Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-27 21:58:02 in /d/

/d/ 88242: Kratomneu

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#88242

Hallo Bernd,
ich möchte am kommenden Wochenende zum ersten Mal KratomBorneo Red ?normal? konsumieren.
Ein Bekannter empfahl mir die Methode mich im Halbstundentakt mit einem Teelöffel(max. 3) ranzutasten.
Über diese ungenaue Dosierungsangabe war ich nach der ersten Zwischennetzrecherche natürlich recht skeptisch.
Nun meine Frage: Lieber die drei Teelöffelmethode probieren oder jeweils 1g in Gelatinekapseln füllen und gegebenenfalls 3g initial konsumieren.
Ich habe leider wenig Rauschgifterfahrung bis auf den Gebrauch des indischen Hanfs in all seiner Vielfalt.
Ich erhoffe mir eine anständige Beginner-Dosierungsempfehlung

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#88244

3g intial ist zum feststellen ob dir schlecht wird schon ganz gut. Kommt aber alles auf deinen Mageninhalt an. Wenn es dir dann gut geht kannst du immer noch einen Löffel hinterher nehmen.

melvindidit Avatar
melvindidit:#88246

Meinereiner verträgt anscheinend das Kratom auf leeren Magen nicht so gut. 3G Maeng Da und Bernd fühlt Schwindel und starken Juckreiz gleichzeitig aber schöne Euphorie..leider überwiegen da die Nachteile.Runterdosieren macht bei 3G natürlich gar keinen grossen Sinn.

Zumal ich ungerne irgendwie morgens nach dem Aufstehen,wenn der Magen leer ist,Kratom, einem Frühstück vorziehen würde. Vielleicht ist Kratom nix für Bernd.Schade eigentlich.

Alkohol wird mir langsam öde.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#88247

>>88246
Gegen das jucken hilft ein Antihistamin aber wer die Übelkeit bekommt bei 3g, wird wohl Kratom nicht Nebenwirkungsfrei genießen können.

Neuste Fäden in diesem Brett: