Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-03 15:12:59 in /co/

/co/ 13179: MAD

m4rio Avatar
m4rio:#13179

Hallo Bernd,

ich habe hier einige Ausgaben (16-33) des MAD-Magazins in der Neuauflauge aus der Zeit des Jahrtausendwechsels bei mir.
Ich habe auch einen Scanner zur Hand.
Bei Interesse kann ich mal schauen, ob ich eine Ausgabe digitalisieren kann.
Bild halbwegs verwandt, die Ausgabe habe ich auch.

kimcool Avatar
kimcool:#13180

>>13179
Entschuldige, mir ist gerade aufgefallen, dass es sogar bis Ausgabe 39 geht.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#13182

>>13179

Ich habe mir damals Ausgabe 1 geholt und alle weiteren. Keine Ahnung, ab wann ich aufgehört habe. Zu manchen Bildern und Covern habe ich sogar Reibi gemacht. Es war eine bunte Mischung und Made in Germany. Ich war da gerade auch so 14 also hat das vom Alter her super gepasst. Das wird ja immer noch produziert. Kaufen Kinder/Jugendliche sich das? Ich habe mich damals extrem kantig gefühlt. Bin aber aus dem Alter raus. Das Deutsche MAD hat schon so 11-17 als Zielgruppe, würde ich sagen. In den VSA kann man auch als Erwachsender MAD lesen, oder liege ich da total falsch?
Kann mich noch an diese TV Total Verarsche erinnern. War recht gut gezeichnet. Scan mal was, was du gut findest, mal sehen, ob ich darüber lachen kann oder mich nur schäme.

Schade auch, dass das Brett hier so tot ist :(

albertodebo Avatar
albertodebo:#13183

>>13179
Das deutsche Mad ist ohne Herbert (Red.) Feuerstein leider weitgehend wertlos.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#13184

>>13183

Na ja, da ist die Nostaglie in dir wohl sehr groß. Deutsches MAD ist 100% Amicomics. Neues Deutsches MAD ist 80% Deutsche Comics. Das muss man schon anrechnen, in einem Land, in dem es kaum einen Comicmarkt gibt. Ich geh jetzt scheißen.

chatyrko Avatar
chatyrko:#13185

Na gut, dann beginne ich mal. Ich habe ca. die Hälfte von Ausgabe 33 eingescannt, mehr folgt, wenn ich nochmal Bock habe. Ein kleiner Chinese zum Scannen wäre was feines.

Naja, jedenfalls, wir schreiben das Jahr 2001, es ist noch Sommer und keiner denkt an was Böses. Jungbernd hat vor garnicht allzu langer Zeit die Geschlechtsreife erreicht und steht auf TITTEN. Zum Glück wird beim MAD-Magazin damit nicht gespart. Wie auch ein Pfostierer bemerkte, Reibi machen ging (mo hadden jo nüsch!).

Los gehts dann mal. Ich habe im Übrigen auch die irre Werbung mitgescannt, wenn schon denn schon!

irsouza Avatar
irsouza:#13186

>>13184
Kommt ungefähr hin. Allerdings hat sich das im Laufe der Jahre auch geändert. Damals(TM) waren eben die ganzen Ami-Meister noch am Leben, bzw. aktiv. Angelo Torres, Mort Drucker und die ganzen. Da gab es 1A-Filmparodien. Die deutschen Beiträge waren dann so Seitencartoons oder "deutsche" Themen (dazu später). Im Laufe der Jahre wurde es dann immer schlechter und irgendwann um 2003 rum, habe ich mir nicht mehr gekauft. Vor nem Jahr oder so nochmal reingeschaut und quasi in einer gedruckten Heute-Show geblättert.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#13188

Arnd Böhm. Der hat später auch immer mehr gemacht.

kurafire Avatar
kurafire:#13189

MAD-Mobil. Eine meiner Lieblingskategorien von dem genialen Sergio Aragones. Einfach spitze.

malgordon Avatar
malgordon:#13190

Puti hat auch viel gemacht damals.

chatyrko Avatar
chatyrko:#13191

So, und nun der oben erwähnte deutsche Beitrag.

ANGELA FERKEL (von Neukamm & Vogt, die beiden deutschen Standardillustratoren im MAD). Die war damals gerade CDU-Vorsitzende, aber noch auf Platz X in der Kanzlerfolge. Und keiner hier kann mir erzählen, dass er die als Teenager gekannt hat. Als sie dann kurz bevor ich das erste Mal wählen durfte, an die Macht kam, dann war sie in aller Munde. Aber vorher, keine Ahnung. Vielleicht kann Altbernd da mal was zu sagen.

Jedenfalls, worauf ich eigentlich hinaus wollte:
Ich bin schon der Meinung, dass das MAD über die Jahre seine Zielgruppe geändert hat. Schaue ich mir heute die alten Ausgaben an, war das alles viel zu "erwachsen" und kantig, um von Kindern gelesen zu werden. Die Witze, die Sprache, das passt eher zu 16-25 Jährigen. Da gab es noch so Dinger wie "Wenn Sie Ihre Freundin....", in dem angesprochenen Heftchen vor garnicht allzu langer Zeit kam irgendwas mit "In deiner Klasse" vor. Das Publikum soll also offensichtlich jünger geworden sein. Das würde auch erklären, warum ich es mir irgendwann nicht mehr gekauft habe. Vielleicht bilde ich es mir auch nur ein, aber ich glaube, ich habe auch mal eine Ausgabe mit "Extra" gesehen. Sowas gabs früher auch nicht. MAD war quasi Titanic mit mehr Comics.

Damit schließe ich das Pfostieren für heute Abend ab. Bei Interesse kann ich auch den Rest einscannen. Es gibt noch ein Paar Seiten Dave Berg, Monroe von Bill Wray (Beste Serie im MAD IMMER), Spion & Spion, ein Beitrag von John Caldwell, den ich sehr mag, Duck Edwing und hier leider kein Faltbild.

creartinc Avatar
creartinc:#13193

Du >>13184 willst,
dass ich solcherlei >>13191 Deutsche "Comics"
irgendwo anrechne?
Da kommt dann aber ein dickes Minus raus.

doooon Avatar
doooon:#13194

Freundliche Erinnerung: Dino ist tot.

danro Avatar
danro:#13195

>>13190

Sie checkts einfach nicht, die dumme Nuss.

murrayswift Avatar
murrayswift:#13196

Also aus reinen Nostalgiegründen würde Bernd sich sehr über mehr Scans freuen.
Hatte damals auch einige Ausgaben, leider sind alle einem Umzug zum Opfer gefallen.
Besonders würde ich mich über Ausgabe 24 freuen, erinnere mich an einige (aus heutiger Sicht eher peinliche) fappiereinlagen zu der Sailor Moon Parodie

salleedesign Avatar
salleedesign:#13197

>>13196
Ah ja, da war was. Hab Geduld.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#13198

>>13196
Tröste dich, ich hab auch hier und da mal zu MAD Comics fappiert.

jasontdsn Avatar
jasontdsn:#13199

>>13196
bin mir nicher ob ich genau diese Ausgabe noch habe, aber ich hatte diese.

uxdiogenes Avatar
uxdiogenes:#13203

OP hier, hab jetzt auch mal die erste Hälfte von Ausgabe 24 eingescannt, inkl. der Filiamons.

Zweite Hälfte von 33 kommt noch, genau wie die ganze Ausgabe 24. Hab aber keine Lust mehr heute weiterzuscannen, es ist alles so mühsam und mir ist irgendwie übel. Ich trinke jetzt einen Tee und konvertiere noch etwas Musik.
Ich hoffe, bis Mitte nächster Woche liefern zu können.

LG Brent

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#13205

>>13203
Mach ganz entspannt. Ist ja nicht so als wären die Hefte schon 15 Jahre alt.
Freue mich alleine schon, dass du dir überhaupt die Mühe machst <3

tusharvikky Avatar
tusharvikky:#13210

Hab heute mal den Rest von Ausgabe 33 eingescannt. #24 folgt dann hoffentlich im Laufe der Woche.

Dave Berg darf natürlich nicht fehlen. Auch einer der alten Meister, war im Jahre 2000 aber auch schon tot.

p_kosov Avatar
p_kosov:#13211

Bonuspunkte, wer noch weiß, was in der Werbung abgebildet ist.
Außerdem entschuldige ich mich, die Seiten nicht zusammenzuführen, da es doch wesentlich mehr Spreads gibt, als ich in Erinnerung hatte. Nun ja. Sind ja meist nur Überschriften.

darcystonge Avatar
darcystonge:#13212

Jetzt: Monroe. War damals meine Lieblingsserie, traf oft sehr nach ans Heim. Allerdings war meine Mutter keine Nutte. Billy Wray ist ohnehin ziemlich kühl.

oanacr Avatar
oanacr:#13213

John Caldwell. Einer meiner Lieblingszeichner.
Und der kleine Harald, deutsche Eigenproduktion. Lief auch einige Zeit.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#13214

Ivica Astalos. Auch einer der Klassiker des deutschen MAD. Man beachte weiterhin den Rundumschlag, der teilweise so auch nicht mehr möglich wäre heute. Von wegen Leute abschießen und böser Saddam und so.

Dann Spion und Spion. Hier von Peter Kuper - er hatte die Spione ab Ende des Jahrhunderts übernommen und ich muss sagen, er ist nach wie vor mein Lieblingszeichner, wahrscheinlich weil die ersten Spion&Spion-Geschichten, die ich jemals gelesen habe, von ihm waren. Ich besitze ein Spion&Spion-Buch mit allen Cartoons bis in die 10er Jahre rein (inkl. der Lebensgeschichte von Antonion Prohias, gezeichnet von Sergie Aragones) und während die Geschichten durchaus durchgehend unterhaltsam sind, ist doch der Stil von Kuper am meisten hängengeblieben.

sokaniwaal Avatar
sokaniwaal:#13215

Mit der Merkel hatten sie es damals aber wirklich.

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#13217

...und das wars mit dieser Ausgabe. Diesesmal kein Faltbild, dafür Ruthe als er noch nicht komplett scheiße war.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#13218

>>13214
Ich seh bloß, wie er für das Geschmiere bezahlt wird und ich nicht.

umurgdk Avatar
umurgdk:#13219

>>13217
Ruthe war gut als er in der Mad noch "böse" sein konnte. Jetzt ist es nur noch dazu da, um leicht zu begeisternde Normalos und Kichermullen zum lachen zu bringen.
Finde es allgemein faszinierend, wie schnell einige Leute über jeden Scheiß lachen können, vor allem im Kino. Da wird man fast neidisch.

ffbel Avatar
ffbel:#13220

Ich muss >>13183 da leider zustimmen. Ich konnte bereits kurz nach Feuersteins Abgang nichts mehr mit dem deutschen Mad anfangen, als sie ein paar Ausgaben später dann auf das amerikanische Layout umgestellt haben, habe ich endgültig aufgehört es zu kaufen.
Den Reboot habe ich gar nicht erst angefasst, was ich hier sehe, lässt mich aber auch eher kalt.
Trotzdem ist der Aufwand des Op zu würdigen und jeder Beitrag auf /co/ wertvoll.

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#13221

>>13220
Hallo Scannerbernd, hast du denn zufällig alte MAD-Ausgaben?
Bin OP, nächste Ausgabe dauert noch ein bisschen, da ich im Moment auf Schafstelle mit Arbeit zugeschmissen werde und keinen Nerv für Scannerei habe.
Im Jahr '99 habe ich jemals überhaupt das erste Mal ein MAD zu Gesicht bekommen, würde deshalb gerne mal sehen wie das unter dem Herbert so war.

tweet_john Avatar
tweet_john:#13222

>>13221
Ich habe nur mal ein paar Auszüge gescannt, die kann ich bei Gelegenheit ja mal postieren.
Mein Mad Hefte sind glaube ich alle eingelagert, neue Scans kann ich in absehbarer Zeit wahrscheinlich nicht erstellen.

greenbes Avatar
greenbes:#13228

Jetzt gibt's also endlich meine Mad Scans.
Wie gesagt, ich habe nur mal nebenbei ein paar Seiten gescannt, keine zusammenhängenden Hefte und nur in mäßiger Qualität.

joe_black Avatar
joe_black:#13229

>>13228

hota_v Avatar
hota_v:#13230

>>13229
Warum gibt's drei Cover?
Die Antwort liefert der Red. Teil.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#13231

>>13230

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#13232

>>13231
Fappierwürdiges gab's damals auch.

bassamology Avatar
bassamology:#13233

>>13232

mikaeljorhult Avatar
mikaeljorhult:#13234

>>13233

likewings Avatar
likewings:#13235

>>13234
Auch:
Heulen ob des Grautons ist unangberacht, damals wurde auf Papier a la Schulqualität Toilettenpapier gedruckt, die Wiedergabe ist somit getreu der Quelle.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#13238

>>13234
Überaschend stelle ich fest, dass manches sogar umgesetzt wurde

likewings Avatar
likewings:#13260

Op, bist du dood?

fritzronel Avatar
fritzronel:#13266

>>13260
Nein, nur innendrin. Habe derzeit recht viel zu schafen. Ich werde aber beenden, was ich angefangen habe!

Neuste Fäden in diesem Brett: