Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-18 22:59:17 in /d/

/d/ 89452: Gute legale Drogen?

hibrahimsafak Avatar
hibrahimsafak:#89452

Bernd sucht legale, leicht zu bekommene Drogen, weil Bernd Angst vor Dealern und Menschen im Allgemeinen hat.
Bernd hat schon einiges probiert

-DXM
-Sahnekapseln
-Alkohol

Bernd hatte auch ein paar erfahrungen mit 'legal highs' aber die waren entweder nicht gut, oder nicht vorhanden.

Bitte schreibt kurz rein, mit was man sich sonst legal berauschen könnte.

syntetyc Avatar
syntetyc:#89453

- Fliegenpilz
- Muskatnuss (eher nicht zu empfehlen)
- Salvia (in Deutschland seit 2008 verboten, anderswo aber legal)
- Poppers

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#89454

Kratom
LSA haltige Samen
GABA
Blauer Lotus
Kanna

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#89455

Achja und Baldrian ist zum kombinieren mit Kratom ganz geil.

seanwashington Avatar
seanwashington:#89456

>>Blauer Lotus, Kratom

Kratom habe ich auch schon konsumiert, nur leider überhaupt nichts davon gespürt.

joemdesign Avatar
joemdesign:#89463

All dieser dreckige Pflanzenmist. Da kommt mir buchstäblich das Kotzen.

>>89452
1A-LSD: LSD mit weniger Nebenwirkungen (im Schnitt)
1P-LSD: LSD mit mehr Nebenwirkungen (im Schnitt)
AL-LAD: grob ähnlich wie LSD, aber stärkere Visuals und weniger intensiver Headspace, wirkt außerdem kürzer

4-HO-MET: ein leicht sedierendes Tryptamin mit Verbesserung deiner Sinne und dabei nur mildem Hirntrip, sehr entspannt und gut für Anfänger geeignet

Kratom: extrem unterschiedlich je nach Person. Wenn es wirkt wie es soll, sehr entspannender und gemütlicher opiat-artiger Rausch
Desmethyltramadol: mittelprächtiges Opioid, nur der Erwähnung wert, weil es legal ist, alle verschreibungspflichtigen sind deutlich besser

Habe gutes von Deschloroketamin gehört, es aber noch nicht selbst ausprobiert.

>>89456
Mal auf komplett leeren Magen versuchen und ggf die Dosis erhöhen. Kommt aber individuell auf die Person an. Wenn ich weniger als 2g nehme, spüre ich fast nichts und bei mehr als 3,5-4g wird mir schlecht und ich bekomme Kopfschmerzen. Andere pfeifen sich 15g rein und fühlen sich gut. Da wäre ich am sterben, oder würde mir zumindest den Tod wünschen.

subtik Avatar
subtik:#89464

DPH

anaami Avatar
anaami:#89465

>>89464
Genau, wer will schon gute Trips. DPH für garantierten Horror.

to_soham Avatar
to_soham:#89466

>>89465
Manche mögens. Schöne Zeile aus Bernds Tripptagebuch: "Das schlimmste an DPH-Tripps ist wohl die Enttäuschung, wenn man mal wieder feststellt, dass die Freunde, mit denen man gerade so angeregt diskutiert hat, doch nicht da sind, vor allem weil man ja gerade eine so tolle Antwort auf der Zunge hatte und die dann einfach in das leere Zimmer nuschelt."

stayuber Avatar
stayuber:#89467

>>89466

Dph nehme ich immer mit Dxm. Allein, kann ich das Zeug aber nicht nehmen, weil es bei mir zu krampfartigen Zuckungen führt.

alexcican Avatar
alexcican:#89480

Habe nun mal Kanna robiert - absolut keine Wirkung!

shesgared Avatar
shesgared:#89482

>>89480
ja kannabis ist einsteiger droge^^ das ist dann nicht so stark von rausch her

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#89483

Bernd könnte sich Kaktussis kaufen. In denen wohnt nicht nur Wasser drinn.

andrewofficer Avatar
andrewofficer:#89511

Kratom ist definitiv noch erwähnenswert. Ist halt ein Opioid dass auch physisch abhängig macht bei längerem Konsum

keremk Avatar
keremk:#89512

>>89511
Reagiert aber jeder anders drauf. Bei 2 Wochen 20g täglich hatte ich einen leichten Schnupfen beim "Entzug" mehr nicht.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#89514

>>89512
Sehr großer psychologischer aspekt. Wenn du einen Opiatentzug erwartest bekommst du auch einen. Über mehrere Monate und Jahre kannst du aber damit rechnen.

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#89515

>>89514
Ändert allerdings nichts daran das du keine 20gr am tag nehmen solltest. Das ist lediglich künstlich die toleranz gesteigert. Bernd ist seit 3 Jahren bei 2x6gr täglich. Schwankungen sind lediglich +-0,5gr je nach charge.

Wenn du so hoch bist, mach 3 wochen Pause und fang wieder bei 5gr an. Lediglich geldverschwändung + stärkere dehydration

iamglimy Avatar
iamglimy:#89844

- Damiana
(- Tabak)
(- Koffein)

mactopus Avatar
mactopus:#89845

>>89844
Oh und Diethylether

salleedesign Avatar
salleedesign:#89846

DXM ist für Bernd immer noch eine der besten Drogen
-leicht erhältlich
-legal
-schön dosierbar
-unglaublich angenehmes Körpergefühl zusammen mit Gras
-schönes Nachglühen und die Tage danach fühlen sich einfach gut an

Keta wirkt einfach nicht lange genug und zu oft bekam bernd schlechte qualität

romanbulah Avatar
romanbulah:#89847

>>89846
Ach ja, das gute alte DXM. Für den Trip muss man aber in Stimmung sein (oder sich in Stimmung versetzen). Bernd empfiehlt dazu Räucherwerk wie Weihrauch, Campfer, Mhyrrhe oder Islandmos. Gute Combos mit DPH sind 50/300, 150/300 und 300/300 wobei da das DPH stärker durchschlägt, der Trip schwerer zu kontrollierbar wird und man generell extrem verpeilt ist.

DXM war Bernds erste Erfahrung mit Psychedelika, lange vor dem ersten Joint. Ein Tag nach DXM ist herrlich ruhig und zufriedenstellend. Musik klingt unglaublich gut und alles wirkt wie in einem neuen Licht. So etwas ist Bernd bisher nur mit LSD nochmal gelungen.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#89848

Wenn OP Angst vor Menschen hat, sollte er vielleicht mal Phenibut probieren. Nicht um sich zu bereauschen, sondern um mal von der Sozialphobie runterzukommen. Natürlich nicht regelmäßig.

>Bernd ist seit 3 Jahren bei 2x6gr täglich.
Und das hältst du für ein gutes Konsummuster? Du kannst mir nicht erzählen, dass es noch großartig wirkt.

funwatercat Avatar
funwatercat:#89849

>>89846
>>89847
Habe DXM als Teenager 2x probiert. Damals™ ging in einschlägigen Foren die Behauptung um, dass man DXM erstmal niedrigdosiert testen solle, wegen möglicher heftiger Nebenwirkungen im Einzelfall. Es hätte niedrigdosiert aber eine cannabis-ähnliche Wirkung, halluzinogen wirke es auf den folgenden Plateaus.
Entsprechend nur gering dosiert probiert, minimaler Effekt, aber war wohl eher Placebo. Danach bei jemand Shisha geraucht und plötzlich rastete mein Herz für 5-10 min. aus (Frequenz, Schmerz in der Brust, Schweißausbruch). War kurz davor Sanka zu rufen, eine dieser eher ungeilen Erfahrungen. Ob's wirklich am DXM lag? Man weiß es nicht.

lightory Avatar
lightory:#89926

Hab gestern DXM mit DPH kombiniert, aber irgendwie war keinerlei Euphorie zu spüren. Mein Kopf fühlte komplett leer. Denke beide Substanzen wirken Serotonin Wiederaufnahmehemmend??? Wie kann das sein Bernd?

Hab einmal die gleiche Dosis DXM mit einer Tablette Baldriparan genommen da aufgeregt war und das war sehr euphorisierend. Denke aber nicht dass baldrian da einen großen Einfluss hat oder? Was sagt DXM Bernd dazu??

johnriordan Avatar
johnriordan:#89927

>>89846
Ich sehe das mit der Wirklänge anders. Wenn der Trip scheiße ist, ist es wenigstens schnell vorbei. DXM fickt einen Stundenlang. Hatte einmal nach 24 Kapseln DXM schmerzhafte Herzrhythmusstörungen, Herzinfarktsymptome und generell Herzrasen und Heiß-Kalt flaschs. DXM hat einfach zu starke körperliche Nebenwirkungen, es sei denn man ist ein Kind oder irgendein robuster Übermensch.

Hatte übrigens von den 24 Kapseln a 30mg DXM HBR _keinerlei_ psychoaktive Wirkung, Halluzinationen oder irgendwas. Mein Hirn war zu 100% genauso wie als wenn ich nüchtern war, hatte halt nur Angst, dass ich vor lauter Nebenwirkungen sterben werde. Konnte natürlich auch nicht mehr gehen (nichtmal meine Arme konnte ich richtig bewegen). Wiege 76kg.

markolschesky Avatar
markolschesky:#89928

Was viele nicht wissen: Iboga ist legal und haut auch richtig rein. Ist aber sehr teuer. ~100 - 150 NG für einen Trip.(nach Gewicht) Der dauert aber auch den ganzen Tag oder sogar mehrere Tage wenn man die Dosis strategisch verteilt.
Hätte Bernd das Geld dazu würde er ständig Iboga konsumieren.

katiemdaly Avatar
katiemdaly:#89929

>>89928
Wie viel nimmt man pro Trip? Nimmst du Ibogain oder Wurzel/Wurzelrinde?

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#89932

>>89929
HCL hieß das glaub ich. Also ibogain. Und musst du dir ausrechnen, geht nach Körpergewicht.
Hatte glaub ich 3 Gramm. Ist schon länger her, bin mir nicht ganz sicher.
Wenn du das machst würd ichs in Etappen nehmen. Hab einmal die Menge über 3 Tage verteilt genommen und war eigentlich die ganze Zeit drauf, mit kurzen Schlafepisoden. Beim anderen Mal alles auf einmal und dadurch war der Trip kürzer, ich hab Herzrasen bekommen, dachte ich verrecke und die Wachträume waren auch nicht intensiver. Es sind noch ein paar seltsame Halluzinationen dazu gekommen aber die waren nicht so toll.
Das erste Mal 3-Tage lang einen zusammenhängenden intensiven Traum geträumt was der schönste Trip den ich jemals hatte war. War irgendwie so als würde ich die 3 Tage in dieser Traum-Welt leben..

rangafangs Avatar
rangafangs:#89933

>>89932
Hab nochmal nachgeschaut und es war TA nicht HCL. Und die Dosis war etwa so: 1ter Tag 1g. 3Stunden später noch eins. An den nächsten Tagen jeweils ein halbes. Man kann am Ende mit weniger den Trip am laufen halten war meine Erfahrung.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#89935

>>89926
DXM ist nur ein schwacher Sero-Aufnahmehemmer. DXM und DPH wirken hauptsächlich über NMDA-Aufnahmehemmung. Daher auch der Robowalk. DXM ist ein Dissoziativum, daher erzeugt es nicht immer eine starke Euphorie.

mylesb Avatar
mylesb:#89938

>>89935
stand halt auif wikipedia.

ach diese legalen drogen sind doch alle scheiße. aber so ist das halt als MoF.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#90050

>>89463
>1A-LSD: LSD mit weniger Nebenwirkungen (im Schnitt)
>1P-LSD: LSD mit mehr Nebenwirkungen (im Schnitt)

Erklärung bitte, habe davon noch nie gelesen oder gehört.

Bernd Avatar
Bernd:#90052

>>90050
1p-LSD geht psychisch deutlich tiefer in die Materie was ggf. auch zu mehr Horror führen kann und nicht jedem gefällt dies. Ist wie FH vs Uni.

kylefrost Avatar
kylefrost:#90053

>>90052
Kann Bernd absolut nicht bestätigen. Bernd findet die Wirkung des 1p-Lsd's deutlich milder vom Headspace her als normales Acid.

langate Avatar
langate:#90097

>>90052
>>90053

Kann ich beides nicht bestätigen ehrlich gesagt. 1P-LSD und normales Acid sind meiner Ansicht und Erfahrung nach so gut wie identisch, nur werden LSD-Blotter schwarzmarkttypisch halt chronisch unterdosiert.

oscarowusu Avatar
oscarowusu:#90108

>>89465
>>89464
Oh das muss ich unbedingt probieren. Ich liebe Horrortrips.
Kann man das einfach so in der Apotheke kaufen?

Neuste Fäden in diesem Brett: