Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2014-07-08 16:03:31 in /co/

/co/ 10205: Anstatt über Fuckley und Dobson zu ranten

breehype Avatar
breehype:#10205

lasst uns über gute Webcomics reden.

dresdencodak.com
lackadaisycats.com
scarygoround.com
harkavagrant.com

javorszky Avatar
javorszky:#10206

Lackadaisy müsste ich mal aufholen, sehr liebevolle Zeichenqualität. Leider sehr unregelmäßige Updates.

>Prequel Adventure
Gibt es einen Faden zu. Freut mich dass sich mein Lieblingscomic zu schön auf KC etabliert hat.

>Homestuck
Nicht jedermanns Sache. Man muss sich auf die autistisch-schizophrene Erzählweise einlassen und etwas Geduld mitbringen, ist man einmal drin kann man einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Sehr unkonventioneller Comic, hat wirklich liebenswerte Charaktere und die Blitzanimationen samt der Musik sind einmalig.

>Poppy O'Possum
Herzerwärmende Fabel über eine Mutter, die es aufgrund ihrer Spezies mit Diskriminierung zutun hat und in einer neuen Stadt nach neuer Hoffnung sucht, in welcher sie Freunde als auch Feinde findet. Sehr nüchterner Comic mit konsequenter Updateroutine.

>Perry Bible Fellowship
Der Vater aller Comicstrips. Updates leider sehr selten.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#10208

>>10205
>kein Homestuck

Bin sehr zufrieden.

Ich lese neben Lackadaisy noch Sabrina Online von Eric W. Schwartz. Schlagt mich.

Würde auch sehr gerne einen Webcomic machen, aber ich zeichne derart langsam...

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#10209

>>10208
>ich zeichne derart langsam
Das hält Aaron Diaz, Tracy Butler oder Kaz auch nicht davon ab, gute Künstler zu sein.

syntetyc Avatar
syntetyc:#10210

Was mir gefällt ist Whomp, Oglaf, Awkward Zombie und Manly Guys Doing Manly Things. Früher noch Dr. McNinja, aber schon ewig nicht mehr gelesen. Buttersafe und Eat that Toast ist auch kühl. Antics hab ich auch schon lange nicht mehr besucht. The Parking Lot Is Full ist zwar schon lange tot, aber die Cartoons findet man noch.
Saturday Morning Breakfast Cereal finde ich auch oft lustig.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#10211

Nedroid sollte man kennen. Guter Humor.
http://nedroid.com/

Gunshow ist ebenso bekannt. Vor allem für den "Anime Club". Pflichtlektüre für jeden Bernd.
http://gunshowcomic.com/

Noch relativ frisch aber mittlerweile durch einen Kickstarter finanziert und somit wird Vollzeit dran gearbeitet. Wunderschöne Zeichnungen und interessante Geschichte. http://www.avasdemon.com/

Skadi - Wikingerin zieht durch die Lande mit ihrem Buschbiest. Sie ist nicht die Hellste und ein bißchen brutal. Unterhaltsame Lektüre jedenfalls.
http://dummcomics.com/category/comics/daily/skadi/

velagapati Avatar
velagapati:#10212

>>10206
Hatte erst befürchtet, der Opossum-Comic wäre zu fellschuchtelig aber da wird anscheinend nur in Tierform gezeichnet um die Charaktere schön überzeichnen zu können.
Sehr unterhaltsam bisher.

_vojto Avatar
_vojto:#10213

>>10210
> Manly Guys Doing Manly Things
Ziemlich beschissen inzwischen. 100% Füllmaterial.
> Saturday Morning Breakfast Cereal
Wenn er eine Postfrequenz wie xkcd hätte, könnte er sogar noch gut sein.

safrankov Avatar
safrankov:#10214

>>10211
Avas Demon hatte ich komplett vergessen, danke Bernd! Jetzt kann ich die letzten 6 Monate auf einmal aufholen

aadesh Avatar
aadesh:#10215

>>10208
>Sabrina Online von Eric W. Schwartz.
Sabrina Online ist nicht so meins. Dafür ist aber Eric W. Schwartz mein absoluter Lieblingskünstler in für Erotik. Schlagt mich!

>Lackadaisy
Sehr schöner Comic. Gefällt mir sehr gut.

sava2500 Avatar
sava2500:#10216

Kennt Bernd subnormality? Außerdem Oglaf und Order of the Stick.
http://www.viruscomix.com/subnormality.html

bluesix Avatar
bluesix:#10218

>>10216
Ja, einige seiner Comics sind wirklich gut. Manchmal versucht er aber etwas zu hart seine Lebensweisheiten zu verkaufen. Man muss trotzdem die Mühe zu würdigen wissen, die er in diese riesigen Dinger steckt.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#10219

Zählt Megg, Mogg & Owl als Webcomic?

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#10220

>>10219
Ich denke schon. Auch wenns nur auf Tumblr ist, zeichnet er/sie/es ja doch recht regelmäßig was.
Auch: Mir tut die Eule leid.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#10221

>>10220
Ja. Owl ist schon eine ziemlich arme Sau. Andererseits, selbst schuld, dass er noch mit den Arschlöchern abhängt. Und ja, er wird tatsächlich vergewaltigt.

snowwrite Avatar
snowwrite:#10222

>>10221
Und hier noch etwas Werewolf Jones und Opfer-Owl.

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#10223

>>10221
Großer Gewinn. Sehr deprimierend, vom Humor her grenzüberschreitend und stellenweise gruselig.

Zu schade dass das Format ziemlicher Krebs ist, Tumblr mit Verknüpfungen zu Vice? Warum sollte man das für eine gute Idee halten? Ein Blog oder ein generisches Webcomicformat hätte es auch getan. Man ist weitaus besser dran wenn man einen MM&O-Faden im Vierkanal erwischt.
Weiß ein Bernd da zufällig Abhilfe?

Ansonsten erstklassiger Comic, ich hätte letzte Woche beinahe einen Faden dazu aufgemacht.

olgary Avatar
olgary:#10224

>>10223
Ich hab Megahex und Life Zone (digital). Sobald ich etwas Geld auf der hohen Kante habe, wird aber auf Papier bestellt, was noch geht. Simon scheint ein kühler Typ zu sein.

subburam Avatar
subburam:#10225

>>10209
Ich bin aber mittelmässig und langsam. Vor allem - früher rotzte ich 70 Seiten Comics in 5 Monaten hin. Heute brauche ich für 4 Panels einen Tag, weil ich zu vorsichtig bin.

Aja was ich so richtig hasse - Leute, die Depri schieben und heulen wie hart sie nicht zeichnen können und wie sehr sie das nicht für die Aufmerksamkeit machen sondern weil es ihnen Spaß macht und dann einen Comicstrip zeichnen darüber, wie depri sie sind, nicht zeichnen können und es nicht für Aufmerksamkeit machen...

aka alle Mullen auf tumblr.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#10226

>>10223
Okay wenn ein Webcomic so aussehen darf und gut ankommt, bleibe ich doch bei Papier und scanne.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#10227

>>10226
Der Stil ist vielleicht etwas schludrig aber dafür konstant und er kriegt es ganz gut hin auch etwas abstraktere Situationen darzustellen. Das Wichtigste ist eben doch der Inhalt. Ein Comic kann noch so gut gezeichnet sein, wenn er generisch ist und keine interessante Geschichte erzählt, dann bringt das auch nichts.

ankitind Avatar
ankitind:#10228

>>10225
Das ist witzig. Hier in dem Faden bist es nämlich du, der heult, dass er nicht gut zeichnen kann und Bestätigung sucht.

commoncentssss Avatar
commoncentssss:#10229

>>10227
Naja schlurig nicht. Es hat Stil.
Schlurig ohne Stil sieht aus wie Kthanid...

>>10228
Ach was!?

areus Avatar
areus:#10230

Wie würde Bernd 'Axe Cop' ratieren?

tube_man Avatar
tube_man:#10231

>>10230
Unterhaltsam und originell. Wer es nicht kennt: Axe Cop ist das Produkt der Ideen eines fünfjährigen Kindes kombiniert mit den Zeichnungen eines erfahrenen Comicautors.
Prädikat wertvoll wenn breit.

alexcican Avatar
alexcican:#10233

>>10231
Quasi umgekehrtes CWC?
Ideen eines 30+ jährigen Trottels mit den künstlerischen Fähigkeiten eines 5 jährigen...

shoaib253 Avatar
shoaib253:#10237

>>10211

Avas Demon kannt ich noch gar nicht, sehr hübsch, guter Tipp :3

subburam Avatar
subburam:#10277

>>10208
>>10215
Jack gehört zu meinen Lieblingscomics, unterbietet mich oder schlagt mich härter! Außerdem ist Sabrina Online gut.
>>10224
> wird aber auf Papier bestellt
Wird es überhaupt nach Europa geschifft? In meinem lokalen Comicladen sagte man mir, es sei unmöglich. Ich würde Simon mein nichtvorhandenes Geld geben, wenn es nur möglich wäre.

t. Armberndder sich gelegentlich Comics bestellt

Auch: könntest du beides bitte liefern?

herrhaase Avatar
herrhaase:#10287

>>10277
Ja, ich kann beides liefern. Habe aber im Moment nicht so viel Zeit zum pfostieren und bei Megahex bin ich mir auch grade nicht so sicher, ob es das ganze ist/zu viel/noch was von girlmountain und Life Zone dabei. Aber Life Zone werde ich demnächst mal in einem extra Faden pfostieren, wenn ich Zeit habe. Mit etwas Glück schon heute Abend.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#10288

>>10277
P.S.: Kannst du nicht dem Simon direkt anschreiben? Vielleicht kannst du dir direkt ein Exemplar zusenden lassen... Würde dann natürlich einen Haufen fürs Verschiffen kosten und so.

robergd Avatar
robergd:#10311

>>10205

Oglaf und Eddsworld, klarer Fall.

p_kosov Avatar
p_kosov:#10343

>>10205
alessonislearned.com

Ungeschlagen.

stephcoue Avatar
stephcoue:#10348

>>10205
Ja, lasst uns über gute Webcomics reden. Aber warum redest du dann über DresdenCodak?

marrimo Avatar
marrimo:#10357

>>10348
Dresden Codak hat, zugegeben, seine Macken.
Schwere Unstimmigkeiten in der Handlung, Protagonistin ist eine nervige Mary Sue, Autor tendiert zu Wänden aus Text bei denen man jedes zweite Wort auf Wikipedia nachschlagen muss weil er unbedingt beweisen will wie gebildet und Elite er doch ist.
Ist trotzdem richtig gut und aufwendig gezeichnet, immer noch sehr originell, und bewegt sich zur Zeit, wenn auch langsam und verworren, in eine interessante Richtung. Mal sehen was daraus wird.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#10479

Wie kann denn hier http://www.girlgeniusonline.com fehlen?

motionthinks Avatar
motionthinks:#10484

>>10479
Gut geschriebene Handlung, interessante Welt, solides Storytelling. Nur die Zeichnungen gehen mir furchtbar auf den Sack. Die Proportionen sind völlig daneben und die Gesichter sehen dumm aus.

joe_black Avatar
joe_black:#10486

>>10484
Sekundiert.

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#10501

>>10479
Naja, bestenfalls gutes Mittelmaß. Story ist OK, aber nicht wirklich besonders. Fanservice allewo und Mary Sue in der Hauptrolle. Aber interssantes Setting. Der Hautgrund für die Popularität ist wohl, dass die Steamunk-Lüfter mit guten Comics ansonsten eher unterversorgt sind.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#10504

>>10501
>Hautlüfter
>Steamunk

Das lässt sich doch sicher kombinieren.
Alvin und die Steamunks gegen den Hautlüfter.

samscouto Avatar
samscouto:#10530

>Gunnerkrigg Court
wurde mir zweimal empfohlen, bevor ich feststellte, dass es in der Tat kein billiger "Mödchencomic" ist, wie Zeichenstil und Protagonistin zunächst suggerieren. Die Kunst verbessert sich stetig, die Charaktere zeigen Macken und Qualitäten, die Handlungsstränge um Carter und den schwelenden Konflikt zwischen dem technokratischen "Hof" und den magischen Wald verstricken sich, die Erzählweise wird schnell subtil und effizient, mit ein paar guten Gags in jedem Kapitel.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#10558

Eben mit Utopia angefangen und sehr angetan. Der Comic ist eine übertriebene satirische Darstellung von Furries als echte diskriminierte und weniger privilegierte Minderheit (siehe vergleichsweise Neger bis vor wenigen Jahrzehnten).

Bevor ADHS-Bernd es für SJW-Krebs hält und mett wird, bitte FAQ lesen und ggf. nachschlagen was Satire ist:
http://www.dreamingofutopia.com/f-a-q/

Sehr unterhaltsam bisher.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#10560

Gibt es hier Bernds die Spinnerette lesen?
http://www.spinnyverse.com/

Was haltet ihr vom letzten Kapitel mit Col. Glass? Besonders im Vergleich zu den früheren Zeiten z.B. mit Sahira, oder den Kanadiern?

Mr. Webby ist ziemlich süß.

polarity Avatar
polarity:#10614

Ich stoße diesen so gut wie toten Faden zurück auf die Hauptseite mit der frohen Kunde, dass Lackadaisy nach langem Hiatus gleich zwei neue Seiten rausgebracht hat. Jauchzet, frohlocket :3

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#10615

>>10558
Sie sind eine weniger previligierte und diskriminierte Minderheit. Der Zeichner ist bloß ein Arschverletzter Fellie der allen weißmachen will, er sei normal und nicht peinlich.

Mit besten Grüßen: Ein Fellie.

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#10616

>>10614
Danke. Ich hab schon wieder vergessen, dass es existiert, so lang ists her.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#10619

>>10615
Irgendwie habe ich das Fühl, dass genau das Gegenteil der Fall ist. Der Autor nimmt eine kontroverse und zugegebenermaßen verrückte Subkultur und macht daraus eine übertrieben romantisch-umschriebene Ethnie draus, die eigentlich ganz oke ist. Warum Fellies? Vielleicht möchte der Autor schocken, ich verstehe seine Motive noch nicht ganz, halte aber die "Autor ist ein arschverletzter Fellie"-Theorie doch eher für unwahrscheinlich. Ein interessantes Gedankenspiel ist es allemale.
Ich bin mir auch unschlüssig ob der Autor selber großartig fellig ist, einige traditionelle (Wunsch-)Eigenschaften (Spiritualität, Naturverbundenheit, Pazifismus) hat er übernommen, der Rest klingt aber doch sehr eigeninterpretiert, so als wolle er eine Fantasiereligion beschreiben. Mit der Realität hat das natürlich nichts zutun, das soll es auch nicht.

Jedenfalls eines der besseren Comics vom Typ "positiv überrascht", im vierten Kanal hat er sich auch etabliert, und das nicht nur bei einer Nischenfraktion.

t. Teilzeitfellie der noch viel lauern muss

joe_black Avatar
joe_black:#10625

>>10619
Requestiere Bilder aus dem Comic, die Genozid an Fellies zeigen, damit ich Felliebretter damit zumüllen kann.

karalek Avatar
karalek:#10628

>>10625
Lies einfach den Comic, er fängt schon recht grausam an. Ich habe schließlich nie ausgeschlossen dass er nicht auch für Hassbernd geignet sein kann :3

zackeeler Avatar
zackeeler:#10631

>>10628
Ich hasse Fellies, kann aber auch nur Fellies zeichnen.

Es ist praktisch ein Ouroboros des Hasses.
Bild relatiert aber nicht von mir, aber lustig.

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#10744

Frage mich gerade weshalb Dreamkeepers so wenig Beachtung findet.
Liebevoller Zeichenstil, kindisch-verspielt und doch höchstermaßen professionell, hat stellenweise beinahe Lackadaisy-Niveau. Schöner Weltenaufbau, gute Schreibung, was will man meer.
4.6/5, werde Geld für ausgeben.

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#10745

>>10744
Weil Fellie-Dreck. Handel damit.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#10748

>>10745
Das ist ja eben der Punkt, es ist eine Seltenheit dass jemand in dieser Sparte einen eigenen Stil entwickelt oder gar professionell durchsetzt, erstrecht nicht in einer derart schönen Weise.

Ich habe ein Faible für schrullige Zeichenstile, darum sei dem Bernd >>10211 mit Skadi gedankt.
Man merkt spätestens wenn Künstler es mit dem Animieren versuchen, dass sie es anatomietechnich nicht draufhaben, sihe relatierte Bilder.
Nichts gegen Vivian und ihre Zoophobia, ich mag den Comic, auch wenn handlungstechnich nichts großartig passierte.

Darum lobe ich mir Dreamkeepers, es ist schrullig, verspielt und trotzdem hochkwalitativ.

karsh Avatar
karsh:#10749

>>10748
Diese Scheisse mag niemand, auf keinem Brett, warum forcieren es trotzdem noch Leute?
Es induziert Augenkrebs und ist schrecklich. Es wurde nur erfunden, um Pornografie daraus zu produzieren. Es ist nicht schrullig, es ist gammelig.

Verschwinde zurück nach Tumblr.

melvindidit Avatar
melvindidit:#10750

>>10749
Gut, rekonstruiren wir die letzten Pfosten…
…Ich stelle einen Comic vor und gebe eine kurze Erklärung dazu;
du kombst angelaufen und pöbelst mich kommentarlos an;
Ich rechtfertige submissiv und erwähne meinen Kunstgeschmack;
gebe dir sogar ein Hass-Leckerlie damit du dich etwas abregst;
du erzählst was von forcieren, obwohl ich gerademal einen Pfosten zu einem Medium abgegeben habe; dann schickst du mich zu einer Plattform die ich nichteinmal ganz bedienen kann.

Du bist ein Doofkopf, niemand möchte auf dem Pausenhof mit dir spielen.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#10752

>>10749
Du hast einen kurzen Kopf.

anaami Avatar
anaami:#10753

>>10750
Soweit ist es schon, dass der 4kanal /co/ Krebs hier rumkrebst. Bringt wenigstens zweideutige webms mit.

hampusmalmberg Avatar
hampusmalmberg:#10754

>>10749
Das ist doch kein forcieren wenn man in einem Webcomic-Empfehlungsfaden einen Webcomic empfiehlt.

joe_black Avatar
joe_black:#10756

>>10754
Es geht um diese Animation.
Aber ich misch mich nicht mehr ein hier.

n_tassone Avatar
n_tassone:#11492

Webcomic Faden, Fick Ja!

Gone with the Balstwave: Dürfte den meisten bekannt sein, wurde aber noch nicht erwähnt.
http://www.blastwave-comic.com/

Wildlife: Ein Author zieht in eine Kleinstadt und erlebt allerhand übernatürliches. Wie ein guter Misteryfilm aus den 80ern
http://www.wildelifecomic.com/

Powenap: Sehr abgefahrener Sci Fi Comic über eine Welt in der niemand mehr schläft (bis auf den Protagonisten)
http://www.powernapcomic.com/d/20110617.html

Blank It: 2 Typen irren durch Nichts und erleben allerhand abgefahrenes
http://blankitcomics.com/

motionthinks Avatar
motionthinks:#11495

>>11492
Bild 3 ist mal wieder brutal unlustig und die Lüfter lutschten wahrscheinlich dennoch die Pene des Künstlers und warfen ihm die Fuffies auf Patreon in die vollgeschlunzte Fresse.

samihah Avatar
samihah:#11496

>>11495
Gebe dir teilweise recht, dass Bild ist tatsächlich recht dümmlicher Internet-Kiddy-Humor. Ist einer der ersten Strips und es wird tatsächlich besser.

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#11497

>>11492
Nicht schlecht. Ich hoffe nur, dass das irgendwie aufgelöst wird. Werde verfolgen. Danke für den Tipp.

syntetyc Avatar
syntetyc:#11499

>>11492
> Gone with the Balstwave: Dürfte den meisten bekannt sein, wurde aber noch nicht erwähnt.
Der Stil erinnert aber sehr an "Romantically Apocalyptic". Zufällig vom selben Typ?

mhwelander Avatar
mhwelander:#11501

>>11499
Nö, aber dem Autor von Romantically Apocalyptic wird vorgeworfen von Blastwave abgekupfert zu haben.
Blastwave ist eh deutlich besser. Handlungstechnisch natürlich, und auch optisch mMn, wobei das natürlich Geschmackssache ist, aber ich finde RA wirkt übermäßig lackiert und künstlich.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#11502

>>11501
Dies. RA Habe ich mir ob des Stils auch gegeben, aber wurde irgendwann einfach zu fad. Gwtbw Kann ich mir immer wieder durchlesen :3

Bernd Avatar
Bernd:#11503

Da Megg Mogg & Owl hier elativ positiv aufgenommen wurde möchte ich noch terrible terrible terrible empfehlen. Es gibt einige Ähnlichkeiten wie die slice of life/coming of Thematik, die Verbindung zur Vice (Die Hipsterbild scheint ein Händchen für gute Comics zu haben) und der pointenlose Erzählstil.

http://terribleterribleterrible.tumblr.com/

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#11504

>>11503
Ich hab überhaupt keine Ahnung, was auf der Seite vor sich geht. Kein gutes Zeichen.

shadowfreakapps Avatar
shadowfreakapps:#11509

>>11503
Kühler Zeichenstil. Auf den ersten Blick teilweise inhaltlich etwas zu sehr verlaufend, aber manche gefallen sehr.

joynalrab Avatar
joynalrab:#11512

>>11509
P.S.: hab jetzt mal Sleepwalking für 6 $ bestellt.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#11517

>>11512
die 8 Eur Versandkosten nicht vergessen (war auch Bernds erste Amtshandlung als er den Comic endeckte)

karsh Avatar
karsh:#11521

>>11503
Hm, gefällt. Wobei der besagte Pointenlose Teil mir oft nich ganz so zusagt. Vieles ist wirklich mittendrin abgebrochen und das stört mich schon leicht. Sollte vielleicht mit dem Kiffen anfangen, legt sich dann ja ggf. :3

yangpeiyuan Avatar
yangpeiyuan:#11524

>>11521
Pointenloser Humor ist bester Humor, da der Unterhaltungswert so nicht plump und austauschbar ist sondern mit der Charakterzeichnung einhergeht. (Bernd der Terrible empfohlen hat hat auch Yotsuba& als einzigen Manga gesammelt da ähnlicher Erzählstil)

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#11575

Entdeckte letztens Kill Six Billion Demons und bin recht begeistert.
http://killsixbilliondemons.com/

johnriordan Avatar
johnriordan:#11585

>>11575
Erinnert mich ein wenig an meine alten Star Wars Comics das Bild. Könnte aber auch an der Farbgebung liegen. Auch: Gibt es eine Möglichkeit sich irgendwo die Star Wars Comics zu saugen? Hab einfach nicht die Kohle um meine Sammlung auszubessern aber es fehlen noch viele Comics. Ich weiß, das Internet ist groß, aber ich suche nun wirklich schon lang und Torrents mag ich nicht.

linux29 Avatar
linux29:#11658

>>11585
Bibliotik hat eine kleinere Menge.

christianoliff Avatar
christianoliff:#11660

Bernd, wie ist Endtown einzustufen?

okcoker Avatar
okcoker:#11661

>>11658
Danke, aber
>Torrents mag ich nicht
Hab da vor 8 Jahren mal ne schlechte Erfahrung gemacht und durfte 300NG zahlen. :3

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#11666

>>11661
>300NG

Würde ich eher als Glück bezeichnen.

Neuste Fäden in diesem Brett: