Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-09-30 00:05:31 in /fb/

/fb/ 98261: Hallo Bernd. Kann ich es mir leisten von zu Hause in e...

sunshinedgirl Avatar
sunshinedgirl:#98261

Hallo Bernd.
Kann ich es mir leisten von zu Hause in eine wg zu ziehen?
Ich arbeite teilzeit mit 10€/stunde, da kommt monatlich immer 500+ netto zusammen, und ich erhalte von den Eltern Kindergeld, 200 Euro.
Wenn die Miete inkl Nebenkosten so 350 kostet, habe ich dann noch genug (auch um auf studentenparties zu gehen)?
Ich habe noch nie alleine gelebt und kann mir da schlecht ein Bild von machen.
Schöne grüße, dein Bernd.

greenbes Avatar
greenbes:#98262

> von den Eltern Kindergeld
Wie lange noch?
> Miete inkl Nebenkosten so 350
Sollte in schlagender Verbindung oder Studentenheim kein Problem sein, ansonsten schwierig. Wo studierst du denn?
>500+ netto, 200 Euro
350 Euro für Strom, Schlaufon, DSL, Frühstück, Bücher, Klamotten, Studiengebühren? Plane nicht allzuviele Studentenparties ein und ziehe Verzicht auf Schnaos und Gras in Erwägung.

ankitind Avatar
ankitind:#98263

Kindergeld krieg ich schon noch ein paar Jahre. Habe ein wg-gesuch gefunden hier in der Stadt für 322 gesamtmiete in einer 4er-wg in einem Einfamilienhaus.
Ob ich Bafög beziehen kann weiß ich allerdings nicht.
>PS: in den Kosten ist alles drin inkl. Internet und sonstigem Schnickschnack

canapud Avatar
canapud:#98264

>>98262
350 für Schlaufon, essen, Klamotten und Saufi zu wenig?

joe_black Avatar
joe_black:#98265

>>98264
Kommt drauf an, was und wieviel Bernd trinkt, isst und anzieht.

alagoon Avatar
alagoon:#98266

>>98265
Ok also wird es knapp.. Ab wie viel komme ich denn sicher über die Runden?

danro Avatar
danro:#98267

>>98263
Dann probier es aus. Wie nah ist die WG an deiner Arbeit?

adhiardana Avatar
adhiardana:#98268

Sind laut Google 20 minuten mit dem Rad.

aiiaiiaii Avatar
aiiaiiaii:#98269

>>98268
Zur Uni wohl 10 Minuten

jeremyworboys Avatar
jeremyworboys:#98270

>>98268
Dann greif zu so lange du kannst.
Einfach mal ausprobieren, schlimmstenfalls ziehst du in 6 Monaten wieder ins Hotel Mama. Unterschreib bloss keinen Zeitvertrag und frag nach Teilungsregelung/Pflege von Bad, Küche, Heizung, garten usw.

ajaxy_ru Avatar
ajaxy_ru:#98272

>>98263
Bei einer WG ist es halt auch wichtig, dass man mit den Leuten auskommt. Wenn da ein Dreckschwein die Küche wie einen Schützengraben aussehen lässt und das Bad noch schlimmer, dann ist es schnell vorbei mit der Freude.

canapud Avatar
canapud:#98274

Um welche Stadt handelt es sich denn?

Als Bernd von zuhause auszog lebte er 5 Jahre lang in einer 1-Z-Wohnung für 178NG kalt. Alles zusammen (Tiefgarage, Strom, Inet usw) kostete 305NG pro Monat.

Und das war noch nichtmal im Osten.

fatihturan Avatar
fatihturan:#98275

>>98274
Ingolstadt.
Aufgrund des Audi Werks schießen hier die Mietpreise in die Höhe, fast vergleichbar mit München.
Eine 1-Z-whg kostet da in schlechter Lage gerne 600 kalt.

ademilter Avatar
ademilter:#98276

>>98262
> Sollte in schlagender Verbindung oder Studentenheim kein Problem sein, ansonsten schwierig. Wo studierst du denn?
Bernd hat in sämtlichen Studenten-WGs weniger gezahlt als das. Ist zwar auch schon 5 Jahre her, aber trotzdem kommt man mit 350 Euro schon rum. Außer vielleicht in München, aber in Marburg, Tübingen oder Ulm auf jeden Fall.

Sowas lässt sich aber auch leicht im Internet recherchieren.

Ansonsten reichen 700NG prinzipiell schon. Die Frage ist ob sich das lohnt. Mit 700 und eigener Wohnung kommt man gerade so über die Runden und muss sich jeden Kneipenbesuch überlegen. Mit 500 Euro und Wohnung bei den Eltern kann man sehr luxeriös leben.

Hängt natürlich auch stark davon ab wie man so lebt. Wenn die große Leidenschaft Asienreisen und Mode-Trends befolgen sind ist zu Hause wohnen vielleicht die bessere Idee. Wenn das Hobby stattdessen Joggen und Schwimmen ist geht's schon eher.

iamkarna Avatar
iamkarna:#98277

>>98275
Gibt es da keine Käffer/Kleinstädte im Umkreis die nicht ganz so teuer, aber auch nicht ganz so weit weg sind? Hast du ein Auto?

scottgallant Avatar
scottgallant:#98279

>>98277
Die sind dann entweder nah am der weide oder nah an der Uni. Keine Option, sind auch nur unwesentlich günstiger.
Auto hat Bernd, TÜV läuft aber bald aus und der Kahn schaffts nicht mehr.

krdesigndotit Avatar
krdesigndotit:#98298

>>98277
Haha, vergiss es.

Chakintosh Avatar
Chakintosh:#98299

>>98277
> Käffer/Kleinstädte im Umkreis
Hat Bernd damals gemacht und 30 km ausserhalb Marburgs gewohnt. Ohne S-Bahnanbindung ist sowas Mist, denn Studibernd ist dann immer von Auto anhängig. Dazu kommt jeden Tag Parkplatzsuche in Uninähe und Kosten fürs Auto fressen Bernds Budget schnell auf. Besuch bekommen oder Saufi machen auf Studifete ist nahezu unmöglich.

betraydan Avatar
betraydan:#98300

>>98299
Das mit dem Feiern hat Bernd am meisten geärgert. Da er aber keinen Platz im Wohnheim ergattern konnte wohnte er außerhalb und konnte sich durch das ersparte Geld neben dem Auto auch ein Motorrad leisten, damit der Weg wenigstens Spaß macht. So versucht sich Bernd zumindest die Studienjahre schönzureden. Geh saufen, Junge. Und bevor jemand fragt, es war eine gammelige GS 500 E.

ripplemdk Avatar
ripplemdk:#98301

>>98300
Natürlich geht solche Lösung aber es ist anderes Studium als Fussläufig in Uninähe zu wohnen. Macht bereits Unterschied ob Marburger Uni oder Kölner. Allerdings, je grösser die Unistadt, desto teurer sind die Nachbarstädte. Besonders, die mit guter Nahverkehrsanbindung.

mfacchinello Avatar
mfacchinello:#98337

Deine Erzeuger sind dir außerdem verpflichtet, Unterhalt zu zahlen, etwa in Bafög-Höhe. Ansonsten solltest Du ja mit 19 entweder Student oder berufstätig sein. Als Student kriegst Du Bafög und kannst zu letzerem auch noch dazu verdienen. Ich habe zumindest so mein Studium in bescheidenem Luxus verbracht. Natürlich mit WG-Zimmer mit Kosten um die 300-350EUR.
Ein WG-Zimmer kann ich jedem Bernd sowieso empfehlen. 4-5 Weitungen sind in meiner Studentenzeit alleine deswegen passiert, weil ich zur richtigen Zeit in unserer WG-Küche auf dem Sofa saß, während mein Mitbewohner/in eine angeschleppt hat, die ne Freundin dabei hatte.
Nun, hat nix mit dem Thema zu tun, aber nur so als Berndmotivation... ich weiss ja was dich interessiert Du geiler Bock.

Und nun gib mal etwas mehr Details, wsa deine Lebensumstände betreffen. Student? Stadt?

steynviljoen Avatar
steynviljoen:#98361

Du kannst es Dir leisten, wenn die Fahrtkosten > als die Mietkosten werden (Zeit einberechnen!) oder Miete <33% Deiner Nettoeinnahmen ist.

Sonst wär's Verschwendung bzw. unerhörter Luxus.

Neuste Fäden in diesem Brett: