Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-27 18:43: in /c/

/c/ 218245: Bernd hat mal wieder seinen Röhrenfernseher ans Ka...

fritzronel Avatar
fritzronel:#218245

Bernd hat mal wieder seinen Röhrenfernseher ans Kabelnetz angeschlossen und musste feststellen, dass das Bild viel flüssiger dargestellt wird als dasselbe Programm auf dem Flachbildschirm.
Woran liegt das? Obwohl die Röhre nicht mal flimmerfrei ist, ist es angenehmer darauf zu schauen als auf dem TFT.

alv Avatar
alv:#218246

An den über 9000 Bildverschlimmbesserungs-Modi die bei LCD heute alle standardmäßig aktiviert sind.
Einfach alles ausschalten oder externen Receiver am PC-Eingang vom LCD-TV, an diesem sind fast alle Modi deaktiviert.

1markiz Avatar
1markiz:#218247

Analoger Empfang. Deine Röhre hat sicher keinen Digitaltuner.
Analoges Kabelfernsehen wird übrigens demnächst abgeschaltet.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#218249

Habe mich auch seit dem Wechsel von Röhre (TV und Monitor) auf Flachbildschirm vor über 10 Jahren noch nicht daran gewöhnt.
Finde das Bild grobkörnig obwohl hoch aufgelöst und die LED-Hintergrundbeleuchtung zu stark obwohl Helligkeit auf 0 gestellt.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#218264

Vielleicht ist dein Flachbildschirm einfach nicht so gut?

baluli Avatar
baluli:#218270

>>218249
Jenes. Für meinen brauche ich eine Sonnenbrille. Unangenehm sowas. Bernd überlegt sich eine Röhre anzuschaffen, ich kann wesentlich besser vor einer Röhre einschlafen als vor einem Flachmann.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#218272

Bernd würde gerne wissen ob man heute noch Röhrenmonitore mit DVI/HDMI/Displayport Eingang bis 4K Auflösung und 144 Hz kaufen kann. Röhrenmonitore >>>>> TFT Scheiße.

dmackerman Avatar
dmackerman:#218273

>>218249
Klingt nach einem schlechten Monitor. Meiner lässt sich sehr dunkel regeln und passt sich überdies automatisch ans Licht in der Umgebung an. Morgens ist er z.B. heller als nachts.

Neuste Fäden in diesem Brett: