Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-12-15 18:51:47 in /f/

/f/ 38642: e30 Limo Spurverbreiterung

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#38642

Ich mache im Sommer wieder meine BBS Kreuzspeichenfelgen 7J x 15 et24 wieder auf mein Auto mit 205/55 R15 bereifung und habe mir nun überlegt Distanzscheiben zu kaufen. Es sieht ziemlich blöd aus wenn die Reifen so tief im Kotflügel verschwinden. Bernd fragt sich nun was erlaubt oder was gar toleriert wird in dieser Hinsicht.

Lauto "autoplenum" darf man 1% der Spurbreite (zu sehen in den Fahrzeugpapieren) verbreitern ohne Eintragung. Stimmt das? Bei mir wäre das dann 16mm pro Achse, ich bin mir nicht sicher ob das reicht. Wenn ich doch mehr pro Achse drauf packe und mir Spurscheiben mit Gutachten/ABE, was kostet dann die Eintragung beim TÜV?

Auch: Was bedeutet das et24 in der Felgenbezeichnung?

herrhaase Avatar
herrhaase:#38643

>Was bedeutet das et24 in der Felgenbezeichnung?

Einpresstiefe 24.

dmackerman Avatar
dmackerman:#38644

>>38643
Das es "Einpresstiefe" bedeutet weis ich auch. Trotzdem danke.

Wenn ich 10mm Scheiben pro Rad drrauf mache würde die et ja auf et14 schrumpen. Bin ich richtig?

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#38647

>>38644

Vereinfacht gesagt, ja. Ich bin aber kein Freund von Spurplatten, da sie mehr ungefederte und rotierende Massen an das Rad bringen. Das heißt schlechtere Federung und trägeres Ansprechverhalten des Motors.

xspirits Avatar
xspirits:#38684

>>38647]
Sag das meinem Dad.
Ohne die Spurverbreiterung wuerde unser Iltis in jeder Kurve einfach umkippen.
VW der Hurensohn

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#38685

>>38684
O...kay?

itskawsar Avatar
itskawsar:#38711

>>38647
Die Masse der Spurplatten ist normalerweise nicht so groß dass das wirklich fühlbare Unterschiede ausmacht.
Oder anders ausgedrückt: wer das Zusatzgewicht von den Spurplatten spürt, der fährt wahrscheinlich superleichte Spezialreifen auf Leichtbaufelgen.

davidtoltesy Avatar
davidtoltesy:#38712

>>38711

Sehe ich ähnlich. Was die ungefederten Massen nach oben treibt ist der Trend zu immer größeren Felgen. Meine 16" sind schon scheißschwer - die 17er fürs gleiche Auto setzen da noch einen drauf. Gummiflanke und Luft sind eben leichter als Metall. War total von den Socken wie leicht die Winter-14er-Stahlräder meines Bruders waren als ich die letztens aus dem Schuppen gekramt hab.

Neuste Fäden in diesem Brett: