Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-10 18:54:12 in /f/

/f/ 39717: Neuwagen

crhysdave Avatar
crhysdave:#39717

Hallo Bernd,

dieser Bernd hat sich nun das erste Mal einen Neuwagen angeschafft. Da Bernd Single ist und so gut wie nur durch die Stadt zum Einkaufen oder zur Arbeit fährt, hat er sich für einen Hyundai i10 entschieden. Nun sagte der Händler, das Fahrzeug wäre bereits gebaut und würde in Bremerhaven stehen. Es wäre in "etwa 14 Tagen" da und Bernd könne es abholen. Übermorgen sind die 14 Tage rum und nach dem was Bernd im Internet gelesen hat, kann er nun ewig warten.

Frage: Warum kann man sich 2017 innerhalb von 24 Stunden modernste Notebooks ins Haus bestellen, aber ein handelsübliches KFZ braucht Wochen oder Monate? Man liest doch immer so viel über das Gejammer der Automobilindustrie und wie schlecht es ihr geht, aber wie kommen denn da Lieferengpässe zustande, wenn der Absatz angeblich stagnieren soll?

Dank für informative Antworten im Voraus

mj_berthelsen Avatar
mj_berthelsen:#39718

Genieße deine über 9000 Beulen und Kratzer am ersten Tag von deinem dann nicht meer Neuwagen :3

suprb Avatar
suprb:#39720

>>39718
7 Jahre Garantie zum spottbilligen Preis. Kann man schon machen, wenn einem der Augenkrebs egal ist.

mrxloka Avatar
mrxloka:#39729

Ein Arbeitskollege hat sich auch einen i10 geholt. Der ist billig und fährt, Verarbeitung für den Preis ganz ordentlich. Gibt schlimmere Kisten.

marrimo Avatar
marrimo:#39731

>>39717
Weil Hyundai in Südkorea produziert, Bernd. Kauf halt einfach einen VW, hm?

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#39732

>>39731
lel

joshhemsley Avatar
joshhemsley:#39733

>>39731

>Kauf halt einfach einen VW, hm?

VW produziert überall, nur nicht mehr in Deutschland.

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#39736

>>39733
Jein, jedenfalls in Europa. Deshalb hat an auch viel mehr Freiheit bei der Sonderausstattung. Reisschüsseln werden bekanntlich in nur wenigen Varianten gefertigt und rübergeschippt, man muss also das nehmen, was grad noch yuf dem Contaierschiff steht.

pdugan19 Avatar
pdugan19:#39737

>>39731
Jetzt schau mal nach wo Hyundai entwickelt und fertigt. Die sind da so europäisch wie VW.

souuf Avatar
souuf:#39742

>>39737
Wolfsburg.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#39756

Fertigung on demand oder wie auch immer das in BWL-Fachsprache noch mal heisst.

Produziert wird nur bei Nachfrage um Lagerkosten auf ein Minimum zu reduzieren. Erfordert hohen Koordinationsaufwand, spart aber Geld welches dann an anderer Seite wieder eingesetzt werden kann.

Dachte das wüsste bereits selbst der letzte Jonnes?

Neuste Fäden in diesem Brett: