Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-12 14:56:07 in /fb/

/fb/ 98941: Bernd, ich möchte einen Spiegelschrank in meinem B...

cheezonbread Avatar
cheezonbread:#98941

Bernd, ich möchte einen Spiegelschrank in meinem Badezimmer in meiner neuen Wohnung aufhängen.

Die bereits vorhandenen (und wieder verschlossenen) Bohrlöcher sind im falschen Abstand zu meinem Schrank, daher muss ich neue bohren.

Wie gehe ich da vor? In den Fugen zwischen den Flie?en bohren natürlich, aber brauche ich da einen speziellen Bohrer? Dübel?
Habe sowas noch ne gemacht und will natürlich nicht meine Badezimmerwand bzw die Fließen dort kaputt machen.

bobwassermann Avatar
bobwassermann:#98943

>In den Fugen zwischen den Flie?en bohren natürlich
Super Idee, zwei oder sogar vier statt einer Fliese pro Loch kaputtmachen.
m(

surajitkayal Avatar
surajitkayal:#98944

Würde kleinstmögliche Bohrer(spitzen) nehmen und zur Not lieber mehr Löcher machen. Dann auch mit Dübel, sonst kannst du das natürlich vergessen, das Ding fällt dir ohne runter. Sollte eigentlich nicht viel schief gehen. Natürlich gerade bohren und möglichst vorsichtig und langsam dabei vorgehen. Habe jetzt zwar noch keinen Spiegelschrank angebracht aber Vorrichtungen für die Dusche. Hat problemlos geklappt. Im Prinzip sollte es bei dem Schrank nicht anders sein. Die Schrauben+Dübel sollten deinen Schrank problemlos halten können.

sgaurav_baghel Avatar
sgaurav_baghel:#98947

Das kommt auch auf die Wand an.
Wenn die Fliesen direkt auf die Stein/Betonwand geklebt sind sollte das kein Problem sein.
Bei Bernd z.B. aber sind die Wasserrohre auf der Wand verlegt, darüber dann eine Gipskartonplatte auf der die Fliesen kleben. Bei solchen Konstruktionen brauchts dann unter Umständen spezielle Dübel.

vicivadeline Avatar
vicivadeline:#98953

Klebe nach Möglichkeit etwas Klebeband auf die Stelle wo das Loch soll, sofern du durch die Fliese bohrst. Ansonsten kann es kleine Splitter am Rand geben.
Benutze auf KEINEN FALL einen Schlagbohrer. (bzw. schalte den Schlag nicht an.)
Es gibt spezielle Bohrer für die Fließen. Sofern du in den Fugen bohrst oder besondere Fließen hast brauchst das aber nicht. Reicht normaler Steinbohrer.

trickyolddog Avatar
trickyolddog:#98959

Einen Metall/Spannungsprüfer zu benutzen ist wichtig.
Sonst kriegst du einen Schlag oder dir kommt Wasser entgegen.

Kein Schlagbohren.
Scharfer Bohrer (also eher neu) für Fliesen benutzen.
Sobald die Fliese durch ist, mit Steinbohrer weiterbohren.

Ich bohre Fliesen mit hoher Drehzahl und achte sehr darauf, den Bohrer senkrecht anzusetzen und zu halten.
Auch bohre ich lieber in die Fliese als in die Fuge.

Ansonsten könntest du auch eine Suchmaschine benutzen, dann würdest du zum Beispiel so eine Anleitung für Doofe finden:
https://www.obi.de/ratgeber/technik/werkstatt-werkzeuge-und-maschinen/loecher-in-fliesen-bohren/

>>98944
> Würde kleinstmögliche Bohrer(spitzen) nehmen und zur Not lieber mehr Löcher machen.
Das ist ein Rezept für kapotte Fliesen.

jajodia_saket Avatar
jajodia_saket:#98961

Es gibt solche Glas und Keramikbohrer im Baumarkt. Da kann man wirklich gut mit bohren. Natürlich ohne Schlag. Dann, wenn man durch die Fliese durch ist, Bohrer auswechseln und mit Schlag weiter. Wenn es eine Rigipswand dahinter ist natürlich auch ohne Schlag weiter.

Auf strom- oder Wasserleitungen sollte OP wirklich achten. Sonst muss alles aufgehauen werden.

Säge, weil im Grunde nichts neues.

trueblood_33 Avatar
trueblood_33:#98962

>Wie gehe ich da vor?
Bernd mit gleichem Problem hat einfach in die vorhandenen Löcher Hartholzlatte gedübelt und an dieser den Hängeschrank befestigt. Hält mittlerweile seit 8 Jahren.

betraydan Avatar
betraydan:#98964

>>98959
empfehle all dies.

Dummbernd hat neulich seinen Spiegelschrank aufgehängt.
Habe den Schlagbohrer auf nur-bohren gestellt und die höchste Drehzahl genommen. Leider ist trotzdem ein kleines Stück abgeplatzt, aber die Fließe ist zum Glück nicht sonst irgendwie gesprungen etc.

anass_hassouni Avatar
anass_hassouni:#98965

Wichtig! Mit kleinem Bohrer leicht vorbohren, dann erst den fetten 8-Bohrer für die Dübels. Mit kleiner Kerbe rutscht du nicht mehr ab.

Neuste Fäden in diesem Brett: