Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-02 15:27:35 in /e/

/e/ 56237: Eintopf

chris_frees Avatar
chris_frees:#56237

Es ist wieder soweit, Bernd wird sich an einem Eintopf vergehen. Mit dem letzten Ergebnis war ich sehr zufrieden, habe das Rezept aber leider nicht mehr komplett im Kopf.

Der Plan für heute ist:

Zwiebel im Topf andünsten, dann rausnehmen.
Rindfleisch anbraten, mit Suppe aufgießen - Hitze zurückdrehen.
Mehl, Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Zwiebel & Knoblauch hinzugeben.
Nach Garzeit Kartoffel Würfel, Karottenscheiben, Shiitake Pilze in den Topf. Als letztes eine Handvoll Spätzle dazu.

Verbesserungsvorschläge, was sind eure liebsten Eintopf Rezepte?
Werde vielleicht noch kleingehäckselte Champignons aus meinem Tiefkühlfach und frische Tomaten zusätzlich verwenden. Eventuell auch den Topf in den Ofen nach dem Anbraten des Rindgfleisches.

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#56240

Und fertig.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#56244

>>56243
Sieht immer noch lecker aus, lass dir den Eintopf nicht schlecht machen

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#56246

>>56244
Ist vielleicht nicht der schönste Anblick, aber lecker ist er. Nur das Fleisch werde ich das nächste mal wieder selber schneiden, hatte vorgewürfeltes Goulasch Rindfleisch ist ein wenig zäh im Vergleich zum letzten Versuch. Champignons zusätzlich waren Gewinn.

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#56247

>>56246
Hat man mit Pilzen nicht das Problem der Haltbarkeit? Guter Eintopf wird eher besser mit neu aufwärmen, aber sind wieder aufgewärmte Pilze nicht TOD UND VERDAMMNIS für die Gesundheit?

posterjob Avatar
posterjob:#56250

Das ist ne urbane Legende, wenn man es nicht übertreibt, und in der Suppe da erst recht nicht. (Pilzeiweiß geht wohl besonders gut in widerliche Giftprodukte über beim Verderb)

Bernds Rezept für Eintopf ist einfach alles reinwerfen und kochen lassen. Kein fick wird gegeben in welchem Fett welcher Jahrgang vom Rind vorher angebraten wird.

subburam Avatar
subburam:#56260

>>56237
Wozu das Mehl?
Mit Suppe meinst du Gemüsebrühe, oder?

javorszky Avatar
javorszky:#56272

>>56237
>Lamm-kartoffel-eintopf.jpg
>Rindfleisch anbraten,
>das Rezept aber leider nicht mehr komplett im Kopf.
Falsches Foto, falsche Zutaten, falsches Rezept?

m_kalibry Avatar
m_kalibry:#56282

Meine Bernds, ich liebe den Eintopf.
Meine Bernds! Ihr alle wisst wie sehr ich den Eintopf liebe!

Ich liebe den Linseneintopf, ich liebe den Erbseneintopf,
ich liebe den Rindfleischeintopf, ich liebe den Bohneneintopf
Ich liebe die Zutaten, ich liebe es, sie zu zusammen zu mixen!
Ich liebe Linsen! Ich liebe Erbsen!

Auf den Flachland, auf der Landstraße,
im Schützengraben, auf der Wiese,
auf den gefrorenen Erdboden, in der Wüste,
auf den Meer, in der Luft,
im Schlamm, in den Sümpfen!

Ich liebe jede Art Eintopf, die es auf der Welt gibt!

Ich bin begeistert, wenn der Eintopf in der Luft
seinen verführerischen Duft verströmt!

Ich liebe es, wenn die Mettenden vorher scharf angebraten werden!

Ich hab mich unglaublich befreit gefühlt als ich mit meinen scharfen Messer die Fleischwurst in kleine Stücke zerhackt habe
Schnitt für Schnitt wurde sie kleiner sodass sich perfekte Stücke für den Eintopf ergaben!

Ich liebe es, das Suppengrün zu zerschnippeln!

Es begeistert mich sogar immer wieder zu sehen,
wie die einzelnen Komponenten ein perfektes Zusammenspiel ergeben

Es war ein erhebender Anblick, als der Eintopf Fertig war!

Unübertrefflich war der das Zusammenspiel der Gerüche,
ein wahres Kunstwerk der fertige Eintopf!

Meine Bernds, ich liebe Eintopf!

urbanjahvier Avatar
urbanjahvier:#56301

>>56260
Ja Brühe, das Mehl bindet und macht das ganze zu mehr Soße.

>>56272
Das war nur das erst beste Eintopf Bild von Google.

Neuste Fäden in diesem Brett: