Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-30 16:26:34 in /f/

/f/ 37596: Wie umgehen mit einem alten Auto?

emileboudeling Avatar
emileboudeling:#37596

Vielleicht kann sich der ein oder andere an mich erinnern, Bernd hat geschwankt zwischen einem MX5 und einem e30. Es ist jetzt der e30 geworden und ich bin wirklich zufrieden mit dem Auto, der Spaßfaktor ist wirklich hoch.

Nun weiß ich aber nicht wie ich mit dem Auto umgehen soll wenn es mal einen Defekt hat. Ist es ratsam hier direkt zu BMW zu gehen oder genügt eine freie Werkstatt? Ist die BMW Werkstatt viel teurer? Bernd will das Auto pflegen damit er noch viel Freude daran hat.

Der Wagen ist für sein Alter in einem fast schon exzellenten Zustand, hat Klima und Automatikgetriebe, Schiebedach und ZV. Was mir auch noch Sorgen macht ist das er nicht sofort anspringt. Erst bei der zweiten Zündung springt er an, dann läuft er allerdings hervorragend! Ist das normal?

stephcoue Avatar
stephcoue:#37597

Bernd, lern' Schrauben!
Musst natürlich Spaß an der Sache haben. Bei dem Wagen aber noch sehr gut möglich!

malgordon Avatar
malgordon:#37598

Ach Bernd...
Am besten sind immer Betriebe, die sich auf derartige (ältere) Fahrzeuge spezialisiert haben. Ich habe keine Ahnung wie BMW das handhabt, aber wenn du mit einem alten KFZ wie diesem in einer Markenwerkstatt aufschlägst kann es dir passieren, dass du schief angesehen wirst. Wenn es dir ernst ist, nimm dir >>37597 zu Herzen.

>springt schlecht an
Du hast es sicher schon oft gehört: Internetdiagnosen sind ungefähr so präzise wie ein blinder Biathlonathlet. Bei Problemen wie diesen hilft es oftmals, sich durch logische Überlegungen Schritt für Schritt an das Problem heranzutasten. Das macht den ganzen Spaß aus! Ein beruflicher KFZ-Mechaniker hat meißt weder Zeit noch Grips für derlei Dinge.
Was braucht also dein Motor, um anzuspringen? Richtig, Sprit und eine funktionierende Zündanlage. Als erstes kannst du nun letztere überprüfen. Informiere dich über Dinge wie Zündkerzengesicht und beäuge jene einmal.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#37600

Jetzt sag doch erstmal was du für einen Motor hast? M10, M20? Mit Vergaser?

thomweerd Avatar
thomweerd:#37601

>>37597
Ja das habe ich mir vorgenommen. Muss aber klein anfangen und traue mich nicht an den Motor ran. Als erstes habe ich mit einen Beifahrer Außenspiegel gekauft den ich demnächst selber tauschen werde.

>>37598
Bernd hat glücklicherweise eine "Oldtimer-Schmiede" in seiner nähe. Ich werde mich wohl in Zukunft an diese wenden und hoffen das sie mich nicht über den Tisch ziehen. Kommt es komisch wenn man für eine Reparatur einen Kostenvoranschlag in Schriftform fordert?

>>37600
Der Motor ist ein M20B20 mit Sechszylindern, 129 PS verteilt auf 1991 ccm. Das Auto hat einen Katalysator und daher Euro 2 Norm. Der Tacho steht bei 130000, Bernd hat zuerst gedacht er sei runtergedreht worden aber das Auto wurde vermutlich einfach wenig gefahren. Hat wirklich eine Tolle Substanz mein Brummmm

eloisem Avatar
eloisem:#37602

>>37601

https://home.mobile.de/BBAUTOWELT#des_227311762

Wie viel hast ihn runtergehandelt?

ah_lice Avatar
ah_lice:#37604

>>37602
Bernd du Detektiv. Nein es ist nicht das Auto aber ich hatte es in der Favoritenliste. Meins hat sogar etwas weniger gekostet aber ich habe auch nicht gefeilscht. Der Verkäufer war ein Privatmann, dadurch das er einige Reparaturen vorgenommen sowie den Zahnriemen gewechselt hat, habe ich nicht weiter verhandelt. Das Auto ist die 5000 allemal wert. Außerdem hat meiner Automatik.

starburst1977 Avatar
starburst1977:#37606

>>37604
Bernd der an BMW Jungzeiter interessiert ist reportiert ein. Wie fahren sich die alten bajuwarischen Automaten? Bei älteren /f/ hätte ich intuitiv eher einen Handschalter gewollt, obwohl mein Alltagsauto ein Automat ist. Erfahrungen?

melvindidit Avatar
melvindidit:#37607

Ist E30.de bekannt?

>Kommt es komisch wenn man für eine Reparatur einen Kostenvoranschlag in Schriftform fordert?

Nein! Mündliche Absprachen sind foll duhm.

Beim E30 kannst du viel selbst machen, wenn du das Werkzeug, einen Platz und die Zeit hast. die Stundensätze der BMW-Werkstätten sind sehr hoch, die vergraulen dir die Freude an deinem /f/ sehr schnell.

devankoshal Avatar
devankoshal:#37610

>>37606
Also die Automatik schaltet recht spät und es gibt keine Schalter von Sport auf Eco oder so, klar ist ja ein altes Auto. Durch leichtes loslassen des Gaspedals schaltet er aber in den nächsten Gang. Nach einer kurzen eingewöhnungs Phase geht es wirklich gut und man kann sogar relativ sparsam fahren denke ich. Ein bekannter meinte das die Automatik mehr Benzin frisst aber ob da was dran ist kann ich nicht unterschreiben.

guischmitt Avatar
guischmitt:#37611

>>37610
>Ein bekannter meinte das die Automatik mehr Benzin frisst aber ob da was dran ist kann ich nicht unterschreiben.

Fahrzeuge mit Wandlerautomaten haben einen merklich höheren Verbrauch.

keyuri85 Avatar
keyuri85:#37614

>>37611
Das Öl rührt sich halt nicht von allein um.

michigangraham Avatar
michigangraham:#37615

Neben der Zuendkerzen auch mal den Luftfilter anschauen.
der braucht mit der Automatik im Stadtverkehr 15 Liter

i3tef Avatar
i3tef:#37616

>Kauft Schrauberkiste
>Kann nicht schrauben
Oh mann, hier sind wir gehend.
Entweder gehst du zu BMW und hast arschteure, unfähige Fachpfeifen oder in eine freie Werkstatt und riskierst Pfuscher, die dir was kaputt machen.
>Wie umgehen
Ölwechsel so oft wie möglich machen, je nach Öl im Intervall von höchstens 10.000KM. Immer schön warmfahren und erst einige Zeit nachdem das Kühlwasser ist, treten, denn es geht ja ums Öl und nicht ums Kühlwasser. Wenn der Lack gut ist, wachse ihn einmal im Monat, nachdem du ihn mit der Hand schonend (Wasser, Autoschampoo, Wasser mit Schwamm und kein Dampfstrahler) gewaschen hast. Heckdifferential, Ölwannen und Simmerringe regelmäßig auf Verölungen kontrollieren. Immer in Garage stellen.
Ausserdem würde ich unbedingt das Ventilspiel einstellen (oder lass es einstellen, Hergott), das stimmt bei so einer alten Kiste bestimmt nicht mehr. Das führt zu einem dieselähnlichem Klappern beim Fahren sowie Leistungsverlust.
Kühlwasser komplett ablassen und neu machen. Bitte kein Baumarktscheiß, sondern Original-BMW Zeug, dass du auf ebay neu kaufen kannst. Warum? Denn nach gewisser Zeit gibt es keinen Rostschutz mehr durch die Suppe und deine Leitungen korrodieren gnadenlos. Beim Kundendienst wird das gerne einfach mal ausgelassen. Das führt bishin zum kapitalen Motorschaden. Klima desinfizieren, kauf dir ein entsprechendes Spray und lass es bei eingeschaltenem Gebläse die ganze Kiste vernebeln.
Solchene Geschichten.

grrr_nl Avatar
grrr_nl:#37619

Habe jetzt nicht recherchiert, denke aber, dass ein BMW dieses Baujahres ueber Hydrostoessel verfuegt.

christauziet Avatar
christauziet:#37620

>>37607
Ja e30.de ist mir bekannt, hat ein Bernd in einem alten Faden schon mitgeteilt.

>>37616
Das Ventielspiel wurde laut Verkäufer eingestellt, er hat generell einige Sachen machen lassen bevor er ihn verkauft hat. Eigentlich hattet er vor ihn zu behalten glaube ich. Das mit dem Shampoo und dem Wachsen werde ich so machen und das Auto meines GFs ist jetzt schon aus der Garage verbannt. Danke für die Tipps ich werde sie befolgen.
Habe nochmal auf das Anlassverhalten geachtet und der Motor springt sofort an wenn es draußen lauwarm ist, bei Kälte wie gesagt beim zweiten mal.

andrewgurylev Avatar
andrewgurylev:#37622

Würde vorm Winter die Rostnester in den Schwellern und Radläufen von Laub und Dreck befreien und mit Hohlraumwachs versiegeln.
Am Unterboden würde ich -Stellenweise- Rostschutzfarbe auftragen.

Dann würde ich in Erfahrung bringen wie alt die ganzen Betriebsmittel sind. Getriebeöl, Bremsflüssigkeit, Kühlwasser. Wenn da nichts gemacht wurde = alles wechseln (lassen).

Ansonsten empfinde ich leichtes Mitleid. Das Auto säuft wie ein Loch ist unsicher und stinkt wie sau. Dank Uralt-KAT werden alle die, die hinter dir fahren müssen ob der umfangreichen Krebsdämpfe ziemlich abkotzen. Umluft, Umluft, Umluft!

Wünsche trotzdem viel Spaß!
Auch: Melde dich doch nochmal sobald du ihn wieder verkaufst! :3

Bernd Avatar
Bernd:#37623

>>37622
Es gibt doch wenige Düfte die schöner sind als ungefilterte Vergasernebelungen in schönem blau. Zweitakter sind noch eine Stufe darüber. Was ist los mit dir Berndi :3

pdugan19 Avatar
pdugan19:#37624

>>37623
Dies!

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#37674

Kleiner Zwischenreport: Bernd hat jetzt den Beifahrerspiegel getauscht da beim alten der Lack abgeplatzt ist. Der wechsel war wirklich unkompliziert, zwei Schrauben, der Stecker und die Abdeckung. Fertig.

bergmartin Avatar
bergmartin:#37677

>>37674
Vorm Montieren hättest du wenigstens deine Wixxgriffel waschen können. Sieht dreckig aus pfui

starburst1977 Avatar
starburst1977:#37682

>>37674
Aber dieser ist ja überhaupt nicht lackiert.

lightory Avatar
lightory:#37685

>>37677
Ach halt doch einfach dein Maul.

>>37682
Doch ist er, zumindest der untere Teil der direkt an der Tür angeschraubt ist ist mit einer dicken schicht Farbe lackiert. Darunter ist Metall soweit ich das feststellen konnte. Ich verstehe es auch nicht aber der Mann vom Schrottplatz meinte auch das dieser "unlackiert" sei.

Anbei noch etwas: Die Kurbel für das Schiebedach hat heruntergehangen, ich habe die Schraube für die Abdeckung gelöst und die Schenkel mit einer Zange zusammen gedrückt. Jetzt hält die Kurbel wieder gut in ihrer Position, danke an dieser Stell an den Bernd der mir e30.de empfohlen hat.

puzik Avatar
puzik:#37687

>>37674
Glückwunsch, Bernd, bin stolz auf dich! Lass dich von den Miesepetern hier nicht entmutigen und mach weiter! :3

p_kosov Avatar
p_kosov:#37948

>>37597
Dies.
Dieser Bernd lernte ebenfalls erst anhand seines alten /f/ das Fühl der erfolgreichen Reparatur kennen.
Wünsche viel Vergnügen :3

Neuste Fäden in diesem Brett: