Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-10-28 19:49:11 in /f/

/f/ 40957: Radlager

souperphly Avatar
souperphly:#40957

Technische Frage:

Wird die Nabe (und damit das Rad) nur vom eingepressten Radlager gehalten? Das ist doch irgendwie unheimlich.

llun Avatar
llun:#40959

Du brauchst auch eigentlich die Schrauben nicht festdrehen, weil das Auto fährt ja nicht seitwärts wo die Reifen abfallen könnten.

Bernd Avatar
Bernd:#40963

In der Mitte der Nabe ist eine große gesicherte Mutter, die mit über 200 Nm angezogen ist und die Nabe mit der Aufhängung verbindet.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#40964

>>40963

Die verbindet die Nabe mit der Antriebswelle du Spasst. Die kann mit so aus dem Getriebe ziehen.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#40968

>>40964
> Die kann mit so aus dem Getriebe ziehen.

dhooyenga Avatar
dhooyenga:#40969

>>40964
Nur bei Frontantriebskrebs. Bei Heckantrieb sind die Wellen nochmal am Differential angeflanscht, welches seinerseits am Unterboden fest ist.

carloscrvntsg Avatar
carloscrvntsg:#40975

>>40969
Also dann vorne kein Differential?

rcass Avatar
rcass:#40980

Längspressverband verhebt scho was.

t.
Maschinebaubernd

vladyn Avatar
vladyn:#41064

>>40975
Türlich, ist halt im Getreibe bereits drin.
Nie nabe wird von einer Mutter der Antriebswelle gehalten.

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#41065

>>41064
Im Getreide?

Neuste Fäden in diesem Brett: