Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-26 20:52:4 in /f/

/f/ 37558: Nicht gehend Autos

kriegs Avatar
kriegs:#37558

Welche Sachen sind für dich absolut notwendig bei einen Autokauf, bzw. ohne diese Sachen würdest du das Auto nicht kaufen?

Nicht geh Sachen sind bei mir:

-Kein manuelles Schaltgetriebe vorhanden

-Keine vernünftige manuelle Feststellbremse in der nähe des Schalthebels

-Kein normales Zündschloss wo man zur Not auch den Motor während der Fahrt mit aus amchen aknn, sondern irgendeine keyless go dscheiße.

Bild relatiert:
So darf ein Auto bei mir also NICHT aussehen.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#37559

Gähn. 1/10.

nasirwd Avatar
nasirwd:#37560

Bernd macht sich nicht viel aus Autos und kümmert sich lieber um das Möp.

Sein begehbarer Winterhelm und Transportesel muss eigentlich nur Kältefest, viertürig und Günstig im Unterhalt sein.

Schnickschnack ist schön und gern gesehen aber nicht notwendig.

rdbannon Avatar
rdbannon:#37561

Hatte die A-Klasse mit Automatik als Leihwagen, die Schaltung is am Lenkrad und kreuzbehindert.

Was ansonsten überhaupt nicht geht?

-Klavierlack in der Inneneinrichtung.

-Juderey wie bei Mercedes, wo ich keine Abdeckung in der Reserverradmulde habe, sondern das blanke Blech weil man hat ja sowieso kein Reserverad. Ich bunkere aber Abschleppseil, eine Decke, Sicherungen, eine Schaufel und einen Sack Katzenstreu da unten, und da stört mich das schon. Kann man aber nachkaufen, das gefilzte Plastikteil kostet 400 NG. Fick dich, Mercedes.
Auch: Getränkehalter hinten ist Serie, aber vorne kostet er extra.

-Keyless go wie beim E90, wo man den Schlüssel trotzdem einstecken muss und dann auf einen anderen Knopf drücken muss um ihn anzulassen.

-Keyless go ist allgemein behindert, ich muss dann am Türgriff rumspielen damit die Karre absperrt, was soll das denn für ein Blödsinn sein? Wenn man losfährt verriegelt die Karre sowieso nach ein paar Metern, wieso verriegelt sie nicht einfach immer wenn die Tür geschlossen wird?

-Start/Stopp Automatik, die nicht permanent deaktivierbar ist. Ich will nicht, das die Karre ausgeht wenn ich stehe, also muss ich jedes mal wenn ich losfahre den scheiß Knopf drücken.

-mit Piepserey überladene Autos, die bei jedem Scheiß ein Signal abgeben. Fuhr einen Mondeo probe, und bei jedem Anfahren hat er gepiept. Warum? Keine Ahnung, ich wusste nichtmal welches Helferein es denn war.

-"Einparkautomatik", die nicht selbstständig lenkt.

-italienische Autos, jedenfallst nicht als Alltagsfahrzeug

-Downsizing Motoren, bis 130km/h ist alles in Ordnung, darüber ist Krebs.

-19" Felgen auf 215er Reifen, gerade beim Mokka gesehen. Ist ja eigentlich egal, ich finde es aber ohne handfeste Gründe behindert.

-Habe den neuen Smart im Ausstellungsbereich gesehen, 22k was zum Fick.

-Man braucht einen LKW-Schein um einen UNIMOG zu fahren

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#37562

>>37561
>-Man braucht einen LKW-Schein um einen UNIMOG zu fahren

Ist BRiD Bevormungungsschuld in den VSA darf man mit PKW-Schein bis 26.000 lbs oder 11793 KG fahren!

Fick die BRD GmbH

Bernd Avatar
Bernd:#37563

> keyless entry/go
Dümmlichste Erfindung aller Zeiten. Das ist Fehler per Design. Wer das Fahrzeug klauen will braucht also einfach nur das Signal des Schlüssels zu verstärken/weiterzuleiten und fährt dann gemühtlich in den Sonnenuntergang mit meinem /f/.

> /f/ mit dauerhafter Verbindung zu Onlineportal
Von meiner Aluhut-Paranoia und den Sicherheitsproblemen mal abgesehen: warum zum Fick?
Damit ich über mein Schlaufon die Knöppe runter machen kann? Es ist maximal überflüssig.

> downsizing krebs
> efffiency / blue / green schlag mich tot Sparmotoren
Es gibt nichts schlimmeres. Ein Motor der mich dazu zwingt 6 mal zu schalten, bevor ich 90 kmh erreicht habe um 0,2 liter auf 100 km zu sparen.

> Plastik allewo
> Haptik einer billigen TV-Fernbedienung
Bah. Konkret bei Ford fiel mir das auf. Würde niemals so etwas kaufen.

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#37564

Und deshalb wählt man AfD.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#37565

Man gewöhnt sich so schnell an die neuen Sachen, Bernd. Ich fahre auch ein Auto, dass hat FEststellbremse mit KRRRRRRRRRK zum Einrasten, einen Zundschlüssel und 6 Gänge. Neulich fuhr ich aufgrund eines unglücklichen Umstandes einen Leihwagen - ich sagte, ich benötige einen, der einen 1,6to. Wohnwagen ziehen kann ohne zu mucken - ich bekam einen VW Passat R-Line mit 240 PS, so einem komischen Display im Tache - kann man aussuchen ob Instrumente, Navi oder watweißdennich in welcher Größe und so - Parkbremse, Startknopf, Automatik und alles...
Nach einer Woche war auch dieses Auto kein Geheimnis mehr und ich hatte mich an alle Komfortdinge gewöhnt. Der Einstieg in mein altes Auto war wie der Besuch einer russischen Rakete aus den 60ern...robust aber irgendwie auch...naja...hinterwäldlerisch.
Es wird kein Weg daran vorbeigehen, modernde Dinge in modernen Autos zu akzeptieren. Es sei denn, du wirst dann auf Oldtimer umsteigen.

peterlandt Avatar
peterlandt:#37566

>>37565

>Es wird kein Weg daran vorbeigehen, modernde Dinge in modernen Autos zu akzeptieren. Es sei denn, du wirst dann auf Oldtimer umsteigen.

Der nächste Krieg wird diese Entwicklung aufhalten, und der kommt.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#37568

>Welche Sachen sind für dich absolut notwendig bei einen Autokauf, bzw. ohne diese Sachen würdest du das Auto nicht kaufen?
Klimaanlage ist sehr angenehm. Radio auch.
Pflicht sind 4 Räder, verschließbarer Tankdeckel und Innenraum, Intervallscheibenwischer. Tankanzeige ist auch sehr praktisch und Bernd möchte sie nicht missen.
Was die Leistung angeht, ist Bernd etwas verwöhnt und würde nichts mehr unter 50 PS kaufen, zumindest bei den heute üblichen Fahrzeuggewichten.

Luxusausstattung, mit der man Bernd erfreuen kann, sind Dinge wie Lenkradbedienung für das Radio, Sitzheizung und elektrische Fensterheber am Fahrerfenster.

orkuncaylar Avatar
orkuncaylar:#37569

>>37568

Das ist auch alle oke.

Aber alles was darüber hinausgeht, ist degenerierte Kackscheiße.

Jedem technisch denkenden Menschen leuchtet dies auch ein, denn die ganze neumodische Kackscheiße geht kaputt, und dann darf man 400€ für einen Außenspiegel bezahlen.

syntetyc Avatar
syntetyc:#37570

>>37569
Eins der schönsten und treffendsten Mems ist, dass Leute wie du damit ihre 1000€-Schrottschüssel zum Maß aller Dinge erheben und sie sich natüüürlich nicht einfach nur schönreden wollen, während andere Leute z.B. ihren adaptiven Tempomaten genießen, was überhaupt nicht sein darf weil "teuer" und "geht ja kaputt" und überhaupt.

andychipster Avatar
andychipster:#37571

>>37570

Gegen meinen Evo hast du ja doch keine Chance.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#37572

>>37565
Es geht nicht "um die Ablehnung moderner Technik", sondern das einem mit dem Fehlen der Handbremse, konkreter Handlungsspielraum genommen wird:

-Man hat keine zusätzliche Bremse mehr die auch bei ausgeschaltetem Motor oder gar leerer Batterie geht, womit man untter anderem auch Bergab ohne Motor rangieren kann

-Man kann im Winter nicht mehr auf vereisten Straßen mit Hilfe der Handbremse "einlenken"

-Eine mechanische Notfallbremse weniger.

Meinetwegen können die ja überall ihre elektronische PArkbremse einbauen, wenn gleichteitig eine mechanische Handbremse ebenfalls vorhanden ist.

matt3224 Avatar
matt3224:#37573

>>37570

>während andere Leute z.B. ihren adaptiven Tempomaten genießen,

Mir macht fahren noch Spaß, ich brauche sowas nicht.
Bin neulich erst 1500 km nach Italien gefahren (und zurück) und das ganz ohne Tempomaten und ich lebe immer noch.

enriquemmorgan Avatar
enriquemmorgan:#37574

Jeder hat halt andere Ansprüche. Ich habe ein halbwegs modernen Auto mit Bixenon Kurvenlicht, Sitzheizung, Automatik etc. ... nutzen tue ich davon aber nix (außer gezwungenermaßen Licht bei Nacht und Automatik beim Schalten). Mich stört es aber auch absolut nicht in einen Corsa A oder Polo 86c zu steigen und zu fahren. Hauptsache man kommt ans Ziel, der Rest ist Luxus.

silv3rgvn Avatar
silv3rgvn:#37575

>>37572
Ach komm. Du gehörst doch sicher sowieso zu denjenigen, denen die Handbremse jedes Jahr festgerostet ist :°)

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#37576

>>37574
>der Rest ist Luxus.

Sehe ich auch so, ich möchte halt nur ungern, dass mir dieser Luxus irgendwann aufgezwungen wird.

alagoon Avatar
alagoon:#37577

>>37572
> konkreter Handlungsspielraum
Ach, darum gehts Dir. Ich habe früher gerne keck exakt einmal kurz geblinkt - geht heute nicht mehr, einmal angetippt wird dreimal geblinkt. Dscheisse.
Mein Opa hat gerne eine Kurbel in der Hand...dann kam der Zündschlüssel - fand er auch Dscheisse.

Und diese Dinge
> Man hat keine zusätzliche Bremse mehr die auch bei ausgeschaltetem Motor oder gar leerer Batterie geht, womit man untter anderem auch Bergab ohne Motor rangieren kann

> Man kann im Winter nicht mehr auf vereisten Straßen mit Hilfe der Handbremse "einlenken"

...wer mit diesen Erwartungen ins Autoleben stürzt sollte eh gleich wieder seinen Lappen abgeben.

mylesb Avatar
mylesb:#37579

Bernd durfte vor einigen Monaten oben genantes Modell über tausende von Kilometern und Berge bewegen. Dieser Wagen verkörpert für Bernd ein absolutes NICHT GEH! Niemals Franzosen, nie!

>Das Lenkrad mit den feststehenden mittleren Bedienelementen

Warum, bitte ... warum? Es war so nervig und auch nach tausenden Kilometern konnte sich weder Bernd, noch sein Kumpel daran gewöhnen.

Das Auto fing auf der Autobahn und bei Schnee einfach an zu beschlagen, wir hatten alles auf "auto" gestellt und die Windschutzscheibe war von innen beschlagen, weil es draussen kälter wurde (unter 0 Grad) ... Bernd und sein Kumpel sind eigentlich "gute Informatiker" und bekamen es erst nach Minuten hin, dass die Windschutzescheibe nicht mehr von innen beschlagen war. Hallo?

Auch nach Tagen konnten wir das Navi nicht richtig einstellen. Start und Ziel ging und nicht mehr ... selbst nach Stunden im Stau sind wir immer wieder ausm dem Menü rausgeflogen. Aktuelle Stau-Meldungen wurde nie richtig eingebaut. Zum Schluss griffen wir auf ein NAVIGON aus dem Jahr 2008 zurück und fuhren deutlich besser.

Die Karre hatte weit über 150 PS, kam aber selbst im Sport-Modus nicht ausm Quark. In der Stadt ging nichts und auf der AB wollte der Wagen ab 150 nicht mehr.

Der einzige Lichtblick war das große Panorama-Dach und die Sitze waren auch "ok".

Es blieb uns ein Rätsel, wer dafür gute + 40.000 Euro ausgeben würde.

Weitere Fragen werden gerne beantworten.

Bernd gibt keinen fuck auf vertikale Bilder

thinkleft Avatar
thinkleft:#37580

>>37579
>In einen Citroen einsteigen und nicht irgendwelchen Avandgarde-Mist erwarten

mwarkentin Avatar
mwarkentin:#37583

>>37579
Ein bekannter fährt auch so einen Diesel-C5, Vierzylinder, Handschalter. Weiß leider nicht, wie viel PS, aber der geht schon SEHR sehr ordentlich nach vorne! Kann sein, dass es nicht mal die stärkste Variante ist...

karsh Avatar
karsh:#37584

>>37579
>Die Karre hatte weit über 150 PS, kam aber selbst im Sport-Modus nicht ausm Quark.
Ist mir beim neuen Mondeo genauso gegangen, es war einfach nichts. Und das Fahrwerk fühlte sich an als wäre es aus alten Semmeln gemacht.
Ich habe mir trotzdem ein Angebot machen lassen und bin dann nebenan zum Mercedeshändler.
Für ungefähr zwei Cent mehr fahre ich jetzt ein höherwertiges Auto, welches auch zufriedenstellend Leistung auf die Straße bringt.
Hauptsächlich weil der Innenraum "aufgeräumter" aussieht, das ist ja bei Ford der Überkrebs.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#37585

>>37579

Die feststehende Lenkradnabe dient dem Unfallschutz. Der Airbag löst somit immer optimal aus (der ist ja nicht einfach rund). Also auch wenn du gerade zufällig lenkst, geht er immer richtig rum auf.

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#37586

>>37583
Nein.

Bernd googelte nochmal: Der Wagen hat 180 PS und 400 Nm , ihn gibt es nur mit Automatik. Der Grundpreis beträgt 43.300 €, unsere Variante dürfte bei 50.000 €+ gelegen haben, da volle Hüdde.

>>37584
dies. Das Ding zog keinen Hering vom Tisch. Im Comfort-Modus war es noch schlimmer. Man muss es ihm aber lassen, von 100 - 130 (zum überholen auf der Landstraße, da zog er schon ok) ... danach ging nur nichts mehr und auf der deutschen Autobahn brauchste halt mal 150 zum überholen und mehr.

>>37585
danke, gut zu wissen. Dennoch trübte es das Fahrerlebnis.

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#37587

Also ich möchte niemals wieder ein Auto ohne Klimaanlage, Sitzheitzung, und halbwegs passablem Audiosystem besitzen müssen. Schaltgetriebe find ich in kleinen bis mittleren Fahrzeugen auch noch okeh. Unter 120 PS geht auch übrigens garnicht, ich möchte auch irgendwie mal schnell überholen können.

Neuste Fäden in diesem Brett: