Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2018-02-08 10:09:47 in /c/

/c/ 222365: Ausbildung zum IT-Systemelektroniker

melvindidit Avatar
melvindidit:#222365

Guten Tag Bernd,
ich würde gerne meine 2. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker machen.
Die Erste hab ich als Verkäufer in einem renomierten Fotofachgeschäfft gemacht, dort war allerdings nur das Arbeitszeugnis gut und das Schulzeugnis schlecht,
da ich lieber Partei gemacht habe, anstatt zu lernen.
Dies hat sich zum Glück seit einigen Jahren gelegt und wird mir daher nicht mehr im Wege stehen.

Nur leider hab ich einen schlechten Hauptschulabschluss, selbst nach der abgeschlossenen Ausbildung.
Jedoch bin ich sehr Hardwareaffin und baue z.Z. auch grad meine Interessen als Praxis in Richtung Server,
Netzwerke und diverser Software aus.
Das Problem ist halt, dass ich wohl nur schwer bis gar nicht in solch eine Ausbildung reinkomme,
aufgrund des schlechten Schulabschlusses.
Einen höheren Abschluss nachzuholen würde ich gerne umgehen,
da ich mit Beendigung dessen fast 30 sein werde.
Zudem weise ich noch eine Konzentrationsschwäche auf, welche sich dadurch bemerkbar macht, dass ich zwar Informationen,
die mich interessieren, sehr gut aufnehme, aber bei Dingen, die mich nicht interessieren,
schnell die Konzentration verliere und dies verursacht in mir Unsicherheit, wenn Programmieren drankommt.
Ein Studium und die Ausbildung zum IT-Systemintegrator kommen ebenfalls nicht infrage, da ich mir dies nicht zutraue.
Wie kommt Bernd am besten an die genannte Ausbildung ran und welche sind so die Kernpunkte,
die man sich ggf. schon vorher selber beibringen kann um damit in einem freiwilligen Praktikum oder gar in der Ausbildung zu punkten?

M.f.G. ein Bernd, der endlich was aus seinem Leben machen will.

smenov Avatar
smenov:#222366

Bewerben, billige Arbeitskräfte (vulgo Azubis) werden händeeringend gesucht!

Evtl. gibt es die Angst dass du aufgrund abgesclossener Ausbildung keine 3 Jahre lernen und deine Ausbildung verkürzen willst, dem kannst du (vulgo Schaf) in der Bewerbung durch Zusage der vollen Zeit vorbeugen.

mrzero158 Avatar
mrzero158:#222367

Geh' Hartzen und arbeite an GNU mit :3, jk
Versuche ein Praktikum zu machen, da kann man praktisch was zeigen! Ansonsten ist dein Alter ein riesen Problem, da man dir "nix mehr sagen" kann.
Versuche doch direkt eine Anstellung zu finden. Wenn du im Praktikum was gezeigt hast, ist es von Projekt zu Projekt eh immer ein neues einlesen. Diese Ausbildung ist auch 80% WiPo-Krebs und Pädagogik für die Unteralter etc, man wird selbst nicht mehr viel lernen, also nehme es selbst in die Hand.
Lerne inzu minimales programmieren (Was ist ein Objekt, Datentypen, einen FizzBuzz erklären können). Mehr will ein Schäfer gar nicht haben. Zurzeit geht viel mit Einbindung von fast-fertig konfigurierten Geräten beim Endkunden. Im Prinzip ein Windows ins bestehende Wlan pflegen + eigene Warenwirtschaft drauf.

Ein Wirtschaftsinformatikstudium ist massiver BWL-krebs, da muss man sich am wenigsten um's Programmieren Gedanken machen. Bei mir waren das 1. Semester C#!!!
2. SQL (und wurde maximal CRUD definiert)

Viel Glück, Bernd!
Trotzdem gehört das nach /b/

t. Möchtegern-Mod

tube_man Avatar
tube_man:#222368

GGf. gefördert durch Reha (Falls behindert)

Bist du dir sicher dass du das packst, wenn du Hauptschule gefailed hast? Ich frage mich auch was man da lernen muss. Ich habe 1-1-2 Realschulabschluss in den Hauptfächern obwohl ich fast nie da war und nix gelernt habe. Allerdings war ich vorher auch Gymnasium gewohnt wo man mit derselben Leistung etwa gerade so auf 4er Niveau ist.

Vielleicht müsstest du auch Realschule nachholen.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#222372

Mach ein Praktikum in dem Bereich und lass dir dann die Umschulung vom Amt bezahlen. Dauert auch nur zwei Jahre.

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#222376

>>222368
>>222372
Dies, nennt man berufliche Rehabilitation/Reha.

christianoliff Avatar
christianoliff:#222391

Zwei der Admins hier haben auch nur nen Hauptschulabschluss.
Wenn du dich reinhängst, sollte das machbar sein.

baluli Avatar
baluli:#222405

Naja, mir den Schwächen wird das wohl nix.
E-Technik ist schon recht anspruchsvoll und den dämlichen Widerstandwürfel auszurechnen ist sehr langweilik.
Machs wie ich, ich brauchte den Abschluss nur damit man es mir glaubt. Habe mir alles selber beigebracht und habe nun einen gudn Dschob.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#222442

>>222365
>Zudem weise ich noch eine Konzentrationsschwäche auf, welche sich dadurch bemerkbar macht, dass ich zwar Informationen,
die mich interessieren, sehr gut aufnehme, aber bei Dingen, die mich nicht interessieren,
schnell die Konzentration verliere
Sag doch einfach wie es ist: du bist undizipliniert.

funwatercat Avatar
funwatercat:#222469

>>222367
>Ein Wirtschaftsinformatikstudium ist massiver BWL-krebs, da muss man sich am wenigsten um's Programmieren Gedanken machen.
>Bei mir waren das 1. Semester C#!!! 2. SQL (und wurde maximal CRUD definiert)

WI-Stundenten-Bernd hier. Hatte 4 Semester Java. Von den Grundlagen über Algorithmen (Sortierverfahren, Bäume, Dijkstra) bis hin zu weiterführenden Themen wie Dependency Injection. Dazu 3 Semester Web-Entwicklung. Ebenfalls von den Grundlagen an bis hin zu TypeScript und Angular als Framework. Beides mit 2 Semesterprojekten. Außerdem 2 Semester SAP. 1 Semester davon bestand daraus Mini-ABAP-Programme zu erstellen. Ruby on Rails gab es auch ein halbes Semester lang, wurde aber eher aus Pflichtgefühl vorgetragen und danach vom Professor nicht weiter behandelt. Ferner 1 Semester Datenbanken mit Stored Procedures und allem Klimbim.

Über mangelnde Praxis während des Studiums kann Bernd sich nicht beklagen.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#222470

>Interessen als Praxis in Richtung Server
Vergiss es, wir migrieren eine Firma nach der anderen in die Cloud. Mit Admins wirst du bald die Straßen pflastern können.

polarity Avatar
polarity:#222471

>>222470
2/10

i3tef Avatar
i3tef:#222473

>>222471
Er hat nicht unrecht. Selbst die Warenwirtschaft sieht seine Zukunft in der Cloud. Das einzige was du in der Hinsicht bald nur noch brauchst sind Systemintegratoren, die die Terminals, Drucker und Lizenzen verwalten.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#222474

>>222470
Auch die sind zu administrieren und mittlerweile merkt man, dass es durchaus aufwendiger ist als ein 08/15-VMware-Server-Park on premise.

Auch: Dank Neuland-Merkel immer noch keine anständigen Bandbreiten, Cloud-Anwendungen zuckeln immer noch so vor sich hin.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#222475

>>222474
Vllt. wird der Ausbau verhindert, damit die IT-Arbeitsplätze nicht über die hohe Bandbreite ins Ausland gehen?
>Während der Arbeit an ihrer Dissertation nutzte Merkel die Gelegenheit, einige der Berechnungen bei der Tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften in Prag durchzuführen, da diese einen leistungsfähigen IBM-Großrechner besaß,...

Neuland war für eine gewisse Person bereits 1985

>Im Dezember 1989 begann Merkel beim neu gegründeten Demokratischen Aufbruch (DA) zu arbeiten, zunächst im Dezember/Januar noch unentgeltlich als provisorische Systemadministratorin

Vllt. wusste da jemand schon, wie die Zukunft aussehen kann?

mbilalsiddique1 Avatar
mbilalsiddique1:#222478

>>222473
Genau, weil eine Cloud ja von ganz alleine läuft m(

jonkspr Avatar
jonkspr:#222480

>>222478
Alleine genug das der FiSy das machen kann.

polarity Avatar
polarity:#222484

>>222480
Aaalsob.bmp
Der FiSI ist ja schon mit der Telefonanlage in der Wolke überfordert.

kinday Avatar
kinday:#222485

>>222484
FISI hier, bitte lass deine Minderwertigkeitskomplexe nicht an mir aus.
Telefonanlage in der Wolke soll ein Problem sein? Wer den FISI-Lehrplan intus hat kann sowohl eine Telefonanlage als auch eine Wolke konstruieren, wenn es sein muss.

langate Avatar
langate:#222491

>>222485
> wenn es sein muss

Muss es ja zum Glück nicht weil das heute jeder 14-Jährige kann.

moynihan Avatar
moynihan:#222499

>>222491
Leider nein, leider gar nicht.

mutlu82 Avatar
mutlu82:#222501

>>222491
Ach Bernd. Selbst die meisten Leute auf /c/ könnten doch nicht mal den Failover-Cluster aufsetzen.

markgamzy Avatar
markgamzy:#222502

>>222499
Gibt auch gar keine Veranlassung zu. Dafür hat der FAE die Leute eine Gehaltsklasse darunter.

betraydan Avatar
betraydan:#222523

>>222499
>>222501
LEL
Dieser Moment wenn du merkst das jeder Jugendlicher ohne Ausbildung heute dein Job machen könnte

areus Avatar
areus:#222541

>>222523
t. hatte noch nie mit Jugendlichen zu tun

Die sind leider alle dumm wie Brot.
Den zwei Azubis hier in der Firma hat man glaube ich teilweise das Hirn entfernt.

mr_arcadio Avatar
mr_arcadio:#222542

>>222541
Dies! Heutige Zehnklässler haben schon Probleme mit dem Dreisatz, und ganz auf verlorenem Posten stehen sie bei umgekehrter Proportionalität. Subnetzkalkulation kannste bei denen vergessen.

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#222546

>>222542
Kann ich bestätigen. Ich komme aus einer Familie voller Erzieherinnen (und Vater Ausbilder beim Bund), in GFs Familie sind alle Lehrer. Jeder einzelne von denen stellt diesen Trend fest.
GFs Mutter zeigt und manchmal zur Belustigung Deutschklausuren ihrer Realschul-Abschlussjahrgänge.
Ich habe schon minutenlang Tränen gelacht darüber.

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#222548

>>222546
Und dann steht so einer auf der Weide vor der Tür und möchte nen Ausbildungsplatz.
Da will man dann eher weinen.
Übrigens ne gute Sache für OP.
Ältere Umschüler haben eben nicht mehr so viel Scheisse im Hirn wie 18 jährige Azubis die nur ans Saufen und Ficken denken.

bassamology Avatar
bassamology:#222571

Berndi ich spiele auch gerade mit dem Gedanken eine Ausbildung in diese Richtung zu machen, Fachinformatiker für Systemintegration oder Anwendungsentwicklung klingt jedoch auch sehr ansprechend. Kann Bernd eines der eben genannten besonders empfehlen/davon abraten?

Was erwarten Unternehmen um dich für die Ausbildung zu nehmen an Vorkentnissen? Ich habe zwar Abi und bin ganz gut im PC umgang, jedoch kaum kentnisse im Programmieren

tjisousa Avatar
tjisousa:#222573

>>222571
>Harro ich kann meinen Computer einschalten, soll ich Informatiker werden?
Flieh, du Narr!

VinThomas Avatar
VinThomas:#222574

>>222571
Du brauchst keine Programmierkenntnisse vor der Ausbildung. Die kriegst du währenddessen vermittelt.
Du solltest aber wenigstens mal Codecademy-Kurse machen um zu sehen, ob es dir leicht fällt sowas zu lernen.

Spaßfakt: FISIs haben höheres Einstiegsgehalt, Anwendungsentwickler haben allerdings mehr Spielraum nach oben. Im Endeffekt solltest du dich fragen, ob du lieber den vorhersehbaren 9-17 Job haben möchtest, oder Flexibilität und die damit einhergehenden Risiken bei der Anwendungsentwicklung. Und ob du das bewältigen kannst. Vom Niveau her ist beides ziemlich gleich, aber es sind eben komplett unterschiedliche Berufe, auch wenn beide mit Kompjuder zu tun haben.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#222577

>>222574
> FISI
> 9to5

In welchem Universum? Nicht mal im ÖD!

snowshade Avatar
snowshade:#222579

>>222577
Wurde vor vier Jahren von meinem Ausbildungsbetrieb übernommen. Arbeite seit jeher von 8-16. Von den drei Typen von der Berufsschule mit denen ich noch Kontakt habe, hat einer gelegentlich Bereitschaftsdienst.
Ich kenne 6 AEs, jeder davon hat bekloppte projektbasierte Einsätze, sammelt wochenlang Überstunden die dann am Stück abgebummelt werden.
Liegt das an meiner kleinen Samplegröße? Ist meine Erfahrung so weit von der allgemeinen Realität entfernt?

Neuste Fäden in diesem Brett: