Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-02 21:44:25 in /co/

/co/ 12771: Im Sommer kommt eine neue Duck Tales Serie und der erst...

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#12771

Im Sommer kommt eine neue Duck Tales Serie und der erste Trailer ist da.
https://www.youtube.com/watch?v=No64mMVfnxU
Gedanken?

newbrushes Avatar
newbrushes:#12772

DANKE! Bin froh, dass hier doch mal etwas passiert. Zu erst dachte ich: Ihre Köpfe sehen komisch aus, aber irgendwie finde ich schon, dass es sehr modern aussieht, aber nicht schlecht. Mit den Hintergründen bin ich mir noch unsicher. Dieser Look, dass es aussieht, wie ein gedrucktes Comic mit diesen Punkten finde ich komisch, aber nun ja. Charakterdesign sieht gut aus. Klar hat Donald öfters total behindert gesprochen, aber... ich wollte erst sagen, ich kann mich nicht erinnern, dass man ihn nie so richtig verstanden hat, aber ich glaube so oft war er gar nicht zu sehen und wenn, dann hat er echt so komisch gesprochen, auch in der Deutschen Version. Ich glaube sogar später in Quak Pack hat er so komisch gesprochen, wo die Jungs plötzlich Jugendliche waren. WAS MICH verwirrt: Es ist alles so neu für sie. Sie kennen Dagobert Duck, aber erfahren jetzt erst, dass er ihr ONKEL IST und das ist alles NEU FÜR SIE?! Plottechnisch stört mich das schon irgendwie. Familiengeschichten und Familienzusammenhalt wurde doch früher immer sehr groß geschrieben, bei den ganzen Disney Sachen und jetzt kennen die Jungs noch nicht einmal Onkel Dagobert persönlich. Ich frage mich, wie grauenvoll die DEUTSCHE Version wird, die dann eh erst 2 Jahre nach der US Version raus kommt. Klar kann man immer sagen
>HURR DURR Nicht Original schauen
Ich werde mir natürlich sofort das Original anschauen, ABER natürlich habe ich damals die DEUTSCHE Version geschaut, weil das ja damals die einzige Möglichkeit war und ich mag die Deutsche Stimme von Onkel Dagobert. Er hat etwas nettes im Deutschen, ist halt noch Onkel. In der US Version ist er halt der gierige Schotte. Ich mag diesen Akzent nicht so, ist aber wohl einfach Geschmackssache. Hat mich in dem Remake vom Spielen schon etwas gestört, aber man gewöhnt sich dran. Bin auf jeden Fall gespannt, was die Serie betrifft.

Was denkst du denn?

posterjob Avatar
posterjob:#12776

Zeichenstil ist gewöhnungsbedürftig. Naja, ist wohl "modern", aber ist mir trotzdem ein bisschen zu eckig. Was ich allerdings sehr gut finde, ist dass die Macher sich wohl an Don Rosas Interpretation von Dagobert Ducks leben orientieren. Die Geschichte fängt anscheinend genau da an, wo "Sein Leben seine Milliarden" aufgehört hat

bagawarman Avatar
bagawarman:#12777

Ich glaube man orientiert sich ein wenig an Don Rosa und Carl Barks da kannten die Neffen laut "Sein Leben, seine Millarden" Dagobert noch nicht und erst durch das Treffen mit seinen Neffen hat Dagobert seine Lebenslust wieder gewonnen.

Ansonsten muss ich sagen ich mag den Still der neuen Serie, hat was.
Nur die Stimmen von Tick, Trick und Track finde ich ziemlich gewöhnungsbedürftig.

markolschesky Avatar
markolschesky:#12780

>>12771
>Ich glaube man orientiert sich ein wenig an Don Rosa und Carl Barks da kannten die Neffen laut "Sein Leben, seine Millarden" Dagobert noch nicht und erst durch das Treffen mit seinen Neffen hat Dagobert seine Lebenslust wieder gewonnen.

Dies.
Ich bin positiv überrascht. Reboots sind nicht so mein Fall, aber das hier sieht (auch da allem anschein nach Donald nicht wieder nur ne Randfigur sein wird) überraschend gut aus.

>Die Geschichte fängt anscheinend genau da an, wo "Sein Leben seine Milliarden" aufgehört hat.
Jaein, Rosa hat die alte Barks Geschichte auch noch mal in sein Werk eingearbeitet.
Die Neffen treffen Dagobert zum ersten mal in "Der Einsiedler der Villa Duck", was den Übergang zu den "sein Leben, seine Milliarden" Geschichten markiert die entweder in der Gegenwart spielen oder mit einem Artefakt aus seiner Kiste beginnen und dann ne "historische" Episode erzählen.

millinet Avatar
millinet:#12782

Disney fickt mein Kindheit/Jugend, sie ficken sie immer wieder und hören nicht damit auf.

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#12783

>Huey, Dewey und Louie
An solche Namen werde ich mich nie gewöhnen können, das wäre, als hätte man sie mit Franz, Hans und Jahns eingedeutscht. Trick, Trick und Track klingen da doch deutlich zeitloser.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#12784

>>12777
All dies.

Wer unnötig mett ist, sollte einfach komplett mit Zeichentrick aufhören.

>sie zerficken meine Kindheit

Da war man auch offen für Dinge. Im Dönerladen zu arbeiten hat eure Seele getötet.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#12785

> Im Dönerladen zu arbeiten hat eure Seele getötet

Wat

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#12787

>>12782
Haha, wieso sagen nur minderbemittelte Spastis sowas? Jeder normale Fan von damals ist inzwischen ERWACHSEN und deshalb ist es völlig egal ob die Kindheit zerfickt wird, für irgendwelche Mannkinder ist das wohl etwas anderes.

mugukamil Avatar
mugukamil:#12868

Ducktales, auch die origial Serie, ist eine Art Paraleluniversum zu dem, welches Barks erschaffen und Don Rosa ausgebaut hat. Es wiederspricht aus Design und Storytelling gründen bewusst dem Canon.

jacobbennett Avatar
jacobbennett:#13052

Die ersten beiden Folgen sind da.
https://mega.nz/#F!93pREBJA!zTnTDn7uUAfNmhCSZJ3nYQ

peterlandt Avatar
peterlandt:#13053

>>13052
Also mir gefällt es.
Viele Referenzen zu anderen Disney Serien aus der Ära. Ein Darkwing Auftritt ist ja schon quasi bestätigt, vielleicht kommt ja auch was aus Cäptn Balu, nachdem Cap Suzette jetzt direkt in der ersten Folge erwähnt wurde.

justinrhee Avatar
justinrhee:#13054

Das war absolut in Ordnung und ich werde mir definitiv auch den Rest ansehen. Viele nette Anspielungen auf die Comics und die Originalserie. Bild stark verwandt.

Außerdem gefiel mir die Enthüllung mit Della Duck am Ende, eine nette Interpretation warum die Neffen bei Donald sind.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#13055

>>13052
Ach das KC-Pack lauert auf /co/. Das erklärt natürlich die Scheissepfostierung in dem Faden. Tragt euren Krebs gefälligst nicht in die Welt raus.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#13056

>>13055
wat

vigobronx Avatar
vigobronx:#13097

Zwei neue Folgen sind draußen und sie machen Spaß.
Aber ich muss sagen dass mir die Charakteränderung für Daniel Düsentrieb nicht wirklich gefällt, zu sehr Arschloch statt treudoof.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#13102

Neue Folge ist draussen.
Mal wieder einige schöne Referenzen zu mehr oder weniger obskuren Geschichten aus dem Enten-Universum.
Das langsame aufbauen eines größeren Plots im Hintergrund gefällt mir ebenfalls.

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#13110

Gute neue Folge.
Bin froh dass Donald und Dagobert zurück nd Gustav haben sie gut getroffen.

hoangloi Avatar
hoangloi:#13112

>>13110
Sonntagsfolge wurde auch schon gepostet, weils in Kanada gezeigt wurde.
Nicht ganz so gut wie die Gustav-Folge, aber okay.

Ich hoffe ja, es wird noch Infos bezüglich der Mulle geben, für die Quack was erledigt hat.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#13113

>>13112
Wird es wahrscheinlich nie geben aber ich stell mir einfach vor dass Quack in seiner Freizeit für Darkwing arbeitet.

samihah Avatar
samihah:#13118

Puh ich finde Donald ist schon manchmal sehr schwer zu verstehen.

iamglimy Avatar
iamglimy:#13204

https://www.youtube.com/watch?v=DSt7D0tvtv4
Die deutssprachige Vorschau.
Leider ist Dagoberts Stimme sehr schwach.

abotap Avatar
abotap:#13207

>>13204

Puh, Dagobert klingt VIIIIIIIIIIIIEL zu jung. Gibt es keine alten Sprecher mehr? Die stimme ist auch viel zu "krächtzig" als ob er noch im Stummbruch wäre. Leider wirklich keine gute Wahl. Den alten Deutschen Dagobert habe ich sehr geliebt, da ich nicht so auf Schottisch stehe wie im O-Ton. Sehr schade, die anderen Stimmen sind ja okay. Echt eine Chance vertan.

Neuste Fäden in diesem Brett: