Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-01-25 13:38:0 in /f/

/f/ 38924: Wie ausziehen?...

safrankov Avatar
safrankov:#38924

Wie ausziehen?

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#38928

Auf den ersten blick ist der ganze Block die äußere Lagerschale. Der Rollenkäfig müsste dann eigentlich ohne Pressung drinnen rumliegen und mit zwei Fingern rauszuziehen sein.

rahmeen Avatar
rahmeen:#38934

Wie wäre es mit einem Ab/Auszieher für Lager? Kannst dir bestimmt irgendwo leihen.

Was ist deine nächste Frage? Wie Lager einpressen?

keyuri85 Avatar
keyuri85:#38947

>>38928
Der Block ist reiner Lagersitz. Die Nadelhülse ist eingepresst und unbeweglich.

>>38934
Kek. Die Nadelhülse ist ins Klappengehäuse bis zum Schulteranschlag eingepresst. Es ist kein Freiraum zwischen Schulter und Lager vorhanden. Von der gegenüberliegenden Seite kann nicht gearbeitet werden (Bohrungsdurchmesser kaum größer als Wellendurchmesser).
Also fällt ein klassischer Nadellagerauszieher flach, denn der greift hinter das Lager.
Von innen will ich das Lager nicht aufweiten, weil ich beim Ausziehen den Lagersitz (Aluminiumguß) nicht Überstrapazieren möchte.

Und nun?

saarabpreet Avatar
saarabpreet:#38949

>>38947
Wegdremeln.

freddetastic Avatar
freddetastic:#38952

Hast du denn schon Ersatz da? Wie ist er aufgebaut?

Meine Idee, wenn nix geht: auf der anderen Seite auf Höhe der Buchse ein Loch bohren und mit einem Dorn und Hammer raustreiben.

Sonst fällt mir nur Bildrelatiert ein: Haken (rechts unten in Abzieher.png) in Hakenhalter, Hakenhaöter auf die Stange, Nadeln aus dem Lager raushauen, die Haken einsetzen und mit dem Gleithammer arbeiten.

Bildrelatiert ist aus der Bucht, aber die "Haken" hier sind echt zum Kotzen, greifen kaum und sind auch viel zu groß für deinen Arbeitsbereich.
Sollte halt nur ein Denkanstoß sein, falls die nicht bohren willst.

otozk Avatar
otozk:#39090

Kann man da nicht einfach was dranschweißen?

romanbulah Avatar
romanbulah:#39091

Ist das etwa schon gebrochen? Kannst du Aluschweißen?
Auch: Du kannst unter der Seitenwand des Lagers ansetzen, da ist noch Luft zum Käfig. Einfach Beilagscheibe in die Wellenbohrung werfen und schon hat man einen Ansetzpunkt.
So stelle ich mir das vor.
Wenn du keinen passenden Abzieher hast, davon gehe ich aus, kannst du das Mistding einfach aufdremeln.

Neuste Fäden in diesem Brett: