Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-06-08 18:45:30 in /f/

/f/ 36389: Oldtimer Versicherung

atariboy Avatar
atariboy:#36389

Bernd würde sich gerne zum beispiel einen Toyota Supra MK3 kaufen und ihn als Oldtimer versichern (manche bieten es schon ab 25 Jahren an).
Allerdings blickt Bernd da nicht ganz durch,
bei manchen Anbietern fliegt Bernd raus weil er 24 ist.
Andere fordern das der Zweitwagen auch bei ihnen versichert ist.
Einer will das die Youngtimer für die Versicherung eigentlich schon Oldtimer sind.
und mein absoluter was zum fick moment:
einer will das man den wagen nicht für Alltagsfahrten verwendet, das heißt im Klartext solang man nicht 20KM von zuhause entfernt ist kann die Versicherung behaupten man fährt ja einkaufen,Kino etc. somit währe es eine Alltagsfahrt und man ist nicht versichert.
Gibt es eine Versicherung wo Bernd seinen Wagen versichern kann und auch mal an einem schönen freitag dammt zur arbeit fahren kann.

ayalacw Avatar
ayalacw:#36391

Wenn du bereits an dieser "Hürde" scheiterst ist es vielleicht das beste, du siehst von diesem Vorhaben ab.
Und nun zwei Vorschläge für dich:
1) ADAC Youngtimer. Bedingung: Fahrzeug muss laut Gutachten mindestens 6000€ wert sein.
2) OCC, Carport/Garage sollte vorhanden sein.

>und mein absoluter was zum fick moment:
>einer will das man den wagen nicht für Alltagsfahrten verwendet
Und MEIN absoluter Was-zum-Fick-Moment:
So ein Typ im Internet wundert sich darüber, dass eine Oldtimer(!)versicherung einen Oldtimer nicht gegen Alltagsfahrten versichern will, und bezeichnet das auch noch als seinen absoluten Was-zum-Fick-Moment. Ich frage mich ernsthaft, wie dieser Typ seinen Alltag bestreitet.

herkulano Avatar
herkulano:#36394

>>36391
> Fahre 50m vom Haus weg
> etwas passiert
> Herr lauert sie wollten doch bestimmt zum Tegut fahren, die Versicherung zahlt nicht.

ayalacw Avatar
ayalacw:#36395

>>36394
Reicht schon, dass diese Jidden das Oldtimerkennzeichen für Moppeds so teuer gemacht haben, wie ein Normales, bzw. es komplett wekgenommen haben.
All mein Hass!

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#36396

>>36389

Haftpflichtversicherung zahlt immer. Ist gesetzlich geregelt. Kannst auch Alleinfahrertarif mit 1500 km im Jahr abgeschlossen haben und nach 30.000 km im gleichen Jahr fährt dein gf (ohne Fahrerlaubnis) beim Einparken eine Beule in ein fremdes Auto.

Welchen Versicherungsschutz benötigst du denn in welchem Umfang?

itskawsar Avatar
itskawsar:#36397

>>36391

Bernd war auch bei der OCC, allerdings mit H-Kennzeichen, bieten das aber auch für Youngtimer an. Bis 5.000 NG Wert ist kein Gutachten erforderlich, lediglich Fotos müssen an die OCC versendet werden.

langate Avatar
langate:#36398

>>36395
Was hat das mit einer Versicherung zu tun, Bernd?

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#36399

>>36397

Ach ja, das Ü30-Motorrad hat Bernd bei der DA-Direkt. Nur Haftpflicht, ging auch nur telefonisch, da Antragseingabe im Internet meist nur für Fahrzeuge < 30 Jahre funktioniert.

Kostet 60 NG im Jahr bei 8.000 km Laufleistung.

chris_frees Avatar
chris_frees:#36401

>>36394
>sei Internet-Neulanderkunder
>träume davon, für möglichst wenig Geld auf dicke Hose zu machen
>kaufe ein altes Auto und glaube, dass im Falle eines Unfalles die Frage, ob die Versicherung nun zahlt oder nicht sein größtes Problem wäre
>sei nicht in der Lage, dir eine glaubwürdige Erklärung zurechtzulegen
Wie gesagt: Lass es lieber.

ayalacw Avatar
ayalacw:#36402

>>36396
Sollte auf jedenfall Vandalismus bezahlen also eine Vollkasko oder ähnliches.
OCC scheint ziemlich teuer zu sein soweit ich geschaut habe kostet es ja genau soviel wie eine normale Vollkasko.

millinet Avatar
millinet:#36404

>>36402

Vandalismus? Bei praktisch allen Oldtimerversicherung ist eine Garage die Voraussetzung.

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#36409

>>36404
Man stellt das Auto ja nicht nur in die Garage, kann durchaus sein das es eine Nacht irgendwo draußen steht oder eben eine halbe stunde vom Supermarkt. Einen Bekannten von Bernd wurde mal eine Beule rein getreten, er konnte nichts machen weil er alleine gegen 5 musel war.
>>36401
zurück nach /b/ mit dir

samihah Avatar
samihah:#36410

>>36401
>sei Internet-Neulanderkunder
>träume davon auf dicke Hose zu machen
>habe nicht den blassesten schimmer wie viel schaden mit einem Auto verursachen kann

kennyadr Avatar
kennyadr:#36412

>>36409

Kann passieren, aber bei den meisten Oldtimerversicherung sind eben die Alltagsfahrten ausgeschlossen. Ich kann dich aber verstehen, ich bin mit meinem auch gelegentlich in die Arbeit gefahren oder habe ihn über Nacht, z.B. auf Urlaubsfahrt, in keiner Garage gehabt.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, einen Oldtimer normal zu versichern. Kann aber auch sein, da bekommst du nur die Haftpflicht, so wie ich es oben bei meinem Motorrad beschrieben habe.

cyril_gaillard Avatar
cyril_gaillard:#36414

>>36412
Bernd überlegt die Tage beim OCC anzurufen und nach der Defination zu fragen, je nachdem was sie sagen kann man die Versicherungen in Tonne kloppen.

cat_audi Avatar
cat_audi:#36417

>>36391
In fünf Jahren ist mein Alltagsfahrzeug 30 Jahre alt. Bedeutet, Oldtimer und ich nutze ihn nun mal im Alltag, na und?
Das OP sich wundert ist klar, schließlich ist das Alter des Fahrzeugs für einen Oldtimer noch nicht wirklich erreicht.
Mit meiner Versicherung habe ich bereits alles geklärt und mir es auch schriftlich geben lassen.
Ich muß auf meine Kosten ein Gutachten erstellen, wird als Oldtimer versichert zwecks Steuer, H-Kennzeichen usw. und darf ihn dennoch völlig normal nutzen ohne jegliche Einschränkung (Garage / Tiefgarage ist allerdings ein Muß!)
Urlaubsfahrten usw. sind natürlich abgedeckt. Zum Parken in der Garage bin ich verpflichtet solange ich ganz normal meinen Alltag bestreite usw. Selbst wenn ich was daheim vergessen habe und nur mal schnell in die Wohnung will mache ich mir die Mühe und parke in der Tiefgarage nur um eine Minute später wieder heraus zufahren.
Versicherung zahlt so auf jeden Fall. Denn bin ich daheim und parke draußen und es eckt jemand an oder es ist sonst was bekomme ich zu hören warum ich nicht in der Garage geparkt habe wie angegeben. Dann übernehmen sie nichts. Steht auch alles im Vertrag.
Urlaub, Arbeit, Einkauf, Treffen, alles was nicht im Umfeld meines Wohnsitzes ist sind natürlich Ausnahmen und komplett versichert. Kann ja nicht überall hin eine Garage mitschleppen.
Bin seit Jahren bei der Sparkassenversicherung. Teuer aber haben meine Japaner immer stets zuvorkommend behandelt. Egal welche Art von Schaden und hatte nie Ärger. Geld juckt die nicht. Zubehörscheibe z.B. wäre billiger gewesen aber ich habe darauf bestanden das eine originale vom japanischen Hersteller / Zulieferer rein kommt und nicht aus England.
Auch bei Vollkasko waren ihre Gutachter stets bemüht es hinzubekommen das die Karre noch repariert wird und nicht Totalschaden ist (trotz Gutachten, aber wenn dir halt einer frontal reinballert geht halt einiges hops).
Die Oldtimer Versicherung wird dann in Verbindung mit der Züricher laufen da die Sparkasse Oldtimer nicht direkt anbietet. Dafür kann ich jetzt nichts sparen und ihn irgendwo als Youngtimer durchbekommen da ähnlich wie bei OP bekloppte Auflagen.

adhiardana Avatar
adhiardana:#36418

>>36417
>wird als Oldtimer versichert zwecks Steuer,

Das hat nichts miteinander zum tun, Bernd.

cat_audi Avatar
cat_audi:#36420

>>36417
Darf ich fragen um was für ein Fahrzeug es sich dabei handelt? :3

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#36421

>>36420
Weil ein echter Sportwagen halt mindestens 6 Zylinder hat und sich nicht wie ein Laubbläser anhört!

alagoon Avatar
alagoon:#36422

>>36398
Protip: Das Kennzeichen bekomamst du von deiner Versicherung.

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#36446

>>36422
Was, wann war das? Habe Oldtimer seit 5 Jahren, die Versicherung hat doch nichts mit dem Kennzeichen zu tun. Oder sprichst du von einem 50er :3

garethbjenkins Avatar
garethbjenkins:#36447

Dann versichere es halt normal. Wenn es an den 200€ extra im Jahr scheitert, solltest du dir den Kauf sowieso zweimal überlegen.

tweet_john Avatar
tweet_john:#36464

>>36418
Wieso? Für mich hat das was damit zu tun das ich halt nur noch 192€ an Steuer zahlen muß.

samihah Avatar
samihah:#36469

>>36464

Das H-Kennzeichen bekommst du auch wenn du dein Fahrzeug normal versicherst. Eine Oldtimerversicherung bekommst du auch ohne H-Kennzeichen.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#36474

>>36447
Schönes Weltbild, wenn etwas nicht auf Anhieb klappt zahle ich halt das doppelte.

m4rio Avatar
m4rio:#36480

>>36474
Wenn man die Kriterien für eine Oldtimer-Versicherung nicht erfüllt gehts halt nicht anders. Klar kann man die Wägelchen die jetzt nach und nach alle das H-Kennzeichen bekommen gut als Alltagsfahrzeug bewegen, aber die sind eben deswegen (weil sie Alltagsfahrzeuge und keine Liebhaberstücke sind) explizit aus der Versicherung ausgenommen. Geschenkt bekommst du nichts, Berndi.

woodydotmx Avatar
woodydotmx:#36481

>>36480

Dies, die Flut aus Golf II und 190er die runtergerockt sind und als Diesel täglich mit H-Kennzeichen bewegt werden sollen rüttelt hoffentlich nicht an den Bestimmungen.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#36482

Der Faden und 1/3 der Leute hier können ins Gas, Bernd wird bei der OCC versichern.

Bernd hat übrigens durch Recherche erfahren das Alltagsfahrzeug vorhanden und keine Alltagsfahrten zwei paar Schuhe sind. Das mit keine Alltagsfahrten scheint eine masche der Versicherung zu sein im falle eines Schadens den Kunden einen Vertragsstrafe aufzuwürgen.
Qualle: Bernds alter Fahrlehrer der Oldtimer Fan ist, und eben das passiert ist.

jrxmember Avatar
jrxmember:#36483

>>36482
Interessant, was für Sachverhalte von manchen Leuten heutzutage erst recherchiert werden müssen, damit diese verstanden werden. Jedenfalls Glückwunsch zum gelösten "Problem".

t. >>36391, hat selbst ein Kfz bei der OCC versichert

Ich warte gespannt darauf, was es denn nun werden wird. Mach doch dann bitte einen Faden auf :3

Neuste Fäden in diesem Brett: