellt.

Der Hintergrund ist die abartig hohe Wärmeentwicklung trotz Brocken 2 Kühler.

Der Referenztakt liegt bei 3,5 Ghz. Nimmt man die automatische Übertaktungsmöglichkeit des Mainboards, stellt er die VCore so hoch ein, dass die CPU die 100 Grad erreicht und sich dann wieder automatisch runtertaktet.

Geniale Sache.

im_jsmith Avatar
im_jsmith:#218185

>>218183
100 Grad CPU kannst du wegschmeißen

ayalacw Avatar
ayalacw:#218187

>>218165
>Grafikkarte ist zu laut
>GTX460
Lieber Bernd, das ist keine Grafikkarte, sondern ein Flugzeugturbinen-Heizung-Doppelelement.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#218190

>>218183
Nimm nicht die automatische Übertaktungsfunktion vom Hersteller!
Die ballern immer soviel Spannung drauf.
Setz dich einfach einen Nachmittag hin lese Fäden/schaue Vidoes wie man genau übertaktet.
Dann takte langsam hoch und erwarte auch nicht zuviel.
Was die anderen teilweise in Signaturen/Tests haben, ist alles andere als stabil und sollte nicht als Referenz genommen werden.

Schaue einfach in einem Forum, was die anderen so für 24/7 Übertaktungen erreicht haben.
>https://www.hardwareluxx.de/community/f139/intel-haswell-devils-canyon-sockel-1150-oc-ergebnis-thread-kein-quatschthread-959285.html

tweet_john Avatar
tweet_john:#218191

>>218182
Ja, reicht noch.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#218192

>>218190
Ja, das ist mir durchaus bewusst. Aber selbst damit ist mir die Abwärme noch viel zu hoch und dabei habe ich ihn undervolted.

Momentan läuft er mit 4,3 Ghz und einer VCore von 0,95V. Die Hitzeentwicklung ist trotzdem jenseits von Gut und Böse.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#218202

>>218183

Entschuldige die Frage, aber hast Du schon überprüft, ob der Kühler richtig sitzt? 100°C sind nicht normal bei einem 4690(k) und bevor Du am Prozessor rumbastelst, solltest Du alle anderen Fehlerquellen sicher ausschließen.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#218208

>>218192
Mal die Wärmeleitpaste und den Sitz des Kühlers probiert? Bernd hatte mit deinem Stock Kühler bei nem Sandy Bridge auch 80° bis er mal die Paste erneuert hat und jetzt läuft auf 50°.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#218210

>>218202
Ist schon ok, ist ja eine vollkommen berechtigte Frage.

Ich hatte den Kühler 3 mal neu montiert und dabei noch vorhandene Arctiv Silver 5 Wärmeleitpaste verwendet.
Der Anpressdruck war mehr als ausreichend, der Lüfter dreht mit annhähernd voller Leistung (ca 1100 RPM bei dem Modell).

Natürlich ist Prime 95 ein Test, der sich unter normalen Umständen im Betrieb nicht reproduzieren lässt. Ich sehe das Problem darin, dass der von 0 auf 100 die CPU voll hochjagt die Hitze sich aber im DIE schneller entwickelt, als sie an den Kühlkörper abgegeben werden kann.

Der Kühler selbst ist daher, selbst beim Prime, auch nur handwarm und "sensorisch" nicht von der Außentemperatur zu unterscheiden, trotzdem kocht die CPU im inneren vor sich hin.

Daher ist meine Idee den Wärmeübergang zwischen DIE und Kühlkörper zu verbessern.

markgamzy Avatar
markgamzy:#218215

>>218210

Kleiner Nachtrag:

hab das Ding heute geköpft und Flüssigmetall zwischen Die und Heatspreader aufgetragen.

Ansonsten hat sich am Kühlonzept nichts geändert. Die Wärmeleitpaste ist immernoch die Arctic Silver, der Kühler ein Brocken 2.
Die CPU (4690k Haswell) wird weiter mit 4,3 statt der üblichen 3,5 Ghz betrieben. Die VCore liegt bei 0.952V.

Vorher hat die CPU ca 5 Minuten Prime 95 ausgehalten, bis sie ans Hitzecap stieß und sich dann automatisch runtertaktete. Nach dem Köpfen habe ich grade Prime für ca 1 Stunde betrieben, wobei die CPU nicht heißer als Max. 84 Grad warm wurde. Im Durchschnitt lag der Wert bei ca 75.

Insgesamt hatte ich auch meine Herzinfarktmomente, aber letztendlich lief es erfolgreich. Ich persönlich würde es wieder machen. Wenn man nicht so risikobereit ist, gibt es auch Köpftools, die man mit der entsprechenden Geduld danach wieder bei Ebay verscherbeln kann. In Zukunft werde ich ferner bei einem Neukauf auf einen verlöteten Heatspreader achten (so wie das AMD bspw bei den neuen Ryzen Modellen standardmäßig macht), da entällt das ganze Gedöns im Vorfeld.

Für die ganze Aktion habe ich ca 10€ für Flüssigmetall sowie weitere 10€ für hitzebeständiges Silikon ausgegeben.
Sowieso-Kosten wie Reinigungsbenzin und normale Wärmeleitpaste jetzt mal außen vor.

mat_walker Avatar
mat_walker:#218217

Harro Bernd, halte mich kurz.
Ich suche ein Notebook. Ultrabook-Stil 13/14 Zoll. Muss aber kein zertifiziertes Ultrabook sein.
Haupteinsatz zum Texten, auch/grade unterwegs. Deshalb Fokus auf Gewicht, gute Tastatur, Verarbeitungsqualität/Stabilität und Akkulaufzeit (in dieser Reihenfolge). Kein Apfel, da 2 Windows-Only-Programme laufen müssen. Youtube etc sollte in hd laufen, brauche aber weder 3D-Grafikleistung noch 4K noch Gimmicks wie Tabletfunktion.
Budget zweitrangig, es darf 4stellig werden, werde dies dann selbst über die gewählte Hardware feinsteuern.
Hatte bisher ein vaio (gibts ja nicht mehr) und ein echtes IBM ThinkPad. Hätte gern wieder Qualität wie letzteres. Las aber schon, dass nicht alles von Lenovo top ist. Was meint Bernd, welche ThinkPad-Serie sollte in die Auswahl? Können HP, Dell (las gutes über XPS13), asus und Fujitsu mithalten? Pfielen Dank.

oskamaya Avatar
oskamaya:#218218

Können wir auch einen Verkaufsberatungsfaden haben?
Habe einen PC mit Komponenten die aktuell (Stand 25.04.2017) ~700€ bei Mindfactory kosten für 500VB (Schmerzgrenze 350) abzugeben, und außer einem Irren der 500€ aber auf Raten zahlen will melden sich bei mir nur Musel die 200€ bieten. Ich weiß, das Ding ist gebraucht. Aber kann doch nicht sein dass ich nicht mal den halben aktuellen Komponentenpreis bekomme obwohl der Rechner dazu noch zusammengebaut, um 1Ghz übertaktet ist und ein legales Win10x64 installiert hat.
Was bin ich falsch machend?

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#218223

>>218220
Board: Asus M5A78L-M USB3
CPU: AMD FX-6300 @4,5Ghz
Kühler: Scythe Ninja 3 Rev. B
RAM: 2*4GB DDR3-1866 von Crucial
Aftermarket-Passivkühler für den RAM
GPU: Sapphire HD 6950 @6970 2GB GDDR5
HDD: 3*160GB
Gehäuse: Aerocool XPredator Ultimate Gaming Series Evil Blue Window Edition, Bigtower mit 2*200mm Fans, Front-USB3 und Lüftersteuerung
6 zusätzliche beleuchtete 120mm-Fans von Xigmatek
550W Netzteil von Superflower, ebenfalls beleuchtet

OC ist noch eingestellt und läuft absolut stabil auch unter stundenlangem Prime95.

Ist natürlich kein i7, aber reicht für CEMU, Dolphin, und aktuelle Spiele in 1080p auf hohen (nicht: Ultra) Details, solange man Gimpworks abstellt.

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#218224

>>218223
Also um nochmal auf die eigentliche Fragestellung zurückzukommen: wo bekomme ich da möglichst noch Finanzen für, um mich bei der Anschaffung einer Board-Ryzen-RAM-Kombo zu entlasten?

georgedyjr Avatar
georgedyjr:#218226

>>218218
>>218223

In welchen Bundesland wohnst du? Das Windows ist legal/normal "gekauft" ?

solid_color Avatar
solid_color:#218227

>>218223
Wo bietest du denn an? In der Facebookgruppe?

Musel sind halt Klinkenputzer und probieren alles. Irgendwann bleibt da was hängen und die bekommen dann tatsächlich ihren Rechner für 200€. So ficken sie auch die ganzen Frauen. Die Fragen halt einfach dreist bei JEDER an und irgendwo bleibt eine asoziale Drecksnutte hängen, die sich vom Sandnegercock ficken lässt.

kennyadr Avatar
kennyadr:#218228

Nee s kann schon sein, Suche nach OPs Mutterbrett zeigt Komplett-PC damit verkauft für 119,- und solche Schoten.

Seine Grafick geht auch für 35,- wek

Kenne den Elektroschrottmarkt nach 2010 aber nich so. Vielleicht ist das einfach so wenn im Medusa Markt der neue i7 für 333,- rumsteht (und den will auch bloss keiner haben weil WIN10!!)

fritzronel Avatar
fritzronel:#218229

Hallo Bernd,

leider gibt es immer noch Branchensoftware, die für reine einfache Mathematik nur die CPU bemühen, immerhin einige -mittlerweile- auch parallel gegen horrende Aufpreise.

Nun ist das so, das wenn man bei HP, DELL oder Fujitsu schaut, entsprechende Hardware mit 2 Sockeln und entsprechenden Xeons drauf gleich immer fünfstellig kosten, gibt es da was besonderes worauf man achten muss/kann, so dass die Anschaffung ggf. auch vierstellig bleibt (netto)?

tweet_john Avatar
tweet_john:#218230

>>218228
Dies
An so kleinen Platten hat heutzutage auch kaum mehr jemand Interesse.

Gehäuse, Platten, Netzteil und Lüfter weiterverwenden, Graka, RAM, CPU und Brett als "Aufrüstset" in die Bucht stellen.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#218231

>>218229
Wenn parallelisierbar, den dicksten Ryzen kaufen und sich mit 16 Threads über das Schnäppchen schlechthin freuen.
Falls single-core Leistung am wichtigsten ist, weinen und Intelpreise zahlen.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#218234

FÜNFstellig??

Da wird er einfach mal die BlutendKante Preise mit Servierer-Aufschlag zahlen.
Ist jetzt nicht klar inwiefern Ryzen am Servieraufschlag was ändern würde.

Vergiß nicht den Anus zu präparieren für "support" und so.

jitachi Avatar
jitachi:#218243

>>218223
>>218220
>Board: Asus M5A78L-M USB3
>CPU: AMD FX-6300 @4,5Ghz
>Kühler: Scythe Ninja 3 Rev. B
>RAM: 2*4GB DDR3-1866 von Crucial
>Aftermarket-Passivkühler für den RAM
>GPU: Sapphire HD 6950 @6970 2GB GDDR5
>HDD: 3*160GB
>Gehäuse: Aerocool XPredator Ultimate Gaming Series Evil Blue Window Edition, Bigtower mit 2*200mm Fans, Front-USB3 und >Lüftersteuerung
>6 zusätzliche beleuchtete 120mm-Fans von Xigmatek
>550W Netzteil von Superflower, ebenfalls beleuchtet

>OC ist noch eingestellt und läuft absolut stabil auch unter stundenlangem Prime95.

>Ist natürlich kein i7, aber reicht für CEMU, Dolphin, und aktuelle Spiele in 1080p auf hohen (nicht: Ultra) Details, solange man Gimpworks abstellt.

Neger bitte, komm mal auf den Boden der Tatsachen zurück. Die CPU ist ein 7 Jahre alter 3 core der 6 Threads abarbeiten kann, nicht mal ein echter 6 core. Und schon damals vor 7 Jahren waren die FX nicht besonders toll.
8 GB völlig veralteter RAM in niedrigster Geschwindigkeit, und die Grafikkarte ist antik. Für 1080p in hohen Details in aktuellen Spielen braucht man eine Grafikkarte die um ein vielfaches schneller ist.

https://www.3dcenter.org/news/schneller-fullhd-performance-ueberblick-der-281614nm-grafikkarten

Deine 6000er taucht nicht mal mehr auf.

https://www.ht4u.net/reviews/2012/amd_radeon_hd_7950_boost_edition_test/index31.php?dummy=&advancedFilter=false&prod%5B%5D=AMD+Radeon+HD+6950&prod%5B%5D=AMD+Radeon+HD+7850&filter%5B0%5D%5B%5D=1680&filter%5B0%5D%5B%5D=1920&filter%5B0%5D%5B%5D=2560&filter%5B2%5D%5B%5D=1&filter%5B2%5D%5B%5D=2x2+SSAA&filter%5B2%5D%5B%5D=2x2+SSAA+%2B+MLAA&filter%5B2%5D%5B%5D=4&filter%5B2%5D%5B%5D=8&filter%5B2%5D%5B%5D=FXAA+-+hoch&filter%5B2%5D%5B%5D=MLAA&filter%5B2%5D%5B%5D=Post+AA&filter%5B3%5D%5B%5D=16&aa=all

Ist etwa bei 225% einzuordnen wie die 7850.

160GB Festplatten? Es ist 2017, wir sind bei 1-2TB standard und 4-8TB highend, dazu 512GB SSDs für 130€.
Und dann das Chinaböller Netzteil das berühmt berüchtigt dafür ist, abzufackeln.

Nee Bernd, Jemand der dir 500€ dafür zahlen will gehört zu seiner eigenen Sicherheit weggesperrt. 200€ sind völlig angemessen.

splashing75 Avatar
splashing75:#218259

Geht das so in Ordnung?
Aftermarketkühler von Noctua hab ich noch, die bieten kostenlose AM4 Mounting Kits an. Das Budget ist schon an der absoluten Obergrenze.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#218260

>>218259
Wenn dir 6 Kerne reichen, kannst du auch Ryzen 1600 nehmen.
Wenn du schnell bist, kannst du ihn für 219NG holen.
>https://www.mindfactory.de/product_info.php/AMD-Ryzen-5-1600-6x-3-20GHz-So-AM4-TRAY_1159714.html

Nimm auch eine andere Hauptplatine.
Bernd hatte bisher noch nichts gutes von Gigabyte + AM4 gelesen.

alagoon Avatar
alagoon:#218261

>>218234
2 sockel mit je 22 kernen mit HT
pro kern (nicht thread) werden zur optimalen codeausführung jeweils 2GB RAM empfohlen, ergo 2x2x22 = 88 also 96 ggf direkt 128GB ram

Festspeicher ist nicht so wichtig, da würde ein kleines ferromagnetisches raid, oder irgendein geartetes ssd konstrukt vollkommen reichen.
grafik ist kein erforderlich.
Netzwerkanbindung 2x GBit
OS leider irgendwas aus Redmond mindestens jedoch WIndows 7, empfohlen server2012r2.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#218262

>>218260
Jo, werde jetzt* diese von der freundlichen Eisfee optimierte Konfiguration kaufen, mit einem Overkill-Kühler der selbst den 34€ teureren Noctua NH-D15 in den Schatten stellt.
Bezahlen tu ich es übrigens von dem Geld das mir heute ein gewisser Aaron (mit Militärrucksack und großen Löchern in den Ohren) für den FX-6300 dagelassen hat.
Er hat mir grade noch mal geschrieben: er ist gut zuhause angekommen, PC funktioniert prima, er bedankt sich nochmal :,-D

*nach Null Uhr, um von entfallenden Versandkosten zu profitieren

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#218263

>>218262
Hab vergessen nen neuen Screenshot zu machen nachdem ich den 1600 Tray durch einen Boxed ersetzt habe.
Bin gespannt wann das kostenlose AM4 Mounting Kit von EKL bei mir ankommt, vielleicht komm ich ja drumrum mit dem AMD Wraith zu kühlen.

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#218281

>>218159

An Vega habe ich kein Interesse, weil Hochendware.
Inzwischen frage ich mich, ob die 580 gegenüber der 480 überhaupt punkten kann.
Die Leistungsunterschiede sind fast nicht wahrnehmbar, hier und da spart man 5 Watt in der Judenröhre, dafür frisst die neue Karte auch über 200 unter Last.

yesmeck Avatar
yesmeck:#218283

>>218281
Nimm eine RX480. Wenn du kein Hardcoregamer bist, der auch noch ein normales Leben außerhalb von Arbeit und PC-Sessions führen will dann reicht das vollkommen aus. Diese letzten paar FPS bezahlst du mit 500€ Aufpreis bei den Highend Karten

stayuber Avatar
stayuber:#218284

>>218283

Gamer bin ich durchaus, aber weniger der Freund von den allerneuesten Grafikdemos mit Geballere.
Meine Radeon HD 6850 limitiert mich jetzt langsam in der Auswahl der Spiele und muss ausgetauscht werden.

Ich besitze nicht einmal einen Full-HD-Monitor, hier läuft ne Auflösung von 1680x1050.
Ich bin also niemand, der sich noch mit der aktuellen Konfiguration mit 2k oder gar 4k rumschlagen wird.

Mein restliches System (i5 4690, 16GB DDR3 RAM (1600MHz, cl7), schnelle SSD für System und Spiele) habe ich letztes Jahr zusammengestellt und ich denke, dass es mich noch locker 5 Jahre begleiten wird, sofern kein Defekt dazwischenkommt. Meine Grafikkarte sollte ebenso lange ausreichen.

cmzhang Avatar
cmzhang:#218287

>>218284
Wenn du es bis Mitte 2017 mit einer 6850 ausgehalten hast, dann kauf dir einfach eine RX 480. P/L unschlagbar, und ausreichend viel besser als deine 6850. Auf deiner Auflösung kannst du damit zur Zeit alles auf Ultra und 60FPS spielen.

vikashpathak18 Avatar
vikashpathak18:#218289

>>218287

Bin halt etwas verwundert, dass so auf einer Ersparnis von 3-4 Watt in der Judenröhre rumgeritten wird und man gleichzeitig 30-50 Watt mehr beim Zocken einfach so abtut. Welcher Hersteller ist denn bei einer 480 empfehlenswert?
Bernd möchte übrigens bei Amazon kaufen, damit man mir bei einem Garantiefall nach 6 Monaten nicht lachend den Mittelfinger zeigt.
Dafür zahl ich gern etwas mehr.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#218291

>>218289
https://www.mindfactory.de/product_info.php/8GB-PowerColor-Radeon-RX-580-Red-Devil-Golden-Sample-Aktiv-PCIe-3-0-x16_1167775.html
Powercolor all den Weg.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#218292

>>218289
Du kommst leider zu spät für den RX 480 Kauf, weil schon der Abverkauf war.

Es wurde ein 3 Stepping für den V-Ram eingeführt.
Daher braucht die RX 580 weniger Strom beim Schauen von Videos.
Wenn man eine RX 480 zur RX 580 flashen kann, kann sie das natürlich auch.

Die RX 580 unter Last meer, weil sie komplett am Limit operiert und wieder zuviel Spannung bekommt.
>https://youtu.be/MQ9ro5pwfXY

Sapphire hat guten Kühler für RX 580.
>https://www.computerbase.de/2017-04/radeon-rx-570-580-quiet-silent-bios-test/2/#abschnitt_lautstaerke__kuehlung

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#218293

>>218291
>Mindfactory

Ich war schon dumm genug, dort meine restliche Hardware zu kaufen.

>>218292
Wie tief sind die Preise denn gesunken? Man bekommt bei Amazon durchaus noch 480er für knapp 250 Euro. Wie hoch ist eigentlich die Stromersparnis bei 1080p? So eine Auflösung wie in deinem Bild werde ich niemals in den nächsten 5 Jahren haben.

chatyrko Avatar
chatyrko:#218298

>>218289
MSI, weil die Leiseste von Allen.

Einige Zungen behaupten, man könnte eine RX480 mit 4 GB kaufen und per BIOS-Flash auf 8 GB setzen, weil die Karten sowieso alle mit 8 GB verkauft werden, aber das musst du bitte nochmal besser recherchieren.

iamgarth Avatar
iamgarth:#218299

>>218298
Achtung! Gilt nicht bei der RX580, da ist die Sapphire am leisesten.

chrstnerode Avatar
chrstnerode:#218302

>>218298
Man kann es bei allen versuchen, die Dinger werden in der Tat grundsätzlich mit 8GB hergestellt. Das Freischalten gelingt aber nicht immer, weil bei manchen Karten auch einfach kaputte Speicherchips verbaut und dann deaktiviert wurden.
Du brauchst also eine Karte mit Dual Bios, wenn dann der Flash fehlschlägt schaltest du einfach auf das andere, nicht überschriebene Bios um und gut ist. Wenn du nur 1 Bios hast und da der Flash fehlschlägt bist du halt am Arsch. Aber in 9 von 10 Fällen klappt es.

hoangloi Avatar
hoangloi:#218303

Bernd, welcher Controller für den PC ist gut und günstig?

kylefrost Avatar
kylefrost:#218304

Kaufberatung - Hartware - Tablet/Convertibles - (hoffe ich pfostiere richtig)

> Studenten-Prekariat hier
> auf der Suche nach kleinem, untergewichtigem Tablet für die Uni
> (Touchscreen für PDF scrollieren und markieren von Vorteil)
> ALDI SÜD/NORD bietet fürs Prekariat folgendes Convertible: Medion Akoya 2228T
> 280€: Intel Atom x5-Z8300, 11 Zoll (Full HD, 4 GB DDR, 64 SSD, Fingerabdruckscanner (kek)
> 1. Gerät: Tastatur kommt normalem Schreiben nicht hinterher. Zurück gebracht
> 2. Gerät: Bloatware allewo: Cyberlink, McAfee (30 Tage Lizenz), ALDI LIFE Musik
> CPU standardmäßig bei 100 %, aber man muss dem Kleinen zu Gute halten, dass erst Windows und McAfee aktualisiert werden müssen
> Die "Entf"-Taste ist keine direkt erreichbare Taste, sondern nur über "Fn" auswählbar
> Lautsprecher: Selbst ein Handy ist klangvoller

> 3. Gerät: HP x2 210 G2 (350€)(Tablet mit anzusteckender Tastatur)
> funktioniert alles auf Anhieb. Auch 3 Browser-Tabs offen und Windows-Aktualisierung im Hintergrund
> komische Windows Office Mobile Version installiert
> keine Bloatware

Ratiere mein Elend

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#218310

>>218304
Warum hast du dir nicht einfach ein gebrauchtes iPad gekauft?!

danro Avatar
danro:#218312

>>218293
Die Preise waren schon etwas runter.
Aber keine Ahnung wieweit damals die Preise damals bei Amazon waren.

>Wie hoch ist eigentlich die Stromersparnis bei 1080p?
Wird das gleiche bleiben, da das Video beschleunigt wird.


>>218298
>>218302
>http://www.pcgameshardware.de/Polaris-Codename-265453/News/Radeon-RX-480-4-8-GiByte-1200689/
Die erste Charge von RX 480 4GB Referenz Design konnte man auf 8GB freischalten.
Das gleiche gab es auch schon mit der R9 290 die zu R9 290x freigeschaltet werden konnte.

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#218313

>>218303
Kauf dir einen defekten DualShock 4 von der Playstation 4. Der Defekt sollte sein "Lädt nicht mehr", "Geht kurz an und wieder aus". 10€ kannst du dafür berappen. Dann schaust du mal nach ob's wirklich der Akku bzw. die USB Platine oder das Flachbandkabel ist oder nicht. Das lässt sich relativ einfach feststellen indem du den Akku auf Spannung prüfst mit einem Voltmeteter. Meistens ist es aber die USB Platine.

Bestellst du dir für 2€ in der Bucht neu, wartest eine Woche und tauscht das Teil aus und freust dich drüber einen super 60€ Controller für 12€ bekommen zu haben.

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#218314

>>218313
Danke für die gute Idee. Könnte man den defekten Controller nicht sowieso auch ohne Reparatur dauerhaft am USB-Kabel betreiben?

Bernd Avatar
Bernd:#218322

>>218102
> Tja, früher als es noch den PC-Schrauberladen Deines Vertrauens um die Ecke gab, da ging das, aber die wurden von Deinen verfickten Media-Saturn-Holding verdrängt.

Tja aber mittlerweile werden Media-/Saturnmarkt vom verdammten Internet verdrängt :3 Geschieht ihnen recht

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#218323

Linuxbernd? Will einen Ryzen 1700 kaufen, dazu habe ich einige Fragen:
Motherboard mit AM4-Sockel: Gibt es da wirklich Unterschiede, speziell unter Linux? Es ist doch mittlerweile so, dass eigentlich nur noch Spannungsregler drauf sind. Spezialitäten brauche ich auch nicht. Drauf soll:
- eine M2-PCiE-SSD: Geplant ist Samsung SSD 960 EVO M.2
- 32 GB-Ram: Was nehme ich da? Ich brauche genau wie beim Prozessor auch keine maximalen Übertaktungsmöglickeit, es soll einfach besten Preis/Leistung bieten.
- Eine "einfache" Grafikkarte (kein Spieler, will aber etwas OpenCl drauf laufen lassen. Spätere Aufrüstung ist ja immer noch möglich). Geplant: MSI RADEON RX 460 4G OC

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#218326

>>218323
Nimm die 8GB

to_soham Avatar
to_soham:#218327

>>218314
Ne, das Problem ist dass das USB Board defekt ist und einfach garnichts zulässt. Deswegen einfach austauschen, 5min, das wars.

mugukamil Avatar
mugukamil:#218333

>>218312

Also dein persönliches Fazit lautet dann, dass ich besser ne 580 kaufe und runtervolte, um von der Stromersparnis beim Idlen und Videos schauen zu profitieren, gleichzeitig aber nicht diesen abartigen Verbrauch unter Volllast zu haben?

Bei dem Weg, kann selbst ein Trottel wie ich das hinbekommen?

mizhgan Avatar
mizhgan:#218338

>>218333
>Also dein persönliches Fazit lautet dann, dass ich besser ne 580 kaufe und runtervolte, um von der Stromersparnis beim Idlen und Videos schauen zu profitieren, gleichzeitig aber nicht diesen abartigen Verbrauch unter Volllast zu haben?

Das ist ein guter Plan

>Bei dem Weg, kann selbst ein Trottel wie ich das hinbekommen?

Ja, der AMD Treiber hat mittlerweile Tools (Wattman) da musst du nur ein paar Slider schieben. Kann man auch nichts bei kaputt machen.

alexcican Avatar
alexcican:#218367

Hallo Bernd,

kann man denn im ganzen Internet nirgends ein Ersatzkabel/Adapterkabel mit Steckern, einen für das Headset auf der einen und zwei für Audio/Mikro am PC auf der anderen Seite, erstehen? Ich habe ganz Ebay und Amazon abgegrast. Überall gibt es nur diese Kabel, die auf der einen Seite eine Buxe statt einem Stecker haben.

Was ich nicht brauche z.B.:
http://www.ebay.de/itm/InLine-Audio-Headset-Adapterkabel-3-5mm-Klinke-St-4pol-an-2x3-5mm-Klinke-Bu-/171398989311?hash=item27e82d05ff:g:ejgAAOSwa-dWlrHG
Dies gibt es überall massenweise, aber das bringt mir natürlich nichts.

Was ich brauche:
http://www.lunashops.com/goods.php?id=2053
Dies ist allerdings nur für den Großhandel bestellbar. Ich brauche aber nur ein einziges Kabel.

Bin ich einfach zu blöd? Kann mir jemand sagen, wonach ich suchen soll?

Es kann doch nicht sein, dass ich ein teures, funktionierendes Headset wegschmeissen muss, nur weil das (absteckbare) Kabel einen Bruch hat.

shesgared Avatar
shesgared:#218368

>>218367
http://www.ebay.de/itm/152444524845
+
http://www.ebay.de/itm/152444524845

Alternative wäre selber bauen/löten, aber ich glaube das bekommst DU nicht hin.

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#218369

>>218368
Das ist doch zwei mal das selbe Kabel. Und wie soll ich damit mein Headset mit dem Computer verbinden? Ich brauche ein male to 2 male Kabel, also mit Steckern statt Buchsen an allen drei Enden, aber sowas finde ich höchstens auf krebsigen US-Seiten, die nur an den Großhandel verkaufen.

>Alternative wäre selber bauen/löten, aber ich glaube das bekommst DU nicht hin.
;_;

wtrsld Avatar
wtrsld:#218370

>>218369
https://www.amazon.de/StarTech-com-5mm-Audio-Klinke-Kabel/dp/B0058DOWH6/

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#218371

>>218370
Das bringt mir leider nichts (siehe oben).

Wenn ich diese beiden Kabel bestelle und ineinander stecke, müsste das auch mit dem Mikro gehen, oder?

https://www.amazon.de/LogiLink-CA0020-adapter-stereo-female/dp/B00JQFU3ZW/ref=sr_1_4?s=computers&ie=UTF8&qid=1493824619&sr=1-4&keywords=3%2C5+mm+y+headset+kabel
+
https://www.amazon.de/AmazonBasics-Aux-Kabel-Stereo-Audiokabel-5-mm-Klinkenstecker-auf/dp/B00NO73MUQ/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1493824742&sr=1-2&keywords=3%2C5+mm+stereo+audio+klinke

Dann habe ich zwar wieder zwei (teure) Kabel, aber immerhin muss ich nicht zwei Monate auf die Lieferung warten, wie bei den Chinesendingern, die oben pfostiert wurden.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#218374

>>218369
> Das ist doch zwei mal das selbe Kabel.
Kopierfehl
http://www.ebay.de/itm/111769229638

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#218375

>>218371
Nein geht nicht weil das Kabel (https://www.amazon.de/dp/B00NO73MUQ) was du pfostiert hast nur 3 Ringe hat, du brauchst aber eins mit 4 für Kopfhörer und Mic

> aber immerhin muss ich nicht zwei Monate auf die Lieferung warten, wie bei den Chinesendingern, die oben pfostiert wurden.

Das war vielleicht mal vor Jahren so, aber mittlerweile kommen die meisten nach 2 Wochen an.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#218377

>>218375
Puh, das ist ja jetzt wirklich blöd. Wie soll man auf sowas kommen? Ich suche jetzt nach einem Kabel mit drei Ringen und Klinken an beiden Enden. Scheint es leider wieder nicht zu geben.

Zwei Wochen warten kann ich leider nicht, da ich aktuell keinerlei Ton an meinem PC habe.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#218378

>>218374
Vielen Dank!

>Zwischen Mo, 29. Mai. und Do, 29. Jun
Leider würde das auch erst irgendwann im Juni ankommen. Aber ich bestelle mir das schonmal vor, falls ich mal wieder einen Kabelbruch habe.

vj_demien Avatar
vj_demien:#218379

>>218375
Das hier:
>https://www.amazon.de/MANAX-Apple-Klinke-Verbindungskabel-mm-Stecker/dp/B01E3IM2LO/ref=pd_sbs_23_27?_encoding=UTF8&refRID=FEZ52N16VR5VWX9KPPKZ&th=1

müsste gehen, oder? Auch wenn da was von Apple steht. Das ist das einzige Kabel mit akzeptabler Länge.

davidsasda Avatar
davidsasda:#218382

>>218379
Ja, das müsste gehen und Apple steht da nur für Duhmköppe dir nur Sachen kaufen wo Apple im Namen steht.

rahmeen Avatar
rahmeen:#218388

>>218382
Dann war die ANforderung aber falsch, ganz einfach, immer diese Trolle, schon wieder Ferien irgendwo?

cboller1 Avatar
cboller1:#218390

>>218382
Alles klar, danke für deine Hilfe, Bernd.

>>218388
Verstehe den Pfosten nicht. Von Unteralter bin ich weit entfernt und trolliert habe ich auch nicht.

Höflichkeitssäge.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#218392

>>218388
Zu viel Wärmeleitpaste genascht?

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#218394

>>218392
> einen für das Headset auf der einen und zwei für Audio/Mikro am PC auf der anderen Seite,

Das beschreibt einen Y-Adapter und keinen Dreipol Stecker-Stecker, Dumbert!

velagapati Avatar
velagapati:#218396

>>218394
Gut das du alle Pfostierungen gelesen hast sonst würdest du dich ganz schön lächerlich machen mit deinem Pfosten, oh moment...

albertodebo Avatar
albertodebo:#218409

>>218396
Der Fisch fängt vom Kopf an zu stinken, ist der Anfang schon schlecht/getrollt, kann es danach schwerlich besser werden!

wtrsld Avatar
wtrsld:#218411

>>218409
Hast du irgendwie ein Schlaganfall gehabt oder bist du Schizo?
Wo siehst du denn hier ein Troll?

freddetastic Avatar
freddetastic:#218414

Welches Netzteil empfiehlt ihr mir für ein GTX 1070 FTW SLI? Diese Karten haben leider jeweils 2 8-Pin.

Ich hatte an ein EVGA G3 oder P2 650 W gedacht. Leider hat das nicht die Anschlüsse. Läuft das auch mit 2x 6-Pin oder kann ich einen Kabelstrang mit 2x 8-Pin nachkaufen und ihn daran betreiben? Die zwei 1070 und mein 5820K können physikalisch nur um die 500 W ziehen.

Ich möchte nicht unnötig Geld raushauen und um die 100 - 150 € ausgeben. Corsair geht da wohl nicht weil die mal wieder arschteuer sind. BQ will ich aufgrund meiner Erfahrungen mit denen erstmal nicht mehr.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#218415

>>218414

>Welches Netzteil empfiehlt ihr mir für ein GTX 1070 FTW SLI? Diese Karten haben leider jeweils 2 8-Pin.

Beide Karten verkaufen, 1080 kaufen.

kennyadr Avatar
kennyadr:#218416

>>218415
>Welches Netzteil empfehlt ihr für ein GTX 1070 FTW SLI
>Welches Netzteil empfehlt ihr für ein SLI
>SLI
Kein Mensch mit zwei verbundenen Gehirnzellen empfiehlt ein SLI.
Ein Drittel der Spiele kommt damit nicht klar, und in den Spielen in denen das SLI genutzt werden kann skaliert eine zweite Grafikkarte nicht zu 100% sondern mit VIEL Glück zu 80% - dafür hast du dann aber Mikroruckler, Screentearing und Inputlag.
Eine 1080ti ist günstiger, verbraucht weniger Strom, und wird dir in 90% der Anwendungen mehr FPS liefern - und in 100% ein flüssigeres Spielerlebnis.

suprb Avatar
suprb:#218417

Dieser Bernd hat seit 10 Jahren nicht mehr zockiert. Nun juckt es mich wieder in den Fingern. Es gibt einiges nachzuholen. Deshalb hatte ich den Gedanken nur die absolut notwendigste Hardware zu kaufen. Also mit der ich aktuelle Titel auf mittleren Details in 1080P spielen kann (Wie RE7 ZB). Ein Budget-System würde mich ohne Speichermedien (hab ich schon) weniger als die Hälfte eines zukunftssicheren Systems (Bild2) kosten.

Dafür hätte ich einen wesentlich höheren Wertverlust. Oder bin ich total falsch gewickelt?

Kurzum: ich will so wenig wie möglich augeben. VR interessiert mich zwar aber wir sind da ja eh an einem Punkt an dem die heutige Hardware veraltet ist wenn es richtig losgeht und die aktuellen VR-Titel interessieren mich nicht so.

darcystonge Avatar
darcystonge:#218418

Hallo Brent,

ich versuche mich gerade zu entscheiden, ob es sich lohnt, mein System aufzurüsten oder mir gleich einen neuen Rechner zu bauen (d.h. CPU, GPU, Mainboard, Rest ist noch in befriedigender Weise vorhanden).

Akut fahre ich einen i5-6600 auf einem ASRock H170M Pro und eine Powercolor R9 390. Ich habe mir den Rechner ganz neu Anfang 2016 zusammengebaut. Aktuell habe ich auch keine Probleme damit, irgendwelche Spiele zu spielen; Witcher 3 läuft z.B. durchaus im Rahmen anderer High-End-Systeme. Auch habe ich kein allzu großes Interesse an neuen Spielen mehr.
Jetzt kommt aber bald(TM) Kingdom Come: Deliverance raus und das würde ich dann doch tatsächlich gerne spielen.
Jetzt habe ich folgende Optionen:

a) Neue CPU rein (i5-6600 ist nicht übertaktbar), hatte da an einen i5-7600K gedacht. Oder lohnen sich i7er mittlerweile? Und wie sieht es mit der Wärmeübertragung am DIE aus? Habe da Gruselgeschichten gehört von ungelöteten Verbindungen und obligatem Delid. Dazu einen Raijintek-Morpheus II Kühler auf die GraKa, da laut Test bei (Toms Hardware war das glaube ich) die Leistungsaufnahme durch die insgesamt kühlere Karte absinkt, was natürlich ein massives Plus ist. Frage ist nur, ob sich das lohnt - Kühler+Lüfter würden mit knapp 100 Euro zu Buche schlagen - oder ob da Option b) nicht schon wirtschaftlicher ist (obwohl sich natürlich mit verringertem Verbrauch auch meine Stromrechnung ändert).

b) Gleiche Option wie oben, aber mit neuer Grafikkarte. Wenn ja, welche Karte (Radeon bitte, NVidia hat bei mir verschissen) und sollte ich nicht noch auf die nächste Generation warten?

c) Kern austauschen, d.h. neues Mainboard, CPU, GraKa

Letzteres wäre natürlich am kostspieligsten, aber da dies vermutlich eh mein letzter "richtiger" Rechner sein wird, würde ich die Maschine gerne für mindestens die nächsten fünf Jahre zukunftssicher aufbauen. Leider kenne ich mich überhaupt nicht aus, was es derzeit am Markt gibt und noch geben wird und habe eben auch keine Zeit mehr, die Computerbastelei, bzw. das Rumtreiben in Foren und Hardwarerecherche als Hobby zu betreiben.

shesgared Avatar
shesgared:#218419

>>218417
>Ein Budget-System würde mich ohne Speichermedien (hab ich schon) weniger als die Hälfte eines zukunftssicheren Systems (Bild2) kosten.

Dafür laufen auf dem Budget System einige Spiele sehr schlecht, und viele werden nicht sehr gut aussehen. Auf dem vernünftigen System laufen alle Spiele gut, und das für ein paar Jahre.

>>218418
>a) Neue CPU rein (i5-6600 ist nicht übertaktbar), hatte da an einen i5-7600K gedacht. Oder lohnen sich i7er mittlerweile?

Bringt alles nichts. Von einem i5-6600 kannst du keinen signifikanten Sprung nach oben machen. Neues Board muss her.

>c) Kern austauschen, d.h. neues Mainboard, CPU, GraKa

Letzteres wäre natürlich am kostspieligsten, aber da dies vermutlich eh mein letzter "richtiger" Rechner sein wird, würde ich die Maschine gerne für mindestens die nächsten fünf Jahre zukunftssicher aufbauen. Leider kenne ich mich überhaupt nicht aus, was es derzeit am Markt gibt und noch geben wird und habe eben auch keine Zeit mehr, die Computerbastelei, bzw. das Rumtreiben in Foren und Hardwarerecherche als Hobby zu betreiben.

AMD Ryzen 1700.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#218420

>>218418
Einfach abwarten bis das Spiel draußen ist.
Dann hast du das Bankdrücken und kannst sehen, ob es dir ausreicht.

1151 könntest du zwar i7-7700k, aber du kannst nicht freien Multiplikator nutzen, da kein Z-Chipsatz./i7-7700 zu einem Wucherpreis holen.
Die bringen meer Takt und können mit HT Mikroruckler beseitigen.
>Lohnt sich das?
Nicht für den Preis.
Sogar Ryzen 1600 mit Brett ist güstiger als i7-7700k.

>Raijintek-Morpheus II Kühler
Ist ein geiles Teil, aber es lohnt sich nicht wirklich 100NG reinzustecken.

Hast du schon die Karte mit Wattman unterspannt?
Brauchst nur paar Slider zu tätigenals ob.
R9 390 ist nicht weit weg von RX 480/580 und GTX 1060 und bei höheren Auflösungen gleich schnell.

Vega 10 kommt wahrscheinlich in den nächsten Monaten, wird aber teuer und wird wahrscheinlich irgendwo zwischen GTX 1080/GTX 1080ti rauskommen.
GTX 1080 waren für einen Tag bei 460NG und das bei ordentlichen Modellen.
Volta kommt auch irgendwann raus, aber mal sehen, ob man dann Nvidiakarten endlich mit Gold aufwiegen kann.


d) abwarten und Tee trinken
Das ist erstmal die beste Option.
Das Spiel wird es auch auf den Konsolen geben, daher wird es auch bei dir laufen.

>>218417
2017 kauft man keinen 2-4 Kerner meer für die Zukunft und erst recht nicht freiwillig ein TN-PanelIPS-Glitzern, Inputlag etc..
Man sollte ein ausgewogenes System nehmen.
Mit 2 Kerner und Einstiegsgrafikkarte wirst du nicht weit kommen und am Netzteil sparen ist nie eine gute Idee.

>>218338
siehe
>>218338

matt3224 Avatar
matt3224:#218421

>>218419
>>218420
Alles klar, danke. Werde dann abwarten und sehen was kommt.
Und ja, Karte ist bereits unterspannt. Allerdings mit Afterburner, da ich noch einen Legacy-Treiber laufen hab, da der aktuelle bei mir nicht mit mehreren Bildschirmen klarkommt.

antonkudin Avatar
antonkudin:#218422

>>218420
>Vega 10 kommt wahrscheinlich in den nächsten Monaten, wird aber teuer und wird wahrscheinlich irgendwo zwischen GTX 1080/GTX 1080ti rauskommen.

Ist das sicher? Bernds Bruder führt nämlich immer an, dass die ja niemals einen kompletten Chipsatz nur für den Hochendmarkt produzieren würden.

joshkennedy Avatar
joshkennedy:#218424

>>218418 nochmal hier. Hatte ganz vergessen zu erwähnen, dass ich Windows 7 benutze und das auch gerne benutzen würde bis zum bitteren Ende.
Jetzt soll ja aber neue Hardware, bzw. die neue CPU-Generation nicht mehr unterstützt. Wie sieht es denn unter diesem Gesichtspunkt mit Aufrüsten aus? Wenn ich dann dereinst auf Ryzen oder sowas umsteige und dann auf 10 upgraden soll, muss ich wohl Briefbomben veschicken. Tut mir leid, dass mir das jetzt erst eingefallen ist, aber solche behinderten Strategien verdränge ich immer direkt.

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#218425

>>218424

Ich frage mich wo dein verficktes Problem liegt. Erstens braucht Windows generell keinen besonderen "Support" für CPU Architekturen, laufen tut es immer so lange die CPU x86 kann, was bei Ryzen der Fall ist. Zweitens liefern die Boardhersteller Windows 7 Treiber für Idioten wie dich, die aus irrationalen Gründen nicht updaten.

Ja, Windows 10 hat noch mehr Spionagefunktionen wie Windows 7. Wen interessierts. Intelligente Anwender schalten den Spionagescheiß seit Windows XP ab, so lange du nicht noch auf Windows 2000 unterwegs bist ändert sich gar nichts.

https://github.com/Nummer/Destroy-Windows-10-Spying

Und jetzt verpiss dich Junge.

millinet Avatar
millinet:#218426

>>218425

Deswegen heulen die Windows-Opfer auch so rum, weil Mickysoft aus rein administraven und Marketinggründen den "Support" beschränkt, man braucht nämlich sehr wohl "Treiber" für den Schippsatz und die APU.
Ja, Windows 10 hat noch mehr Spionagefunktionen wie Windows 7. Wen interessierts. Intelligente Anwender schalten den Spionagescheiß seit Windows XP

fresseha.mp3
>

thomweerd Avatar
thomweerd:#218428

Fax über WLAN? Gibt es ein Faxgerät das über WLAN faxen kann ohne Telefonanschluss an Gerät? Es muss ein Fax bleiben wodurch Fax2Mail Lösungen ausfallen.

yehudab Avatar
yehudab:#218429

>>218425
>Add spying domains to hosts file!

Ist ja 1A Schlangenöl, weil sich Microsoft bei Windows 10 nicht mehr über die Host-Datei aussperren lässt.

velagapati Avatar
velagapati:#218430

>>218429
>>218425
>Add spying domains to hosts file!

>Ist ja 1A Schlangenöl, weil sich Microsoft bei Windows 10 nicht mehr über die Host-Datei aussperren lässt.

Wireshark ist anderer Meinung. Verpiss dich Junge.

wiljanslofstra Avatar
wiljanslofstra:#218431

>>218430
> Wireshark
> Paketanalyse auf dem selben Rechner

Merkste?

layerssss Avatar
layerssss:#218443

Harro Bernd, habe mir eine neue Lauermaschine gebastelt. Vor allem für Spiele aber auch zum rendern von FullHD Videos soll sie gedacht sein. Da ich aber ein Laie bin wäre es toll wenn du nochmals über die Teile schauen könntest.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#218445

>>218443
Ist das die Zusammenstellung von Computerbase? Sieht aber eigentlich ganz gut aus.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#218447

>>218445
Nein, ist von mir. Bin mir aber in Hinsicht auf Motherboard unsicher und ob die Kühlleistung des CPU Kühlers ausreicht, habe gelesen der 7700k ist ein heißsporn.

llun Avatar
llun:#218451

>>218447
Naja. Das Mainboard ist ganz gut, und der CPU-Kühler gut genug um damit den 7700k dauerhaft auf Stock Clock zu betreiben.
Aber entweder bezahlst du unnötig für den freien Multiplikator des 7700k, oder du möchtest übertakten - dann solltest du eher zum Alpenföhn Olymp greifen. Der kostet zwar etwa 20€ mehr, hat aber die doppelte Kühlleistung und schlägt sogar den Noctua NH-D15.

syntetyc Avatar
syntetyc:#218454

>>218431
>> Paketanalyse auf dem selben Rechner

>Merkste?

Ja ich merke das du dumm bist.

eloisem Avatar
eloisem:#218455

>>218443
>Harro Bernd, habe mir eine neue Lauermaschine gebastelt. Vor allem für Spiele aber auch zum rendern von FullHD Videos soll sie gedacht sein. Da ich aber ein Laie bin wäre es toll wenn du nochmals über die Teile schauen könntest.

2017 sind keine Quadcores mehr zu empfehlen. Der 7700K rennt in diversen Spielen schon am Anschlag und erzeugt Ruckler. Fürs selbe Geld in Ryzen 1700 investieren, 8 Kerne werden einige Jahre länger halten.

Der 7700K ist Momentan in manchen Benchmarks schneller als Ryzen, hauptsächlich in älteren Spielen die schlecht programmiert sind und mehrere Kerne und Threads nur mäßig nutzen. Dennoch liefert Ryzen auch in diesen Spielen mehr als genug FPS um die Grafikkarte im Limit zu halten, von daher uninteressant wenn du nicht in 720p spielst und 300+ FPS möchtest.

alexcican Avatar
alexcican:#218459

>>218192
https://www.heise.de/newsticker/meldung/c-t-Tipp-der-Woche-Mythos-Stromsparen-durch-Prozessor-Undervolting-3697442.html

coreyhaggard Avatar
coreyhaggard:#218460

>>218459
Du solltest mal deine eigene Quelle lesen.
>Verringern Sie nun im BIOS-Setup oder mit einer Übertaktungs-Software die Kernspannung für den Nominaltakt, dann funktionieren diese Sparfunktionen entweder nicht mehr oder die von Hand eingestellte Spannung kann bei niedrigeren Taktstufen sogar über der von der Automatik eingestellten liegen.
Das ist zwar richtig, der Autor geht hier aber fälschlicherweise davon aus,beim Undervolting setzte man nur die Spannung für den Nominaltakt. Das macht man aber (zumindest seit ich mich damit beschäftige, also mindestens 2008) schon lange nicht mehr, sondern setzt die Spannung für jede einzelne Taktstufe, sodass sie konstant niedriger oder gleich der jeweiligen Automatikstufe ist. Das Ergebnis ist, dass in jedem Fall Stromverbrauch und Abwärme sinken.

vladyn Avatar
vladyn:#218463

>>218460
> 2017 noch untervolten
Just AMD Things

carlosgavina Avatar
carlosgavina:#218465

>>218443
Da würde Bernd eher Ryzen 1700 und GTX 1080 zusammenbauen.
Das ist sogar günster als deine Auswahl an i7-7700k, Hauptplatine und Grafikkarte.
>2017
>4 Kerner

n_tassone Avatar
n_tassone:#218472

>>218415
Reicht nicht
>>218416
Ist teurer, EVGA FTW nicht verfügbar und Zotac kostet 900+
Habe eine FTW un müsste sie mit Wertverlust verkaufen oder mir günstig eine zweite organisieren

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#218474

>>218472

Noch mal ganz langsam für dich zum Mitschreiben: SLI ist Schrott. Selbst zwei 1080ti per SLI sind mäßig sinnvoll, in den meisten Spielen wird man SLI ausschalten wollen, weil es Nachteile bringt.

Zwei 1070 sind völlig sinnbefreit. SLI wenn überhaupt nur wenn man eh schon bei der schnellsten Karte angelangt ist, und Geld keine Rolle spielt.

Dann noch extra in ein Netzteil investieren wollen ist reichlich bescheuert.

Auch geht sich die Rechnung 1070 verkaufen, 1080 kaufen und neues Netzteil einsparen auf, im Vergleich zu neues Netzteil + 2te 1070.

Wenn du meinst das das nicht funktioniert und du kein Geld dafür hast: Pech gehabt. Warte auf Vega. SLI wird durch deine Armut nicht sinnvoller.

ionuss Avatar
ionuss:#218547

Habe grade einen Intel q8200 für 15NG verkauft. Fühlt gut, weil Armbernd. Musste den Käufer nicht mal verarschen mit "1a gaming cpu", er wollte das Teil nur zu Testzwecken.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#218557

Brent würde sich gerne den Bild relatierten NAS mit erstmal 2, bzw. 3 10TB Festplatten kaufen, um die ersten Beiden im RAID1 und die Dritte als Backup zu nutzen.
Wäre dies erstmal so möglich?
Auch: Könnte Bernd bei dem Setup dann später dies noch um eine vierte Festplatte erweitern, um die ersten beiden aus dem RAID1 dann zusammen mit der vierten in ein RAID5 zu migrieren und die Dritte mit einer extern Angeschlossenen weiter als Backuplösung zu nehmen?
Bernd hat sich für den TS-451A entschieden, weil er ihn direkt an seinem Lauerrechner über den Quickaccess USB-Anschluss nutzen möchte, da er kein Netzwerkkabel durch die Bude legen möchte und es direkter Anschluss im Zimmer der Fritzbox aus Gründen der Lautstärke nicht möglich ist. Außerdem möchte er den HDMI-Anschluss zum Schauen von Filmen und Serien nutzen, ohne seinen Lauerrechner dafür extra hochfahren zu müssen, indem er einfach das Monitorkabel umsteckt.
Zusätzlich soll noch ein WLAN-Stick dazukommen, um evtl. im Wohnzimmer ebenfalls Filme auf den Fernseher zu streamen.

Wäre das nach Bernds Meinung oke, oder würde er etwas anderes Empfehlen, das auch ohne großartige Frickelei funktioniert und Bernds Ansprüchen gerecht wird?

iamgarth Avatar
iamgarth:#218561

Qnap ist Schrott
RAID ist kein Backup
10TB Platten halten von 12 bis Mittag.

Übliche Empfehlungen:

HP Microserver
FreeNAS
ZFS
4TB HDDs

Ansonsten kauf den Schrott halt, und ich lache dich in 1-2 Jahren aus wenn der "Hilfe Hilfe Bernd alle meine Daten sind wek" Faden kombt. Geschäft wie üblich.

adammarsbar Avatar
adammarsbar:#218565

>>218561
Wenn du schon nichteinmmal den ersten Satz gelesen hast, dann kann deine obligatorische Antwort nicht wirklich von Wert sein.

n1ght_coder Avatar
n1ght_coder:#218568

>>218561
Seit Gen8 sind die Microserver auch nicht mehr das, was sie mal waren. Davon abgesehen sind Eisenwölfe durchaus eine Klasse für sich. WD Reds sind auch nur bis 6tb WD60EFRX zuverlässig.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#218569

Könnte ein lieber Bernd mit Ahnung man über meinen neuen PC schauen und sagen Ja/Nein/Vielleicht?

garand Avatar
garand:#218570

>>218569
>7700k
Ist hoffentlich nicht dein Ernst.
>https://www.heise.de/newsticker/meldung/AMD-Prozessor-Ryzen-5-1600-Mehr-Cinebench-Punkte-als-Intels-i7-7700K-laut-erstem-Test-3675086.html
Und alles von id und Bethesda wird in Zukunft auf Ryzen zugeschnitten. EAs Frostbite Engine nutzt heute schon alle Kerne.
Auch: würde eine richtige M.2 SSD nehmen, eine Samsung Evo 960 ist gut vier mal so schnell wie deine Crucial. Auch in der Praxis.
Ist zwar auch teurer als deine Crucial, aber das sparst du wenn du nen überlegenen Ryzen kaufst.

jrxmember Avatar
jrxmember:#218571

>>218570
Möchte keinen AMD mehr da schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit, ist halt ein persönliches Ding.

tmstrada Avatar
tmstrada:#218572

>>218568
Und HGST unbezahlbar und 8TB auch nur Gas-Kram, der doch quasi ein eingebautes Verfallsdatum darstellt, Stichwort geplante Obsoleszenz, obwohl ja bei so manchem Datenmessi ein gelegentliches tabula rasa ja durchaus Wirkung entfaltet.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#218574

>>218571
Kek, diesmal machst du halt schlechte Erfahrungen mit Intel. In zwei Jahren nämlich, wenn alle doppelt so viele Kerne und Freds haben wie du, und du ein neues Board kaufen musst zum Aufrüsten.
Schlechte Erfahrungen lassen sich vermeiden indem man sich vorher informiert, anstatt im Nachhinein einer der beiden Firmen die Schuld zu geben, die schon immer nur dein Geld und nie deine Zufriedenheit wollten.

eloisem Avatar
eloisem:#218578

Hallo Hardwarekaufberatungsbernd.
Interessiere mich für ein Chromebook in 13". Es sollte ein Metallgehäuse haben, 4-8GB RAM, möglichst einen 2.5"/m.2 SSD Slot und optimalerweise auch gesteckten RAM. Laufen soll es mit Linux/BSD.
Kann Beraterbernd seine Erfahrungen teilen, ein Gerät empfehlen?

nelshd Avatar
nelshd:#218581

>>218569
>350€-Prozessor mit freiem Multiplikator
>aber kein Kühler mit dem man den freien Multi nutzen könnte
>und ein unfassbar enges Sharkoon-Gehäuse für minimalen Airflow
Nein.

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#218587

>>218581
Ist der Thermalright Macho denn zu klein oder warum ist er nicht gut um den Takt etwas hochzunehmen?

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#218588

>>218587
Mit dem Macho kannst du wahrscheinlich sogar passiv (ohne Lüfter) so weit übertakten dass die CPU selbst der Flaschenhals wird. Qualle: habe den "Le Grand Macho" geschenkt bekommen und werde nie wieder aktiv kühlen.

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#218594

>>218588
Und wie stellst du den Luftstrom im Gehäuse sicher?

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#218595

>>218594
Da braucht man keinen Luftstrom.

degandhi024 Avatar
degandhi024:#218599

>>218588
Dies

Das einzige was den Macho noch an (aktiver) Kühlleistung noch an sinnvollen Kühlern übertrifft ist der TrueSpirit 140.
Obszön gutes Teil.
Thermalright beschte.
Kühle allerdings trotzdem aktiv, 600 upm hört man nämlich aus dem geschlossenen Gehäuse nicht.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#218607

>>218595
Und deswegen nimmt keiner mehr /c/ ernst

irsouza Avatar
irsouza:#218608

Berundo, ich habe eine Fritzbox 7360 und zwei Desktop-PCs. Ich würde gerne beide mit einem (bzw. zwei, einmal 2 Meter und einmal 10 Meter) Gigabit-LANkabel anschließen, um dann von dem einen Desktop auf die Datengräber des anderen zugreifen zu können. Nun werden aber, so hörte ich, im Internet haufenweise Gbit-Kabel angeboten, die dann aber z.B. nur 300Mbit oder so liefern.
Kannst du mir ein gutes empfehlen? Ich schiebe manchmal *wirklich* große Dateien hin und her und wäre daher für jede Sekunde dankbar die ich dabei spare.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#218610

Gibt es hier wirklich /c/-Bernds, die unironisch Win10 benutzen?
Selbst wenn man die Speihoptionen abstellt hat man immer noch den Äppdreck.

Auch: Was hält Bernd von 240hz Monitoren und warum gibt es keine davon in 2k?
Ich will, dass sich das Spielen "wärmer" anfühlt.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#218611

>>218608
Hab mir damals ein der billigsten NoName-Cat6-Kabel auf eBay gekauft, 50m Rolle fertig mit Stecker und das einmal quer durchs Haus inkl. Dachboden gezogen und habe darüber ca. 115MB/s also das was man erwarten kann bei einem Samba-Share.
Lass dir also keine Netzwerkkabel mit Gold-Beschichtung oder Diamantstaub-Veredelung verkaufen, das billige tut es auch.
Mittlerweile gibt sogar schon 50m Cat7 für 30NG

zacsnider Avatar
zacsnider:#218612

>>218610
http://winaero.com/blog/how-to-remove-all-bundled-apps-in-windows-10/

Wenn man es gleich bei der Installation richtig machen will, einfach eine Install-CD mit MSMG ToolKit erstellen.

BillSKenney Avatar
BillSKenney:#218614

>>218607
Geh dich doch erhängen, Krebskind.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#218615

>>218614
Du hast dein Animubild fagessen!

keyuri85 Avatar
keyuri85:#218616

>>218615
Animubernd ist oft ein nerviger Bernd aber er wird in der Regel nie ausfallend.

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#218617

>>218614
Warum so mett, Dummerchen?

aio___ Avatar
aio___:#218619

>>218612
Genau aus diesem Grund kein Win10. Nichtmal das Recht den Browser zu deinstallieren. meh

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#218620

>>218619
Zukünftige Virenschleuder detektiert.
Bist genau so ein Depp wie die Kinder die auf ewig mit 98 oder XP gelauert haben weil hurrdurr MS.

Buchstäblich zu blöde für Windows.

Neuste Fäden in diesem Brett: