Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-03-04 15:46:2 in /e/

/e/ 53711: Knochen im Ochsenschwanz

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#53711

Bernd,

Auf dieser Seite hier

http://www.thedeliciouslife.com/simple-seoul-food-ggori-gom-tahng/

ist von Ochsenschwanz die Rede. Und unter anderem sind dort Knochen Bild relatiert abgebildet.

Nur sehen diese Knochen doch aus wie Knochen einer Wirbelsäule, oder nicht?

http://www.thedeliciouslife.com/wp-content/plugins/hot-linked-image-cacher/upload/photos1.blogger.com/img/98/3385/640/ggori_bones.jpg

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#53714

Tail soweit beknocht ist verlängerte Wirbelsäule. Beim Humanoiden meist nur 1-2 Wirbel genannt Steiß.

Was wolltest du mitteilen?

mefahad Avatar
mefahad:#53715

>>53714
Weil doch Wirbelsäule soweit ich weiß immer noch als BSE Risikomaterial gilt und damit gar nicht verkauft werden dürfte?

rdbannon Avatar
rdbannon:#53716

Keine Ahnung, hatte immer nur fertige Suppe.. vielleicht Bürokraten zu ungebildet.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#53724

Ochsenschlepp sieht so aus, das passt schon.

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#53728

>>53724
Naja, aber das bedeutet dann ja wohl dass es doch Teile der "Wirbelsäule" sind, wenn auch die letzten Stücke. Beim Menschen ist es ja soweit ich weiß so dass das Rückenmark oben (irgendwo bei Lendenwirbel 1 oder 2) aufhört und ab dann "nur" noch die Nervenfasern im Spinalkanal laufen, wird vermutlich bei Tieren nicht anders sein. Bin aber sowieso kein Anhänger von so Dingen wie ausgekochten Knochen oder "kräftiger Rinderbrühe", etc.

Wenn ich es richtig verstehe besteht der eigentliche Ochsenschwanz aber hauptsächlich aus Knorpel, wenn das so wie im Bild oben ist, hat man eben den Begriff "Schwanz" sehr großzügig ausgelegt und eben noch einen Teil mit Wirbelknochen dazu genommen.

Ein Metzger- oder Feinschmeckerbernd möge mich korrigieren.

bluesix Avatar
bluesix:#53746

>>53728
>Ochsenschwanz aber hauptsächlich aus Knorpel
Tierschwänze enthalten die Schwanzknochen, die Teil der Wirbelsäule sind und somit den anderen Wirbelknochen ähnlich sehen. OPs Foto zeigt ausgekochte Knochen. Ochsenschwänze in der Fleischtheke sehen eher aus wie dunkles Schweinefilet.

350d Avatar
350d:#53751

>>53711
Protipp: Der knochige Tierschwanz ist die verlängerung der Wirbelsäule, wie schon weiter oben engemerkt.
Die größeren Stücke haben in der Tat diese Flügel, an denen sich Bänder und Muskeln für das Schwanzwedeln festmachen.


P.S.: Ich liebe gegarten Ochsenschwanz. Aufkochen, salzen, Wachholderbeeren, Pfefferkörner und 3 Loorbeerblätter, dann schön auf kleinster Herdstufe 4h lang ziehen lassen. 1h vor Ende etwas Suppengemüse dazutun. Gewürzt wird mit Hofer Allerlei. Dann gemütlich die Stücke abknabbern, Chinesen-Style.
Die köstliche Brühe kommt in den Kühlschrank, wird entfettet und in den folgenden Tagen für köstliche Nudelsuppe verwendet.

Hofer Allerlei
http://www.so-schmeckts.de/hofer-allerlei-ostmann--2

dpg Avatar
dpg:#53753

>>53715
Die Wirbelsäule hat ein besonderes, halbintelligentes, gehirnähnliches Nervenleitungssytem, genannt Rückenmark, das unter dem Bandscheibenvorfall aus der Wirbelsäule rausgeht und endet.
Im Tierschwanz ist kein RÜckenmark meer drin, nur noch normale Nerven wie sie auch an den normalen Knochen entlang gehen, das sieht man an kleinen Löchern am Knochen. Kalbshaxe, Lammhaxe, Schäuferla, Markknochen, Schweinskarree usw.

areus Avatar
areus:#53764

>>53728

müllipedia behauptet, nur der Rotz "älterer Tiere" dürfe nicht in den Handel, und wenn da wie Vorredner behaupten ohnehin keine Spinali meer drin sind wird auch dies egal sein.

>>53751

Vergleichbar mit osso buco?

artcalvin Avatar
artcalvin:#53767

>>53764
>Vergleichbar mit osso buco?
Nein, nicht geschmort mit gebundener Soße. Stattdessen konventionell in Salzwasser mit Gewürzen, angerösteter Zwiebel und Suppengemüse lange zart gegart.
Wie man auch Rinderbrust, Wurzelfleisch, Sudfleisch, Tafelspitz zubereitet, halt länger weil die Schwanzstücke länger zäh bleiben. Kalbsschwanz ist noch feiner, aber natürlich auch teurer.

Neuste Fäden in diesem Brett: