Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-09 01:03:45 in /e/

/e/ 53941: vegan

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#53941

esst vegan. karma-freies essen.
esst wenig prozessierte nahrung, ohne zusatzstoffe.
esst sauber, esst gesund.

GEHT VEGAN. es fühlt sich so geil an.
fleisch ist mord und zieht euch körperlich, wie auch geistig runter.

in diesem bild:
bananenshake mit soja-reis-milch und kakaonibs.
so nice

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#53942

man wird von der fleisch industrie geblendet.
auch die milch und geflügel industrie ist moralisch verkommener abschaum.

gesundheits- und umweltbewusstsein diktiert veganismus.
gebt eurem körper gesunden input.
nicht diese verseuchten tierischen produkte: voller pestizide (fleisch speichert 40x mal mehr pestizide, in der biomasse, als pflanzen),
schlecht für arterien und herz,
lässt euch träge sein,
usw usf.
informiert euch

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

linux29 Avatar
linux29:#53943

>>53941
Sekundiert.
Tierische Lebensmittel verkalken das dritte Auge, die Zwirbeldrüse.
Ändert eure Ernährung probeweise für einen Monat und seht/spürt den Unterschied.

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

illyzoren Avatar
illyzoren:#53944

und kommt nicht mit den argumenten:
'macht nicht satt', 'nicht genug nährstoffe'.
beides bullshit.
du möchtest lang-anhaltende sättigung?
bohnen, nüsse, fett-reiche nahrung. gg.
nicht genug nährstoffe?
informieren pls. gibt genug sogenannte powerfoods, die mehr als genug haben.
selbst berühmt-berüchtigtes vitamin b12 lässt sich leicht aus quellen wie spirulina (algen) beschaffen.
in der pflanzen-welt ist alles vorhanden, was mensch braucht.
selbst der schimpanse, der mit uns am nächsten verwandt ist, ernährt sich zu 98 % vegan.
die anderen 2 % sind gelegentliche insekten.

sei kein blinder bernd.
öffne die augen und entdecke die vorteile der pflanzenbasierten nahrung.

(USER WURDE FÜR DIESEN POST GESPERRT)

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#53945

>>53941
Wieso werden solche Aggressive und beleidigende Fäden hier toleriert? ich bin nicht begeistert. Fleischlos leben ist ungesund und degeneriert Körper und Geist. Dazu muss man sich nur all die kränklich blassen Veganer anschauen.

Und um noch etwas dazu beizutragen: Der Shake könnte durchaus schmecken und ich könnte mir gar vorstellen ihn zu probieren so lange er schmeckt. Denn nur auf den Geschmack kommt es schließlich an.

Neuste Fäden in diesem Brett: