Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-06 20:43:21 in /co/

/co/ 12594: Irgendwie ist Simpsons wieder gut? Was ist da los? Laut...

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#12594

Irgendwie ist Simpsons wieder gut? Was ist da los? Laut /co/ eines anderen Bretts sind alte Autoren wieder da. Vielleicht ging mir auch bloß Homers alte Stimme so langsam richtig auf den Sack, vor allem, weil Pro7 denkt, es sei eine geile Idee, einem immer die RL-Fresse hinter der Stimme zu zeigen.

splashing75 Avatar
splashing75:#12595

Hör auf mir Hoffnung zu machen, Simpsons waren seit gefühlt zehn Jahren Scheiße.

dpg Avatar
dpg:#12596

Simpsons wurden doch schon vor knapp 15 Jahren abgesetzt, keine Ahnung was du da fantasierst.

romanbulah Avatar
romanbulah:#12599

>>12595
Das hat mich halt auch gewundert.
Vielleicht ist es wirklich die neue Stimme, die lenkt mich ab.

Aber ich habe das Gefühl, irgendwas hat sich wirklich geändert. Beispiel: Sie finden in einer Mietgarage vom Opa Frauenklamotten. Also denken sie, er sein turingvollständig. Daraufhin versuchen sie ihn dazu zu bringen, sich dazu zu bekennen.
Lisa kommentiert das ganze mit: "Und ihr wollt ihm nicht nur helfen, weil Toleranz gerade kühl ist?" Marge: "Nein, natürlich nicht. Ich wills auch Frau Lovejoy zeigen, die immer mit ihrem Transen-Sohn angibt."

Nicht nur, dass der Witz viel zu zynisch war für die geradezu ekelhaft anbiedernden Folgen davor - es stellt sich raus, dass er gar nicht turingvollständig ist. Im Gegensatz zu beschissenen, forcierten Änderungen a la Marge ist insgeheim turingvollständig, Homer stammt von Sklaven ab etc.

_vojto Avatar
_vojto:#12600

Simpsons schaut man doch nur noch weil mans schon immer geschaut hat.

Wenn man als Erwachsener unbedingt Cartoons schauen muss, dann doch lieber Adventure Time, Steven Universe, Gravity Falls, Bojack Horseman oder Mein kleines Kleinferd.

horaciobella Avatar
horaciobella:#12601

>>12594
öder Stuss , beschissene Judenmoral und west_Ideologie .

scottgallant Avatar
scottgallant:#12602

>>12601
Das war aber nicht immer so, darum gehts mir ja. Dass etwas von den alten Zeiten wiederkommt. Also kein Apple-Werbungs-Krebs oder forcierter, pseudoprogressiver Schrott. Und bisher sah's damit ganz gut aus.

>>12600
Natürlich. Ist wie Fappieren. Aber ich fands in letzer Zeit okeh, statt fluchend daneben zu sitzen, was für Arschlöcher die Familie geworden ist.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#12606

>>12600
>als Erwachsener
>Adventure Time, Steven Universe, Gravity Falls, ... oder Mein kleines Kleinferd.

Hart aber fair. Wenn KiKa-Material mehr zu bieten hat als Simpsons verdeutlicht es doch sehr dass es Zeit ist aufzuhören.
Futurama hatte einen guten Lauf und bin froh dass diese Sendung ein Ende fand.

FOX sollte doch eher Matt und David X. zu etwas neuen anstiften.
Vieleicht macht Groening mal etwas lockerer mit Life In Hell in Sachen Serienrecht?

joshuapekera Avatar
joshuapekera:#12609

>>12595
>>12596
So siehts mal aus!

>>12602
Nach zehn Jahren Kotzreaktionen ein wenig zurückrudern, wie ein Oberbefehlshaber, macht es selbst bei "Erfolg" nicht besser. Ganz im Gegenteil.
Entweder handelt OP im Auftrag einer verzweifelten Werbeagentur, oder ist selbst ein ebenso verzweifeltes Konsumopfer, daß er bereitwillig eben solchen Leuten auf den Leim gegangen ist.

alexradsby Avatar
alexradsby:#12617

>>12606
Diese Simpsons-Zukunftsfolgen, wo Lisa und Bart Jugendliche sind, Maggie in der Pubertät steckt und Marge und Homer sich getrennt haben...

DAS wäre eine interessante Serie, statt so weiterzumachen wie bisher. Es ist ausgelutscht. Jeder Konflikt wurde durchgekaut.

sava2500 Avatar
sava2500:#12618

Noch jemand hier ziemlich genervt von Homers neuer Stimme? Hab letztens nach ner Ewigkeit mal wieder eine Folge gesehen und war ziemlich erschrickt. Da stimmt ja Garnichts mehr. Burns, Flanders, Homer, Marge (Ok, davon wusste ich vorher). Wirkt einfach alles falsch.

zacsnider Avatar
zacsnider:#12620

>>12618
Hatte kein Bock meer auf die alte Stimme. Aktuelle Folgen schmeißen mit Anglizismen und Popkultur um sich. Der alte Sack war zu unfähig, Lieder in der richtigen Betonung zu rezitieren oder irgendwas Englisches auszusprechen.

Neuste Fäden in diesem Brett: