Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-08-09 10:45:06 in /fb/

/fb/ 97320: Harro Bernd, wie inzu Schwarzarbeit? Ich habe einen ...

donjain Avatar
donjain:#97320

Harro Bernd, wie inzu Schwarzarbeit?

Ich habe einen Freilanzer Job an Land gezogen, bei dem ich pro Woche ca. 200€ mache und alle zwei Wochen per Paypal bezahlt werde. Da der Job in Aussicht steht länger als 6 Monate zu gehen, wäre es ja das Beste, das Ganze ordentlich zu versteuern. Wenn ich alle zwei Wochen 400€ von meinem Paypal Konto auf mein Bankkonto überweise, ist das natürlich sehr auffällig. Kann ich nicht aber einfach das Geld auf meinem Paypal Konto bunkern und nur bei Bedarf benutzen? Allerdings kommt mir auch das ein bisschen zu "einfach" vor. Steuerbernd zu Hülf.

guischmitt Avatar
guischmitt:#97321

Ist Paypal nicht mittlerweile als "echte" Bank registriert? D.h. das Finanzamt hat Zugriff auf die Daten.

Kommt halt darauf an, wie die Zahlung betitelt ist. Wenn sie als "Kauf von Gebrauchtware" etc. betitelt ist, sollte das recht harmlos aussehen.

leonfedotov Avatar
leonfedotov:#97323

>>97321

Keine Ahnung, wie die das betiteln werden. Die erste Bezahlung steht noch aus..

aaronstump Avatar
aaronstump:#97325

>>97320
Bei mehr als 2500 NG Einnahmen pro Jahr musst du dein PayPal-Konto verifizieren lassen. Sonst kombst du an die Kohle nicht mehr ran.

rohan30993 Avatar
rohan30993:#97328

Gehe Dunkelnetz und suche einen seriösen Händler der dir Paypal in BTC umtauscht. Dann lässt du das Geld an dessen Adresse schickne, bekommst dafür BTC, diese kannst du zusätzlich nochmal waschen um sicherzugehen und dann für Prepaid Handy verwenden oder aufs Konto auszahlen lassen oder anderes Zeug im Dunkelnetz damit kaufen...

marshallchen_ Avatar
marshallchen_:#97330

Also komme ich wohl um's Versteuern nicht drumrum, so wie's aussieht. Ferdammt.

buleswapnil Avatar
buleswapnil:#97334

>>97325
mehrere PayPal Konten?

Neuste Fäden in diesem Brett: