Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-04 17:28:5 in /d/

/d/ 87858: Grasfaden

jitachi Avatar
jitachi:#87858

Hallo Bernd!

Dieser Bernd hat die letzten Monate sehr viele unterschiedliche Sorten an Gras konsumiert, Indica als auch Sativa.

Leider kann Bernd keine wirklich nennenswerten Unterschiede zwischen den Sorten ausmachen. Alle Sorten wirken bei Bernd irgendwie gleich. Woran kann das liegen? Was auch oft vorgekommen ist: Bernd hat eine neue Sorte bestellt und beim Erstkonsum gedacht: geiles Gras, totaler Lachflash! Dieser Effekt war jedoch bei erneutem Konsum desselben Grases schon wieder verflogen und die Wirkung war wie bei allen anderen Sorten davor. Dabei macht es keinen Unterschied, ob Bernd Sativa oder Indica konsumierten. Alles wirkt irgendwie gleich.

Woran kann das liegen?

chatyrko Avatar
chatyrko:#87859

Bei diesem Bernd sind die Unterschiede auch meist eher gering ausgeprägt. Zwar merke ich schon, dass Indica mich deutlich mehr entspannt und keinen ganz so starken Film auslöst, aber im Endeffekt ist die Wirkung von Gras eben immer noch die Wirkung von Gras. Vielleicht braucht man schon extrem ausgeprägt Spezialzüchtungen um stärkere Unterschiede wahrzunehmen.

areus Avatar
areus:#87864

>im Endeffekt ist die Wirkung von Gras eben immer noch die Wirkung von Gras
Dies. Ich merke da auch nie wirklich einen Unterschied, der über den Placeboeffekt hinauskommt. Einmal sind mir bei Sativakonsum extrem viele (aufschreibenswerte) Gedanken gekommen, das ist mir aufgefallen. Kann aber auch einfach an der Situation/meinem Set gelegen haben. Ähnlich schwer fällt es mir, bei Kratom zwischen Red, Green und White Vein zu unterscheiden. Bin aber was beides angeht eher Gelegenheitskonsument.

Bernd raucht erst seit kurzen wieder regelmäßig (aber sehr niedrig dosiert) Gras und freut sich, dass er wohl nicht mehr so leicht paranoid davon wird bzw. in negative Gedankenspiralen gerät. Was sagt das über meinen psychischen Zustand? Stabilier geworden? Ängste abgebaut?

lightory Avatar
lightory:#87865

>>87864
eher einfach weniger regelmäßig Gras konsumiert.

Drinbevor: Vaporizer reguliert!

hota_v Avatar
hota_v:#87871

>>87865

OP hier.

Konsumiere mit Arizer Vapo. Hatte vorher einen Wispr. Merke aber auch hier keine signifikanten Unterschiede

suprb Avatar
suprb:#87874

Wirkung hängt vom Erntezeitpunkt ab, alles weitere ist Marketing- oder Glaubensfrage.

fluidbrush Avatar
fluidbrush:#87877

Stell dir mal ein Blümchen zuhause hin und rauche dann das Produkt.
Du wirst merken das jede Knolle ein wenig anders dicht macht.
Die eine schwächer die eine stärker, die eine sedierend die andere aufhellend.
Je nach Tagesverfassung des Konsumenten variieren diese empfindungen.
Es ist halt ein Naturprodukt.
Auch: Weiß ja nicht was du, von wem bekommen hast aber wenn Kwalität vorhanden sollte man zwischen Indica und Sativa schom ein Unterschied zu merken sein.

subburam Avatar
subburam:#87878

>>87864
Was zum Fick soll das auf dem Bild werden?

to_soham Avatar
to_soham:#87879

>>87878
Sowas ähnliches wie Firecracker, nehm ich an!

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#87892

>>87874
Das ist falsch.
In Ländern, wo Cannabis legal ist, gibt es Komplettanalysen auf THC und CBD, teilweise auch auf andere Gehalte, und dort sieht man deutlich, dass es zwischen verschiedenen Arten deutliche Unterschiede in den Wirkstoffen und damit auch der Wirkung gibt. Das wird dann beim Verkauf auch ausgewiesen, sodass der Kunde genau weiß, was er für die gewünschte Wirkung kaufen muss, und wie er dann richtig dosiert. Gibts in Europa leider nicht, sowas kann nur der Amerikaner aufziehen. Bei uns kauft man stattdessen Unkraut mit Milben und Giftspray vom Neger im Park und meint dann, alles Gras ist gleich.

kylefrost Avatar
kylefrost:#87894

>>87892
Hatte gezüchtetes Gras vom Bekannten. Reine Indica- und Sativasorten. Der Unterschied war vorhanden aber trotzdem nie weltbewegend. Das ist doch im Endeffekt nur reines Marketing um noch mehr Gras zu verkaufen, weil man muss ja erstmal 10 Sorten probieren.

rangafangs Avatar
rangafangs:#87899

>>87858
Rauchst du pur oder mit Tabak vermischt? Wenn letzteres, dann hast du deine Antwort.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#87901

>>87899

OP hier.

Ausschließlich pur im Vaporizer.

antonkudin Avatar
antonkudin:#87906

>>87894
Dies.

Es werden ja noch Sorten mit hohem CBD Gehalt gezüchtet, aber es gibt ja auch CBD-Öl zu kaufen, also für den Konsumenten quasi nichts weltbewegendes.

>>87892
Ich baue selber an, für gewöhnlich ja auch von einer Sorte mehrere Pflanzen, stell dir mal vor, der Wirkstoffanteil variiert sogar von Pflanze zu Pflanze und von Bud zu Bud. Wahnsinn oder?

ffbel Avatar
ffbel:#87983

Wenn du nur platt und nicht high sein willst,dann musse den Skunk nehmen.Bestes Indica zum pennen.

linux29 Avatar
linux29:#88137

>>87901
>>vaporisierer
schwule sollten garnicht kiffen. geh doch plündern odr ruf der pflicht spielen oder schreib deine 100 wortehausaufsatz für morgen

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#88138

Wer keinen nennenswerten Unterschied zwischen Indica und Sativa feststellt, der tut hat mein Mitleid. Das ist so, wie wenn man keinen Unterschied zwischen Becks und Warsteiner schmecken kann...

Es ist doch sogar möglich Unterschiede der verschiedenen Sativa-Sorten untereinander zu erschmecken und zu spüren.
Fahr doch einfach einmal nach Holland und kauf dir von 2 - 3 Sorten jeweils 1 Gramm und probiere das aus anstatt von Abdschidbu im Park irgendetwas zu kaufen.

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#88139

>>88137
Was bist du denn für ein beschissener Hundesohn?

posterjob Avatar
posterjob:#88141

>>87858
bzgl. Wirkung würde dieser Anbau-Bernd sagen das Unterschiede zwischen den Haupterblinien (Sativa, Indica) gibt. Die Wirkung hängt jedoch, wie bereits Bernd zuvor anmerkte, stark vom Erntezeitpunkt ab bzw. der Farbe der Trichome. Milichige Färbung = hoch und bernsteinbarben = steinig.
Auch: Fermentiertes Grün (~>4 Wochen) ist getrocknetem bei Weitem überlegen, sowohl was Geschmack als auch Wirkung betrifft.
Fazit: So ziehe er gen Niederlanden in besagte Kaffeehäuser und beginne beispielsweise mit Green C., gefolgt von Bubble Gum und anschlißend Critical. Wenn es nicht aller unterste Schublade ist sollte Bernd sowohl was Geschmack als auch Wirkung Unterschiede erkennen können.

Oke. War alles.

Neuste Fäden in diesem Brett: