Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-07 07:48:1 in /fb/

/fb/ 97283: Wo Informatik studieren? Ist Bild relatiert eine gut...

chaabane_wail Avatar
chaabane_wail:#97283

Wo Informatik studieren?

Ist Bild relatiert eine gute Wahl, trotz angeblicher Theorielastigkeit?
Welche anderen Universitäten kommen in Frage, insbesondere im süddeutschen Raum?

t. kein Unteralter

vaughanmoffitt Avatar
vaughanmoffitt:#97285

TU München vielleicht?

Hab selbst nicht mal Abitur, hab aber gehört das soll eine Uni mit recht gutem Ruf sein...

stushona Avatar
stushona:#97286

>>97285
Studiengang muss zulassungsfrei sein, da die Frist für Bewerbungen inzwischen verstrichen ist. Somit fallen München, Darmstadt und Stuttgart weg, alles naheliegende Lösungen. Trotzdem danke!

justinrhee Avatar
justinrhee:#97287

>>97286
Ich kenne mich, eben mangels Abitur damit nicht so sehr aus, aber beisst sich das dann nicht mit dem Wunsch eine besonders gute Uni für dieses Fach zu finden?

a_khadeko Avatar
a_khadeko:#97288

>>97287
Die Auswahl wird geringer, aber die meisten Informatik-Studiengänge in Deutschland sind zulassungsfrei. Bei anderen Fachrichtungen wäre das ein Problem, aber hier habe ich die Frist bewusst verstreichen lassen, da es dutzende Möglichkeiten gibt. Es muss auch nicht die "beste" Universität sein, beim Informatik-Bachelor spielt das eine untergeordnete Rolle. Mir geht es um Meinungen und Empfehlungen, falls sich hier welche finden lassen.

davidcazalis Avatar
davidcazalis:#97291

Es gibt Rankings von Zeitungen etc die man nachlesen kann. Fand Bernd damals recht hilfreich und hat seine Entscheidung für Mathematik in Ulm auch nicht bereut.

lanceguyatt Avatar
lanceguyatt:#97294

Naturwissenschaftliche Informatik in Bielefeld. Keine Zulassungsvorraussetzungen, jede Prüfung so oft machen, wie man will (best Note zählt), wechsel auf andere Fächer-Kombi in allen späteren Semestern möglich (alles außer "Nebenfach" wird für das Kernfach Informatik 100% angerechnet - "Nebenfach" nur bei geeignetem Wechsel - also nicht bei Physik auf Theologie oder so :p).

Ist Kernfach Informatik (120 LP) + Nebenfach "Naturwissenschaften" (60 LP aus Physik, Chemie und/oder Bio).
Nebenfach für wechsel im höheren Semester austauschbar.

Außerdem haben wir 2 Exzellenzcluster (CeBiTec - Biotech-Zentrum; CITEC - einziger Robotikcluster Europas, sehr starkes Machine-Learning).

snowshade Avatar
snowshade:#97296

>>97288
Danke, sind bekannt und habe ich natürlich durchgearbeitet. Ulm wäre definitv eine Möglichkeit.

>>97294
Danke für deine Ausführungen, klingt sehr berndkompatibel, die Distanz kann ich allerdings nicht ignorieren. Dafür gibt es im süddeutschen Raum zuviele Möglichkeiten, um diesen zusätzlichen Aufwand rechtfertigen zu können.

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#97297

>>97294
>jede Prüfung so oft machen, wie man will (best Note zählt),

Seriöslich?

thierrymeier_ Avatar
thierrymeier_:#97310

>>97297
Anderer Bernd hier, kann das bestätigen. Bin zwar nicht an der Uni dort, hab das aber schon öfters von Leuten gehört, die das dort machen. Das ist wohl eine Eigenheit der Uni Bielefeld.
An der FH nebendrann hat man wie üblich drei Versuche pro Modul, bestanden ist bestanden, verbessern geht nicht, bei drei mal nichtbestanden fliegt man.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#97332

>>97294
Bin seit 8 Jahren als NWI eingeschrieben, die Uni an sich ist der totaler Krebs. Die Profs der KI Richtungen sind der letzter Krebs. Aber die Robotik und Regelungstechnik Sparte ist gut. Möller ist der Beste Pädagoge, den ich je hatte. Physikalische Kurse sind, naja, eher dürftig.

davidsasda Avatar
davidsasda:#97336

Jener Bernd studiert zwar nicht Informatik am KIT doch ist schon länger in Karlsruhe. Alle Infos die ich bis jetzt kennen gelernt habe, haben vom Informatikstudium am KIT allein wegen dem absurden akademischen Schwierigkeitsgrad abgeraten und gejammert.
NC gäbe es keinen, aber es fange auch jedes Semester ein ganzes Audimax Infos an welches sich dann dramatisch reduziere. Ansonstens ganz nett, wenn du Bernd bist kannst du in Karlsruhe allein wegen der Frauenquote alle Hoffnungen begraben.

Neuste Fäden in diesem Brett: