Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-07-31 15:31:59 in /f/

/f/ 40360: On-Board-Diagnose

keyuri85 Avatar
keyuri85:#40360

Gehen solche Bluetooth-Diagnosegeräte in Ordnung oder sollte man als Laie lieber die Finger davon lassen? Hauptsächlich für die Fehlerdiagnose, gern auch mal für den Kraftstoffverbrauch, da Bernd in seinem Auto leider keine Anzeige dafür hat.

Kann Bernd ein Gerät und eine Android-App empfehlen und gibt es etwas zu beachten?

ryhanhassan Avatar
ryhanhassan:#40361

>>40360
Als Spielerei oke, als Werkzeug unzuverlässig, da die billigen OBD-Stecker nicht mit allen Steuergeräten klar kommen. Fehlerauslesen wird also zum Glücksspiel.
Klappt bei einen Fahrzeug mal ganz gut, bei einem anderen mal überhaupt nicht.

Außerdem benötigst du zum Fehlerauslesen auch eine richtige Weichware. Die Android Schlaufon Äpps zählen eher in die Kategorie Spielzeug. Zumindest die kostenlosen.

saulihirvi Avatar
saulihirvi:#40368

Die Billigstecker mit Bluetooth für 10EUR sind auch recht unzuverlässig, manche funktionieren ü erhaupt nicht, manche nur ein mal, nur mit einem bestimmten Handlich, einige saugen die Fahrzeugbatterie leer, sogar von abfackelnden Dingern wird berichtet.
VCDS ist natürlich teuer, aber ich würde ein Gerät mit Kabel und Display für 60EUR nehme. Hab selber so ein gelbes von Amazon und das ist voll ok.

Neuste Fäden in diesem Brett: