Krautkanal.com

Veröffentlicht am 2016-11-17 19:05:52 in /fb/

/fb/ 99064: Hallo Bernd, dieser Bernd ist in einem Arbeitsverh&a...

fritzronel Avatar
fritzronel:#99064

Hallo Bernd,

dieser Bernd ist in einem Arbeitsverhältnis und noch in der Probezeit. Genau zum Ende will Bernd kündigen und eine neue Weide dann besuchen. Der neue Schäfer verlangt von Bernd das er dem alten Schäfer schon jetzt kündigt. Bernd erwartet negative Seiteneffekte wenn er es jetzt und nicht perfekt abgestimmt mit der Kündigungsfrist macht. Wie zum Beispiel das Bernd eher gekündigt wird und die Zeit zwischen Ende und dem Anfang der neue Schafstelle ohne NG bleibt.
Kann der alte Schäfer bei einer ausgesprochenen Kündigung dem Bernd eine Kündigung geben die vor dem Termin der von Bernd ausgesprochenen Kündigung?

tomgreever Avatar
tomgreever:#99066

Warum willst du die Probezeit denn abwarten? Kündigungsfrist innerhalb der Probezeit ist doch 2 Wochen wenn ich nicht irre. Und du hast ja eine neue Stelle. Also was soll das?

sreejithexp Avatar
sreejithexp:#99067

>>99066
Findest du es nicht ein bisschen seltsam, das der neue Hirte so ausdrücklich auf die Kündigung besteht?
Angenommen, OP überlegt es sich anders und taucht auf der neuen Weide nie auf, welche Konsigwenzen hätte es für den Hirten? Gar keine, der hat sicher noch andere Bewerber in der Leitung.

i3tef Avatar
i3tef:#99068

Hast du schon den neuen Arbeitsvertrag unterschrieben?

Wenn nicht, dann würde ich es schön bleiben lassen. Unter Chefs, die sich kennen, ist es einer der ältesten Tricks der Welt unliebsame Mitarbeiter loszuwerden indem man sie mit einem neuen Weideplatz ködert, auf die Kündigung aus eigenem Anlass drängt und dann ins Leere laufen lässt, weil ällabätsch doch kein Vertrag.

Trifft eher ältere Schafe mit effektiver Unkündbarkeit und/oder Abfindungsansprüchen als Schafe in der Probezeit, aber vielleicht ist das Prophylaxe gegen einen Klageversuch von dir wegen Mobbing/AGG/was-auch-immer.

romanbulah Avatar
romanbulah:#99069

>>99064
> Der neue Schäfer verlangt von Bernd das er dem alten Schäfer schon jetzt kündigt

Wieso will er das?

>>99066
> Kündigungsfrist innerhalb der Probezeit ist doch 2 Wochen wenn ich nicht irre

Nur bei befristeten Verträgen, bei unbefristeten länger

ah_lice Avatar
ah_lice:#99086

>>99069
Und wo steht das?

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__622.html




OP, sage mal was zu den Daten.

rawdiggie Avatar
rawdiggie:#99090

>>99066
>Kündigungsfrist innerhalb der Probezeit ist doch 2 Wochen wenn ich nicht irre.

Ist das überhaupt irgendwo festgelegt? Bernd hatte mal einen Vertrag, bei dem man am Anfang nur 2 Tage Kündigungsfrist hatte. Solange die Fristen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber gleich lang sind, sollte alles oke sein.

roybarberuk Avatar
roybarberuk:#99129

>>99090
Ein Pfosten über dir Bernd, ein Pfosten über dir!

Neuste Fäden in diesem Brett: