Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-02-15 01:17:20 in /f/

/f/ 34619: Turbo-Tuning

polarity Avatar
polarity:#34619

Wie machen die professionellen Tuner das?

Woher kennen sie die maximal zulässigen Ladedrücke, wie wird es berechnet? Wird die Motorblock-Geometrie einfach durchs FEM gejagt (so wie ich es machen würde)? Wird vorher der Motor manuell vermessen und die Material-Zusammensetzung untersucht?
Kann man die maximalen Belastungen und Motor-Geometrien vielleicht einfach beim Hersteller erfragen?


Oder wird tatsächlich solange rumprobiert bis es passt und der Motor beim Ausfahren nicht kaputtgeht?

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#34625

Ich glaube kaum dass ein OEM einfach so die Daten zum Motor rausrückt. Schätze mal dass die meisten Tuner "ins Blaue" tunen und dann schauen was dabei rum kommt, bzw. nachrechnen und reverse - engineering betreiben wenn er etwas seriöser ist. Sieht natürlich anders aus wenn man eine namenhafte Größe ist wie z.B. Schnitzer oder Alpina, die haben sicherlich auch Verträge mit BMW.

Säge, weil kein Egsbärde.

chrisvanderkooi Avatar
chrisvanderkooi:#34631

Es ist etwas komplexer als "wenig Ladedruck -> Motor heile" und "viel Ladedruck -> Motor kaputt".
Erhöhung des Ladedrucks führt in jedem Fall zu stärkerer Belastung und geringerer Lebensdauer des Motors.
Die Frage ist dabei nur, wie viel kürzere Lebensdauer bzw. höherer Verschleiß noch vertretbar ist.
Hinzu kommt noch die Idiotensicherheit bzw. die Varianz die durch die Benutzer und deren Technikverständnis ins Spiel kommt.

Ich denke, dass sich ein gewissenhafter Tuner mit dem Motor intensiv auseinandersetzt (Vorgängermodelle, Materialien, ...) und Erfahrungen aus vorangegangenen Projekten mit ins Spiel bringt. Pauschal etwas zu sagen wie "30% mehr Leistung macht jeder Motor mit" wäre ziemlich fahrlässig.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#34635

>Motor intensiv auseinandersetzt (Vorgängermodelle, Materialien, ...) und Erfahrungen aus vorangegangenen Projekten

Fickend dies! Vor allem die Erfahrung machts. Und dann gibts noch die JP Krämer dieser Welt die einen 114i auf einen 120i chippen weil "der Motor im Ersatzteilekatalog die gleiche Teilenummer hat".

alagoon Avatar
alagoon:#34643

>>34635
JP macht Softwaretechnisch doch nichts selber mit seiner Firma, die spielen doch auch nur Fremdsoftware auf.

Er mag ja ein sympathischer Junge sein, aber sein Geschäftsmodell habe ich nicht so ganz verstanden. Er verbaut fremde Tuningsachen, forciert aber eine eigene Marke. Habe ich das richtig verstanden?

mutlu82 Avatar
mutlu82:#34645

>>34643
>Er mag ja ein sympathischer Junge sein

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#34646

>>34643
Das besagte Chiptuning kannst du aber trotzdem vergessen. Als Erstmotor ist der 114i nicht baugleich zum 120i, gab dazu mal auch einen längeren Kommentar von einem angeblichen BMW Mitarbeiter in dem das erklärt wurde.

ultragex Avatar
ultragex:#34653

>>34619
Chiptuner erhöhen in der Tat den Ladedruck (und zusammenhängende Sachen), fahren dann eine Weile so herum und wenn es funktioniert, wird es verkauft.

Der Motorblock ist neben der Kurbelwelle eines der haltbarsten Teile im Motor und muss für moderate Leistungssteigerungen nicht wirklich beachtet werden. Kritischer sind auf jeden Fall Kolben und Pleuel. Es gibt für die meisten Motoren verbesserte Kolben und Pleuel. JP und co. verdienen allerdings das meiste Geld mit simplen "Chippen". Das die Motorhaltbarkeit darunter leidet ist klar.

>>34646 dies.

christauziet Avatar
christauziet:#34654

>>34653
Nettes Bild.
Bernd schaafte mal bei MAN in Nürnberg, da hatten sie im Versuch ein paar Bilder hängen wo der Pleuel durch das Kurbelgehäuse gekracht ist, inklusive Zylinder in der Rigipswand 5m weiter.
Habe allerdings keine Ahnung welchen Zyklus die da gefahren sind, Dauerlauf war es wohl eher nicht.

fatihturan Avatar
fatihturan:#34657

>>34643
als ob JP Ahnung von Autos und deren Technik hat.
Bestes Beospiel: https://www.youtube.com/watch?v=4k9DiW0nk7Q
>> und in diesem Motor wankelt
wat?
Der Motor ist exotisch, aber man kann sich vorher informieren. Das Video strozt nur so vor Fehlern. Das kann man nicht aushalten.

Hätte er Ahnung und Technikverständnis würde er vermutlich selbst drauf kommen dass er totale Scheiße von sich gibt.

yesmeck Avatar
yesmeck:#34661

>>34657
>Der Motor ist exotisch
Zu meiner Zeit hatte man das noch im Physikunterricht.

markgamzy Avatar
markgamzy:#34662

>>34661
Hört sich der Kerl so an als hätte er da nicht geschlafen?

terpimost Avatar
terpimost:#34663

JP und Ahnung ist so ne Sache.
Der Kerl ist ein supersympathischer Fernsehtyp der Kategorie Joko&Klaas. Entweder man liebt das Getue oder man würde demjenigen gerne mit einem Backstein den Schädel einschlagen. Er hat breitgefächertes Stammtischwissen über Autos, Tuning und Autotuning. Gerne auch über Tuning von Autos. Aber wenns um Detailfragen geht, kann man ihn doch sehr vergessen.

In der PFF-Kaufberatung ists mittlerweile bei jedem 996TT Sitte, zu den drei heiligen Problemkindern Überdreher, Airbagsteuergerät und Heckspoiler noch die Frage nach "JP-Tuning" zu stellen.
Weil er der Meinung ist, dass alle Porsche-Turbinos zu zahm klingen (was er auch in allen Videos kundtut) und ihm die einzige straßenlegale Nachrüstanlage von M&M auch noch zu langweilig ist, kauft er genannte Anlage, führt damit bildrelatiertes "JP-Tuning" durch (es ist ein Originalbild vom Auto, kein Symbolfoto) und verbaut das Ding dann für den doppelten Preis.
Bin einmal so eine Kiste gefahren, es klingt, wie es aussieht. Und was die Lolizei tut, wenn sie einen damit anhält, möchte ich nicht wissen.

Gab auch mal eine Folge PS-Profis "wir suchen einen 996" mit ihm und Sydney Dingenskirch, wo die beiden ständig den 3.4er und den 3.6er Motor durcheinanderwerfen. Es ist schon etwas zum Kopfschütteln.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#34665

Zur Zeit als diese unlustigen Spasten liefen, hatte ich das Fernsehprogramm gerade aufgegeben. War wohl auch besser so. Das letzte woran ich mich wohlwollend erinnere war noch Det Müller. Mit W140 Coupe vorgefahren und derbst Sprüche abgelassen. Das beste war die 911er Folge wo er in Konflikt mit einem Proll gerät. Diese gut.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#34666

>>34665
Das Coupe vom W140 heißt C140. Unwichtige Randbemerkung :3

herrhaase Avatar
herrhaase:#34667

Auch meine Rede. Ich finde ihn wirklich sehr charismatisch... Aber er und Sidney haben echt keinen Plan. Ich erinnere mich auch noch als sie bei einem Ali mit einem 135i Coupé waren und nicht wussten wie man den Ölstand misst. (Notiere: Es gab keinen Peilstab, man muss sich durch den BC wühlen)

dmackerman Avatar
dmackerman:#34668

>>34657
Was genau erzählt er denn falsches? Außer, dass er die falsche Wortwahl benutzt, gibt es da technische Dinge die nicht korrekt sind? Ich meine vor allem ist das natürlich auch ein Motor mit dem man sich nicht unbedingt auskennen muss, wenn man keinen besitzt oder damit arbeitet.

Ich will JP hier gar nicht verteidigen, dazu fehlt mir auch einfach das Fachwissen, aber wenn ich C++ Programmierer bin und den Leuten einen Vortrag über die Eigenschaften von Java halten soll, klingt das vermutlich ähnlich.

Für mich klingt eure Kritik ziemlich nach rumgehasse.

Ich gucke ab und zu seine Judenröhre und mir kam nie der Eindruck, dass er besonders viel Mist erzählt. Aber wie gesagt, ich bin nicht vom Fach.

Das einzige was mich in letzter Zeit skeptisch werden lies, war dass er sich ernsthaft einen Aventador gekauft hat... Episches Gold ist sein Video dazu: "Warum mein Aventador nicht brennt" HAHAHAHA ich wollte grade das Video raussuchen und er hat es glaube ich gelöscht. Knaller.

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#34670

Warum diskutiert ihr überhaupt über das "Wissen" dieser Leute? Die haben doch alle Null Ahnung. Kann anders gar nicht sein.

Bernd hier hat sich auf Foren über einige interessante Modelle informiert. Und danach hat er ein Paar Sendungen dieser Eksbärden zu genau diesen Modellen angeschaut. Welch Überraschung: alle konnten nur den 08/18-FAQ-Scheiß erzählen, den Bernd schon lange kannte. Und das auch nicht mal ganz fehlerfrei. Kurzum, es läuft wohl folgerndermaßen:
Hey, der Det / JP / Jeremy muss in drei Wochen was zum Supra / Strich-8 / Lada sagen. Praktikant wird auf Bing und Gugel losgelassen, schreibt stichpunktartig die gefundenen Kaufberatungen ab, Hampelmann vor der Kamera speichert das ins Kurzzeitgedächnis, bulimiert es in die Kamera und vergisst danach für immer, was er gerade gesagt hat.

Es will mir doch niemand erzählen, diese Spackos würden sich mit allen möglichen Modellen ordentlich auskennen wo doch selbst Vertragswerkstätte wie der Ochse vorm Tor stehen, wenn's ein Problem über den Rahmen eines Ölwechsels gibt.

Die Punkten halt mit ihrem Ruhrpott- oder Gangsta-Sprech. Auf den Inhalt kommt es nicht so sehr an.

xspirits Avatar
xspirits:#34671

>>34668
>Ich gucke ab und zu seine Judenröhre und mir kam nie der Eindruck, dass er besonders viel Mist erzählt. Aber wie gesagt, ich bin nicht vom Fach.
Der sogenannte Spiegel-Leser-Effekt: Der Spiegel-Leser fühl sich durch den Spiegel bei allen Themen gut informiert. Außer bei den Themen, wo er sich auskennt.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#34672

>>34671
Na dann dürfte es doch kein Problem sein aufzuzeigen wie schlimm falsch er liegt.
Bisher lese ich aber immer nur "Der hat keine Ahnung" "Was für ein Spinner" "Der weiß ja gar nix" "Man sagt über ihn, dass er ein Idiot ist".
Konkret wird irgendwie nie jemand.

Ich glaube nicht, dass man so viel Geld mit Tuning machen kann, ohne ein gewisses Fachwissen zu haben.
Zumal er auch etliche Angestellte hat, die vermutlich die eigentliche Arbeit machen. Es ist ja nicht so, dass JP da den Auspuff noch persönlich unter den M6 schraubt...

itskawsar Avatar
itskawsar:#34673

>>34670
Man hat den Eindruck, dass du dir deine Meinung aus 2 Folgen "Die PS-Profis" gebildet hast.
JP macht noch andere Videos eher technische Videos in der Judenröhre.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#34675

>>34672
Wobei man auch dazu sagen muss, daß er sowas auch nie gelernt hat, er ist gelernter Automobilkaufmann. Wird immer Porsche gesagt, er war aber mal in seinem alten Betrieb einen Skoda abholen, da war es ein Vertragshändler für VAG.

scottgallant Avatar
scottgallant:#34676

>>34668
>>34672
Beispielsweise lässt er den Wankel falsch herum drehen. Das merkt man daran dass sich das momentane Volumen vergrößert und er von einer "Verdichtung" spricht. Ich glaube man muss nicht vom Fach sein um zu verstehen dass bei einer Vergrößerung des Volumens der Druck nicht nicht steigt. Desweiteren die versetzte Zündung der zwei Zündkerzen. Und zu guter letzt hat auch er nicht ganz den Zusammenhang zwischen Leistung, Drehmoment und -zahl verstanden.

stayuber Avatar
stayuber:#34677

>>34676
Nachtrag: Und er bekommt die Position von Ein- und Auslass nicht auf die Kette.

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#34678

>>34675
Das ist mir auch aufgefallen. Sogar auf seiner Wikipedia-Seite steht er hätte bei Porsche seine Ausbildung gemacht.
Von Skoda ist da nicht die Rede.

>>34676
Ich gebe zu, dass sind Dinge die man merken sollte, wenn man sich ein wenig mit Motoren auskennt.

Naja ich verzeih es ihm an der Stelle, weil es halt ein Wankel ist. Ist ein bisschen blöd, aber was solls. Bei einem normalen Motor wäre es echt peinlich.

langate Avatar
langate:#34679

JP hat mehr technisches Wissen, als 95% der hier anwesenden Dummschwätzer, muss man mit handeln.

Dass er sich zielgruppenorientiert gibt, und entsprechend auf Unterschichtler macht, und die hiesigen Unterschichtler ihn entsprechend einordnen, beweist nur seine schauspielerischen Fähigkeiten.

>JP macht noch andere Videos eher technische Videos in der Judenröhre.

Für 95% der /f/-Nutzer sind diese Videos viel zu anspruchsvoll

jitachi Avatar
jitachi:#34681

>>34668
Die werden von Wolfsburg kräftig gesponsert, fällt das niemand anderes auf?

peterlandt Avatar
peterlandt:#34704

>>34681
Joa deswegen hat JP auch erst vor ein paar Monaten seine komischen Cooper in Kooperation mit Mini umgebaut

robergd Avatar
robergd:#34706

>>34704

Das war auch nicht Mini, das war ein Händler, ahg oder so.

Neuste Fäden in diesem Brett: