Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-10-23 17:43:43 in /fb/

/fb/ 98579: Fehler auf der Schafstelle

lisakey1986 Avatar
lisakey1986:#98579

Hallo /fb/-Bernd.
Ich bin etwas verzweifelt, hoffe, du kannst mir helfen.
Dieser Bernd hat eine neue Schafstelle im Vertrieb eines Autohauses. Alles läuft soweit gut, meine Kollegen mögen mich und die Zeiten/das Geld ist ok.
Nun bin ich einen Monat dort und mache diesbezüglich ab und an mal einen Fehler. Diese sind nicht sonderlich fatal, eigentlich gar nicht, dennoch fühle ich mich jedes Mal mies.
Z.B. wenn ein UPS-Fahrer einen Artikel mitnehmen möchte, der nicht bereitsteht, kommt natürlich der Warenausgang zu mir und erzählt mir das und ich bringe dann eine Neuanmeldung auf den Weg. Kostet nichts, aber ich denke dann drüber nach, ob die mich jetzt für zu dumm halten etc. Dazu sei gesagt, dass meine direkten Kollegen aussagen, es sei nicht schlimm und ich solle darüber nicht nachdenken. Leichter gesagt, als getan.
Wie handelt ihr mit Fehlern, die ihr auf der Arbeit macht?

Ich weiss, es liegt vermutlich nur an meinem Selbstbewusstsein... niemand ist perfekt etc. Aber dennoch nagt es irgendwie.

Tips?

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#98580

Bernd, ich hatte während einen Monat Ferienarbeit als Gabelstaplerfahrer 2 Unfälle mit Sachschaden im 4stelligen Bereich und niemanden hat es sonderlich gekümmert. Nächsten Sommer wollten die mich wieder einstellen.

Falls du dir übertrieben sorgen machst was andere über dich denken handelt es sich um ein psychisches problem bzw. innere unausgewogenheit kenn ich , eine gute Lösung kann ich dir leider nicht geben.

alessandroribe Avatar
alessandroribe:#98584

>>98580
Danke dir.

Ich glaube auch, dass es sich bei mir eher um Grübelei handelt und die meisten Leute weniger Ficks auf mich geben, als ich denke.

Wow, das sind aber schon ein paar Klopper, die du dir geleistet hast. :3

aleclarsoniv Avatar
aleclarsoniv:#98585

>>98579
>Z.B. wenn ein UPS-Fahrer einen Artikel mitnehmen möchte, der nicht bereitsteht, kommt natürlich der Warenausgang zu mir und erzählt mir das und ich bringe dann eine Neuanmeldung auf den Weg. Kostet nichts, aber ich denke dann drüber nach, ob die mich jetzt für zu dumm halten etc


Ich fasteh nich.

snowwrite Avatar
snowwrite:#98587

>>98585
Naja, in Firmen, die etwas über UPS, DHL etc. raussenden und in denen es ein Lager gibt, ist manchmal der Ablauf so, dass die bereitsgestellte Ware im Warenausgang steht, damit sie der Fahrer mitnehmen kann. Für die Abwicklung ist dann jemand aus dem Lager zuständig. Dieser benötigt aber die Papiere und die richtige Ware.
So in etwa...

thomasgeisen Avatar
thomasgeisen:#98588

>>98587
Habs immer noch nicht verstanden, anderer Bernd. Wo war dein Fehler etzala?

sketi_ndlela Avatar
sketi_ndlela:#98598

Ach jeder macht Fehler, verschusselt hin und wieder etwas oder passt kurz nicht auf. Solange dir nicht wieder und wieder der selber Blödsinn passiert gibt niemand einen Fick

alek_djuric Avatar
alek_djuric:#98599

>>98579
>neue Schafstelle
>einen Monat dort
Welpenschutz, kennst du ihn Bernd?
Hauptsache du beichtest deine Fehler direkt und lernst aus ihnen.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und angefangen haben alle mal.

tereshenkov Avatar
tereshenkov:#98600

>>98599
Dies.

Solange du nicht versuchst Fehler zu verstecken (und damit vielleicht noch mehr Schaden/Ärger verursachst) und dich gegebenenfalls entschuldigst ist doch alles ok.

Bernd hat (zugegebenermaßen alte) Kollegen die seit 25 Jahren in der Firma sind und die es immernoch nicht schaffen täglich die richtige Anzahl an Paletten und leeren Kisten bei der internen Logistik anzufordern. Am Ende ist dann natürlich immer die Software schuld.
Bernd verschusselt natürlich auch ab und an irgendwas, aber solange nicht jeder Handgriff den du machst irgendeinen Schaden verursacht ist das alles kein Thema.
Am Freitag habe ich (wir fertigen Isolierglas) nicht bedacht dass eine Spitz zulaufende Scheibe vielleicht kippen könnte wenn das Band ruckartig anfährt und die Spitze nach hinten zeigt. In der Presse ist es dann passiert, Scheibe kippt, splittert und Millionen kleiner Sicherheitsglassplitterchen allewo in der Maschine. Linie anhalten, 45 Minuten sauber machen, Schichtführer schreit rum.. Ist natürlich sehr unangenehm in der Situation. Aber letztendlich ists egal und 4 Stunden später lieferte der Zuschnitt die Scheibe halt nochmal und diesmal stellte Bernd sie richtig rum in die Maschine.

>Nun bin ich einen Monat dort

Ruhig bleiben Berndi. Die Anderen haben sicher schon Sachen "verbrochen", da sind deine kleinen Schnitzer nichts dagegen.

Mit dem Gabelstapler ein Rolltor "aufgespießt" etwa. Oder auf dem Firmenparkplatz den dicken Benz eines Vorstandsmitglieds gerammt, oder vom Abteilungsleiter (längst in Rente) mit einer Flasche Schnaps in der "Schlafkiste" erwischt worden. Das sind die Sachen die man auch 20 Jahre später noch den jungen Kollegen (also Bernd) erzählt.. nicht irgendwelche Kleinigkeiten mit dem UPS Typen die jedem Mal passieren und die, wenn du Routine hast, auch nicht mehr so oft passieren werden.

Bleib einfach locker Berndi. Mach einen Bildschirmschuss des Fadens und schau ihn dir in 2 Jahren an. Du wirst drüber lächeln.

damenleeturks Avatar
damenleeturks:#98603

Habe auf der Schafstelle mal 30k Schaden verursacht, bzw ich habe die Anlage gerade gefahren. Konnte allerdings nichts dafür und niemand hat gekehrt.

Ein Mitschaf hat mal knapp über 100k Schaden verursacht und war es auch Schuld. Gab zwar echt Stress, aber nichtmal ne Abmahnung oder sowas. Also nichts mit Folgen.

Arbeite in der Automobilindustrie und da kommen solche Schäden schonmal vor, wenn auch eher selten.

ayalacw Avatar
ayalacw:#98610

>>98580
>Gabeltapler
>2 Unfälle im 4stelligen Bereich
Sowas kann auch anders ausgehen
https://www.youtube.com/watch?v=o1BAiJIaezc

Neuste Fäden in diesem Brett: