Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-11-02 19:46:53 in /d/

/d/ 92341: Bernd sucht einen luftdichten und undurchsichtigen Beh&...

tweet_john Avatar
tweet_john:#92341

Bernd sucht einen luftdichten und undurchsichtigen Behälter für LSD-Löschpapiere

Hat /d/ irgendwelche Ideen, was sich da eignen würde? Wenn möglich billig, unkonventionelle Ideen sind oke und erwünscht

Bernd hat überlegt, dass vielleicht so ein altes Niveacremeglas geeignet wäre, so eins aus milchigem Glas; aber nicht sicher, ob das undurchsichtig genug und luftdicht ist

Hat /d/ sonst noch Tipps zur Aufbewahrung von LSD? Kann Bernd so ein Tütchen mit Silikagel, wie es auch in Schuhkartons oft ist, reinpacken, um ganz sicher zu sein, dass alles trocken bleibt?

Bernd will, dass seine Säure möglichst lange gut ist

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#92342

>>92341
Nimm einfach einen ganz normalen Baggy und tu ihn dann in einen Schrank, in dem kein Licht einfällt.

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#92344

>>92342
Dies, Luftdichte ist ziemlich egal. Sonst packst du das Tütchen in ein weiteres Tütchen, die paar Partikel die da durch kommen sind auch egal. Auch über Jahre macht das kaum einen Unterschied.

haydn_woods Avatar
haydn_woods:#92345

Ich lasse es einfach in dem Baggy und pack es in ein ein Plastikschraubröhrchen mit Klebeband umwickelt. Das kommt in ne Plastikbox und die kommt in die Gefriertruhe. In das Röhrchen und in die Plastikbox hab ich zur Sicherheit noch Silicagel reingepackt.

fritzronel Avatar
fritzronel:#92346

Hab meine in Papier eingeschlagen hinter dem Pappeinleger einer Musik-CD aufbewahrt.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#92359

Packen in braunes Röhrchen mit Allohol. Da reicht der Kühlschrank. Dosierung mit Pinpette.

bighanddesign Avatar
bighanddesign:#92395

Ich habe meine Säure zwei Jahre lang in einer Plastiktüte im Wohnheimskühlschrank aufbewahrt (die verdutzten Gesichter meiner Mitbewohner als ihnen ein Baggy Säure entgegenkam war das alleine schon wert).

Meine neue Charge habe ich in einer kleinen Tupperdose in meinem Gefrierschrankfach. Ohne diese zu öffnen kann man den Inhalt kaum erahnen. Auf die Dose habe ich einen Totenkopf gemalt und "GIFT - POISON - 毒" geschrieben, wer trotzdem davon nascht ist selbst schuld. Im Gefrierschrank sollte sich das Zeug ewig halten. Ich erwarte, dass mir dieser Vorrat wohl für die nächsten 5 Jahre reicht, wenn ich 3-4 Mal im Jahr Säure zu mir nehme.

Wenn du es wirklich Blickdicht haben willst kannst du deine Pappen ja noch vorsichtig in Alufolie einwickeln.

alexcican Avatar
alexcican:#92424

Alufolie.

illyzoren Avatar
illyzoren:#92431

>>92424
Ja, reicht. Das Thema wird ständig übertrieben. Gab berichte von Alt-Hippies die ihr Lsd 30 Jahre in der Schublade fagessen hatten und davon trippten wie am ersten Tag.
Wichtig ist nur das es nicht Nass wird. In den Kühlschrank muss man es nur wenn die Hitze ständig bei 50+ Grad ist zum Beispiel in Afrika oder so.

jimmywebdev Avatar
jimmywebdev:#92538

Bernd hat eine Idee: Thermoskanne

>luftdicht
>blickdicht
>relativ immun gegen Temperaturschwankungen

Einziges Problem ist vielleicht die unpassende Form, weiß ein Bernd wo man so etwas wie eine Thermoskanne in breiterer, dafür weniger hoher Ausführung gibt?

degandhi024 Avatar
degandhi024:#92543

>>92538
Lass es sein. Hinterher befüllst du das Ding noch versehentlich mit Flüssigkeit und dein Fahrschein ist kapott.

to_soham Avatar
to_soham:#92544

>>92341
Was ist an Plastik und Silikagel denn verkehrt? Zu 100% wirst du die Zersetzung zu Nor-LSD nicht verhindern können aber im Grunde sollte dich ein solider Anteil an Wirkstoff dich damit, und mit kühler Lagerung überleben.

id835559 Avatar
id835559:#92545

>>92543
Ach was, das kennzeichnet Bernd eben unübersehbar und bewahrt es an irgendeinem besonderen Ort auf

Neuste Fäden in diesem Brett: