Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-12 18:01:17 in /fb/

/fb/ 97912: Du Bernd, ich muss dir etwas erzählen, weil ich...

to_soham Avatar
to_soham:#97912

Du Bernd,

ich muss dir etwas erzählen, weil ich sonst zu keinem damit gehen kann, ich weiß ich werd hier viel Schläge kassieren.

Es geht darum, dass in mir eine leichte Neigung zur Tierquälerei aufgekommen ist. Ich fange seit kurzen an, Fliegen und Spinnen einzufangen und sie dann zu Tode zu foltern. Danach bin ich immer fürchterlich beschämt und nehme mir vor, sowas nie wieder mehr zu tun, und dann hab ich auch Wochen keine Lust dazu, aber dann auf einmal, in Momenten der Langeweile, fange ich an, Spinnen zu fangen und zu quälen.

Ich will aber damit aufhören; es ekelt mich selber richtig an. Deswegen frage ich dich, ob du ähnliche Probleme hast und was man machen kann um diese Neigung zu überwinden. Säger werden sägen

Ich will da echt rauskommen und deswegen bin ich für jeden zweckdienlichen Rat offen.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#97915

Fick dich. Das macht man wirklich nicht.

millinet Avatar
millinet:#97916

>eine leichte Neigung zur Tierquälerei
Insekten sind keine Wirbeltiere, strafrechlich ist es also egal. Das Foltern von Insekten hat Bernd ganz aufgegeben, seit dem er Spiele wie FarCry und S.t.a.l.k.e.r. spielte. Gefangene Insekten werden heutzutage von Bernd in der Mikrowelle betäubt und dann rausgeworfen.

horaciobella Avatar
horaciobella:#97917

>>97916
Kannst du sie nicht ohne Betäubung rauswerfen? Einfach in ein Glas, etwas schütteln und dann raus aus dem Fenster? Dann sind sie nur leicht schwindelig und kommen nicht mehr wieder.

Alternative, die ich bei Stechmücken anwende: Glas, schütteln und in ein Spinnennetz, gibt einige bei mir in der Wohnung.

>>97912
Bernd, du bist ein Psycho. Hat keinen Zweck zu argumentieren, es ist einfach so. Tu was dagegen.

vocino Avatar
vocino:#97918

>>97917
Was denn? Manchmal habe ich mittels Selbstbeherrschung sie dann rausgesetzt. Geht es also durch die Kraft des Willens?

vladyn Avatar
vladyn:#97919

>>97918
Geh einfach zum Psychologen und sag ihm das du dir nicht sicher bist ob das bedenklich ist oder ob es keine große Sache ist. Der wird dich dann sicherlich irgendwo weiterleiten wo du richtig bist.

aadesh Avatar
aadesh:#97920

>>97919
Ich hab aber richtig Hemmungen es jemanden zu erzählen. Es muss ja echt der Ekel in ihm aufsteigen, wenn ich ihm gestehe ein Fliegenfolterer zu sein. Wenn ich diese Neigung nicht hätte würde ich ja auch solchen Tierquälern nur mit einem abwertenden Blick begegnen.

layerssss Avatar
layerssss:#97930

>>97920
Die haben schlimmeres gesehen, und außerdem willst du dich ja bessern, bist also offenbar ein guter Mensch. Tu es.

Alternativ melde dich für ein FSJ oder sowas.

cmzhang Avatar
cmzhang:#97931

>>97930
>FSJ
Was soll denn das bringen? Seit Bernd als Zivi im Altersheim war, hat sich z.B. sein Hass auf Demenzkranke geradezu potenziert. Dieses Gegreine mancher, dass der Dienst aus ihnen einen anderen Menschen gemacht habe, konnte Bernd noch nie nachvollziehen.

albertaugustin Avatar
albertaugustin:#97934

>>97931
Also mir als Zivi hat es eben schon was gebracht. Z.B. das Verständnis, dass man gar nicht viel tun muss, um einen Menschen glücklicher zu machen. Selbst zuhören reicht oft schon.

t. 13 Monate Altenheim

p_kosov Avatar
p_kosov:#97935

>>97920
Die Alternative ist aber noch schlimmer: Du arbeitest dich dann langsam hoch zu kleinen Säugetieren, es folgen Hunde, Katzen, am Ende vielleicht Menschen.

Sehr viele Psychomörder haben an Tieren geübt, bevor sie durchgedreht sind.

Also auf.

bruno_mart Avatar
bruno_mart:#97936

>>97920
Solange du klar machst das dich dein Verhalten widerlich findest wird das passen. Du musst bedenken das die Leute erstens schon viel schlimmere Dinge gehört haben und in durch ihr Studium sensibilisiert sind.

Außerdem zeigst du allein schon mit dem gang zum Psychologen das du es ablehnst und somit hilfe suchst den drang zu unterlassen.

emmakardaras Avatar
emmakardaras:#98039

Bernd hat in seiner Kindheit seine Aquariumfische gefoltert und manchmal auch in Alkohol oder ähnlichem ertränkt. Bei größeren Tieren konnte ich das jedoch nicht machen. Manchmal denke ich darüber nach meinem Kater einen Hamster im Fachhandel zu kaufen und dabei zu zuschauen wie er sie zerreißt. Habe kein schlechtes Gewissen.

anaami Avatar
anaami:#98040

Bernd war ein furchtbates Kind und hatte damals seinem Meerschweinchen Saltos beigebracht. Es tut mir so leid.

Bernd Avatar
Bernd:#98049

Dieser Bernd hat mal einen kleinen Frosch in ein Ameisennest geworfen, welches er vorher mit einem Stöckchen aufgewühlt hat.

Ich wusste was passieren würde, war dann aber dennoch überrascht und fühlte mich auch irgendwie schlecht.

Ich bin dann davongerannt, während der kleine Frosch von hunderten Ameisen ummantelt wurde.

Ist halt so, handel damit. Das wächst sich raus.

amboy00 Avatar
amboy00:#98057

>>98049
du hättest lieber einen niggerboy im Freibad schwer verletzen sollen . hast aber einen Frosch gequält - dumme Sau . Morgen gehst du los und schnappst dir einen lächelnden konsumnigger und machsz ihn fertig

Neuste Fäden in diesem Brett: