Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-10 01:35:04 in /d/

/d/ 91696: 1,7 g Gras gegessen Erfahrungsbericht

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#91696

Lieber Bernd,

ein Erfahrungsbericht. Nicht glorifizierend oder skeptisch. Subjektiv vielleicht, aber nicht gelogen. Und offensichtlich noch ziemlich breit, haha.

Vom ersten schwarzen Grasverkäufer des nächstgelegenen Großstadtparks hat Bernd für 20€ angeblich "garantiert mehr als 2 g" erworben. Extra zweimal nachgehakt, weil die Kurse in letzter Zeit echt kacke sind und Benrd nicht mehr großzügig wie einst sein kann. Auf der Feinwaage zu Hause standen dann zu seiner Enttäuschung nur 1,7 g. Weil er daraufhin dass Rauchen endgültig aufgeben muss, entschloss er sich die Gewohnheit mit einem Knall zu beenden und die Menge auf einmal zu verzehren.

Bernd hat folgendes Rezept befolgt:

- 1,7 Gras mit den Händen zerupft
- Einmachglas ohne Dichtung verwendet, Alufolienboot kam ihm noch in den Sinn
- Ofen auf rund 115 C für 35 Minuten, zweimal zwischendurch geschüttelt
- abkühlen lassen, lauwarm gemahlen und es im Bain-marie mit 25 g dunkler Schokolade (53 g Fett auf 100 g) vermengt
- lauwarm genossen

Nach rund 2 Stunden setzten sich bei Bernd heftige Gefühle der Euphorie ein, die rund 2 oder 3 Minuten dauerten. Weitere 2 Stunden Gefühle des breit seins.

Fazit:
- Bernd wurde beim Preis betrogen obwohl er versucht hat zu verhandeln.
- Bernd hat entweder 1,7 g Gras falsch verarbeitet oder schlechtes Gras erhalten. Da Bernd keine Vergleiche ziehen kann, ist das die Grenze der ihm allein zugänglichen Erkentnis.
- Alles in allem hat es Bernd großen Spaß gemacht, als sein Schmerz erst überwunden war.

Bernd schreibt dies nieder weil er gerne mit anderen spricht und er im Netz hübsche Kurven und Empfehlungen für Kalifornisches Gras aber wenig Erfahrungsberichte für normales deutsches Gras fand.

Mit lieben Grüßen,
weißer Großstadtmigranten-Bernd

i3tef Avatar
i3tef:#91700

13 Stunden später immer noch genau so breit oh weia!!!

otozk Avatar
otozk:#91701

>>91700
Idiot.

iamglimy Avatar
iamglimy:#91704

Vielleicht ist auch beim Kochen was schief gegangen? Ich hätte zumindest mal vorher probiert. Aber du scheinst ja trotzdem zufrieden zu sein. Weiss nicht ob ich 1.7g auf einmal verzehren würde.

mat_walker Avatar
mat_walker:#91705

>>91696
So ein Versagen. Also wer so dumm ist wie du, der sollte wirklich aufhören zu kiffen. Du hast das Gras also erst mal einfach so erhitzt? Und es erst hinterher mit der Schokolade vermischt?

Neger Bitte, du musst es IN der Schokolade erhitzen, damit die Cannabinoide sich mit dem Fett vermischen. Gut möglich, dass bei der sinnlosen Aktion ein guter Teil der Cannabinoide verdunstet ist* und dann der Rest nur zum Teil verdaut wurde, weil er sich nicht mit dem Fett vermischt hat.

*Ja sicher, THC verdampft erst bei ~200°C, aber auch unter dem Siedepunkt verdunsten Flüssigkeiten.

danro Avatar
danro:#91726

>>91705
Bernd wollte nach dem Lesen des OPs einen sehr ähnlichen Pfosten verfassen. Die Zeit kann er sich nun sparen, danke dafür!

motionthinks Avatar
motionthinks:#91736

OP hier. Seid ihr bescheuert? Noch nie was vom Decarben gehört?

Schritt 1: Gras erhitzen.
Schritt 2: Essen. Hab es halt mit Schokolade vermengt, damit es leichter runtergeht. Außerdem hilft das Fett bei der Aufnahme des THC.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#91739

>>91736

Man decarboxyliert das Gras, indem man es in etwas Fettigem erhitzt, damit sich das THC, das frei wird, direkt darin löst, und nicht einfach auf dem Backblech, Dummbernd!

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#91740

Meine Fresse, wie alt is OP denn bitte?

aaronstump Avatar
aaronstump:#91743

Ihr seid doch alle behindert. Um Gras richtig zu konsumieren verbrennt man es erst mal im Freien in einer Räucherschale (bitte wirklich nur draußen, dabei entstehen ganz viele giftige Dämpfe wie Kohlenstoffdioxid und so weiter), weil dabei das THC gelöst wird, du weißt. Das vollständig denaturierte Gras isst man dann zusammen mit Fett, am besten einfach mit einem Riegel Butter vermengen und hat einen perfekten Rausch. Wenn das nicht klappt war euer Ticker bestimmt ein Neger der euch nur abziehen wollte oder die Luft in eurer Gegend ist zu sehr mit Feinstaub belastet.

juaumlol Avatar
juaumlol:#91744

>>91705
>>91726
>>91739
Bei 115°C verdampft in 30 min praktisch nichts. Reißt mal nicht das Maul soweit auf, wenn ihr keine Ahnung habt. Vermutungen äußert man in einem anderen Ton.

>du musst es IN der Schokolade erhitzen, damit die Cannabinoide sich mit dem Fett vermischen
Das ist korrekt, das Lösen im Fett erleichtert und beschleunigt die Aufnahme durch den Körper. Man wird auch hoch, wenn man es so isst, aber das ist ineffizienter. Wieviel ineffizienter weiß ich allerdings nicht.

>>91696
Ich mache es so:
- Ofen vorheizen auf 110-115°C
- nehme altes Schraubdeckelglas, sollte einigermaßen flach sein, damit du gut an den Boden kommst
- schmeiße da Butter rein
-> Menge sollte so sein, dass du genug um hoch zu werden auf ein Brötchen bekommst
- häcksel das Gras in so einer Grasmühle
- Gras in Glas, Deckel drauf, in den Ofen
- 35-45min im Ofen lassen
- rausnehmen und abkühlen lassen
Du hast nun THC-Butter.

Sinn des Deckels ist es, Geruch zu vermeiden. Wenn das egal ist, kann es auch offen bleiben. Es ist sicherer erst zuzuschrauben, wenn die Temperatur im Glas etwas angestiegen ist. 99% wird das Glas es aber auch überleben, wenn du sofort zuschraubst. Kannst du auch vorher mal ausprobieren.

1,7g sind viel zu viel. Mit 0,25g war ich schon zu platt um es zu genießen. Du hattest Glück, dass dich dein Händler über den Tisch gezogen hat.

garand Avatar
garand:#91746

Wer Gras frisst, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.
Gras raucht man und Hasch isst man.

joshjoshmatson Avatar
joshjoshmatson:#91747

>>91746
Diese Argumentation hat mich restlos überzeugt. Bitte besamen Sie meine Ehefrau; mit Freude ziehe ich Ihre Kinder groß.

amboy00 Avatar
amboy00:#91751

>>91743
>Kohlendioxid
>giftig
>t. Ekspärde :DDD

antonyryndya Avatar
antonyryndya:#91755

>>91751
Dass das ein ziemlich offensichtlicher Trollpfosten ist, der dir rät dein Gras zu verbrennen bevor du es isst hast du aber schon mitbekommen, ja? Hauptsache diesen Scheißfaden stoßen.

yassiryahya Avatar
yassiryahya:#91778

OP hier. Man möge mir den Faden verzeihen. Ich muss schon vor der Einnahme ziemlich durch gewesen sein, um auf so eine Idee zu kommen.

>>91744

Danke. Davon abgesehen, dass die Aktion insgesamt ziemlich sinnbefreit war, war es ein Fehler das Gras nicht direkt in Fett zu erhitzen. Hätte mir einen Arbeitsschritt erspart.

>>91746

Was ist so ein typischer Kurs für Hasch?

bluesix Avatar
bluesix:#91782

>>91778
Ein typischer Kurs wäre Hasch-Abhängige wäre z.B. noch immer die 6. Klasse zu belegen und 29 Jahre halt zu sein. Oder MPU ist auch ein klassischer Kurs, in dem sich immer wieder Haschzombies ansammeln. Manchmal formieren sie auch während der MPU Kurse "hirachiefreie Interessengemeinden zur Entkriminalisierung eines Menschenrechts". Ist ganz süß wenn sie mit ihren kleinen roten Knopfaugen versuchen intelligent wirkende Sätze zu formulieren - fast wie kleine Elche die gerade laufen lernen.
Genug Geschichten erzählt, die Quintessenz ist: Lass die Finger von dem Scheiß oder du verdummst massiv.

gretacastellana Avatar
gretacastellana:#91811

>>91744
>Reißt mal nicht das Maul soweit auf, wenn ihr keine Ahnung habt
Wer reißt denn hier das Maul auf? Du bezichtigst 3 Bernds der Dummheit, nur um dann in deinem Pfosten quasi das gleiche zu schreiben, wie die Leute vor dir.

Auch:
>35-45min im Ofen lassen
Weniger ist mehr, oder wieso machst du das als Exberde nur so kurz?

Scheißfäden stoßen ist kein Verbrechen

Neuste Fäden in diesem Brett: