Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-10 22:59:56 in /e/

/e/ 53978: Gibt es gute fertige Burgerbrötchen zu kaufen? ...

robergd Avatar
robergd:#53978

Gibt es gute fertige Burgerbrötchen zu kaufen?

Alle die ich bisher probiert habe waren bröselig und hatten so einen komischen bitteren Geschmack.

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#53979

Back Dir am besten selber Buns.

Aud der Judenröhre gibt es von BBQ aus Rheinhessen ein gutes Rezept.

kamal_chaneman Avatar
kamal_chaneman:#53980

Bernd ißt sowas nicht.
Jedoch gibt es fertige Hamburger. Die inkludieren natürlich ein Brötchen.

Vermutlich ekelhaft und teuer, aber du hast gefragt.

aio___ Avatar
aio___:#53981

>>53978
nein

chatyrko Avatar
chatyrko:#53983

>>53981
Aber Recht hat er.

freddetastic Avatar
freddetastic:#53984

Burgerbrötchen in Amiland schmecken ganz anders. Sie sind buttrig, viel weniger süß und viel weicher.

Leider nie gute in Schland gesehen.

thehacker Avatar
thehacker:#53985

>>53979

Warum nicht gleich ein amerikanisches Rezept suchen?

http://www.seriouseats.com/recipes/2012/06/sesame-burger-buns.html
http://www.seriouseats.com/recipes/2010/04/the-spotted-pigs-hamburger-buns-recipe.html
http://www.seriouseats.com/recipes/2008/10/classic-burgers-and-homemade-hamburger-buns.html

umurgdk Avatar
umurgdk:#53989

>>53979
>>53985
Wieso muss man es selber machen? Ich verstehe nicht wieso man keine vernünftigen Burgerbrötchen kaufen kann.

id835559 Avatar
id835559:#53990

Ich mag gern diese Roggen-Toasbrötchen wie z.B. Finnkorn. Oder andere herzhafte Brötchen. Süße wabbelige Auszugsmehlbrötchen wie in OPs Bild mag ich hingegen gar nicht.

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#53991

>>53989

Seriös?

teylorfeliz Avatar
teylorfeliz:#53999

>>53989
>Ich verstehe nicht wieso man keine vernünftigen Burgerbrötchen kaufen kann.
Muss man nicht verstehen, ist halt so. Dürfte aber damit zusammenhängen, dass kaum jemand in Deutschland je einen guten Burger gegessen hat.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#54000

Was soll daran so schwer zu verstehen sein?

Warum kann man in China keine guten Brezeln kaufen?
Warum kann man in Mexiko kein gutes Sushi kaufen?

vladyn Avatar
vladyn:#54004

>>53999
Würde ich so nicht sagen. Bei all den Burgerläden die aufgemacht haben in den letzten Jahren in in DE waren schon einige gute dabei, aber die machen ihre Buns selber. Isso.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#54005

Bernd kauft diese Finn Brote oder ähnliche Produkte. Die sind fester und etwas dünner als Burgerbrötchen, da kann man etwas höher stappeln und den den Burger immer noch ohne Messer und Gabel essen.

fatihturan Avatar
fatihturan:#54007

>>54005
echt dolle Brötchen. Entweder labbrig, oder knüppelhart.

grafxiq Avatar
grafxiq:#54008

>>54005
Brufaust

>>54007
Tja wir sind halt dumm und wissen nicht was uns schmeckt.

ionuss Avatar
ionuss:#54010

>>53978
bernd kauft immer die brioche buns bei edeka

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#54011

Laugenbrötchen aus dem Lidl Backshop, beste.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#54013

>>54005
finnbrot ist irgendwie ekelich, schmeckt verwürzt und ist zäh wie leder

dann schon lieber richtige toastbrötchen. wenn man die mit vollkorn nimmt, hat man sogar was gesünderes als so ein doofes weissbrotbrötchen

millinet Avatar
millinet:#54016

>>54008
> Tja wir sind halt dumm und wissen nicht was uns schmeckt.

++

leandrovaranda Avatar
leandrovaranda:#54054

>>53978

Dieser Bernd hat ein Jahr in Amerika gelebt. Die Brötchen da sind tatsächlich ein bisschen weicher. Das liegt aber glaub ich auch daran, dass sie anderes Mehl verwenden und chemische Zusatzstoffe, die hierzulande nicht erlaubt sind.

Als kleiner Tipp vielleicht: Kauf dir Brötchen aus dem Supermarkt und röste sie in der Pfanne auf beiden Seiten mit ein bisschen Butter an (wirklich nur ein bisschen Butter).

madebyvadim Avatar
madebyvadim:#54055

https://www.burger-buns.com/

stuartlcrawford Avatar
stuartlcrawford:#54087

>>54055

1€ pro Burgerbrötchen ist doch wohl etwas teuer Bernd.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#54088

>>54087

Kobe-Beef ist auch teuer. Wer was gutes Essen will, der muss dafür bezahlen.

danro Avatar
danro:#54091

>>54088

Da diese Brötchen kein Kobe enthalten hinkt der vergleich doch etwas. Also was soll das ?

Nicht nur das es enthält auch noch billigste Zutaten wie Vollei(wohl von Wieshof),Vollmilchpulver und bis zu 24% Zucker sind wohl alles andere als hochwertig.

Wenn du das ausgeben möchtest schön und gut aber wieso dann nicht einfach dem Örtlichen Bäcker nach Milchbrötchen etc. fragen und lieber ihm die Kohlen in die Hand drücken.

Fasteh auch nicht warum man das nicht selbstmacht aber bin auch Kochbernd.

mugukamil Avatar
mugukamil:#54118

>>53978
Einfach Ciabatta verwenden

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#54128

>>54091

Zuerst mal danke dafür, dass ich mich durch deine grauenhafte Rechtschreibung durchquälen durfte.

>Da diese Brötchen kein Kobe enthalten hinkt der vergleich doch etwas. Also was soll das ?

Trollierst du? Es ging einfach um gutes Essen. Ich wollte mit Hilfe der Analogie einfach nur darlegen, dass man für besseren Geschmack entsprechend zahlen muss.

>Nicht nur das es enthält auch noch billigste Zutaten wie Vollei(wohl von Wieshof),Vollmilchpulver und bis zu 24% Zucker sind wohl alles andere als hochwertig.

>Wenn du das ausgeben möchtest schön und gut aber wieso dann nicht einfach dem Örtlichen Bäcker nach Milchbrötchen etc. fragen und lieber ihm die Kohlen in die Hand drücken.

Burgerbrötchen enthalten halt viel Zucker. Gummibärchen auch. Du kannst natürlich selbst welche backen oder Milchbrötchen kaufen. Das schmeckt dann halt nur nicht wie ein Burgerbrötchen.

bergmartin Avatar
bergmartin:#54134

>>54128

Nein ich trolliere nicht du vergleichst hier Äpfel mit Birnen denn ein Koberind (eigentlich Wagyu) wird durch die Zucht das Futter etc erst zu Premiumprodukt.

Die Brötchen hier sind erstmal nur "teuer" und ich sehe auch keine Anzeichen dafür das irgendwelche guten bzw. besseren Produkte verwendet werden das behauptest du jetzt einfach mal nur so.


>>Du kannst natürlich selbst welche backen oder Milchbrötchen kaufen. Das schmeckt dann halt nur nicht wie ein Burgerbrötchen.

Meinst du das ernst ?

Ich habe beschlossen dich nicht ernst zu nehmen.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#54135

>>54134

>Nein ich trolliere nicht du vergleichst hier Äpfel mit Birnen denn ein Koberind (eigentlich Wagyu) wird durch die Zucht das Futter etc erst zu Premiumprodukt.

Und diese selbstgemachten Burgerbrötchen vom Bäcker sind premium, weil sie nicht in Massenproduktion und für lange Haltbarkeit gemacht wurden wie die Brötchen, die du im Supermarkt bekommst. Dennoch sind sie für Burger konzipiert, im Gegensatz zu irgendwelchen Milchbrötchen.

PS: lerne inzu Kommasetzung!

joki4 Avatar
joki4:#54142

In der aktuellen Spezialausgabe der RINDFLEISCH Beef gibt es einige Rezepte für Burgerbrötchen.

Wenn Interesse besteht, kann ich vielleicht ein paar liefern.

bagawarman Avatar
bagawarman:#54154

>>54142
Interesse wird bekundet.

murrayswift Avatar
murrayswift:#54156

>>54142
Ja, Interesse besteht. Hab mir noch nie so ein Kochmagazin gekauft. Lohnt sich?

Neuste Fäden in diesem Brett: