Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-04-15 05:54:24 in /f/

/f/ 39767: Heil dem Stern

marcusgorillius Avatar
marcusgorillius:#39767

Guten Morgen Bernd,

Ich bin in der Überlegung mir eine alte S Klasse Baureihe W220 anzuschaffen. Mein Vater fuhr so eine von 2003 bis 2010. Es ist ein verdammt tolles Auto. Bernd interessiert sich ob ein anderer Bernd den 4.3l Motor oder den 4.6l 500er in einem ihrer alten Schlachtrosse haben und etwas zu dem Spritunterschied oder der Haltbarkeit zu sagen können. Oder soll Bernd lieber den 3.7l 350er nehmen. Gibt es hier andere die sich für Mercedes interessieren und meer wissen?

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#39771

Genieß deinen Rost und kaputten Luftfederwerke.

Zum Motor kann ich nichts sagen, aber der Sprit spielt in den Klassen doch eh keine Rolle?

ggavrilo Avatar
ggavrilo:#39772

Die schönste S-Klasse und überhaupt Oberklasse der letzten beiden Jahrzehnte.
In der Tat hat Mercedes zu der Zeit beim Lack gepfuscht (Pilz wuchs im Vorratsbehälter vom Wasserbasierten Lack, Modelle die nach einer frischen Befüllung vom Band liefen rosten weniger) - und die technische Komplexität kann im Problemfall arg teuer werden.
Um den Motor würde ich mir da am wenigsten Sorgen machen, Realverbräuche kann man oft via Spritmonitor.de checken.
Wenn man einen guten erwischt und nicht runterreitet ein netter Klassiker von morgen, die Teile werden langsam recht selten auf den Straßen.

cbracco Avatar
cbracco:#39773

>>39767

Bin einen M112 im S202 C280 gefahren und habe jetzt einen im S203/C320.
Die Achtzylinder M113 sind dieselben Motoren mit zwei Zylindern mehr.
Der Motor ist robust und nicht kaputt zu bekommen. Verglichen mit dem was man heute bekommt ist der Spritverbrauch hoch und die Literleistung niedrig, dafür hat er Drehmoment, ein Motor zum Cruisen. Zu einem Mercedes passt er sehr gut.
Hatte bei beiden Motoren defekte Zündspulen (nicht kompliziert zu tauschen, nur nervig die defekte zu finden) und die Ventildeckeldichtungen musste ich auch tauschen weil der Ölverlust riesig wurde. Beides aber, wenn du ein bisschen schrauben kannst, kein Problem.
Habe beide auf Autogas umgebaut und beim C280 13,5l/100km und beim C320 15l/100km verbraucht, jeweils LPG und viel Stadtverkehr. Auf der Bahn komme ich bei defensiver Fahrweise auf 10l. Bezinverbrauch sollte natürlich etwas drunter liegen, realistisch bist du bei der S-Klasse aber mit 15l Benzin dabei.

strikewan Avatar
strikewan:#39813

Kauf dir zum Führergeburtstag lieber den W150.

Fahren wie der Führer!

Neuste Fäden in diesem Brett: