Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-30 13:35:39 in /e/

/e/ 53358: Harro Bernd, Ich habe zuhause ca 75g Guarana und 50...

mshwery Avatar
mshwery:#53358

Harro Bernd,

Ich habe zuhause ca 75g Guarana und 50g Kolanuss. Beides liegt in Pulverform vor. Diese Pflanzen haben beide eine ähnliche Wirkung wie Kaffee, jedoch soll es deutlich gesünder für den Körper sein und die negativen Nebenwirkungen wie bei Koffein(zB Herzrasen und Nervosität) sollten aus bleiben.

Ich habe mir überlegt, ob man nicht ein halbwegs leckeres Getränk daraus herstellen könnte. Pur oder mit Wasser verdünnt schmecken diese beiden Stoffe ungenießbar. Hat jmd von euch eine Idee oder Erfahrungen mit der Herstellung eines solchen Trankes?

justinrhee Avatar
justinrhee:#53359

Mit Saft schmecken zumindest Guarana recht annehmbar ich mein mit Milch auch (bei letzterem bin ich mir nicht mehr ganz sicher).

otozk Avatar
otozk:#53360

>Diese Pflanzen haben beide eine ähnliche Wirkung wie Kaffee, jedoch soll es deutlich gesünder für den Körper sein und die negativen Nebenwirkungen wie bei Koffein(zB Herzrasen und Nervosität) sollten aus bleiben.
Ähm, der kaffeeähnliche Wirkstoff ist auch bei Guarana und bei der Kolanuss hauptsächlich Koffein, just sayin'. Je nach Dosis, deiner persönlichen Verfassung, Konsumform etc. wirkt es halt anders. Ist wie bei schwarzem oder grünem Tee zu Kaffee z.B. auch.

Klassischerweise könntest du eine Cola herstellen und damit die Bitterkeit überlagern.
Einfach "Cola selbstmachen" googeln, wie genau du würzt ist natürlich Geschmackssache.
Generell dürften süße Getränke, also Limos, Saftmischungen, Sirupgetränke oder Shakes ganz gut funktionieren.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#53361

>>53360
Dies. Allerdings hat reines Koffein bei mir auch eine angenehmere Wirkung als Kaffee, vielleicht ist das bei Guarana ähnlich? Bei beiden Pflanzen sind noch andere chemisch verwandte Wirkstoffe vorhanden, die weniger stark sind als das Koffein, aber evtl. doch die Wirkung beeinflussen.

deviljho_ Avatar
deviljho_:#53362

Seltsam, Kokskola soll doch gerade ein Auszug aus Koksnuss sein. Überdosiert?

Du könntest es in Cola rühren, oder in Kakao. Tatsächlich gibt es SCHOK-A-KOLA auch fest zu kaufen, glaub aber das mit der Kola ist ein Marketinggag.

kylefrost Avatar
kylefrost:#53366

>>53361
Jap, es ging mir nur darum dazustellen, dass Unterschiede nicht rein am Koffein liegt.
Bei Tee und Kaffee liegt der Unterschied z.B. hier:
>Allerdings wirkt Koffein im Tee völlig anders als im Kaffee. Die Teeblätter enthalten weniger Koffein als die Kaffeebohne und der Wirkstoff ist an Gerbstoffe gebunden, sodass der Organismus das Koffein nicht vollständig aufnehmen kann. Die Wirkung tritt verlangsamt ein und schwächer als beim Kaffee, hält dafür aber länger an. Entscheidend ist, wie lange die Blätter im Wasser bleiben: Bei kurzer Ziehzeit lösen sich weniger Gerbstoffe aus den Teeblättern, das Koffein kann sich entfalten – der Tee ist anregend. Je länger die Blätter in der Tasse schwimmen, desto mehr Gerbstoffe lösen sich und das Getränk beruhigt. „Bei Kaffee tritt die wach machende Wirkung wenige Minuten nach dem Trinken ein“, sagt Schwack. Das Koffein aus dem Kaffee geht schneller ins Blut und setzt Adrenalin frei. Rasche Wirkung, die jedoch nicht lange anhält.
+ 1 Tasse Tee enthält weniger Koffein als 1 Tasse Kaffee des gleichen Volumens
https://www.welt.de/gesundheit/article3531218/So-unterschiedlich-wirken-Kaffee-und-Tee.html ; sorry für Springerpresse

>>53362
Nee, ist schon drin:
>Zutaten / Inhaltsstoffe: Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Kaffee geröstet (2,6%), Vollmilchpulver, Kolanusspulver (1,6%), Emulgatoren Sojalecithine + E476, Aroma Vanillin

carlyson Avatar
carlyson:#53368

>>53366
Über Gerbstoffe weiß ich nichts, aber ich kann dir sagen dass ein wesentlicher Unterschied bei Tee das Vorhandensein von L-Theanin ist, vor allem in grünem Tee, weil es bei schwarzem Tee durch die Fermentation abgebaut wird. Deswegen gilt grüner Tee auch als besonders beruhigend. L-Theanin ist ein schwacher GABA-Agonist. Kann man auch als Pulver kaufen und in den Kaffee tun (oder mit reinem Koffein kombiniert schlucken).

to_soham Avatar
to_soham:#53423

Kolanuss und Kokastrauch sind zwei völlig verschiedene Blümchen.

Neuste Fäden in diesem Brett: