Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-13 19:28:27 in /f/

/f/ 38046: Clubman leasen. Bernd hat nicht mehr die Möglic...

vickyshits Avatar
vickyshits:#38046

Clubman leasen.

Bernd hat nicht mehr die Möglichkeiten um großartig selbst am Auto zumschrauben. Über die Familie hat er sich nein Leasing für einen Clubman Diesel mit Automatik und Leder zusammenstellen lassen. 35.000k Liste. Ohne Anzahlung, 36 Monate, 60.000 km für knapp unter 12.000 NG. Macht inklusive Vollkasko 19 Cent auf den Kilometer. Bernd findet das fickend günstig, viel günstiger ist er bisher mit selberschrauben nicht gefahren.

Bernd, rate mir davon ab. Ich wollte nie einen Frontkratzer Diesel mit 3-Zylinder, bin aber nah dran zu unterschreiben...

RussellBishop Avatar
RussellBishop:#38049

Gefällt dir das Auto? Probegefahren?

edobene Avatar
edobene:#38050

>>38049
Den John Cooper Works, und der hat mir gefallen. Momentan fahre ich einen 2004er E46 320i mit 170PS.

joe_black Avatar
joe_black:#38051

Leasing für Privatpersonen die wo die Raten nich als Betriebskosten absetzen können, lohnt sich in 99,99% der Fälle nicht.

Zudem kommen an Ablauf der Leasingdauer erhebliche mehrkosten hinzu weil der Händler über 9000 zusätzliche kleine Schäden entdeckt, die angeblich teuer beseitigt werden müssen. Also entweder wird der Restwert niedriger als erwartet angesetzt oder eine Abschlusssounderzuzahlung anberaumt.


Außerdem ist ein Mini Diesel eine Perversion des menschlichen Geistes!

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#38053

>>38051
Machen die aber nur, wenn du kein neues Auto bei ihnen least.

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#38055

>>38051
>Leasing für Privatpersonen die wo die Raten nich als Betriebskosten absetzen können, lohnt sich in 99,99% der Fälle nicht.

So wird ein Schuh daraus: Man zahlt bei Leasing den Wertverlust des Fahrzeuges plus Zinsen. Wenn man kein Unternehmer ist kann man die Raten nicht steuerlich geltend machen und hat somit keine steuerlichen Vorteile, aber finanziell auch keine Nachteile. Beim Kauf des Fahrzeugs hätte man ebenso den Wertverlust.


An OP:

330 NG monatlich finde ich persönlich nicht sonderlich preiswert. Du solltest auch bedenken dass du die jährlichen Durchsichten noch zahlen musst. Eventuell auch Reparaturen wenn die Gewährleistung vorbei ist und eine eventuelle Garantie nicht greift.

t. Findet an Leasing nichts Schlechtes, wenn man weiß was man da unterschreibt.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#38056

>Macht inklusive Vollkasko 19 Cent auf den Kilometer.

Was sind Spritkosten?
Was sind Reparaturen (optisch/technisch)?
Was ist eine KFZ-Steuer?
Was kosten (PFLICHT)Inspektionen in einer BMW-Vertragswerkstatt?

Und schließlich:
Was ist eine Milchmädchenrechnung....?

grantrobinson Avatar
grantrobinson:#38057

>>38055
>>38051
Dies. Privatleasing ist eine Falle. Diverse Bekannte, die sich von den vermeidlichen "tollen Angeboten" locken lassen haben, bereuen es ausnahmslos.
Ich habe das 5 mal glaub ich jetzt schon erlebt. Jedes mal sagt Bernd "mach das nicht, du bist keine Firma". Ignorantes Lächeln folgt dann und 3 Jahre später ist das gejammer groß. Immer das Selbe.

mylesb Avatar
mylesb:#38058

>>38055
Wenn ich anzahle sind es weniger NG im Monat. Monatsrate hat halt keine Aussage, deswegen ja meine Umrechnug in Cent pro Kilometer.
>>38056
Ist eine Leasing mit Wartung und Reparatur. Reifen sind nicht drin, das war es aber. Steuern für einen Dreizylinderdiesel... vernachlässigbar. Treibstoff zahle ich jetzt ja auch, würde sich dann aber halbieren die Summe, eher ein pro für den Mini. :3

Hadere aber trotzdem wegen den optischen Schäden... nachher ist mein Cousin dort in 3 Jahren kein Verkäufer mehr und man kann etwas nicht schnell über die Lackiererei so nebenbei regeln. Dann sind die 1000 € SB der Vollkasko schnell weg.

Nun ja, selbst wenn ich 2.000 € p.a. fur die Instandhaltung für meinen berappen muss komme ich günstiger weg. Und ich fahre kein Homoauto und habe ein bisschen Stil :3

jffgrdnr Avatar
jffgrdnr:#38060

>>38046
>Bernd, rate mir davon ab

Ernsthaft in betracht ziehen ein Auto mit Automatik zu kaufen wie kann man nur.

Damit lässt du dich jeden Tag vom Computer hart cuckholden.

Ich hoffe das genügt.

malgordon Avatar
malgordon:#38061

>>38060

>cuckholden

mein Gott verpisst euch doch mal von KC.

rahmeen Avatar
rahmeen:#38062

>>38060
Warum? Ich fahre viel, und eine 7-Gang Automatik und ordentlich PS sind das Beste was man sich da wünschen kann.

clementc Avatar
clementc:#38064

>>38058
Wenn du Bernds Meinung wissen willst:
Es ist schlauer dir einen Kredit aufzunehmen (bei den jetzigen Zinsen vor allem), einen Jahreswagen damit zu kaufen und den in 3 Jahren wieder zu verkaufen. Bei meinen Berechnungen kam ich da immer günstiger weg als beim Leasing, sogar wenn man die ganzen Arschlochkosten der Leasingbank nicht mit einberechnet.

Ach ja 2 von den 5 Bekannten die ich mit einem Leasingdesaster kenne hatten auch "einen guten Freund beim Autohändler" oder einen "Schwager dem seine Schwester".
Hat ihnen gar nix gebracht, außer die verzweifelte Einsicht, dass es ein dummer Fehler war.

mbilderbach Avatar
mbilderbach:#38065

>>38058
>Dann sind die 1000 € SB der Vollkasko schnell weg


Du denkst doch nicht auch, dass du jeden Kratzer vorne, hinten und an den Seiten als EINEN Kaskoschaden abrechnen kannst?


>>38060

Automatik ist beste wo gibt. Du hast ja mal gar keine Ahnung.

p_kosov Avatar
p_kosov:#38069

>>38060
Mutti hat einen Micra von 86 mit Automatik?

javorszky Avatar
javorszky:#38072

>>38064
Bernd bräuchte nicht mal Geld aufnehmen, Bernd hat Geld, aber 30k für einen Karren ausgeben - das will ich nicht.
>>38065
Nein, natürlich nicht, vorne links und hinten rechts sind zwei Schäden im Zweifelsfall. Und dann noch der Steinschlag in der Frontscheibe Herr Berndsen, das kostet auch noch.

Bernd fährt weiter BMW. Günstiger und kühler :3

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#38073

>>38072
> aber 30k für einen Karren ausgeben - das will ich nicht.
Was zur Hölle Bernd. Kannst du nicht inzu simpelste Wirtschaftlichkeit? Wenn du etwas kaufst, besitzt du einen Gegenwert. Du verlierst dann nur Instandhaltung und Wertverlust über die Jahre. Wenn du einen Leasingvertrag abschließt erlangst du die Nutzungsrechte an etwas für einen Zeitraum. Das Geld was du da ausgibst geht das Klo runter.

Nach meiner kurzer mobile.de Recherche kommst du mit dem Clubman als Jahreswagen nach 3 Jahren auf ungefähr den gleichen monatlichen Verlust wie bei einem Leasingvertrag. Nur dass du halt am Ende kein Theater mit der Leasingbank und ein eigenes /f/ hast.

Wenn du ein ein /f/ nimmst das 2-3 Jahre alt ist ist die Wertverlustkurve natürlich noch flacher, aber das ist dann halt eine Geschmacksfrage.

Ansonsten: tu was du nicht lassen kannst, aber jammer uns in 3 Jahren nicht die Ohren voll...

kazukichi_0914 Avatar
kazukichi_0914:#38074

nochmal: gefällt dir das Auto wirklich so gut? Nur weil du gerade für das Auto ein "gutes Angebot" hast würde ich mich nicht festlegen. Für 30k NG bekommst du schon ein paar schöne Neuwägen.

markolschesky Avatar
markolschesky:#38076

>>38073
Hast du bei 30k aufgehört zu lesen oder was soll die Grütze?
>>38074
Nö, mache es ja auch nicht. Faden kann ins Gas

a_harris88 Avatar
a_harris88:#38081

>>38072
>>38076
Gute Entscheidung! Das Teil sieht grauenvoll aus.

kurafire Avatar
kurafire:#38082

Find den E46 mit 170 PS >9000 Mal kühler als dieses pseudo-britische gelbe Quietschdings.
Würd dann eher übern Upgrade auf E91 oder so nachdenken, wenn du unbedingt was Neues willst.

t. E91-Fahrer

mat_stevens Avatar
mat_stevens:#38090

>>38081
Das

Neuste Fäden in diesem Brett: