Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-17 12:36:34 in /c/

/c/ 221536: iSCSI für Win9x

javorszky Avatar
javorszky:#221536

Du kennst dich doch mit Computern und so aus, Bernd.

Ich habe hier meine Lauermaschine, da ist mit USB3.0 meine externe Festplatte dran. Es läuft Windows 10. Daneben habe ich noch einen "Retrorechner" mit Windows ME. Beide sind über einen Switch verbunden.

Auf der Externen habe ich mit Alcohol 120% meine komplette CD-Sammlung archiviert. Ich möchte die Images aber auf dem Retrorechner abspielen. Alcohol bietet dazu einen iSCSI-Server an, für eben dieses Szenario.

Aber wo bekomme ich einen passenden iSCSI-Clienten für Windows 9x? Kennt Bernd da einen? Habe keine Lust, die Festplatte ständig umzuklemmen.

doooon Avatar
doooon:#221545

Wieso nicht die externe HDD per SMB freigeben und ISO unter Win ME mit Daemon Tools o.Ä. mounten?

mugukamil Avatar
mugukamil:#221546

>>221545
Hmm, das wäre natürlich die einfachere Möglichkeit.

Kann Windows 10 denn überhaupt noch SMBv1? Hab mal gehört die wollten da was abschalten...

mshwery Avatar
mshwery:#221551

>>221546
> SMBv1

Ok stimmt, das hatte ich jetzt nicht bedacht, aber anscheinend kann man es auch wieder ganz einfach aktivieren falls es deaktiviert wurde. Falls MS es nicht irgendwann ganz rausschmeißt.
https://www.heise.de/ct/hotline/SMB1-unter-Windows-10-aktivieren-3838098.html

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#221552

>>221551
Oke, Bernd wird es morgen oder übermorgen ausprobieren und dann berichten.

Danke schonmal!

Neuste Fäden in diesem Brett: