Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2017-12-08 21:55:34 in /f/

/f/ 41216: Leidtragender Deutscher Autos

joshclark17 Avatar
joshclark17:#41216

Bernd mit gebrauchten Golf 4 reportiert ein.

Jedes halbe Jahr ist irgendeine Dscheiße.

Mal ist die Drosselkappe verdreckt (wodurch der Motor teilweise im Stand ausgeht), mal der Auspuff weggerostet, beim Tüv wurde dann was an den Querlenkern festgestellt und neulich erst Bremssattel und Bremsscheiben kapott.

Achja elektronsiche Wegfahrsperre geht neuerdings auch bei 1/5 Startvorgängen an und macht den Motor gleich nach einer Sekunde wieder aus.
Lässt sich aber mit Ersatzschlüssel umgehen, bzw. dort tauchten die Probleme noch nicht auf.

VW ins Gas.
Die anderen Deutschen Autoherrsteller bauen aber auch nur noch Dreck. Aber Hauptsache der neuste Bevormundungsscheiß wie elektronsiche Handbremse oder Fußgänger Notbremsassistent ist drinnen, dann kann der Merkel wählende Oopah Fritz endlich wieder ungestört eine Ausfahrt wagen und was von deutscher Wertarbeit labern.

SO EIN HALS HAB ICH!

Nächstes Auto wird ein Japse.

andina Avatar
andina:#41217

>>41216
Normal bei VW.

cmzhang Avatar
cmzhang:#41218

- Auto aus dem letzten Jahrtausend besitzen
- keinen Ärger mit Verschleißteilen haben

Wähle eins.

subburam Avatar
subburam:#41219

>>41218

Dies.
Nachteil: Sicherheit oft mangelhaft; gegen die SUV-Opas keine Chance. Die ganze Fuhre fühlt sich an wie aus Gummi, weil alles schon ermüdet und ausgeschlagen ist. Sitze durch, Lack sieht aus wie scheiße.

Bernd fährt das, was andere "Winterauto" nennen als Hauptverkehrsmittel. Wird aber demnächst auf etwas moderneres, eben nur aus diesen Gründen, wechseln. Ein Japaner muss es wieder werden, weiß nur noch nicht was.

yesmeck Avatar
yesmeck:#41220

Ich bin mit meinem e46 grundauf zufrieden.

bagawarman Avatar
bagawarman:#41221

>>41216
>Gejammer weil das Auto ein für ein Alltagsauto biblisches Alter (20 Jahre) erreicht hat
Japaner wären schon längst verschrottet worden

rahmeen Avatar
rahmeen:#41223

>>41221
Ne, die fahren einfach weiter bis sie 1.000.000km auf der Uhr haben.

hota_v Avatar
hota_v:#41225

>>41223
>>41221

Dies, nur halt in Afrika wo wir es nicht mitbekommen.
Die Japsen in meiner Familie sind auch praktisch unverwüstlich.

samscouto Avatar
samscouto:#41226

kauf dir Honda Civic / Accord
oder
Ford Focus / Mondeo

alle deutschen autos ende 90iger anfang 2000 sind scheiße

würde mir ein Focus ST170 kaufen

t1mmen Avatar
t1mmen:#41227

>>41226
>Ford Focus / Mondeo
>alle deutschen autos ende 90iger anfang 2000 sind scheiße
Merkste selbst, ne?
Naja, was rede ich. Natürlich merkste nicht.
Ach Gott, dieses Brett....

nicoleglynn Avatar
nicoleglynn:#41267

>>41227
Ford ist amerikanisch und die deutschen aus dieser Zeit sind scheiße! besonders Opel und Benz

bluesix Avatar
bluesix:#41295

>>41216
Naja, dein altes Auto ist alt. Bei Bernds BMW 535i aus 1998 ist vor einer Weile das Automatikgetriebe ausgestiegen. Bei 355.000 km.

Passiert halt. Wenn ein Fahrzeug älter als 10 Jahre alt ist, muss man mit allem rechnen. Das ist leider so. Viele fahren sogar 15 Jahre halbwegs problemlos, wenn man mal ab und zu etwas dran macht und nicht fährt wie ein Blöder.

Wenn man sich einen Werkzeugkasten kauft und ein paar Youtube-Videos guckt, kann man viele Dinge sehr, sehr günstig selbst reparieren. Gerade bei Fahrzeugen die zu Hauf auf unseren Straßen fahren, dazu gehört der Golf, sind Reparaturanleitungen
zu finden und Ersatzteile superbillig.

Neue Bremsscheiben für deinen Golf gibt es da für 30 Euro.

maiklam Avatar
maiklam:#41296

>Ford ist amerikanisch
Nein. Der Name Ford ist amerikanisch.
Ford Deutschland baut seit 1931 eigene Autos, die nichts mit dem Mamakonzern zu tun haben.

Neuste Fäden in diesem Brett: