Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-02-08 17:14:0 in /e/

/e/ 53446: Essberatungsfaden

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#53446

Habe seit vorgestern Abend nichts gegessen und nur sehr wenig getrunken (krankheitsbedingt). Appetit hält sich in Grenzen.

Vorschläge, was man sich jetzt machen könnte, um langsam wieder reinzukommen? Was weniger fettiges wär wohl gut.

(Bild unrelatiert.)

timgthomas Avatar
timgthomas:#53447

Wie wäre es mit einer leichten Suppe? Gemüsebrühe, etwas Lauch, vielleicht ein paar Schinkenwürfel oder Wurststückchen und Nudeln oder Reis?

jjshaw14 Avatar
jjshaw14:#53450

>>53447
Danke für die Vorschläge! Am Ende ist es ne Gemüsebrühe mit Nudeln und Reis ohne alles geworden.

Tipp für alle, denen es auch mal so geht wie mir: Gemüsebrühe und leichte Kopfschmerzen vertragen sich nicht besonders gut, selbst in kleineren Dosen.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#53456

>>53450
Gerne :3
Gemüsebrühe verstärkt bei dir aber Kopfschmerzen? Verrückt, das hatte ich zum Glück noch nie. Liegt aber vielleicht daran, dass ich ein Suppenkasper bin

seanwashington Avatar
seanwashington:#53462

Bernd hatte letztens Magen-Darm und sich 1 Woche quasi nur von 2 Scheiben Toastbrot und einem Becher Brühe pro Tag ernährt, ansonsten ging nur Wasser/Tee. Als das dann vorrüber war kam der Appetit auch nur langsam wieder und wurde erstmal sehr vorsichtig mit Konfitüre auf dem Toast und einer kleinen Portion Kartoffelpüree befriedigt.
Reis mit Buttergemüse ging dann auch gut. Habe noch Fenchel druntergemischt um ganz sicher zu gehen. War sogar recht lecker.

Allgemeines:
Kartoffeln, Möhren, und Reis sind zu empfehlen
Kleine Portionen, zwischendurch gern mal zu Banane oder Apfel greifen
Eher sparsam würzen, wobai Salz schon ok ist.
Lieber dünsten als braten
Mit Milchprodukten vielleicht noch etwas zurückhaltend sein.

mauriolg Avatar
mauriolg:#53463

Der Faden kommt mir ganz gelegen. Ich habe seit etwa vier Wochen nichts gegessen.

Neuste Fäden in diesem Brett: