Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-08-07 17:11:17 in /f/

/f/ 40438: Neuwagenkauf bei freiem Händler

superoutman Avatar
superoutman:#40438

Hallo Bernd,

mein Auto ist sehr alt und ich hätte gerne ein neues. Soll auch evtl. tatsächlich ein Neuwagen werden, evtl. VW Polo oder Ford Fiesta. Sowas in der Richtung, weiß noch nicht genau was.

Hast Du Erfahrung damit ein Auto bei einem freien Händler zu kaufen? Entstehen mir dadurch besondere Nachteile?

Hintergrund ist, dass die Werkstatt, bei der ich schon seit über einem Jahrzehnt bin mir gerne einen Neuwagen verkaufen würde und da ich in der Vergangenheit mit denen immer zufrieden war würde ich denen gerne den Gefallen tun.

Aber welche Nachteile entstehen mir gegenüber einem echten Markenhändler?

(Gehen wir einfach mal davon aus dass der Angebotspreis des Autos gut ist und nicht teurer als beim Markenhändler)

snowwrite Avatar
snowwrite:#40439

>seit über einem Jahrzehnt bin mir gerne einen Neuwagen verkaufen würde und da ich in der Vergangenheit mit denen immer zufrieden war würde ich denen gerne den Gefallen tun.

Das klingt doch gut. Garantie hast du ja so oder so.

mshwery Avatar
mshwery:#40441

Kulanz gibts dann halt nicht. Und ein Neuwagen ist überproportional teuer im Vergleich zu einem Jahreswagen.

a_harris88 Avatar
a_harris88:#40443

>>40441
>Kulanz gibts dann halt nicht.

Die Kulanz gewährt ja nicht der Vertragshändler, sondern der Hersteller. Von daher würde ich das jetzt nicht zwingend so unterschreiben. Wäre aber mal ein wichtiger Punkt, den OP checkieren sollte.

Dieser Bernd geht davon aus, dass man bei freien Händlern wahrscheinlich einen Reimport kaufen wird, was jetzt auch objektiv kein Nachteil sein sollte.

karlkanall Avatar
karlkanall:#40448

>>40443
Nö, der Händler ist verantwortlich soweit ich weiss.

dutchnadia Avatar
dutchnadia:#40451

>Neuwagenkauf
>2017
>top kek

arashmanteghi Avatar
arashmanteghi:#40452

>>40443
Kulanzantrag stellt die Vertragswerkstadt beim Hersteller, üblicherweise werden Anträge von Fahrzeuge ohne lückenloses Serviceheftchen mit ausschließlich Stempel von Vertragswerstädten pauschal abgelehnt. Wie viel Prozent Kulanz es gibt wird dann oft noch davon abhängig gemacht wie "gut" der Kunde bisher war.

cat_audi Avatar
cat_audi:#40485

>Neuwagenkauf
>VW Polo oder Ford Fiesta

Ob du behindert bist, für das Geld bekommst du auf dem Gebrauchtwagenmarkt ALLES

samscouto Avatar
samscouto:#40492

>>40485
Dies!
13000 NG für einen nackten Polo? Hartkern!

Shriiiiimp Avatar
Shriiiiimp:#40494

>>40492
Ich will ja wenn dann einen voll ausgestatteten Polo / Fiesta / Wasauchimmer.

mizhgan Avatar
mizhgan:#40497

>>40494
Kostet dann aber meer so 25.000 was absolut lächerlich für 1 Kleinwagen ist.

adewaleolaore Avatar
adewaleolaore:#40498

>>40497
Nicht jeder möchte ein grosses Auto haben

albertodebo Avatar
albertodebo:#40501

>>40498
Du hast seinen Punkt nicht verstanden.

okcoker Avatar
okcoker:#40502

>>40501
OP kann doch sein Geld ausgeben, wofür er will? Da gibt es nichts zu verstehen.

axel_gillino Avatar
axel_gillino:#40503

>>40497
Warum? Mir geht es darum innen viel Ausstattung zu haben. Klimaanlage, Sitzheizung, vielleicht sogar eine Lenkradheizung wie es sie z. B. für den Ford Fiesta geben würde. Schade ist dass es beim Fiesta nur Halogenscheinwerfer gibt. LED oder gar Xenon würde ich unbedingt wollen (hier hat z. B. der neue Polo einen Vorteil).

Dazu gibt es für den Ford Fiesta viele Assistenzsysteme wie sie bisher nur in der Oberklasse waren. Davon hätte ich auch gerne welche. Und vielleicht sogar besonders bequeme Sitze mit etwas Leder.

Nach außen hin soll das Auto ruhig nach Loserkarre aussehen, je mehr desto lieber ist mir das.

In einem BMW, Audi oder ähnlich käme ich mir sowieso deplaziert vor.

Und wenn ich dann noch anmerken darf: Viel "lächerlicher" finde ich die teuren, nagelneuen 3er BMW etc. bei denen dann das TomTom Navi in der Scheibe klebt. Weil fürs Navi hat es dann nicht mehr gereicht. Muss es auch nicht, Hauptsache jeder sieht dass man den neuen 3er fährt...

clementc Avatar
clementc:#40504

>>40503
Warum machst du dir so viele Gedanken darüber, wie du oder jemand anderes nach außen hin wirkt? Du tust mir leid.

guischmitt Avatar
guischmitt:#40508

>>40503
Warum will man so viel Geld für einen Kleinstwagen aus dem Fenster werfen? Für einen Jahreswagen mit genau deiner gewünschten Ausstattung bezahlst du maximal die Hälfte.
Die einzigen Argumente für einen Neuwagen die ich kenne sind:
- ich möchte eine spezielle individuelle Ausstattung, die es so selten in gebrauchten gibt
- ich hab genug Geld und es ist mir egal

Ersteres wird bei deiner Fahrzeugwahl nie der Fall sein, zweites ist bei der Fahrzeugwahl noch unwahrscheinlicher.

Von deinen Image-Komplexen mal abgesehen: Du hast scheinbar noch nie in einem Audi oder BMW gesessen. Sonst würdest du deinen Hartplastik-Fiesta mit "Sonderausstattung wie in der Oberklasse (tm)" nicht so abfeiern.
Wenn du allerdings auf die Haptik und den Charm einer TV-Fernbedienung von 1995 und einen Navibildschirm der ohne Lupe nicht zu finden ist stehst, gönn dir.

kinday Avatar
kinday:#40510

>>40508
Das ist der alte Fiesta von 2009

iqbalperkasa Avatar
iqbalperkasa:#40511

>>40510
Ich bin mir sicher das neue Design (von Sony) ist viel besser und anders...

ntfblog Avatar
ntfblog:#40512

>>40511
Na, zu doof zum Googlen?

thehacker Avatar
thehacker:#40513

>>40512
Tatsächlich die sind nach 8 Jahren lernfähig. Billiges Plastik ist es zwar immer noch, aber sieht wenigstens nicht mehr aus wie hingeschissen.
Würde das Design trotzdem nicht kaufen. Zu unaufgeräumt und überladen.

kosmar Avatar
kosmar:#40514

>>40513
Also wenn man dann in einem Kleinwagen unbedingt hochwertiges Material erwartet bieten die beim Fiesta nun sogar auch eine Vignale Version an

jamesmbickerton Avatar
jamesmbickerton:#40516

>>40503
Fahrkomfort.

Mach mit deinem Geld waste willst, aber mach mir nicht weiss ein Polo fährt sich genauso wie ein 3er oder vergleichbares.

exevil Avatar
exevil:#40517

>>40516
Das tut er ganz gewiss nicht, das stimmt schon.

Aber wenn ich wie gesagt in meinem Auto Dinge möchte wie

Sitzheizung
Lenkradheizung
Beheizbare Frontscheibe
Eingebautes Navi
Sprachsteuerung
City Brake
Totwinkelwarner
Spurhalteassistent
Adaptiver Tempomat
Einparkhilfe (mit Lenkassistent)
Rückfahrkamera

dann kostet das beim BMW vermutlich 50.000

Beim Fort Fiesta oder VW Polo um die 22.000. Auch viel Geld, aber halt weniger als 50.000

Und dass die Leute denken schau Dir den Loser an, fährt Fiesta, während erfolgreiche Leute BMW 3er fahren ist mir herzlich egal.

ritapetrilli87 Avatar
ritapetrilli87:#40518

>>40517
>Und dass die Leute denken schau Dir den Loser an, fährt Fiesta, während erfolgreiche Leute BMW 3er fahren ist mir herzlich egal.
Dir ist es so egal, dass du es zweimal betonen musst. Lass mich raten, BaWü?

rdbannon Avatar
rdbannon:#40519

>>40518
Wenn es mir nicht egal wäre würd ich doch den BMW nehmen. Aber dann halt auf Ausstattung verzichten müssen weil ich mir das sonst nicht leisten kann.

thomweerd Avatar
thomweerd:#40521

>>40517
>>40519
Deshalb kauft man halt auch keine Neuwagen.
Für 22k bekommst du einen hervorragend ausgestatteten gebrauchten 3er.

jodytaggart Avatar
jodytaggart:#40523

>>40521
Ist OP Türke?

vovkasolovev Avatar
vovkasolovev:#40524

>>40523
Nein, er will ja keinen Audi.

johnriordan Avatar
johnriordan:#40526

>>40519
>Wer auf Ausstattung verzichtet tut es natürlich nur weil er es sich nicht leisten kann und nicht weil er es einfach nicht braucht
>Kauft „wegen des Images“ ein kleines Auto
Spast

sava2500 Avatar
sava2500:#40527

>>40521
Das glaube ich nicht. Für 22k würde ich die weiter oben geschriebenen Sachen vermutlich nicht mal in einem 1er bekommen der keine 15 Jahre alt ist (ohne jetzt genau nachgesehen zu haben).

>>40526
Ich verstehe nicht was Du immer so aggressiv bist.

Aber nochmal:

Ich möchte für mich selbst viel Ausstattung haben. Dafür verzichte ich gerne auf das Image das ein BMW, Audi, Mercedes etc. bietet. Was ist daran so verkehrt? Nein warte, antworte lieber nicht, weil da eh wieder nur Aggression kommt.

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#40528

>>40527
Du bist ein dummer, ignoranter Unsympath und natürlich voll Anti-Mainstream (d.h. ein Spast). Warum?
>[gequirlte Scheisse] ... (ohne jetzt genau nachgesehen zu haben)
>Nach außen hin soll das Auto ruhig nach Loserkarre aussehen, je mehr desto lieber ist mir das
Schön für dich, dass du einen Winzpimmel-Kleinwagen fahren willst, weil in deiner kleinen dummen Welt alle anderen mit größeren Autos für dich nur Poser und Angeber sind, aber lass dir noch bitte bessere Ausreden für deinen lächerlichen Neid einfallen.

HenryHoffman Avatar
HenryHoffman:#40530

Wie OP alle Mett macht, weil er keinen BMW oder Audi (und das damit verbundene Image) haben will, einfach köstlich.

Ändert natürlich nichts daran, dass du mit Gebrauchtwagen trotzdem deutlich günstiger davon kommst.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#40531

>dieser Faden

peterlandt Avatar
peterlandt:#40532

>>40527
Für 22k bekommst du einen 3 Jahre alten BMW, der neu mal 45k gekostet hat.

Deine Vorstellung von Wertstabilität bei Neuwagen ist fernab der Realität.

iamgarth Avatar
iamgarth:#40534

>>40530
Dies. Jedoch:

>BMW oder Audi (und das damit verbundene Image)

Welches Image? Ich fahre einen kleinen Koreaner und habe nicht mehr Respekt vor einem Benz-, Audi-, oder BMW-Fahrer, nur weil er ein Auto von einem Konzern fährt, der mal vor Jahrzehnten für Qualität stand. Häufig fahre ich durch die Altstadt und treffe in den Engen Gassen auf Mercedes M-Klasse oder Porsche Cayenne. Am Steuer sitzt oft eine kleine Asiatin, die kaum über das Lenkrad gucken kann und versucht, mit ihrem dicken Geländewagen in der Stadt klarzukommen. Utopisch der verzweifelte Blick dann, wenn es weder vor noch zurück geht, weil auf beiden Seiten Autos parken und Mai Lin mit ihrem dicken Brummer nicht am Passat vorbeikommt, der sie im Gegenverkehr wild anhupt. Ich lehne mich dann immer zurück, lache in mich hinein und frage mich, wie blöd man sein muss, mit einem Geländewagen in der Stadt herumzukarjolen. Meistens geht die Geschichte damit aus, dass sich der dicke SUV erstmal eine neue Route überlegen muss, weil er mit seiner Breite nirgendwo durchkommt.

Und so ist auch dieser Faden, man möchte akzeptiert werden, benimmt sich jedoch wie Son fon Hurre.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#40541

>>40534
Kühle Geschichte,Bru!

Wenn man aneinander nicht vorbei kommt, kommt man aneinander nicht vorbei. In der Regel muss das kleinere Fahrzeug rangieren, weil am ehesten Platz dafür ist.

Möchtest du mir erzählen,dass die schlitzäugige Asiatin auf der Straße für Platz sorgt und du eine halbe Stunde wartest, oder DU einfach den Rückwärtsgang einlegst und das Weite suchst?

marciotoledo Avatar
marciotoledo:#40545

>>40541
Warum? Wenn auf der einen Seite 1 Auto und auf der anderen Seite 2 Autos stehen, ist doch klar, wer von beiden Seiten Platz einräumt. Zumal genug Platz da ist, wenn man vorsichtig und möglichst weit rechts fährt. Wenn man die Außenmaße seines Geländewagens jedoch nicht einschätzen kann, fährt man einfach in den Gegenverkehr und vertraut darauf, dass dieser Platz macht. Dumm nur, wenn der sich nicht darauf einlässt.

Was motiviert einen, sich für die Stadt ein SUV zuzulegen? Man kauft sich doch auch keinen Ferrari, wenn man den Acker fahren möchte.

anjhero Avatar
anjhero:#40552

>>40534
Musste öfters die Erfahrung machen, dass eben solche "Ich gebe keinen Fick aufs Image"-Fahrer von kleinen Koreanern oder potthässlichen Franzosen richtigerweise hätten "Ich gebe keinen Fick auf meine Mitmenschen" schreiben müssen.
So ein egoistisches Pack. Auf Landstraße mit 65 im Berufsverkehr, mit 5 km/h von der Hauptstraße abbiegen (gebremst wird natürlich drei Kreuzungen früher), in jedem Stau und Stopp-und-Fahr drei Autolängen bis zum Vordermann, vom Reißverschluss nie was gehört, trauen sich aus Seitenstraße nicht raus, obwohl Zeit für drei Autos da wäre, über Bodenschwellen mit 5 km/h fahren (aber durch Schlaglöcher mit 50 durchbrettern) und und und. Selbst Opel-Omega-Prolle und Opas mit Hut sind mir lieber. Wenn ich aber so einen i10 oder einen komischen Kastenwagen sehe, weiß ich, dass da ein Möngi mit Scheiße im Gesicht sitz. Unabhängig vom Geschlecht und Alter.

i3tef Avatar
i3tef:#40553

>halo i bims der Kotnascher un ale anderen können nich Auto fahren nur ich kann des!!11111111111
Lel.

aluisio_azevedo Avatar
aluisio_azevedo:#40554

>>40534
Gleicher Bernd wie >>40530 hier. Ich lebe in einer süddeutschen Großstadt und fahre BMW:
BMW und Audi-Fahrer führen sich leider auf die die letzten Möngis, noch vor Taxifahrern. Lichthupe, Schneiden, über Rot fahren, bei Stau auf der Stadtautobahn alle 5 Meter die Spur wechseln, das alles tritt in dieser einen Gruppe konzentriert auf. Wundert mich aber auch nicht, beide Marken möchten gezielt die "dynamischen" Käufer (Ü50 und mit Jack Wolfskin Jacke) ansprechen, die ihr letztes bisschen Testosteron auf der Straße ausleben.

Neuste Fäden in diesem Brett: