Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-07-06 18:59:2 in /fb/

/fb/ 96751: Bernd öffnete heute sein Postfach und erhielt eine...

craighenneberry Avatar
craighenneberry:#96751

Bernd öffnete heute sein Postfach und erhielt einen Brief einer ominösen, marokkanischen Bank (Attijariwafa Bank). Natürlich hat Bernd selbst kein Konto bei dieser Bank. Leider ist dieser Brief in der Sprache des Baguettes und arabisch (?), Bernd weiß also nicht mal, was genau der Inhalt dieses Schreibens ist. Allen anschien nach sind dies zwei Kontoauszüge, wo ich 219 "crediteur" und 240 "crediteur" im minus bin? Gleichzeitig steht etwas von "solde depart 1012,57 crediteur". Als "Libelle" (wahrscheinlich Verwendungszweck?" ist "prelevement pack bila houdoud" angegeben, was laut einer kurzen Google Recherche eine Leistung dieser Bank ist.

Was soll Bernd nun machen? Einfach ignorieren? Er hat nie unterschrieben, diesen Brief erhalten zu haben. Auch hat Bernd offensichtlich kein Konto bei dieser Bank. Bilder würde Bernd ungern davon hochladen, da Angst vor Nacktmachung. Bernd kann ja aufgrund der sprachlichen Barriere nicht mal von wichtig und unwichtig unterscheiden und würde ohnehin nur zu viel schwärzen.

craigelimeliah Avatar
craigelimeliah:#96753

>Was soll Bernd nun machen? Einfach ignorieren?

Ich würde an deiner Stelle bei der Polizei Anzeige erstatten. Auch wenn es im Sande verläuft, macht es später sehr glaubhaft, dass du nichts von alledem weißt, falls es mal erforderlich werden sollte.

hammedk Avatar
hammedk:#96774

>Was soll Bernd nun machen?
Den Brief nicht öffnen, sondern die Annahme verweigern (Aufschrift: "Destinataire inconnu - retour à l'expéditeur") und an den Absender zurückgeben.
Oh, warte, dazu ist es jetzt zu spät, mit Öffnen der Sendung hast du sie angenommen.
Nun mußt du einen Anwalt aufsuchen, der sich mit so etwas auskennt und einen Übersetzer beauftragen.
Sonst bekommst du irgendwann ein halbmondsprachliches Urteil eines marrokanischen Keksgerichtes, welches dann dein örtlicher Gerichtsvollzieher im Rahmen der Amtshilfe unerbittlich gegen dich vollstrecken wird.
Die Lolizei wird das übrigens nicht weiter interessieren.

evandrix Avatar
evandrix:#96775

Der Rechtsverkehr ist auf Deutsch zu regeln.
Selbst wenn zu ein Schreiben einer deutschen Anwaltskanzlei bekommst, kannst du das getrost ignorieren, wenn du Widerspruch eingelegt hast, bis dir ein Gericht eine Klageeröffnung mitteilt. Dann solltest du aber wirklich aktiv werden.
Ansonsten nehme ich an, das es Spam ist, die auf gut Glück in die Welt hinaus geschickt wird. Irgendein Trottel fällt immer drauf rein.

syntetyc Avatar
syntetyc:#96777

>>96774
Ja genau, das marokkanische Gericht weiß natürlich, ob OP den Brief geöffnet hat. Durch das Öffnen des Umschlages setzt der Klebstoff elektromagnetische Signale frei und sendet diese an diverse Funktürme, die Marokko hier aufgestellt hat.

Und der Polizei ist das alles ganz egal. OP wird jetzt wohl einen Übersetzer brauchen.

Wird schon stimmen.

naupintos Avatar
naupintos:#96780

Papierkorb kennste ?

vladyn Avatar
vladyn:#96781

Brief vernichten, da du dir nichts zu Schulden lassen kommen hast.

souperphly Avatar
souperphly:#96782

>>96781
Vernichten ist generell ne schlechte Idee, sonst wird noch behauptet der wäre auf deutsch verschickt worden.
Aufbewahren und ignorieren bis die Bulleretten sich melden.

eduardostuart Avatar
eduardostuart:#96783

Anzeige erstatten!? Was zum Fick? Wegen was? "Hallo Herr Wachtmeister, ich wollte Anzeige erstatten wegen eines Briefs, den ich nicht lesen kann?"

Heb den Brief einfach irgendwo auf und denk nicht weiter drüber nach. Ohne Einschreiben kann sowieso niemand beweisen, dass der Brief dir zugegangen ist.

franciscoamk Avatar
franciscoamk:#96784

>>96783
Dies. Kam nie an.
Sollten sie es ernst meinen dann sollen sie gefälligst auch ein Einschreiben schicken.

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#96785

>>96784
In Deutschland gilt ein Brief als zugestellt, sobald du ihn in zur Post gebracht hast. Was glaubst du, warum Rechnungen und Dinge vom Amt nicht per Einschreiben kommen? Richtig, weil es nicht notwendig ist nachzuweisen, dass du den Brief auch wirklich erhalten hast.

atariboy Avatar
atariboy:#96788

>>96785
>>96785
>In Deutschland gilt ein Brief als zugestellt, sobald du ihn in zur Post gebracht hast.

0/10

keyuri85 Avatar
keyuri85:#96789

>>96785
>>96785
>In Deutschland gilt ein Brief als zugestellt, sobald du ihn in zur Post gebracht hast.

0/10

joynalrab Avatar
joynalrab:#96790

>>96785
>>96785
>In Deutschland gilt ein Brief als zugestellt, sobald du ihn in zur Post gebracht hast.

0/10

artheft_ua Avatar
artheft_ua:#96791

>>96785
>>96785
>In Deutschland gilt ein Brief als zugestellt, sobald du ihn in zur Post gebracht hast.

0/10

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#96793

>>96777
>Ja genau, das marokkanische Gericht weiß natürlich, ob OP den Brief geöffnet hat.
Die marokkanische Bank aber weiß, daß der Brief nicht zurückgekommen ist und wird das Verfahren daher weiterbetreiben, da das Nichtreagieren ein Standardverhalten von Schuldnern ist. Einen Brief zu versenden ist übrigens ein recht zuverlässiges Verfahren zur Prüfung von Anschriften.
Ob der Brief nun geöffnet ist, prüft natürlich nicht ein Gericht, sondern die Deutsche Post, wenn man ihr die Sendung zurückgibt. Ist er offen, ist er angenommen und die Zustellung damit beendet, du bekommst das Ding also wieder.
Ist der Brief hingegen noch verschlossen, kann man ihn problemlos und kostenfrei an den Absender zurückgeben lassen ("Ich nehme die Sendung nicht an, ich bin nicht der richtige Empfänger.") Gleichzeitig weist man der Bank so nach, daß man keine Kenntnis vom Inhalt erlangt hat.
Im Idealfall verbucht die Bank das dann als "Empfänger existiert nicht und Konto wurde mit Feek-Daten angemeldet" und man ist aus der Sache raus.
Da OP nun die Sache schon geöffnet hat, muß er das der Bank nun selbst mitteilen, daß er mutmaßlich Opfer eines Identitätsdiebstahls geworden ist.

joki4 Avatar
joki4:#96794

>>96785
>In Deutschland gilt ein Brief als zugestellt, sobald du ihn in zur Post gebracht hast. Was glaubst du, warum Rechnungen und Dinge vom Amt nicht per Einschreiben kommen? Richtig, weil es nicht notwendig ist nachzuweisen, dass du den Brief auch wirklich erhalten hast.
Der Brief gilt als zugestellt, sobald er im Briefkasten liegt. Man kann das allerdings noch nachträglich rückgängig machen, indem man ihn verschlossen (!) zurück zur Post bringt. Er bekommt dann einen roten Aufkleber aufs Adreßfeld und geht zum Absender zurück.
Also Aufmachen, Lesen, Inhalt gefällt nicht und dann zurück geht nicht. Aber "von diesem Absender will ich nichts" geht problemlos, denn der steht ja außen drauf.
Ist Bernds Standardmaßnahme, um unerwünschte Werbebriefe loszuwerden. Was da zurückkommt wird nämlich als "Anschriftdatensatz ungültig" aussortiert, womit Bernd dann nicht mehr von weiterer Werbung belästigt wird.

erikdkennedy Avatar
erikdkennedy:#96795

>>96751
Ich lass da mal hier.
https://de.wikipedia.org/wiki/Attijariwafa_Bank
Wohnt Bernd alleine in freistehendem Einfamilienhaus oder in einer Mietskaserne?
In letzterem Fall mal in Düsseldorf, Dortmund oder Frankfurt/Main anrufen und Fall klären (Adresse teilen sich 20 Leute, Bernds Name kann jeder vom Klingelschild ablesen).

bagawarman Avatar
bagawarman:#96798

>>96783
>Anzeige erstatten!? Was zum Fick? Wegen was?
Wegen versuchten Betruges natürlich. Die Bank behauptet allen Anschein nach das Vorliegen einer durch Rechtsgeschäft begründeten Zahlungsverpflichtung durch Bernd. Da ein entsprechendes Rechtsgeschäft nicht vorliegt, wurden falsche Tatsachen vorgespielt. Geht Bernd auf die Forderung ein, ist die Bank bereichert und Bernd geschädigt.

Ob die Bank ihrerseits durch Dritte getäuscht wurde, kann Bernd einen Scheißdreck interessieren. Aus seiner Sicht besteht ein hinreichender Verdacht, um eine Anzeige zu rechtfertigen.

anhskohbo Avatar
anhskohbo:#96799

>>96785

lulz. Nein. Ein Brief geht als zugegangen, wenn er in deinen Machtbereich gelangt ist und du die Chance hattest, ihn warzunehmen. Heißt auf Deutsch, wenn er n Tag in deinem Briefkasten lag. Dass das der Fall ist, kann ohne Einschreiben aber nicht bewiesen werden. Rechnungen, Mahnschreiben etc. kommen nicht per Einschreiben, weil sie normal gar keine Rechtswirkung haben. Der zu zahlende Betrag ist meist schon fällig und es ist mehr eine Zahlungserinnerung. Der Mahnbescheid vom Amtsgericht kommt dann per Einschreiben.

doooon Avatar
doooon:#96807

>>96799

Rechnungen und Mahnschreiben haben teilweise Einfluß auf Verzugsfristen.

Wer die Masche ständig abzieht wird auch irgendwann gefickt. Und wenn der Typ um 8:23 den Brief unter Zeugen einwirft und dann beobachtet, wie du ihn aus dem Kasten fischst.

ankitind Avatar
ankitind:#96814

OP hier.

Ich möchte noch mal kurz darauf hinweisen, dass der Brief an mein Postfach gesendet wurde, welches ich seit kurzem erst habe. Auf dem Briefumschlag stand auch kein Name und kein Absender drauf. In dem Brief war auch ein weiterer Briefumschlag (bereits vorfrankiert nach Frankfurt). Natürlich weiß Bernd nicht, um was es in dem Brief geht. Bernd wird also erst mal einen Brief an die Bank schreiben und darum bitten, zu erklären, was der Brief soll und das ich selbst kein Konto bei dieser Bank habe. Gleichzeitig werde ich im Brief darauf hinweisen, dass ich das Postfach erst seit kurzem habe und davon ausgehe, dass der Brief an den Vorbesitzer gerichtet war.

Irgendwelche Einwände?

clubb3rry Avatar
clubb3rry:#96815

>>96814
Heißt das, da steht nicht mal dein Name drauf?

Bernd Avatar
Bernd:#96816

>>96814
Der Brief enthält nichtmal deinen Namen?
Bitte ferpisse dich von hier und verschwende nicht Bernds Lebenszeit mit nutzlosen Fragen ...

salleedesign Avatar
salleedesign:#96818

Hier OP, deine Chance mal richtig NG zu verdienen!

#####

From: "Mr kwame Mensah" <[email protected]>

Compliments and good day to you and your family.
I write you this mail as a reminder once more having waited patiently for your response to my initial contact with you through snail mail.
However since I assume you did not get it I want to use this medium even though it might not be the best form of communication in matters like this due to the ever growing disbelief and illicit scams and fraud associated with it, I seem to have no choice than to make use of it, coupled with the fact that it might be just perfect due to the ability to redeem time.
Without wasting much of your time I am Mr kwame Mensah from Eco Bank Ghana,I want to bring you into a business venture which I think should be of interest and concern to you, since it has to do with a perceived late family member of yours, this is because there is a substantial amount of funds which I suspect is tied to a distant family member of yours.
However I need to be sure that you must have received this communication so I will not divulge much information about it until i get a response from you.
Best Regards,
Mr kwame Mensah

michaelkoper Avatar
michaelkoper:#96828

>>96814
>Auf dem Briefumschlag stand auch kein Name
>Bernd wird also erst mal einen Brief an die Bank schreiben
>Irgendwelche Einwände?
Ja, du bestätigst einer Phishing-Spam deine Adresse. Lass es bleiben, wenn du nicht mehr von diesen Briefen haben willst. Schmeiß den Brief einfach in die hinterletzte Ecke und gut ist.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#96844

>Brief liegt im Postfach
>Name steht nicht drauf
>erstmal öffnen und lesen
Sag mal OP, bist du vielleicht ein bißchen behindert?
Das ist einfach ein Brief, der gar nicht an dich adressiert war und schlicht ins falsche Postfach sortiert wurde. Soll schon mal vorkommen sowas. Machst du auch die Briefe deines Nachbarn auf, wenn sie in deinem Briefkasten gelandet sind?
Kleb das wieder die zu und bring das zurück zur Post, damit die das dem richtigen Empfänger zustellen können.

pjnes Avatar
pjnes:#96859

>>96844
Brief wird wohl ans Postfach adressiert gewesen sein, da OP das ja gerade erst übernahm.
OP ist trotzdem behindert

souperphly Avatar
souperphly:#96860

>>96859
Ist aber egal, da OP nicht berechtigte Empfänger ist und illegal fremde Post geöffnet hat.
Denn postrechtlich geht es nach dem Namen und der dem Postfach zugehörigen Hausanschrift, nicht nach der Nummer.

Neuste Fäden in diesem Brett: