Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-23 22:44:28 in /f/

/f/ 37510: Schaden richtig melden

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#37510

1. Schaden: ein böser Opa meinte, ich parke auf "seinem" Parkplatz vor meiner Haustür, was natürlich nicht so war, am nächsten Tag machte "jemand" auf der hinteren Fahrertür einen tiefen Kratzer mit einem Nagel
2. Schaden: ich machte beim Parken eine Delle auf der vorderen Fahrertür
Frage: kann ich den 1. Schaden "mit"melden, so dass es für beide Schäden eine Meldung gibt und eine Selbstbeteiligung?
Das merkt der Lackierer doch, wird er das bei der Versicherung melden?

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#37511

Bist du auch kaskoversichert?

anaami Avatar
anaami:#37512

Vollkasko

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#37513

1) Jedes Mal wenn du meinst, dass du die Versicherung verarschst, sind es die anderen Versicherten, die verarscht sind.
2) Jemand macht dir auch in die frisch lackierte Tür einen Kratzer und so wie ich dich aus dem OP-Pfosten kenne, wirst du es auch verdient haben.

vickyshits Avatar
vickyshits:#37514

>>37513
Nicht OP hier. Bist du ein bisschen blöde? Geh wieder in das Loch aus dem du gekrochen kamst. Und meide am besten in Zukunft den Krautkanal. okedanketschüss

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#37515

>>37514
Wo er Recht hat, OPeh^^

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#37516

>>37510
Da die Schadensereignisse voneinander unabhängig sind, werden die Schäden auch einzeln abgerechnet. Du müsstest also zweimal die Selbstbeteiligung tragen und steigst 2 SF Klassen.

Wenn du eine schlüssige Lüge auftischst, was wahrscheinlich nicht möglich ist,da die Schäden an unterschiedlichen Stellen sind und auch unterschiedlicher Natur, könnte man den Schaden als einen melden.

Fliegt deine Lüge auf, bleibst du auf beiden Schäden sitzen, bekommst eine Anzeige wegen versuchtem Versicherungsbetrug, deine Versicherung kündigt dich und du bekommst auch bei einer anderen Versicherung keinen Kasko-Schutz mehr.

t. Versicherungsbernd

Protipp: Bei einer Versicherung arbeiten in der Regel keine Idioten. Zumindest nicht in den Abteilungen, wo es darum geht Versicherungsleistungen abzulehnen.

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#37522

>>37516
Vielen Dank Versicherungsbernd, genau das wollte ich hören.
OP

sindresorhus Avatar
sindresorhus:#37528

Musst in eine Werkstatt gehen die das mit dir zusammen abrechnet. Habe ich jahrelang als Kaufmann in einer großen Werkstatt so gemacht, alles andere in einem Unfall eingerechnet.

nehemiasec Avatar
nehemiasec:#37534

>>37528
Naja, das ist nichts anderes als ein "Mengenrabatt".

Zuerst taxiert der Gutachter den Schaden zum Marktpreis und die Werkstatt sagt, dass sie den zweiten Kratzer zum halben Preis rausmacht.

Sollte OP natürlich probieren.

Habe mal bei einem Kumpel erlebt, dass er einen Satz Winterreifen geschenkt bekommen hat, weil er die Karre nach einem Unfall auf Kosten der gegnerischen Versicherung hat reparieren lassen.

Neuste Fäden in diesem Brett: