Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-03 16:27:01 in /fb/

/fb/ 98332: Appetitlosigkeit

stevenfabre Avatar
stevenfabre:#98332

Bernd, was kann man gegen Appetitlosigkeit machen?

Einmal pro Tag koche ich mir eine riesige Portion, die ich lustlos runter schlinge.
Den ganzen Tag ernähre ich mich nur von Kaffee oder Wasser, keine Snacks, Brötchen oder sonstiges.
Wenn ich zu faul fürs kochen bin kommt es auch vor, dass ich einen ganzen Tag lange gar nichts zu mir nehme.

Ich würde ja gerne ein wenig zunehmen, aber es fällt mir wirklich schwer.

Rauchen bzw. dampfen und Psychopharmaka sind sicher kontraproduktiv,
möchte beides aber nicht aufgeben. Hast du irgendwelche Ratschläge für mich Berndi?

vladarbatov Avatar
vladarbatov:#98333

Bernd wünschte, er könnte mit dir tauschen. Essen macht zu viel Spaß ;_;

markmushiva Avatar
markmushiva:#98334

Treibe Sport. Das macht hungrig. Besonders schwimmen.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#98336

>>98334
Dies. Es muss ja nichtmal richtig "Sport" sein. Ein Spaziergang an der frischen Luft allein macht ja oft schon hungrig. Allgemein eben: Bewegung.

>Einmal pro Tag koche ich mir eine riesige Portion, die ich lustlos runter schlinge.

Hier solltest du ausserdem ansetzen. Iss lieber mehrere Mahlzeiten. Gibt es denn Sachen die du magst?

BrianPurkiss Avatar
BrianPurkiss:#98338

>>98332
Bewegung hilft. Vor allem aber auch gutes, qualitativ hochwertiges Essen.

Wie oft isst du denn z.B. im guten Restaurant? Was genau kochst du dir?

stushona Avatar
stushona:#98339

Kiffen

seanwashington Avatar
seanwashington:#98340

>>98339
Dies, oder Aperetif trinken.
>koche riesige Portion
Kannst du denn lecker kochen? Oder ist die riesige Portion, nur unleckere Pampe mit hohem Nährwert?

safrankov Avatar
safrankov:#98342

Was willst du jetzt hören?

Friss halt öfter als 1 mal oder stirb weil du zu blöd bist zum Fressen.

markmushiva Avatar
markmushiva:#98343

Habe ein ähnliches Problem. Keine Lust mehr auf Essen und auch kein Hunger mehr. Sport hilft auch nicht. Kürzlich das ganze Wochenende nichts gegessen, während ich an einem der Tage noch eine längere Wanderung (18km) gemacht habe. Nur Durst hatte ich, aber keinen Hunger. Was mir hilft: Gelegenheiten, wo man essen "muss": Also Mittagspause auf der Arbeit oder mit Freunden essen gehen. Sieht dort einfach blöd aus, wenn man nichts isst.

alexcican Avatar
alexcican:#98344

>>98343
Du hast also auch das Problem, dass du zu blöd bist zu fressen wenn du keinen Hunger hast? Infolgedessen verkleinert sich dann dein Magen temporär und du hast weniger Hunger.
Tja das ist schon dumm. Wenn es da nur etwas gäbe was man dagegen tun kann, wie z.B. einfach mal was zu fressen.

Glaubt ihr eigentlich Fettbernd frisst nur wenn er Hunger hat? Oder selbst Normalbernd?

Auf was für eine Antwort hofft ihr eigentlich? "Ach so na wenn du nichts fressen willst dann mach jeden Tag 10 Hampelmänner und wirf dir Salz über die Schulter"?
Es gibt genau eine Lösung für dieses Problem also fickt euch und spült ein paar Muffins mit Schokomilch runter.

betraydan Avatar
betraydan:#98345

Bernd soll sich doch einfach diese Pampe (Soylent) zubereiten. Dann hat er alles, was er braucht, aber eben keine Mühen mit dem Kochen oder Genuss.

adriancogliano Avatar
adriancogliano:#98347

>>98345
Diese Drinks schmecken hässlich und nach dem trinken will man trotzdem was kauen.

@OP: Ich habe mir bei eBay (irgendein Großhändler... "Freilinger" glaube ich) günstig Sachen gekauft, die ich gerne esse - in großen Mengen. Sind zwar nur Süßwaren und Chips, aber damit habe ich ein wenig zugenommen.

wahidanggara Avatar
wahidanggara:#98349

Hört sich nach Depression an. Versuchs mal mit Gras rauchen.

cbracco Avatar
cbracco:#98350

>>98349
das könnte wirklich Depris sein, mach mal den Test und geh ggf. zum Arzt
http://www.deutsche-depressionshilfe.de/stiftung/depression-test-selbsttest.php

polarity Avatar
polarity:#98353

Dieser (Depri-)Bernd empfindet Essen auch als unnötige Zeitverschwendung, allerdings gibt es Dinge, die objektiv lecker sind (wie zB dieses kugelförmige Brot vom Türken). Die müssen nicht einmal Junkfood sein. Flaniere einfach durch den Supernarkt und lass das Essen auf dich wirken, und such dir eins aus. Für mich war es eine Zeitlang zum Beispiel Joghurt. Oder Avocado. Ich habe Phasen in denen mich ein, und nur ein, Essen anspricht und ich es fast ausschliesslich vertilge... Dann normalisiert es sich halbwegs bis zur nächsten Phase.

keremk Avatar
keremk:#98359

generell: schwimmen
Notlösung: 1 Stück Würfelzucker als Appetitanreger

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#98362

Von Oma was Leckeres kochen lassen

oanacr Avatar
oanacr:#98363

Wenn Bernd wirklich nur zu nehmen will kann er ja Cola und ähnliches Zeug trinken. Wenig Aufwand, billig und viel Kalorien.

syswarren Avatar
syswarren:#98364

>>98332
wenn du imma Büllda von Trockenniggern anguckst vergeht dir natürlich der Appetit

meisso_jarno Avatar
meisso_jarno:#98384

>>98347
>nur Süßwaren und Chips

Kann man machen, wenn man sich nicht an schlechten Zähnen und unreiner Haut stört.

joshclark17 Avatar
joshclark17:#98386

Wie äußert sich denn diese Appetitlosigkeit?

Wenn du dich zwingst etwas zu essen wird dir davon übel oder verspürst du einfach keine Freude daran?

Falls letzeres muss du das Essen einfach zur Gewohnheit machen. Einfach zu bestimmten Zeiten oder in bestimmten Intervallen essen.

subburam Avatar
subburam:#98388

Bernd von 98343:
1. Kein Hunger.
2. Bei vielen Lebensmitteln fällt mir irgendein Grund ein, es nicht zu essen. Z.B. Plunderstückchen von Aldi Süd sehen lecker aus, sind aber extrem trocken. Auf Backwaren von Bäckerei Weber laufen immer Fliegen rum. Hawai-Pizza von Netto-Eigenmarke schmeckt voll ekelhaft. Kuhfleckenpudding vom Lidl schmeckt komisch nach Joghurt.

Das blöde daran ist, dass es irgendwie alles Dinge sind, die früher lecker waren, wo ich jetzt immer was zu kritisieren hab.

Wo ich früher Sachen gekauft habe, die mir schmecken, so kaufe ich heute eher "neue" Dinge. Z.B. Feinkostsalate, Humus oder Salatgurken. Mein Einkaufszettel ist auch inzwischen fast leer. Vieles kaufe ich nach dem Motto "Sieht interessant aus, probiere ich mal".

Und gegen das "kein Hunger" helfen Omas, die entweder super lecker kochen oder die mit einem autoritären Ton einen zum Essen "überreden".

cat_audi Avatar
cat_audi:#98390

>>98388
Klingt so, als würde dein Magen jetzt Qualität anstelle von Kompost verlangen.

Geh mal zum Alnatura oder Basic und kaufe ein.

ninjad3m0 Avatar
ninjad3m0:#98392

Oh Wow was für 1ste Welt Probleme

Hunger einfach weiter, irgendwann wirst du dich nach fressen sehnen du dreckiges Wohlstandskind

leelkennedy Avatar
leelkennedy:#98393

Da würd ich doch mal nachgucken ob mit deiner Insulindrüse alles in Ordnung ist.

Ohne Insulin setzt sich das Essen nirgendwo fest und die Fettzellen selber göbeln die ganze Zeit. Die vielen FFA im Blut machen dann eher geringen Hunger.
Bernd weiß das weil er eher hyperinsulin ist.

enjoythetau Avatar
enjoythetau:#98394

>>98393
Ich schmeiß mal meine OT Frage hier rein. Nach dem Essen fühle ich mich immer extrem müde. Manchmal, wenn ich zu lange nichts esse, fühle ich mich sehr schwach. Ich schlafe ziemlich lange und bleibe dafür nachts lange wach. Ist irgendetwas davon ein Hinweis auf Diabetes? Letztes Weihnachten habe ich eine Schnellprobe gemacht mit dem Gerät meines Bruders, der Diabetes Typ II hat.

necodymiconer Avatar
necodymiconer:#98395

Ja und was hat das Ding angezeigt? Das wird einfach mal ne bessre Einschätzung geben.

Man müßte jetzt die Komposition deiner Nahrung und deiner Leiche kennen um da noch weiter zu raten.

Im Prinzip ist aber keins davon unbedingt ein klassischer Hinweis auf Diabetes (Unterzucker kann auch auftreten aber bei DM2 meist nur bei dämlicher Insulinspritze.) Wenn man lange nix gegessen hat springt eigentlich der Fastenmodus an. Wenn das nicht funktioniert kann das an verschiedenen Dingen liegen - schwache Konstitution (gerne bei frierenden Weibern), mangelnd trainierter Fettstoffwechsel, immer noch zu viel Insulin. Letzteres wäre eher "Antidiabetes" zum Beispiel Insulinom (extrem selten und hart Unterzucker Ohnmacht und so), könnte aber auch im Rahmen eines metabolischen Syndroms (geht dann auf DM2 zu) auftreten.

TLDR versuch mal dir nicht ewig Carbs und Zucker reinzustopfen, vielleicht wirst du dann auch nicht so müde.

jpotts18 Avatar
jpotts18:#98398

Klassisches Symptom von Unterzucker ist eher nicht "Müdigkeit" sondern Schwäche, Zittern, Schwindel, Ohnmacht, Schweißausbrüche (kalter Schweiß), auch eine gewisse Raserei/Hibbligkeit durch die Aktivierung von Streßhormonen/ sympathischen Nervensystems.

mshwery Avatar
mshwery:#98399

Wo ist der Pfosten vor dem letzten Pfosten hin?

ryanjohnson_me Avatar
ryanjohnson_me:#98400

>>98399
>Pfosten vor dem letzten Pfosten
Der vorletzte Pfosten ist normalerweise über dem letzten Pfosten.
Hoffe ich konnte helfen Bernd.
Bild teilweise relatiert.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#98402

>>98399
>>98400
Vor dem aktuellen vorletzten Pfosten gab es einen weiteren Pfosten. Damals war also der vorletzte Pfosten gar nicht der vorletzte, sondern der vor dem vorletzten. Dieser Pfosten, also nicht der vorletzte, sondern der davor, den hat dieser Bernd geschrieben und später gelöscht und damit wurde aus dem vorvorletzten Pfosten der vorletzte. Zumindest bis weitere Pfosten pfostiert wurden und aus dem letzten der vorletzte wurde und aus dem bisherigen vorletzten der vorvorletzte und so weiter.

Bernd hat den Pfosten gelöscht, weil er sein Halbwissen nochmal gegen gecheckt hat und feststellen musste dass er irgendwas durcheinander gebracht hat und das Halbwissen nicht mal mehr das war.

curiousonaut Avatar
curiousonaut:#98403

>>98395
Sorry, war ziemlich übermüdet als ich das schrieb. Der Test ist normal ausgefallen. Danke für die Infos, ist beruhigend.

abotap Avatar
abotap:#98407

>Kaffee

Wussten Sie, Herr Berndsen, dass Koffein das Hungergefühl dämpft?

Neuste Fäden in diesem Brett: