Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-15 20:52:54 in /f/

/f/ 37739: Anfahren

jqueryalmeida Avatar
jqueryalmeida:#37739

Hallo Bernd,

seit ungefähr vier Jahren bin ich im Besitz eines wunderbaren Corsa B mit 90 PS. Drei Jahre lief auch alles super und der Kefer hat mich immer super ans Ziel gebracht. Seit ein paar Monaten hab ich aber oft beim Anfahren brutale ruckler, so als ob man die Kupplung zulange hält, das ist mir vorher nie passiert, ich hab auch an meinen Fahrgewohnheiten nichts geändert.

Das Problem tritt nicht immer auf, aber meistens beim Losfahren aus dem Kalten. Manchmal ist es so schlimm das man richtig merkt wie sich der Motor schüttelt.


Was kann das sein? Der Wagen geht sofort aus bei gezogener Handbremse und im hohen Gang anfahren, da sollte mit der Kupplung doch eigentlich nichts sein, oder? Bernds Vater und Mechaniker lacht ihn nur aus und meint das er mal das Anfahren üben soll, wenn ich im Auftrag der Firma mit einem Golf unterwegs bin hab ich das Problem jedoch garnicht.

ma_tiax Avatar
ma_tiax:#37741

Rutscht die Kupplung?
Dreht der Motor kalt ohne Anfahren sauber hoch?

lightory Avatar
lightory:#37742

>>37741
>Rutscht die Kupplung?

Nein, der Wagen wird abgewürgt wenn ich es so teste wie oben beschrieben (3ter Gang, Handbremse Kupplung langsam kommen lassen).

Oder meint ihr mit Rutschen etwas anderes? Während der fahrt läuft alles sauber, nur das Anfahren gerade in großen Städten mit vielen Ampeln treibt mir die Schweißperlen auf die Stirn.

>Dreht der Motor kalt ohne Anfahren sauber hoch?

Ja, er hat dann immer eine etwas höhere Leerlaufdrehzahl, aber die fällt nach wenigen Sekunden / Minuten dann auf 800-900 ab. Er nimmt dann auch sauber Gas an.

garand Avatar
garand:#37743

Vielleicht Massenschwungrad oder die Torsionsfedern im Arsch?
Hatte mal einen Corsa A mit ähnlichem Problem. Der wurde aber vom Rost zerfressen, bevor sich der Grund für das Gezuckel herausstellte.

liang Avatar
liang:#37744

Bei Bernds E46 hat es geholfen die Kupplung ein paar Sekunden ordentlich schleifen und danach abkühlen zu lassen. Wenn es danach weg ist, liegt es am Kupplungsbelag.

judzhin_miles Avatar
judzhin_miles:#37746

>beim Anfahren brutale ruckler
>meistens beim Losfahren aus dem Kalten

Und wenn du die Kupplung ganz vorsichtig kommen lässt, hast du das Problem nicht, stimmts?

Das ist zu 99% die verschlissene Druckplatte der Kupplung. Wenn ein bestimmtes Spiel verschlissen ist, fängt die Kupplung beim Anfahren an zu ruckeln.

Kommt davon wenn besonders intelligente Menschen mit getretener Kupplung an der roten Ampel stehen.

Defekt, da hilft nur noch Kupplungswechsel.

layerssss Avatar
layerssss:#37747

>>37739
Das Problem nennt sich "rupfende Kupplung".

Google mal danach, dann wirst du fündig.

xravil Avatar
xravil:#37748

Der 1.4er Kettenmotor mit 90 PS hat oft Probleme mit AGR und Luftmassenmesser. Dadurch kommt es dann zu Rucklern. Das Problem wird sich mit der Zeit verschärfen.

Zieh mal den Stecker vom LLM ab. Dann geht die Motorlampe an und er fährt mit Notfallwerten bzw. Ersatzkennfeld. Sprich, ruckelt er dann nicht mehr, ist der LLM im Arsch (liefert falsch Werte).

Es grüßt ein Opel Experte.

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#37749

>>37748
Was für eine grandiose Fehldiagnose!

freddetastic Avatar
freddetastic:#37752

>>37739

Bernd hatte in der Werkstatt schon 3 Corsas mit dem Problem und das Internet ist auch voll damit. Einfach testen. Kostet ja nix.

zacsnider Avatar
zacsnider:#37753

>>37748
Da der Motor laut OP ausgekuppelt oke läuft wird es wohl eher irgendwas im Bereich der Kupplung sein, anmsonsten ist Luftmassenmesser, AGR und auch der Nockenwellensensor bei Opel _immer_ ein heißer Tipp.

devankoshal Avatar
devankoshal:#37754

Ja und? Im Leerlauf muss das Steuergerät ja auch kaum was berechnen. Je mehr Last, desto größer die Abweichungen durch den defekten Sensor. Soll der TE doch einfach mal den blöden Stecker ziehen und dann bin ich ruhig.

slaterjohn Avatar
slaterjohn:#37755

>>37754
Laut OP in >>37742 nimmt der Motor ohne Gang sauber Gas an.

christianoliff Avatar
christianoliff:#37756

>>37755

Das haben die Corsas bei uns auch ...

armcivor Avatar
armcivor:#37757

>>37748
ja viele Corsas haben das, aber nicht der von OP

>>37749

jep

>>37739

die 1.4er sind doch eh als Werkstatt Corsa verschrien ;)Hatte nen 1.2i mit Kette. Der ist lahm aber robust.

Ich denke auch es könnte die Kupplung sein. Wie viel haste denn runter? Bei dem Baujahr (maximal 2000) wird die Kupplung nunmal irgendwann ab 150tkm fällig. Kost doch nix bei dem Ding.

karsh Avatar
karsh:#37759

Den Tipp mit dem Luftmassenmesser werde ich mal testen, danke dafür :-)!

Das Auto hat jetzt 240.000KM runter, die Kupplung wurde anscheinend mal bei 90.000KM getauscht, ich hab das Auto selbst mit 145.000 übernommen, die Probleme fingen so bei 220-225.000 an. Gibt es noch möglichkeiten die Kupplung für mich zu testen? Ich bin Student und auf das Auto angewiesen, 1000€ in eine Reparatur zu stecken die nachher nichts bringt kann ich mir nicht leisten.

motionthinks Avatar
motionthinks:#37761

>>37759
Du solltest keinen Fick geben und die Karre einfach weiter fahren. Den LMM brauchst du nicht testen.

t. Ehemaliger Corsabernd mit rupfender Kupplung

yesmeck Avatar
yesmeck:#37762

>>37761
Dies!
Zieh die Karre einfach mit durch Studium!
Wenns die Kupplung ist, wird sie trotzdem noch eine ganze Weile halten.

Wenn das Auto kaputt gehen sollte, hole dir bitte was billiges aus Rentnerhand mit >wenig Kilometern<. Reparatur lohnt sich nicht.

mylesb Avatar
mylesb:#37767

>>37762

Also mein Schrauber macht ne Kupplung bei dem Dibg bestimmt fuer 400NG. Wenn der Motor noch nicht allzu viel Oel fisst, würde ichs machen lassen.

chatyrko Avatar
chatyrko:#37769

>>37767

Für 400 EUR hast du dich aber ziemlich abledern lassen. Teilekosten sind bei dem Eimer keine 50 EUR und dauern sollte es wohl nicht länger als 2 Stunden.

dmackerman Avatar
dmackerman:#37771

>>37769
Na ja, dazu muss das Getriebe raus und drum herum jede Menge weiteres Zeugs (Antriebswellen - dafür wiederum Querlenker lösen, Schaltgestänge o.Ä., Kupplungsbetätigung), Material eher Richtung 150.- wenn man nicht proscht und gleich die Druckplatte und das Ausrücklager erneuert. Für Nicht-Selber-Machen sind 400.- schon realistisch.

kuldarkalvik Avatar
kuldarkalvik:#37784

>>37771

Das Getriebe sind nur ein Paar Schrauber und die Antriebswelle baue ich dir in 3 min aus. Wenn du es natürlich richtig machen willst und einen Kupplungssatz suchst inkl. Druckplatte und Lager, dann musst du schon mal 76,90 EUR bei Valeo investieren.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#37813

>>37771
Genau dies. Der Preis war jetzt auch nur geschätzt. Ich habe beim gleichen Schrauber übrigens ca. 450NG für neue Bremsen vorne (komplett), neue Stoßdämpfer (alle) und nen neuen Kühler bezahlt. Nen Radiator kostet übrigens überragende 25€. Bestes Auto einfach. Vermisse es :/

Aber komisch dass hier immer irgendwelche Hobby Schrauber kommen die dir natürlich die Kupplung in 30 Minuten tauschen, den Wagen waschen, polieren und volltanken. Das alles dann zum absoluten Bernd Preis von 50€. Naja...KC halt

Neuste Fäden in diesem Brett: